mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Magura Julie HP - Problem den Bremspunkt einzustellen

Habe mich heute ans Entlüften meiner Magura Julie HP begeben, da beim Transport des Rades Luft ins System gekommen ist. Bei der vorderen Bremse lief alles gut, nach Abschluss der Entlüftung habe ich einen perfekten Druckpunkt.

1 Benni1977

Habe mich heute ans Entlüften meiner Magura Julie HP begeben, da beim Transport des Rades Luft ins System gekommen ist.
Bei der vorderen Bremse lief alles gut, nach Abschluss der Entlüftung habe ich einen perfekten Druckpunkt.
Anschließend habe ich die hintere Bremse entlüftet. Da ich bei dem Vorgang auch direkt die Bremsbeläge gewechselt habe, dachte ich mir diese auch zu zentrieren (blöder Fehler). Dazu habe ich die beiden innenliegenden Torx 30 Schrauben gelöst was recht schwer ging. Beim Aufdrehen habe ich schon gesehen, wie die Bremsflüssigkeit raus gelaufen ist, da die gelösten Schrauben von der Bremszange waren. traurig
Die Schrauben habe ich direkt wieder fest gezogen, bekomme seit dem aber leider keinen Druckpunkt mehr hin. Ist doch mehr Luft im System als ich vermute? Habe auch noch 2-3 mal das System ohne Erfolg entlüftet --> kein Druckpunkt.
Bin über jeden Tipp und Hinweis Dankbar.

Gruß
Benni

Magura Julie HP - Problem den Bremspunkt einzustellen  •  09.01.2011 21:50


2 eggen

Ok, das war nicht so schlau- aber das weißt du ja schon zwinker

Also bei deiner Aktion ist viel Luft in das System gekommen, wie gut kannst du denn entlüften?

Ich habe letztens bei mir auch entlüftet und ohne das ich da großartig Luft reingelassen hätte hat es relativ lange gedauert bis da alles raus war.

Bei dir kann es natürlich auch sein das die beiden Zangenhälften nicht wieder richtig geschlossen haben und die Bremse leckt und da der Druck abgeht.

Also wenn es wirklich nicht klappen will dann würde ich zum Händler gehen oder zumindest Magura fragen ob die Bremse wieder dicht wird wenn man die zerlegt hat.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Magura Julie HP - Problem den Bremspunkt einzustellen  •  10.01.2011 11:28


3 Benni1977

Da es bei der vorderen Bremse sehr gut geklappt hat würde ich sagen ich kann "normal gut" entlüften.

Aber so wie du es geschrieben hast, werde ich es machen. Als erstes noch mal entlüften, wenn das nicht gehen sollte kontaktiere ich Magura ob man die Geschichte noch mal dicht bekommen kann.

Magura Julie HP - Problem den Bremspunkt einzustellen  •  10.01.2011 12:20


4 eggen

Bei der hinteren Leitung ist es immer wichtig viel Öl in der unteren Spritze zu haben und auch oben am Behälter falls nötig noch was nachgeben zu können.

Die Leitung ist ja sehr lang, wenn da ne Blase sitzt und die nicht durchgedrückt werden kann weil man unten nicht genug Öl reingeben kann ist das alles umsonst.

Wenn Luft in den Bremszylindern sitzt ist es besser diese erstmal durch die untere Spritze anzusaugen.

Wenn du die Spritze dran hast und der Ausgleichbehälter offen ist, dann zieh als erstes mal mit der unteren Spritze Öl aus der Bremszange- dabei darauf achten das oben immer genug Öl im Behälter ist.

Da sollte sofort Luft kommen, war bei mir immer so, allein beim Einschrauben kommt schon Luft in den Zylinder hmmm

Bei mir kam nach 10 min immer noch gaaanz kleine Luftbläßchen... je länger man das Öl hin und her schiebt desto besser- pass auch auf das die Bremszange waagerecht steht- halt genau wie in der Anleitung.

Ausgiebiges Pumpen drückt auch viel Luft in die untere Spritze oder löst festsitzende Luft sodass sie aufsteigt.

Ich machs immer so:
1. Bremse waagerecht stellen, Hebel möglichst weit oberhalb der Zange befestigen damit die Luft leichter aufsteigen kann, Beläge raus!!, Bremszylinder zurückdrücken
2. untere Spritze mit viel Öl dranschrauben (darauf achten das vorne im Schlauch keine Luftblase sitzt)
3. Behälter am Griff öffnen (ich hab noch keine Befüllschraube am Ausgleichbehälter hmmm)
4. unten ziehen und gleichzeitig oben Öl nachgeben damits oben keine Luft zieht- dabei wird eingeschraubte Luft direkt entzogen bevor sie sich verteilen kann hmmm
5. ausgiebig pumpen- dabei drückts Öl und Luft in die untere Spritzte, die in die Spritze steigen lassen... das dauert bäh
6. Öl von unten nach oben drücken bis es oben blubbert- das wäre das Öl aus der Leitung
7. Pumpen
8. Öl von oben nach unten ziehen
9. Pumpen
10. Öl von unten nach oben drücken
11. Pumpen
12.... naja und so weiter, bis nichts mehr kommt lächel


Viel Glück lächel



Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Magura Julie HP - Problem den Bremspunkt einzustellen  •  10.01.2011 12:51


5 Benni1977

Besten Dank, so wird es gemacht!

Magura Julie HP - Problem den Bremspunkt einzustellen  •  10.01.2011 13:11


6 Benni1977

Hat bestens funktioniert nach deiner Methode, kam wirklich noch jede Menge Luft raus.
Im übrigen bin ich dem Tipp meines Arbeitskollegen gefolgt und habe die leicht kontaminierten Bremsbeläge in Alkohol (Isopropanol) getränkt und anschließend angezündet.
Druckpunkt ist jetzt perfekt, die Bremsbeläge quietschen nicht und packen sofort.

Magura Julie HP - Problem den Bremspunkt einzustellen  •  10.01.2011 21:05


7 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Zitat von Benni1977

Hat bestens funktioniert nach deiner Methode, kam wirklich noch jede Menge Luft raus.
Im übrigen bin ich dem Tipp meines Arbeitskollegen gefolgt und habe die leicht kontaminierten Bremsbeläge in Alkohol (Isopropanol) getränkt und anschließend angezündet.
Druckpunkt ist jetzt perfekt, die Bremsbeläge quietschen nicht und packen sofort.
dann haste jetz quasi ganz heiße Bremsen zwinker

Magura Julie HP - Problem den Bremspunkt einzustellen  •  10.01.2011 21:14


8 Benni1977

Zitat von ghostbiker

Zitat von Benni1977

Hat bestens funktioniert nach deiner Methode, kam wirklich noch jede Menge Luft raus.
Im übrigen bin ich dem Tipp meines Arbeitskollegen gefolgt und habe die leicht kontaminierten Bremsbeläge in Alkohol (Isopropanol) getränkt und anschließend angezündet.
Druckpunkt ist jetzt perfekt, die Bremsbeläge quietschen nicht und packen sofort.
dann haste jetz quasi ganz heiße Bremsen zwinker

Frisch gebacken wie vom Bäcker... lach

Magura Julie HP - Problem den Bremspunkt einzustellen  •  10.01.2011 21:42


9 eggen

Schön das es bei dir so gut geklappt hat- ironischer weise hat sich meine HR-Bremse auf der heutigen Tour drucktechnisch verabschiedet... ich sollte mich beim Entlüften mehr an meine eigene Anleitung halten bäh lach

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Magura Julie HP - Problem den Bremspunkt einzustellen  •  10.01.2011 22:52


10 Benni1977

Solltest du Probleme beim Entlüften haben, kannst du dich vertrauensvoll an mich wenden. zwinker

Magura Julie HP - Problem den Bremspunkt einzustellen  •  11.01.2011 07:37


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Habe mich heute ans Entlüften meiner Magura Julie HP begeben, da beim Transport des Rades Luft ins System gekommen ist. Bei der vorderen Bremse lief alles gut, nach Abschluss der Entlüftung habe ich einen perfekten Druckpunkt. (Magura Julie HP, entlüften, Bremspunkt)