mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Magura Louise

Wie sicher einige gelesen haben besitze ich nun eine Magura Louise in Mattschwarz mit der Scheibenkombination 203/180. Die größe der Scheiben hat sich so ergeben, mein Kumpel hatte die gerade da. Leider keine Ventidisc.

1 Kettenfett

Mahlzeit, wie sicher einige gelesen haben besitze ich nun eine Magura Louise in Mattschwarz mit der Scheibenkombination 203/180.
Die größe der Scheiben hat sich so ergeben, mein Kumpel hatte die gerade da.

Der Anbau der Bremsanlage ist dank der idiotensicheren Postmountsättel sehr schnell erledigt zwinker

Die Bremsgriffe haben eine Quickfit Befestigung, welches die Montage des Alubremshebels erleichtert, eine Demontage von Schalthebeln und Griffen entfällt.Aber wie oft demontiert man die Bremshebel, bzw beim Lenkerwechsel muß ja eh alles runter.
Der Bremsgriff sieht optisch recht edel aus und die Haptik ist auch sehr gut.Leider ist der matte Lack etwas Staubanfällig, aber glänzender, glatter Lack sehe halt nicht so klasse aus.

Zum Bremsattel: Leider baut Magura ab 2008 die Bremszangen wieder aus zwei Teilen, offenbar um Kosten zu sparen.
Aus meiner Sicht "Leider", weil der Sattel doch relativ billig aussieht.
An der Bremszange lässt sich der Leitungsabgang ohne Werkzeug,mittels Gelenk im Sattel, ganz einfach verstellen.
Die von Magura so hochbeworbene "Heateater" düften wohl nur einen Placeboeffekt haben, denn die Heateater sind einfach nur ein paar winzige Riffelchen am metallischen Leitungsende.
So als ob mann da mit der Kerbzange dran gewerkelt hätte zwinker
Und wenn erstmal die Bremsflüssigkeit so heiß ist, das sie gekühlt werden muß,dann hat man gewiss andere Probleme.

Habe übrigens keine BAT-Hebel an der Louise, diese lassen sich aber im Zubehörhandel in Carbon für 35€ pro Stück nachkaufen.
Außerdem gibt es sehr schöne Aluhebel im Zubehör, Name fällt mir gerade nicht ein.


Letztendlich wird sich zeigen was die Bremse so alles kann.


____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Magura Louise  •  30.03.2009 07:19


2 MadMeX (Ex-Mitglied)

Also Kette, Glückwunsch zur neun Bremse! Aber da tun sich in mir dummen Menschen doch paar Fragen auf. PM und IS, also kann ich an jeder Gabel PM fahrn oder ist das irgendwie beschrenkt auf bestimmte Modelle einer Marke bzw. Baureihe. Und 2. hast du eine Centlock aufnahme oder eine 6Loch?!

Rock the Trail!

Magura Louise  •  30.03.2009 13:59


3 Kettenfett

Mahlzeit, ich habe 6 Loch lächel
Wenn du einen Bremssattel mit Postmount hast, brauchst du nicht zwingend eine Postmountgabel. Die edlen Magura Federgabeln haben 6" Postmount.
Meine Recon oder die Toras und Rebas haben IS 2000 Sockel, in dem Fall brauchst du einen Is 2000 auf Postmountadapter!

Lionel hat den Unterschied hier ganz gut erklärt.

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Magura Louise  •  30.03.2009 20:35


4 MadMeX (Ex-Mitglied)

Ja deinen Link da hab ich schon mal durchgelesen ohne ihn zu verstehn xD
Aber gut ich eine Rocon SL von 07, die sollte dann ja eigentlich IS2000 sein. Was eben dumm ist, ist das ich eine Centlock-Aufnahme hab und dann dafür erst so´n extra Abzieher für 10 € bräuchte.

Rock the Trail!

Magura Louise  •  31.03.2009 13:39


5 Kettenfett

Ja die Recon hat IS 2000.
Ich würde dir dann aber einen Adapter von Centerlock auf IS Standart also 6 Loch empfehlen. Da die Shimano Scheiben doch recht windig sind.

Die Centerlock befestigung kannst du mit einem Kassetten-Schlüssel lösen, also lohnt die Anschaffung auch für einen sicher mal anfallenden Kassettenwechsel.

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Magura Louise  •  31.03.2009 14:46


6 Kettenfett

Ja die Recon hat IS 2000.
Ich würde dir dann aber einen Adapter von Centerlock auf IS Standart also 6 Loch empfehlen. Da die Shimano Scheiben doch recht windig sind.

Die Centerlock befestigung kannst du mit einem Kassetten-Schlüssel lösen, also lohnt die Anschaffung auch für einen sicher mal anfallenden Kassettenwechsel.

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Magura Louise  •  31.03.2009 14:49


7 MadMeX (Ex-Mitglied)

Ey da kommt mir doch was. Ein bekannter Rennradler bzw. MTB-Fahrer könnte so einen haben, denn er fährt am Canondale Rennrad ne Dura Ace und am Mountainbike Stevens XT. Weil dann würde ich das Teil selber reinbaun. Dennoch muss man keinen 6 Lochadapter kaufen denn von Magura gibtz so ne Art Klemme mit der man die Disc auf Centerlock umrüsten kann.

http://www.actionsports.de/Bremsen/Scheibenbremszubehoer/Magura-CenterLock-Adapter::9030.html

Dennoch wären die nur für SL Rotoren und nicht für die Ventidisc.

Rock the Trail!

Magura Louise  •  31.03.2009 15:53


8 Kettenfett

Mahlzeit Madmex, ich würde so einem windigen Teil nicht vertrauen. Nimm lieber einen soliden Adapter zum anschrauben.

Den Adapter aus deinem Link kannst du nur einmal verwenden, und das für 19.99?

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Magura Louise  •  31.03.2009 21:46


9 MadMeX (Ex-Mitglied)

Ja von A2Z gäbs auch einen für 19,99€. Aber was für einen würdest du denn empfelen. Ein IS Adapter, ne Scheibe und Befestigungsmaterial wäre ja auch dabei. Außerdem wird sich das passende Werkzeug bei uns in der KFZ-Werkstatt ja wohl finden, sind ja hauptsächlich 6-Kantschrauben.

Rock the Trail!

Magura Louise  •  31.03.2009 21:52


10 Kettenfett

Ich kann dir nicht ganz folgen zwinker

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Magura Louise  •  31.03.2009 21:56


11 MadMeX (Ex-Mitglied)

Okay.. passiert vielen Menschen.
1. Welchen Centerlockadapter würdest du denn empfelen?!

2. Ist wenn ich mir die Bremse kauf auch alles dabei, IS Adapter bzw. Befstigungsmaterial?!

Rock the Trail!

Magura Louise  •  31.03.2009 22:00


12 Kettenfett

Mahlzeit, welchen Adapter du dir kaufst, überlasse ich dir, ich habe damit auch keine Erfahrungen. Nimm einen Adapter der zu deinem Geldbeutel passt.

Was alles im Lieferumfang bei "deiner" Louise ist weis ich nicht, denn es gibt viele, differente Angebote.

Welche Louise willst du denn haben?
Mit Bat oder ohne, mit Ventidisc oder ohne?

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Magura Louise  •  31.03.2009 22:16


13 MadMeX (Ex-Mitglied)

Louise BAT mit Ventidisc fürs Vorderrad.

Ja aber eigentlich müssten doch die meisten Angebote das selbe enthalten. Es sei denn der Shop legt noch bissl was dazu.

Rock the Trail!

Magura Louise  •  01.04.2009 13:52


14 Kettenfett

Na dann such mal nach Louise BAT mit Ventidisc, dann siehst du was alles zum Lieferumfang gehört.

Edith sagt: hast du denn schon ein Angebot gefunden?

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Magura Louise  •  01.04.2009 17:11


15 Kettenfett

Mahlzeit, ich war heute in Werdohl im Suerland beim Lagerverkauf von Actionsports.de.
Mußte echt mit den Ohren schlackern, da hatten die Louisen von 2007 mit BAT für 30 Euro pro Achse,ohne Scheiben allerdings.
Diverse Hardtailrahmen ab 10 €uro, Fully-Rahmen ab 100 €uro.
Wollte ich euch nur kurz mitteilen,damit ihr euch genauso ärgert wie ich,denn ich habe nichts gekauft.
Hätte ich mein Mobiles-Internet dabei gehabt, hätte ich online Kaufgesuche bearbeitet.

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Magura Louise  •  04.04.2009 22:16


16 eggen

Danke!! Mehr hab ich nicht zu sagen...

Gruß, Andre

Magura Louise  •  04.04.2009 22:43


17 MadMeX (Ex-Mitglied)

Joh das hab ich gelesen das die Ausverkauf haben lach

Aber mir fehlen eben noch 60€ auf die neue Bremse, was mich nicht gerade fröhlich stimmt, nachdem ich mich heut schon iner Werkstat abgebuckelt hab....

Rock the Trail!

Magura Louise  •  04.04.2009 22:58


18 Kettenfett

Naja für 60 Tacken hätteste die Louise bekommen.
Mensch hätte ich doch mal welche gekauft und euch dann mit kleiner Dieselbeteiligung verkauft.
Na jetzt ist es eh Latte.

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Magura Louise  •  05.04.2009 11:14


19 Herr Grendel

Kette, Du bist ein Sadist!!! lächel

Magura Louise  •  05.04.2009 11:58


20 MadMeX (Ex-Mitglied)

Zitat von Herr Grendel

Kette, Du bist ein Sadist!!! lächel



Er macht sich schon nen ganz schönen Spaß draus uns zu quälen^^ lach

Rock the Trail!

Magura Louise  •  06.04.2009 19:44


21 Kettenfett

Mahlzeit, ich möchte mal meine erfahrungen mit meiner Louise kundtun.

Die Bremse ist nun so gut wie eingefahren dauerte bei der Louise ca. 100 Kilometer. Das liegt an den doch recht großen Reibflächen von Scheibe und Belägen.Die Bremskraft ist nun einfach nur Brachial, kein Vergleich zur 2007 Louise meines Kumpels.
Die Bremskraft gerade mit den großen Scheiben 203/180mm ist dermaßen hoch, ein kontrolliertes Bremsen erfordert schon einen sehr feinfühligen Zeigefinger. Bei dieser Bremse hätten sicher die 180/160 meiner Julie ausgereicht zwinker
Den Hype von großen Bremscheiben kann ich bei der Louise nicht unterstreichen!

Werde mir wohl jetzt zur besseren Anpassung der Bremskraft an meine Grobmotorik, die BAT Carbonhebel nachrüsten.


Gruß Martin

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Magura Louise  •  18.04.2009 15:29


22 XCountryJunkie

Jo, 203 ist heftig! Bin noch nichts stärkeres gefahren als eine Louise BAT mit 203er Scheibe an einer Magura Laurin. Unglaublich lächel

Magura Louise  •  27.04.2009 14:41


23 Kettenfett

lächel echt krass!

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Magura Louise  •  27.04.2009 14:43


24 XCountryJunkie

Hoffe bei Dir ist auch alles Plan lächel Einbremsen einer Louise FR an Magura Menja mit neuen Belägen dauerte bei meinem Besten nur 3 Vollbremsungen. So Präzise gefertigt, da kommen 100% der Power an zwinker
Wünsche Dir viel und lange Spaß mit der Bremse. Bin ein totaler Magura Fan lach Wenn nichts schief geht, dann set it and forget it!

Magura Louise  •  27.04.2009 19:16


25 scary.master

dann schreib ich meine erfahrungen zu meiner auch mal dazu auch wenn es die 09er in der bat version ist,
einbremsen ging sehr schnell keine 20km, ist ein richtig beängstigendes gefühl wenn auf asphalt plötzlich der 2.5er muddy marry einfach stehen bleibt o0 (das einbremsen ging vlt. auch deshlab so schnell weil sie gebraucht waren und dadurch schonmal eingebremst waren, wenn auch mit anderen scheiben)
aber ich muss es natürlich gleich wieder übertreiben, bei mir darf sie ihre arbeit an einer 210mm scheibe von meiner julie verrichten freu mich schon auf die erste längere fahrt mit meinem neuem begleiter

und das mit dem 2 teiligem aufbau hatt den grund mit dem felxiblem leitungsanschluss, dieser liese sich nicht oder nur mit enornmen kostenaufwand herstellen,

Magura Louise  •  06.06.2009 14:50


26 Kettenfett

Mahlzeit, kleines Update:
Habe heute meine bestellten organischen Alligator Bremsbeläge (4Stück für 14,95 zwinker ) bekommen. Jetzt warten sie darauf getestet zu werden. Ich werde euch mal berichten wie die so sind.
Die Original Beläge sind zwar noch gut, aber ich teste halt gerne, auch euch zu liebe zwinker

_/\_/\_Mtb-Forum Moderatoren Team_/\_/\_

Magura Louise  •  18.06.2009 16:20


27 Kettenfett

Mahlzeit,

ich nehme diesen Thread mal zu Anlass um Iredboarisch zum Gespräch zu laden zwinker

Ich habe den Anschein, da ist jemand mit der Lousie unzufrieden. Auch scarymaster ist mittlerweile wieder von der Louise ab.
Doch warum nur?
Habt ihr eventuell die falschen/schlechten Beläge aus Maguras fehlerhafter Produktion montiert? (Iredborich nicht, der hat neue)
Ist eventuell nicht genug Öl im System?

Meine Louise mit den organischen Aligatorbelägen ist eine knallharte, fiese Mistsau!
Meine Louise würde es schaffen, mich alten 100 Kilowemmser, mit Anhänger und zwei Kindern darin über den Lenker zu werfen.
Das ganze bei einem fast digitalem Druckpunkt I/0 zwinker
Edit: Digital ist natürlich Quatsch, dann könnte man ja nicht dosiert bremsen zwinker

Zugegeben war meine Louise im Auslieferungszustand nicht so "hart" erst ein penibles Befüllen der Bremse brachte den Zugewinn an Leistung!

_/\_/\_Mtb-Forum Moderatoren Team_/\_/\_

Magura Louise  •  06.04.2010 09:51


28 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Hi Kette,

das Problem das ich mit der Louise habe ist, dass die Druckpunkte (Hebelwege) von Vorderbremse zur Hinterbremse nicht ganz idendisch sind und mir persönlich zu weit sind.
Das hat sich zwar mit dem Anbau der BAT-Hebel enorm verbessert, aber mein problem ist auch anatomisch begründet.
Im Jahr 2000 hatte ich einen schweren Arbeitsunfall mit einem offenen Trümmerbruch am rechten Mittelfinger (18x gebrochen).
Seitdem habe ich im Mittelfinger nicht mehr die ganze Kraft und Bewegungsfreiheit. Auch der Zeigefinger ist etwas eingeschränkt.
Von daher bevorzuge ich eine Bremse die, a) einen möglichst kurzen Hebelweg und knackigen Druckpunkt besitzt und b) möglichst viel Power bereitstellt ohne viel Kraft aufwenden zu müssen.
Ansonsten ist die Louise echt gut, speziell mit 203'er Scheibe vorne und 180'er Scheibe hinten.

Edit:
vorne habe ich die original Magura "Performance", hinten die "Endurance" Bremsbeläge drin.
Entlüftet habe ich bereits mehrfach (mit original Entlüftungskit), doch einen digitalen Druckpunkt I/0 habe ich nicht hinbekommen.

Mountainbiking - eine Leidenschaft lächel, die Leiden schafft traurig

Magura Louise  •  06.04.2010 10:32


29 Kettenfett

Genau deshalb versteh ich die Unzufriedenheit nicht.
Meine Louiese hat einen definierten knallharten Druckpunkt, nachdem ich sie einmal neu befüllt habe.
Entweder hast du eine Montagsbremse oder ich lach
Der Hebelweg bei mir beträgt etwa 15-20 mm, Magura selbst sagt was von 30-35mm, bis der maximale Druckpunkt anliegt.

_/\_/\_Mtb-Forum Moderatoren Team_/\_/\_

Magura Louise  •  06.04.2010 10:39


30 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Vielleicht probiere ich es nochmal mit entlüften.
Gestern war ich das erstemal heuer so richtig im Gelände und das einzige was mich wirklich ärgert an der Louise ist der lange Hebelweg.

Was, du hast 15 - 20 mm Hebelweg? Dann ist meine Bremse doch normal hmmm Bei mir ist es auch nicht mehr.

Im Vergleich allerdings zur, von vielen hier gescholtenen Tektro Auriga Comp, die auch am Bike meiner Frau ist, aber mehr als doppelt soviel Hebelweg.

Mountainbiking - eine Leidenschaft lächel, die Leiden schafft traurig

Magura Louise  •  06.04.2010 10:46


31 Kettenfett

Na 15-20mm braucht man schon, will ja nicht permanent über den Lenker gehen.
Auf den ersten 10mm passiert nichts bei 15mm beginnt die Bremse zu schleifen (Beläge liegen auf der Scheibe).
Bei 20mm stoppt das Rad und bei 23mm fliegst du zwinker

_/\_/\_Mtb-Forum Moderatoren Team_/\_/\_

Magura Louise  •  06.04.2010 10:52


32 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Dan werde ich evtl. heute, speziell hinten, die Bremse nochmal entlüften. Vieleicht ist doch noch etwas Luft im System. Vielleicht passt es dann oder ich muss mich nur daran gewöhnen.
Wie gesagt, wenn sie bremst, dann auch sehr gut.

Mountainbiking - eine Leidenschaft lächel, die Leiden schafft traurig

Magura Louise  •  06.04.2010 10:57


33 Kettenfett

Einen Versuch ist es Wert.
Eigentlich brauchst du hinten doch sowieso nur relativ wenig, aber gut kontrollierbare Bremskraft.
Da ist eine Bremse mit Knallhartem Druckpunkt, bei einem kaputten Finger doch eher kontraproduktiv.

_/\_/\_Mtb-Forum Moderatoren Team_/\_/\_

Magura Louise  •  06.04.2010 11:04


34 Kettenfett

@ Iredboarisch
Ich habe mal von meinem Schrauber gehört,das man bei dem Entlüften der Louise mit BAT-Hebeln, immer die BAT-Schraube ganz herausdrehen soll.
Das macht eigentlich kaum Sinn, da vom Entlüften unabhängig, aber es soll trotzdem einen besseren Druckpunkt geben.

Ich habe übrigens in meiner Louise etwas aber nur minimal mehr Öl als normal!Wie?
Indem man die Beläge vor dem Entlüften nicht ganz zurück schiebt (etwa einmal pumpen) und dann befüllt. So ist etwa mehr Öl im System und der Druckpunkt wir härter.

_/\_/\_Mtb-Forum Moderatoren Team_/\_/\_

Magura Louise  •  06.04.2010 11:39


35 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

So, hab jetzt meine Bremse hinten und vorne entlüftet.
Und siehe da - in der Hinterradbremse war tatsächlich etwas Luft. Aber das macht das ganze nur marginal besser.
Naja, ich denke ich habe das maximum an Leistung bei der Bremse erreicht.

Noch was anderes. Ich hab mir schon x-mal das Magura Video (Nummer 5) zum Bremsen entlüften angeschaut, aber bei mir tropft es eigentlich immer, wenn ich nach dem entlüften die Spritzen abnehme. Entweder ich mache was verkehrt, oder der kann es einfach besser.

Mountainbiking - eine Leidenschaft lächel, die Leiden schafft traurig

Magura Louise  •  06.04.2010 21:22


36 Kettenfett

Wenn du den Stempel in die obere Spritze einsetzt, bevor du diese entfernst, tropft nichts zwinker

_/\_/\_Mtb-Forum Moderatoren Team_/\_/\_

Magura Louise  •  06.04.2010 21:35


37 Hobbyradler (Ex-Mitglied)

So, jetzt werd ich auch noch mal meinen Senf dazu geben zwinker
Ich fahr die Louise jetzt ja auch seit ein paar Monaten in der BAT-Version mit Ventidiscs 180/180 und bin soweit sehr zufrieden. Allerdings musste ich mich an den Druckpunkt auch erst gewöhnen. Für meinen Geschmack könnte der noch etwas härter sein.
Von meiner alten V-Brake war ich es gewohnt nur ca. 5mm am Hebel zu ziehen und dann zu stehen...allerdings war die Power auch nicht ganz die selbe lach
Aber ich möchte meine Dame auch nicht mehr missen, denn was die Bremskraft angeht ist sie hervoragend!!

Magura Louise  •  07.04.2010 13:53


38 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

@ Kettenfett,

logisch setze ich erst den Stempel in die obere Spritze ein.
Aber ganz so sauber wie im Video klappt es bei mir nie.
Genausowenig unten am Bremssattel.

@ Hobbyradler

Ja, von der Bremsleistung her habe ich nicht im geringsten was auszusetzen.
Mir ist wegen meiner leichten Einschränkung an zwei Fingern der rechten Hand lediglich der Hebelweg etwas zu weit.

Hab gestern nach dem entlüften noch mal nachgemessen.
Am Hebel-Ende, wo ich mit dem Mittelfinger den Hebel greife, habe ich ca. 3 cm Hebelweg. Am Zeigefinger, also weiter innen am Griff (beim Knick), sind es immer noch 2 cm Hebelweg bis zum Druckpunkt.
Dann ist er aber da und die Bremse greift wie sie es tun soll.

Mountainbiking - eine Leidenschaft lächel, die Leiden schafft traurig

Magura Louise  •  07.04.2010 14:09


39 Hobbyradler (Ex-Mitglied)

ja, das mit deinem Finger ist schon ein Problem...und ich will mir gar nicht vorstellen wie das damals bei deinem Unfall ausgesehen hat, geschweige denn wie weh das getan haben muss.
Vielleicht kannst Du bei einem Bekannten mal die SLX ausprobieren. Die hat ein kumpel an seinem Ghost und ich muss sagen die hat nen sehr schönen Druckpunkt und sie packt auch recht garstig zu. Vom Hebel hatte ich das Gefühl, dass er weiter am Lenker steht als bei meiner Louise.
Wäre evtl. mal einen Versuch wert.

Magura Louise  •  07.04.2010 14:23


40 Frodo

ja also die slx die bin ich mal probegefahren die haut echt rein vom Druckpunkt her, bei der XT ist ja noch sone fast nicht auswirkende Druckpunktverstellschraube drann, aber man merkt fast nix davon und bei der SLX ist der von Haus aus schon ssehr hart^^

Magura Louise  •  07.04.2010 15:35


41 Hobbyradler (Ex-Mitglied)

hätte ich die früher mal testen können, dann wäre es statt der Louise evtl. eine SLX geworden, ist ja uch etwas günstiger...aber ich darf das nicht sol laut sagen, nachher nimmt sie mir das noch übel und bremst bei der nächsten abfahrt nicht mehr zwinker lächel

Magura Louise  •  07.04.2010 16:13


42 eggen

Hab ne Louise FR von 2006, bei der habe ich letztens noch entlüftet da mir der Druckpunkt im Vergleich zu anderen Bremsen zu weich vor kam.
Hat aber nix gebracht hmmm
Jetzt habe ich mal die Kolben "mobilisiert" und das hat was gebracht!

Jetzt kommt der Druck etwas bissiger zwinker
Aber das stört mich weniger, etwas blöder finde ich den toten Weg bei dem sich scheinbar garnix tut...
Aber solange die Bremspower so gut ist kann ich da auch noch drüber hinwegsehen lach

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Mein RockMachine

Magura Louise  •  07.04.2010 19:05


43 Kettenfett

Mahlzeit, habe jetzt für die Vorderradbremse einen Carbon BAT-Hebel.
Habe ihn bei Ebay ersteigert, er wurde als "Neu" verkauft, in Wirklichkeit ist er benutzt. Der Schriftzug "Louise" ist komplett abgegriffen.
Habe lange überlegt und das erste mal in meiner Ebayzugehörigkeit, eine schlechte Bewertung vergeben. Jetzt hat der Verkäufer statt 100% nur noch 96,7% hmmm
Naja habe ihn mehrfach angeschrieben, er hat meine Aussagen als Lüge hingestellt.


Aber zum Hebel an sich, was hat Magura sich denn da einfallen lassen?
Ob ich das billige rote Plastikschräubchen rein oder raus drehe, ich merke nur einen homöopathischen Unterschied.
Gut das ich für dieses Konstrukt nur 11€ bezahlt habe.
So langsam zweifele ich ebenfalls ob Magura noch konkurrenzfähig ist? Hat sich da wer zu lange auf seinen Lorbeeren ausgeruht?

_/\_/\_Mtb-Forum Moderatoren Team_/\_/\_

Magura Louise  •  13.04.2010 10:37


44 scary.master

ich spar mir meinen kommentar dazu jetz einfach mal, ihr wisst eh was ich sagen würde^^ kleiner tipp, es kommt ne mülltone drinn vor

Magura Louise  •  13.04.2010 10:39


45 Kettenfett

Jaja Blablabla..... lach
Ich frage mich wie so ein Federgewicht wie du, mit der Bremskraft einer Louise unzufrieden sein kann. zwinker
Naja aber du scheinst mir eh einen sehr unruhigen Docht zu haben, was deine Räder bzw. deren Parts angeht zwinker
Aber das haben wir ja auch irgendwie alle, ein Mtb ist nie perfekt und irgenwas zum tunen findet sich immer. Garantiert!

_/\_/\_Mtb-Forum Moderatoren Team_/\_/\_

Magura Louise  •  13.04.2010 10:50


46 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Komisch, so unterschiedlich können die Erfahrungen mit den BAT-Hebeln sein. Für mich sind die Hebel das beste an der ganzen Anlage. Ohne den Hebeln wäre die Bremse schon längst da, wo sie scary hinschmeißen würde.

Aber auch so suche ich bereits Ersatz für meine Louise.
Das Teil bremst befriedigend bis gut, aber richtig zufrieden - nein, das werde ich mit dieser Bremse nicht mehr.
Hab zwar schon öfter gelesen, dass die Maguras einen schwammigen Druckpunkt haben, aber dass es einen so eklatanten Unterschied zwischen hinterer Bremse und vorderer Bremse gibt?? (hinten 5mm Hebelweg mehr als vorne!)
Hab schon mal eine Anfrage im Magura Forum gestartet, aber die Antwort war mehr als dürftig. Es wurde mit der längeren Bremsleitung begründet, was bei jedem anderen Hersteller allerdings auch zutrifft.
Also für mich gilt - nie mehr Magura.

Mountainbiking - eine Leidenschaft lächel, die Leiden schafft traurig

Magura Louise  •  13.04.2010 10:54


47 scary.master

Zitat von [[Ketten

]fett]Jaja Blablabla..... lach
Ich frage mich wie so ein Federgewicht wie du, mit der Bremskraft einer Louise unzufrieden sein kann. zwinker
Naja aber du scheinst mir eh einen sehr unruhigen Docht zu haben, was deine Räder bzw. deren Parts angeht zwinker

du bist noch nicht auf ne kreuzung zugebretter und bald nichmehr rechtzweitig zum stehen gekommen, zumal meine louse hinten bei jeder kleinsten verschmutzung das quitschen anfängt und so gut wie nichtmehr bremst...
ist auserdem eine sehr demütigende erfahrung in winterberg mit nem dauerquitschen zu fahren hmmm

Magura Louise  •  13.04.2010 10:58


48 Kettenfett

Also für mich gilt - nie mehr Magura.

Eigentlich schade, da Magura einer der letzten Hersteller aus Deutschland ist, der Teile für unser Hobby herstellt.
Aber anscheinend tut sich was bei Magura, die haben ein neues Logo und auf der Startseite tickt ein Countdown vor sich hin.

Na mal abwarten, wenn meine Louise mal in Rente geht wird es sicher einen Nachfolger geben.

_/\_/\_Mtb-Forum Moderatoren Team_/\_/\_

Magura Louise  •  13.04.2010 11:03


49 Kettenfett

Ja hast ja recht scarymaster, aber es für mich auch nicht leicht als letzter Magurista die Fahne hoch zu halten.

Aber Quitschen gehört nun mal zur Scheibenbremse dazu, bzw. lässt sich abstellen.
Als ich mit Grendel in Willingen war hat nichts gequitscht, nur herrlich gestunken;)

_/\_/\_Mtb-Forum Moderatoren Team_/\_/\_

Magura Louise  •  13.04.2010 11:06


50 kleinundmies

Magura baut wirklich gute Bremsen!!!

Sind wir doch mal ehrlich, ich bin auch kein Fan von "Salatölbremsen", dennoch muss ich sagen das da nur subjektive Eindrücke eine Rolle spielen! Ich mag auch keine Avid Bremsen mehr, aber auch hier liegt es an subjektiven Dingen. Wenn man sich die angemessene Bremse in einer angemessenen Demension anschafft, ist die Bremsleistung mehr als nötig vorhanden! zwinker

Magura Louise  •  13.04.2010 22:13


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Wie sicher einige gelesen haben besitze ich nun eine Magura Louise in Mattschwarz mit der Scheibenkombination 203/180. Die größe der Scheiben hat sich so ergeben, mein Kumpel hatte die gerade da. Leider keine Ventidisc. (magura, louise)