mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!

Heute ist mein Maxxis Ardent 29x2,4 endlich geliefert worden, den ich mir aus den USA bestellt hatte

1 Lionel

Hallo zusammen!
Heute sind meine zwei Maxxis Ardent 29x2,4 endlich geliefert worden, den ich mir aus den USA bestellt hatte. Einem großen Test konnte ich zwar noch nicht machen, aber immerhin Habe ich sie schonmal aufgezogen. Hier ein paar Bilder vom Maxxis Ardent, weitere werden noch folgen:


(Maxxis Ardent - noch neu und unangetastet)


(das Gewicht des Maxxis Ardent: knapp 800 Gramm)


(Maxxis Ardent: Breite gemessen an der Karkasse)


(Maxxis Ardent: Breite gemessen an den Profilstollen)

Wie ich schon in anderen Berichten lesen konnte, ist der Maxxis Ardent 29x2,4 auf jeden Fall weniger voluminös als der Schwalbe Racing Ralph 29x2,4, den ich vorher am Vorderrad montiert hatte. Im Vergleich zu diesem wirkt der Ardent geradezu schmächtig. Wenigstens hat er größere Profilstollen.

(to be continued)

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  02.02.2010 14:40


2 agonie

Wozu in Amerika bestellt......???Den gibts in jedem Bikestore......!!

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Maxxis-Reifen, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Maxxis-Reifen-Übersichtsseite: -->Maxxis-Fahrradreifen

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  02.02.2010 14:56


3 Lionel

...Aber nicht die 29 Zoll-Version lächel


(Maxxis Ardent 29 x 2,4)

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  02.02.2010 15:23


4 Lionel

...Die Verpackung:


(Maxxis Ardent 29x2,4)

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  03.02.2010 00:19


5 gaylord

Hey Lionel,

gib es zu, du hast gerade Hummeln unterm Hintern und willst dich auf´s Bike schwingen?

STÖßCHEN !!!

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  03.02.2010 11:37


6 Lionel

Ja, genau - kennst Du auch, oder? zwinker
Naja, ich hab auch schonmal den Zerg angespitzt. Hoffentlich ist am Wochenende schönes Wetter. Mal gucken, was mit dem Foxteufelswild ist - vielleicht it der ja auch dabei ...

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  03.02.2010 13:57


7 Karsti

Bei mir sind das schon keine Hummeln mehr. Das sind schon fast Elefanten.

Aber das Wetter hier ist so mieß, man kann noch nicht mal Straße fahren.

Gruß Karsti


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  03.02.2010 14:27


8 Lionel

Hui, wer hätte das gedacht - der Reiten "dehnt" sich ja tatsächlich noch etwas! Ich habe den neuen Maxxis Ardent die letzten Tage auf die maximal zulässigen 4,5 Bar Druck aufgepumpt und so ein paar Tage stehen lassen. Heute habe ich nochmal nachgemessen und es sieht folgendermaßen aus:

Maxxis Ardent 29x2,4 - Breite an der Karkasse vorher:



Maxxis Ardent 29x2,4 - Breite an der Karkasse nachher:



Edit: Als Alternative wird Schwalbe evtl. bald den Nobby Nic und den Rocket Ron als Twentyniner-Reifen rausbringen: -->Schwalbe Nobby Nic und Rocket Ron demnächst auch für Twentyniner?

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  06.02.2010 16:31


9 Lionel

Das ist echt krass, was bei dem Maxxis Ardent noch geht: mittlerweile hat der sich mit dem hohen Druck auf 61,3mm gestreckt. Und war anfangs hinten noch massig Platz im Hinterbau, klemmt jetzt der Reifen fest, weil er sich so ausgedehnt hat. Nachdem ich am Vorderrad den Druck auf 2,1 Bar abgesenkt hatte, blieben von der Breite immerhin noch 59,3mm übrig. Bin also mal gespannt, wie der Reifen nach ein paar Wochen aussehen wird. Der Volumen-Unterschied zu vorher ist auf jeden Fall deutlich sichtbar.

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  08.02.2010 00:50


10 Lionel

So, mittlerweile habe ich mit dem Ardent auch ein paar Erfahrungen sammeln können. Nachdem ich am Samstag mit dem Zerg kurzfristig noch eine Tour auf dem Kotelettpfad unternommen habe, bin ich sehr erfreut, wie viel besser v.a. der Seitenhalt des Maxxis Ardent im vergleich zu den Reifen ist, die ich bisher schon ausprobiert hatte. Dazu gehören der Schwalbe Racing Ralph 29x2,4, der Bontrager Jones, WTB MotoRaptor nud WTB NanoRaptor. Allerdings muss ich auch sagen, dass die bisher gefahrenen Reifen auch ein wesentlich feineres Profil hatten (Abgesehen vom WTB MotoRaptor) und insofern der bessere Grip auch zu erwarten war. Natürlich ist der Ardent auch ein gutes Stück schwerer, aber das ist völlig ok, wenn man bedenkt, dass der Reifen viel mehr Spaß im tiefen Dreck macht.

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  29.03.2010 18:31


11 Herr Grendel

Wie rollt sich der Reifen denn so ab?
Schaut so aus, dass der recht ruhig läuft, wegen den nah bei einander liegenden Stollen in der Mitte.

Schreib mal bitte irgendwann was zumn Verschleiß.

Bei meinen dreckigen Mariechens sehe ich jetzt schon nach eher wenigen Kilometern, dass sie sich für den Verbau an einem Tourenenduro einfach zu schnell abnutzen. hmmm





Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  29.03.2010 19:41


12 Lionel

Ja, das finde ich auch interessant. Ich bin da aber recht zuversichtlich. Denn was mir bei so klassischen Stollenreifen immer wieder aufgefallen war (z.B. Nobby Nic) ist, dass auf hartem Untergrund bes. beim Bergauffahren die Profilstollen beim Treten oft richtig wegknicken und dabei so ein typisch raspelndes Geräusch von sich geben. Das ist bei den Maxxis Ardents so gut wie gar nicht der Fall: Bin schon verschiedene steile Asphaltwege hochgefahren und hatte dabei auch ziemlich kräftig in die Pedale getreten, aber von diesem Raspelgeräusch gab's kaum was zu hören. Mag aber vielleicht auch abhängig von der Größe sein. Ich habe ja wie gesagt den Maxxis Ardent 29x2,4. Als 26er Reifen würde ich aber auch die 2,4er Version nehmen.

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  29.03.2010 20:20


13 Herr Grendel

Jaaaa, das böse Raspelgeräusch kenne ich auch.

Da hörst du jeden Euro einzeln abreißen, den die Pelle gekostet hat. lach

Für den Winter finde ich die Muddy Marie echt klasse, für meine Zwecke, da es im Winter oft nur kurze und sehr dreckige Touren sind.

Für den Sommer muss ich aber umdenken, da strampel ich wieder mehr und auch längere Touren.

Bisher traue ich mich noch nicht so wirklich von Schwalbe weg, aber der Ardent schaut schon nach nem tollen Tourenreifen aus, der aber im Groben noch richtig was leisten könnte.

Fahr Du mal noch ein paar Meilen damit, und dann reden wir nochmal... zwinker

Vielleicht klappt das ja auch mit dem Edersee bei Dir.


Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  29.03.2010 20:36


14 kleinundmies

Hast du schon neue nennenswerte Erkenntnisse über das Pneu?

Verschleißprognosen wären vielleicht immernoch einwenig früh aber vielleicht hast du ihn jetzt ja auf unterschiedlichen Untergründen fahren können...

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  01.05.2010 22:12


15 Lionel

Ich finde, dass der Ardent ne Menge Spaß macht. Vor allem, weil der Seitenhalt klasse ist. Ich will mal wieder den Racing Ralph aufs Hinterrad ziehen, um nochmal einen Vergleich zu haben. Nur bezl. des Verschleißes bin ich noch ein bischen skeptisch. Und solche technischen Finessen wie Dual- oder Triple-Compount kann er auch nicht aufweisen. Aber wie gesagt: bis jetzt bin ich äusserst zufrieden und würde den auch als 26"-Reifen durchaus mal probieren. Schade nur, dass der Maxis Ardent recht teuer ist.

Maxxis Ardent 29x2,4 - endlich da!  •  01.05.2010 22:23


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Heute ist mein Maxxis Ardent 29x2,4 endlich geliefert worden, den ich mir aus den USA bestellt hatte (Maxxis Ardent)