mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?

ich habe eine Magura Louise BAT mit einer 180er Bremsscheibe. Der hintere Bremssattel ist an einem Postmount Adapter befestigt.

1 haubada

Hallo,

ich habe eine Magura Louise BAT mit einer 180er Bremsscheibe. Der hintere Bremssattel ist an einem Postmount Adapter befestigt.

http://www.zerhandel.de/bike/product...oducts_id=4876

Ich habe den Bremssattel schon unzählige male neu justiert, aber die Scheibe schleift immer wieder. Wenn man von hinten durch den Sattel schaut, sieht es immer so aus, dass die Scheibe abwechselnd links und dann wieder rechts angeht. Der Abstand zwischen Scheibe und Belägen ist außerdem relativ gering. (ich habe mal die AVID Elixir von einem anderen MTB angesschaut, da ist wesentlich mehr Luft dazwischen).

http://www.pic-upload.de/view-14203801/3.jpg.html

Darüber hinaus scheint es mir so, als wäre irgendeine Toleranz (am Rahmen oder Postmount) überschritten, so dass es nicht möglich ist, den Sattel parallel zur Scheibe auszurichten!

Vielleicht könnte der GNAN-O-MAT helfen?

http://www.bikestore.cc/popup_image.php/pID/103771

Kennt jemand dieses Problem?
Hat jemand eine Idee?

Könnte die Nabe einen schlag haben,
so dass die Scheibe hin und her geht????

Hier noch Skizzen von dem was ich meine:

http://www.pic-upload.de/view-14203798/1.jpg.html
http://www.pic-upload.de/view-14203799/2.jpg.html


Viele Grüße,
und Danke im voraus,

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 09:22


2 pancho (Ex-Mitglied)

Hi Haubada,

bewegen sich die Bremskolben in der Bremszange auch gleichmäßig?
Sollte dem nicht der Fall sein, wird die Bremsscheibe immer von einem Bremskolben (Belag) an den anderen gedrückt. Mit der Zeit kann es dadurch die Scheibe verziehen und man erhält genau den Effekt den Du beschreibst.

Als nächstes prüfe mal, ob die Bremsscheibe evtl. einen Seitenschlag hat. Die kann man ohne größeren Aufwand leichter ausrichten.

Zitat von Haubada

Darüber hinaus scheint es mir so, als wäre irgendeine Toleranz (am Rahmen oder Postmount) überschritten, so dass es nicht möglich ist, den Sattel parallel zur Scheibe auszurichten!

Vielleicht könnte der GNAN-O-MAT helfen?

Es kann schon sein, dass durch das lackieren/beschichten des Rahmens die Aufnahmepunkte nicht plan sind und sich der Bremssattel nicht ausrichten lässt.
Allerdings würde ich nicht soweit vorgreifen und erst explizit alle Punkte prüfen bevor ich mir den GNAN-O-MAT kaufen würde. Der kostet ja nicht nur 50Cent und brauchen kann man ihn auch nicht täglich.

Mit größerer Wahrscheinlichkeit hat die Scheibe aber einen Hau weg. Die würde ich auf alle Fälle zuerst prüfen.

Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 10:11


3 haubada

Hallo,

es sind am Wochenende 2 neue Bremsscheiben rein gekommen,
da ich das mit dem Schlag auch befürchtet hatte.

Momentan tendiere ich zu einem Problem der Nabe!!!
wie hier beschrieben:

http://www.pic-upload.de/view-14203798/1.jpg.html

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 10:46


4 eggen

Tippe auch auf die Scheibe, eine leicht schiefe Aufnahme könnte man ja durch die PM-Aufnahme ausgleichen.

Wie alt bzw. wie viele Km hat dir Bremse denn schon drauf?

Edit: ok dann nicht bäh
Die Nabe könnte es sein wenn die Lager etwas durch oder nicht richtig angezogen sind oder die Aufnahme der Bremsscheibe nicht plan ist- aber das wäre etwas was seit Tag 1 zu Problemen geführt hätte.

Es kann auch sein das die Bremszange mal etwas Liebe braucht und die Backen zu eng sitzen weil sie nicht richtig nachstellen.

Etwas Unwucht hat man nämlich immer, mit mehr Spiel fällts aber nicht so auf.

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 10:51


5 haubada

Hallo eggen,

das auf dem Foto 1.jpg (siehe oben) ist bei mir eigentlich schon der Fall, seit ich mein Bike 2011 gekauft habe. Damals war eine Formula RX Bremse dran, die später gegen eine Magura getauscht wurde. Wegen eben den Schleifgeräuschen. Seit dieser Zeit habe ich immer wieder diese Probleme.

Jetzt habe ich 2000 km drauf.
Ich habe eine SLX Nabe.

Ich muss dazu sagen, dass ich 100kg schwer bin und es eine 57cm Rahmen ist. Allerdings liefen die alten Scheiben auch schon seit Anfang an immer hin und her (links, rechts) im Bremssattel.

Das Problem auf 3.jpg (siehe oben), dass die Backen zu eng sitzen, kann man ja nicht beheben, oder?



Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 10:59


6 pancho (Ex-Mitglied)

Ok, Scheiben fallen weg (oder besser nicht zwinker )

Wie ich schon geschrieben habe, prüfe mal die Bremszangen, bzw. die Funktion der Bremskolben.
eggens Hinweis mit der "Liebe" geht denke ich in die gleiche Richtung.

Die Nabe könnte man ausschließen, indem man mal ein anderes HR einspannt.

P.S.: Du hast meine Frage zu den Bremskolben noch nicht beantwortet: Gehen beide Bremsbeläge gleichzeitig an die Bremsscheibe oder nicht?

Die "Bremsbacken" kann man natürlich wieder gangbar machen. HR/VR ausbauen, Bremsbeläge ausbauen und dann die Bremnskolben mit einem weichen Gegenstand (Holz, Kunststoffreifenheber....) die Kolben zurückdrücken.
Anschließend die Beläge wieder einbauen, HR/VR einbauen und die Bremse im Stand so oft ziehen, bis wieder Druck aufgebaut ist.

Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 11:09


7 eggen

Schau mal bei Magura.de vorbei und such dir bei den Handbüchern die Anleitung raus wie man Kolben gangbar macht.

Dabei kommen die Beläge raus und de Kolben werden rausgefahren und zurückgedrückt- ist da alle genau beschrieben.

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 11:15


8 haubada

Wegen der Bremskolben:
Ich hab mein MTB grad nicht zur Hand, aber bisher
hatte ich immer den Eindruck, dass die Kolben
gleichzeitig zur Scheibe gehen. Den Bremssattel
habe ich ja öfters neu justiert, und dabei ist
mir nichts derartiges aufgefallen.

Das mit dem anderen Hinterrad ist eine super Idee!
Leider haben alle meine Bekannten eine 160er Scheibe
hinten und ich halt die 180er.
Aber da find ich schon jemand.

Werde das mal probieren:
http://www.magura.com/uploads/media/downloads/Techtipp_2006_23421b_04.pdf

Ich habe mein Hinterrad bisher noch nicht zerlegt.
Gibt es bei der SLX Nabe mehrere Ausführung mit
und ohne Centerlock? Könnte es evtl. ein Adapter sein
auf dem die Scheibe aufgesteckt ist?
Was sonst könnte der Nabe denn fehlen?







Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 11:35


9 PaleRider

"Den Eindruck haben" ist aber keine Gewissheit... bäh
Das siehst du wirklich nur wenn du den Sattel vom Rahmen abmontierst und dann reinschaust während du den Hebel drückst.

Bevor du irgendetwas (evtl. kostspieliges) unternimmst schliesse auf jeden Fall erst einmal einen festen Kolben komplett aus.

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 11:45


10 pancho (Ex-Mitglied)

Zitat von Haubada

Das mit dem anderen Hinterrad ist eine super Idee!
Leider haben alle meine Bekannten eine 160er Scheibe
hinten und ich halt die 180er.
Aber da find ich schon jemand.

Einfach umbauen. Die Freunde werden gar nicht gefragt.

Das mit den Bremskolben hatte ich bei meinen Bremsen auch schon öfter. Deswegen reite ich da so darauf herum.

Die Nabe glaube ich aber immer noch nicht. Auszuschließen ist es aber auch nicht.

Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 11:52


11 autosport

Woher kommst du denn? Ich habe ein bereiftes Hinterrad mit einer 180er XT Bremsscheibe in der Garage hängen. zwinker

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 12:19


12 haubada

Ich bin aus 94481!
Am Ende der Welt!

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 13:03


13 pancho (Ex-Mitglied)

Ha, ausm Woid lach



Aber mit dem Ende der Welt hast Recht! zwinker




Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 13:08


14 autosport

Zitat von haubada

Ich bin aus 94481!
Am Ende der Welt!

Lol, google maps sagt dazu 723 KM Entfernung zwischen 94481 und 52078. Hätte dir gerne geholfen. lach

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 13:24


15 haubada

Dafür gibts bei uns gute MTB Strecken!
Hat halt alles seine Vor- und Nachteile!

@PaleRider: Ich teste es heute Abend mal!

Falls es nichts hilft, reden wir morgen
über die Nabe!

@alle: Wie viel Luft habt ihr etwa zwischen
den Backen und der Scheibe?

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 13:31


16 haubada

So,

jetzt habe ich die Bremskolben wiederbelebt.
Es hat schon was gebracht, aber der Bringer war es auch nicht.

Ich glaube noch immer, dass die Nabe oder ein Adapter am Laufrad Probleme machen.
Hier gibt es ein Video meines Problems!

http://www.youtube.com/watch?v=m5CaDFnddvY

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 19:52


17 montagestaender (Ex-Mitglied)

also hauptsächlich sieht das aus als ob deine scheibe ein paar heftige schläge hat. richte erst mal die bremsscheibe und dann ist das bestimmt auch schon wieder alles behoben lächel

und grüß mal den hahn im hintergrund lach


...oder das ist ne neue wave-disc lach lach lach

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 19:55


18 haubada

Bitte erst lesen!
#3: Die Bremsscheiben wurden am Wochenende vom Verkäufer gewechselt --> Sind also neu!

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 20:01


19 PaleRider

Bist du denn mit der neuen Scheibe schon gefahren? Denn wenn einer der Kolben fest bzw. schwergängig war ziehst du damit natürlich eine neue Scheibe ruckzuck krumm. zwinker

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 20:06


20 haubada

Der Kolben war ja nicht fest, ich wollte nur den Abstand Scheibe - Kolben weiter vergrößern!

siehe:
http://www.pic-upload.de/view-14203801/3.jpg.html

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 20:16


21 montagestaender (Ex-Mitglied)

also vom video her finde ich eigentlich das der abstand zwischen belägen und scheibe groß genug ist. klar gibts bremsen die da mehr abstand haben, aber das sind eben auch andere bremsen.

also wenn du die scheibe zu 100% ausschliessen kannst, und das ist nicht davon abhängig das die scheiben neu sind weil die auch schläge haben können.

die frage die mir direkt ins auge sticht, ist das mit anderen scheiben das selbe?

welche nabe ist das genau? sieht aus wie shimano. die nabe hat kein spiel?
ist die aufnahme für die scheibe an der nabe plan oder sieht man da irgendwelche spuren?

der gnamomat wird da nichts bringen weil du nur die bremsaufnahme plan fräsen kannst. das würde so erst mal nur bewirken das der sattel weiter nach links wandert. ausgleichen könntest du das mit den 1/10 unterlagsscheiben.
wesenltich mehr würde das mit dem fräsen was bringen wenn der sattel leicht schräg stehen würde also über der bremsscheibe ein wenig verkantet ist. diese seitliche gekippte oder verdrehte "veringert" den spalt durch den die scheibe noch schleiffrei laufen kann. für so fälle ist der gnamomat richtig gut.

allerdings siehts es in dem video nicht so aus als ob dass das problem ist.

wenn du also die scheibe zu 100% ausschliessen kannst würde ich mal die nabe ins visier nehmen und checken ob die lagerung spiel hat. danach würde ich mal die bremsscheibe demontieren und checken ob auf dem flansch zur bremscheibe alles plan ist, ob der schräg ist oder irgendwelche spuren bzw fremdkörper auf dem flansch sitzen.

wenn du die scheibe wieder montierst dann check mal die schrauben ob die gleichmäßig über kreutz angezogen werden, den gleichmäßigen drehmoment an allen schrauben und auch ob alle schrauben in ordnung sind.

und check vorher doch nochmal ob die scheibe auch wirklich plan ist. brauchst die ja mal nur kurz auf nen spiegel zu legen oder was ähnliches.

ansonsten wären noch ein paar detailierte fotos der btreffenden komponenten hilfreich um den fehler zu finden.
also scheibe, schrauben, naben, bremssattel und adapter.

ohne weitere hinweise fällt mir jetzt so spontan erstmal nichts mehr ein.

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  15.05.2012 20:35


22 haubada

Hallo,

ich habe momentan den Adapter schwer im Verdacht.
An der Nabe kann ich nichts erkennen (keine Geräusche).
Dazu habe ich noch mal ein paar Fotos hochgeladen:

http://www.pic-upload.de/view-14217371/IMG_2930.jpg.html
http://www.pic-upload.de/view-14217372/IMG_2931.jpg.html
http://www.pic-upload.de/view-14217373/IMG_2935.jpg.html
http://www.pic-upload.de/view-14217374/IMG_2936.jpg.html

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 06:58


23 haubada

Was könnte denn an der SLX Nabe kaputt sein?
- Herstellungsfehler?
- Toleranz?
- ich habe 100kg, zu schwer?

Mit der neuen Scheibe bin ich bisher ca. 50km gefahren.
Reicht das schon aus, dass es sie verziehen könnte?

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 13:24


24 folienmaster

Servus

1. würde ein anderes Laufrad testen und schauen ob es dann

auch schleift.

2. das schaut mir nach einer Formulascheibe aus, oder?

Die brauchst nur etwas anschauen werden se schon krumm. zwinker

Sollte dein Sattel nicht gerade sein, dann kannste den

Abstand auch mit U-Scheiben ausgleichen.


gruss ws ws home

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 13:44


25 haubada

Ja, es ist eine Formula FD50697-00 Scheibe!

Vorher wars die Magura Storm.

Wenn Du das Bild genau betrachtest, wirst Du
erkennen, dass ich bereits eine Unterlegscheibe
drin habe! zwinker

http://www.pic-upload.de/view-14217371/IMG_2930.jpg.html

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 13:52


26 pancho (Ex-Mitglied)

Hab mir gerade das Video angeschaut.
Das herumgeeiere der Scheibe ist echt nicht normal.
Um die Nabe auszuschließen, demontiere mal die Bremsscheibe. Anschließend baust Du das HR wieder ein und drehst am Rad ( zwinker ).
Dabei allerdings hältst Du einen geraden Gegenstand, z.B. Inbusschlüßel, dicht an die Auflagefläche der Bremsscheibe.
(Im Prinzip so, wie man provisorisch eine Felge auf einen Seitenschlag prüft)
Damit lässt sich, zwar grob aber immerhin, prüfen, ob er der Bereich wo die Scheibe angeflanscht wird plan ist.


P.S.: Wie sieht es eigentlich mit dem Lagerspiel aus?


Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 14:00


27 folienmaster

SErvus

ich nochmal. lach

Also Unterlegscheibe aussen hat jeder fast jeder dran. zwinker

Da verschiebt es den Sattel glaub ich net. lächel

Anders Laufrad rein testen, sollte es funktionieren dann

langsam schrittweise vorarbeiten.

gruss ws ws home

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 14:14


28 pancho (Ex-Mitglied)

Zitat von folienmaster


Anders Laufrad rein testen, sollte es funktionieren dann


Hab ich in Post #6 schon geschrieben, aber man ignoriert mich ja hartnäckig hmmm

Spässle gmacht. Da hapert es aber daran, dass die Kumpels hinten nur 160'er Scheiben drin haben

(Die kann man aber schnell mal wegschrauben. Ist ja für einen guten Zweck zwinker )

Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 14:18


29 folienmaster

Ja so san halt die Bayern! zwinker bäh



gruss ws ws home

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 14:41


30 haubada

Ich ignorier Dich ja gar nicht! zwinker

Aber es freut sich halt keiner, wenn ich ihm
mal meine 180er drauf mache.
Am Mo nimmt mir ein Kumpel sein Hinterrad mit!

Sind halt eben immer auf der Achse...
... die Waidler!

Lagerspiel hätte ich auch schon vermutet,
aber da rührt sich gar nichts!


Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 14:56


31 pancho (Ex-Mitglied)

Von mir aus sind es auch noch knapp 160 km, sonst würde ich mir das mal anschauen und auch mit meinem Zweit-LRS testen.

Hab auch Verwandschaft, gar nicht weit weg von Dir (10 km südlich in "Haus im Wald"), aber da komme ich auch nicht oft hin.

Aber wie oben schon geschrieben, teste mal ob die Auflagefläche, da wo die Bremsscheibe aufliegt, an der Nabe plan ist. Das dürfte eigentlich sehr schnell gehen.

Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 15:25


32 Karsti

Bau doch einfach mal die Scheibe runter und leg sie auf eine plane Fläche.

So wie die Scheibe in dem Video eiert ist sie krumm.

Ein häufiger Grund warum sie schon von der Produktion aus krumm sind ist, weil sie aus einer Platte gelasert oder erodiert werden.
Dabei entsteht Hitze und das Material verzieht sich.
Klingt komisch .......ist aber so.

Ich hab noch nie ne Sheibe gesehen, die zu 100% gerade war.
So mußt ich immer nach Montage noch nachbiegen.

Also ist es das beste, du hast sie an der Nabe und biegst sie vorsichtig zurecht, bis sie einigermaßen schlagfrei läuft.
Anders wirst du diesen Fehler nicht beseitigen.

Gruß Karsti


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 15:41


33 haubada

Die Scheibe liegt ja an einem Adapter an,
welcher wiederum auf dem Zahnkranz steckt.

Siehe Bild:
http://www.pic-upload.de/view-14217372/IMG_2931.jpg.html

Außerdem ist man dann sehr Nahe an der Achse.
Mit größerem Abstand könnte man die Unwucht
bestimmt besser messen.

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 15:43


34 Karsti

Mach doch mal die Scheibe vom Adapter runter.

Leg dann alles einzeln auf eine wirklich ebene Fläche.
Wenn da irgendwo ein Fehler ist, dann sieht man das.

Gruß Karsti


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 15:50


35 haubada

Ich habe heute nochmal eine 100% plane
andere Bremsscheibe hinten eingebaut und
es ist genau das selbe Problem.
Somit scheidet die Scheibe auf jeden Fall aus!!!

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  16.05.2012 21:21


36 haubada

Ich habe gestern einen neuen Adapter eingebaut.
Jetzt ist es besser aber nicht ganz weg.
Der Freundliche hatte das auch noch nicht.
Es muss wohl doch die Nabe sein.

Jetzt haben wir die Scheibe so verbogen,
dass sie die schiefe Nabe ausgleicht.
Nicht der Hit aber es funktioniert!

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  19.05.2012 18:51


37 haubada

Ein Freund (danke Peter)hat mir sein Hinterrad geliehen.
Das ernüchternede Ergebnis ist hier:

http://www.youtube.com/watch?v=kIb8gLBWnNY

Somit muss die SLX Nabe nicht ganz plan sein!

Ist das ein Garantiefall?
Sowas kommt doch nicht erst mit der Zeit, oder?

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  23.05.2012 06:52


38 eggen

Die Frage ist ja wo der Fehler liegt, eiert die Nabe an sich (dann müsste das ganze Rad eiern) oder eiert der Centerlock-Adapter auf der Nabe.

Weil dass die Centerlockfläche auf der Nabe eine Unwucht hat ist mMn unmöglich.

Magura Louise schleift - Nabe defekt o Fertigungstoleranzen?  •  23.05.2012 10:12


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

ich habe eine Magura Louise BAT mit einer 180er Bremsscheibe. Der hintere Bremssattel ist an einem Postmount Adapter befestigt. (Magura Louise, schleift)