mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0

ich habe mir gestern in Koblenz ein neues Bike bei Canyon bestellt und zwar das Nerve XC 6.0 in Größe L. Zunächst wollte ich mir eigentlich das Nerve MR 9.0 (10,75 Kg) holen, aber der Verkäufer hat mir dann klar gemacht, dass das für mich Overkill wäre

1 larsf

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern in Koblenz ein neues Bike bei Canyon bestellt und zwar das Nerve XC 6.0 in Größe L. Zunächst wollte ich mir eigentlich das Nerve MR 9.0 (10,75 Kg) holen, aber der Verkäufer hat mir dann klar gemacht, dass das für mich Overkill wäre und ich mir lieber noch en gescheiten Rucksack o.ä. holen soll...



Hier die Daten des Bikes:

Rahmen: Nerve XC Race, 7005 Series Aluminium Opti-Size Alloy Tubeset
Dämpfer: FOX RP 23
Gabel: RockShox Reba Race Dual Air 120, Pop Loc
Steuersatz: FSA 55-3 Canyon internal headset 1 1/2 - 1 1/8 (Reduction)
Schaltwerk: SRAM X.9 Long Cage
Umwerfer: Shimano SLX E-Type
Schaltgriffe: SRAM X.9 Matchmaker
Bremsgriffe: Formula Oro K18
Bremsen: Formula Oro K18 180/160
Naben: Shimano Deore XT
Zahnkranz: Shimano Deore 11-34
Felgen: Mavic XM 317 Disc
Reifen: Schwalbe Nobby Nic 2.25"
Kurbel: Shimano SLX FC-M660 Hollowtech II
Kettenblätter: 44/32/22
Innenlager: Shimano SLX
Vorbau: Syntace F139 (25,4)
Lenker: Iridium Riserbar 620mm
Griffe: Canyon Bracelets
Sattel: Selle Italia Filante Special Edition
Sattelstütze: Ritchey Pro
Pedale: - - -
Farbe: sand blasted anodized black
Rahmenhöhe: L (20,0")
Gewicht: 12,15 kg

(Quelle: http://www.canyon.com/mountainbikes/specs.html?b=794)


Was haltet ihr davon?
Ich hab mir dann gleich noch ne Dämpfer-Luftpumpe dazubestellt. Pedale fehlen jedoch. Könnt ihr mir da was gutes (nicht Klickpedale) empfehlen?


Grüße,
Lars.

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  26.05.2009 12:04


2 Frodo

Also ich kann dich nicht wirklich beglückwünschen mit dem Kauf, auch wenn das Rad an sich der absolute Hammer (meiner Meinung nach) ist.
Nämlich darum, da du mindestenz 2 Monate auf dein Rad warten kannst wenn du nicht extrem viel Glück hast.

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Canyon / Canyon-Bikes, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Canyon-Übersichtsseite: -->Canyon

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  26.05.2009 14:38


3 Bo.fh

Warum lässt du dir von nem leichteren Rad abraten?
Und warum Overkill?
Entweder man kanns sich leisten doe rnicht, würde mir vom Händler da nix reinfuschen lassen.

Gruß René

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  26.05.2009 15:13


4 Frodo

Also ich hätte ihm auch eher zum Nerve (edit: XC) geraten, schon allein wegen den größeren Reserven^^

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  26.05.2009 18:11


5 larsf

Also er hat extra in der Datenbank geschaut und gemeint, dass das 6er in 2 Wochen lieferbar ist (Vor. Liefertermin laut Bestellbestätigung ist der 12.06.2009).

Auf das XC 8.0 hätte ich bis August warten müssen und auf das MR wohl genauso lange...

@Bo.fh: Naja, ich hab en leicht breites Kreuz und mir war der Lenker vom MR einfach nicht breit genug und fühlte mich eingeengt. Da meinte er halt, wenn ich nicht grad in absehbarer Zeit regelmäßig Rennen fahre würde das XC besser für meine Ansprüche genügen und das XC sei auch Race-fähig und eben auch für Touren, etc.

@Frodo: Welches Nerve meinst du denn? Nerve heißen ja beide... ^^ Meinst du das XC oder das MR und was meinst du mit Reserven?


Grüße,
Lars.


Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  27.05.2009 00:04


6 Casimir

Hey!


Glückwunsch. Sehr tolles Bike und du wirst sicherlich Spaß damit haben. Ich hab das XC 5.0 von 2008 und die 2009´er Ausführung ist nochmal ein bisschen besser.
Ich hätte für ein gutes Bike zur Not auch bis August gewartet.

Warum willst du keine Klickpedale? Haste Angst das da nicht rauskommst? Das ist wirklich kein Problem. Kannst die Stärke des Widerstandes wann du rauskommst auch reduzieren.
Und die Klickpedale sind wirklich klasse beim Uphill und beim Downhill (egal wie schwer) fühle ich mich damit sogar noch sicherer.
Merkst schon ich will dich überreden!

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  27.05.2009 11:23


7 larsf

Danke für eure Meinungen soweit! lächel

Ja, ich hab tatsächlich zum einen Bedenken dass ich aus den Clickpedalen nimmer rauskomm und ich mich überschlage o.ä. Auf der andern Seite habe ich mir vor gut nem Jahr en paar gute ("Wander-") Schuhe von Salomon mit gutem Profil geholt... aber wenn ich mir anschaue was halbwegs gute Plattformpedale kosten... was könntet ihr mir denn an CLickpedalen mit ensprechenden Schuhen empfehlen und was würde das zusammen so kosten?


Danke und Grüße,
Lars.

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  27.05.2009 12:43


8 speedmax

Schönes Bike das du dir da gegönnt hast! Hast du auch ein Bild? Der Thread könnte ja auch in die Liste aufgenommen werden.

Gruß, speedmax

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  27.05.2009 13:14


9 Frodo

Ich meinte das XC^^ mehr Reserven = mehr Federweg, so war des gemeint, also mehr Reserven im Federweg zwinker

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  27.05.2009 13:21


10 larsf

@Frodo: ahso... ok jetzt macht das dann auch Sinn für mich... zwinker

@speedmax: Naja auf der Homepage von Canyon gibt es ein Bild. Es wird ja erst in 2-3 Wochen geliefert, mit nem Live-Bild kann ich also erst dann dienen...


Bis dahin muss ich mir halt irgendwo noch gescheite Pedale für das Bike besorgen...

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  27.05.2009 13:30


11 Frodo

Also meine Meinung zu den Pedalen wäre, erstmal solche bei nem örtlichen Händler für 10€ oder so kaufen, also solche ganz normalen, und dann vielleicht wennst mal wieder Geld übrig hast noch n paar gescheite Platformpedale oder Klickies je nach dem.
Mir reichen die Standartpedale völlig aus (Bärentatze), da man doch einen gewissen Grip auf ihnen hat.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  27.05.2009 13:52


12 larsf

Nee, ich geb doch keine 1500.- Eur fürn Bike aus und klatsch mir dann Pedale für 10 Eur dran... *lol* Wenn dann kommen da gleich gescheite dran! zwinker

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  27.05.2009 18:56


13 Frodo

Der Witz ist nur, dass dir "gescheite" möglicherweise nicht mehr bringen als die für 10 €. Aber am besten kaufste dir Klickies für 100€ dazu noch Schuhe für nochmal soviel. Dann haste ja wohl was dem Rad ensprechendes^^

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  27.05.2009 19:32


14 Kivan1983 (Ex-Mitglied)

@Frodo: solltest du nicht ab und an überlegen dich etwas zurückzunehmen?

10€ Pedale kannst du nicht mit 100€ Pedalen vergleichen! Und es is ein Unterschied!

@larsf: ich kann Klickies nur empfehlen. Wobei ich das Crankbrothers System dem Shimano vorziehe, aber das is geschmackssache. Probier bei deinem Händler des Vertrauens mal die verschiedenen Systeme durch zwinker

lieber tot als Zweiter - wer bremst verliert!

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  27.05.2009 21:38


15 -+-Chris-+-

Klickies erscheinen mir hier dann doch sinvoller ls schwere Plattformpedale. Du kannst ja auch Crank Brothers Eggbeater 4ti nehmen, die kosten schlappe 450€ zwinker

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  27.05.2009 21:43


16 larsf

Naja, ich hatte schon damit gerechnet, dass ich dann so um die 150 Eur für Pedale und Schuhe ausgeben muss...


Ich hab derzeit im Auge:

- Schuhe: http://www.bike-discount.de/shop/a339/mtb-bullet-2.html

- Pedale: http://www.bike-discount.de/shop/a3975/pd-m970-xtr-pedal.html


Was haltet ihr von denen, hat damit jmd schon Erfahrungen gemacht?


Danke und Grüße,
Lars.

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  27.05.2009 23:36


17 Casimir

Hey,

bei den Schuhen und Pedalen hast du schonmal eine gute Wahl getroffen. Wobei es auch gute noch ein bisschen günstiger gibt. Aber du machst nichts falsch wenn du diese nimmst.
Ich habe mich kein einziges mal aufs Maul gelegt mit den Pedalen und überschlagen schon gar nicht.
Bei den Pedalen kannst du ganz leicht seitlich aussteigen, was ja eh der normale Reflex ist wenn man zur Seite fällt (zumindest bei mir).


Solche Schuhe habe ich auch. Es wird erstmal ein seltsames Gefühl für dich sein damit zu laufen, da sie steif wie ein Brett sind aber das legt sich nach ein paar mal laufen. Der Vorteil: Du hast kaum Verlust beim treten und ziehen, da durch die Steifigkeit die Kraft besser aufs Pedal kommt.

Gruß

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  28.05.2009 12:10


18 larsf

Gut, danke für eure Tips.
Dann bestell ich die jetzt mal und hoffe, dass sie dann auch passen... lach

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  28.05.2009 12:20


19 Frodo

Ich hab nicht 10€ Pedale mit 100€ pedalen verglichen, ich hab nur gemeint, dass es nicht unbedingt viel bringt gleich solche Preisbomber zu kaufen, da es meist billigere auch tun. (klar, Klickies sind in nem anderen Bereich als Platform bzw. Standartpedale, war ja aber auch nicht auf jene bezogen, die 10€)

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  28.05.2009 14:12


20 larsf

So, ich hab doch nochmal en bissl geschaut und nun folgendes entdeckt:

- Pedale: http://www.bike-discount.de/shop/a971/pd-m520-pedal-schwarz.html

- Schuhe: http://www.bike-discount.de/shop/k680/a12618/sh-m076-mtb-gelaendesportschuh.html


Die würden mich zusammen ca. 85 Eur kosten, die XTR-Pedale + die Sidi-Schuhe die ich oben geposted habe halt ca. 165 Eur.

Was könnt ihr da empfehlen, reichen die für insg. 85 Eur oder wäre es besser lieber jetzt mehr zu investieren?


Danke und Grüße,
Lars.

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  29.05.2009 11:19


21 Casimir

Hey,

genau diese Pedale habe ich auch. Ich kann nicht klagen, sind wirklich spitze und auch nur 55g schwerer als die xtr.
Die Schuhe sehen auch gut aus. Ich würd an deiner Stelle die zweite Variante nehmen...wenns aufs Geld nicht ankommt dann nimm die erstere, die halten wahrscheinlich ein bisschen länger.
Meine Pedale und Schuhe habe ich jetzt 3 Jahre und die halten immernoch!

Gruß

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  29.05.2009 19:16


22 larsf

Klasse, danke für deine Meinung! lächel
Dann nehm ich die zweite Variante, wer weiss was bis in 3 Jahren dann ist, wenn die bei mir auch so lange halten... zwinker

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  29.05.2009 20:32


23 Fell

Ich habe auch diese Pedale und bin sehr zufrieden damit! Ich komme als Neuling gut raus und rein in die Pedale. Ich hab meine beim Roseversand gekauft, die haben da Set Angebote (Pedale und Schuhe)
Das habe ich mir gekauft, hab dann im Set 10 Euro gespart lach
http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=19996

Die Schuhe sind in Natur viel dunkeler asl auf dem Foto. Sitzen sehr fest. Ich habe Gr.42 bestellt. Meine Schuhgröße liegt immer zwischen 41 und 42, je nach Schuhschnitt und Form.

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  29.05.2009 21:17


24 larsf

Nice, wäre auch ne Option...


Hat jemand eigentlich Erfahrung mit den Mavic Pulse MTB?



Kostenpunkt 85 Eur, also nur unwesentlich mehr aber dafür wiegt er nur 330g laut Hersteller! staun
Die Shimano wiegen laut diversen Quellen (über Google zu finden) > 600g...


Siehe: http://www.bike-discount.de/shop/k680/a12424/pulse-mtb-schuh.html oder http://www.mavic.de/mtb/products/pulse.320429.9.aspx

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  29.05.2009 22:08


25 HartAmBerg

emmm...die Pedale 540er oder so kannst du ohne Bedenken Online Bestellen!( ich fahr die 520er und bin als SPD Anfänger super zufrieden, kosten20€) ABER die Schuhe würde ich auf jeden Fall beim Händler anprobieren!!!!
Es ist echt verdammt übel auf einer längeren Tour nen drückenden Schuh zu fahren....das schmerzt mehr als 85KM ohne A**ch Polster durch den Wald.
Spreche aus noch junger Erfahrung!
MfG

HartAmBerg hat ja gar kein Plan, echt mies die Beiträge!

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  29.05.2009 23:31


26 larsf

Ja, aber das Problem ist, dass die Händler hier in Esslingen keiner der vorgestellten Schuhe hier haben. Kaum Auswahl, wesentlich höhere Preise (die 520er sollen 40 eur kosten, bei bike-discount.de bekomm ich sie für 20 eur) und ich muss quer durch die ganze Stadt laufen um hinzukommen... Im Notfall kann ich die Schuhe ja einfach zurückschicken, oder?

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  29.05.2009 23:41


27 HartAmBerg

jap, das kommt mir sehr bekannt vor, hab für meine 520er auch knapp 36€ bezahlt---das ist normalerweise der Preis für die 540er, das hab ich aber auch erst später durch die MTB Bibel ( Rose Katalog) herausgefunden. Klar kannst du die Schuhe zurückschicken, hast ja bei Neuware nen gesetzliches KaufWiderrufsrecht von 30 Kalendertagen. Aber das heisst ja auch Arbeit und Stress....ich würd einfach mal den Weg in kauf nehmen und einfach ein Paar andere Schuhe anprobieren. Es kommt da ja nicht unbedingt auf 50Gramm +/- an, es sei denn, dass du nen Racer bist/ wirst.
Beim Händler kannst du ja auch noch nen bisschen handeln...ist da bei immer gut, wenn man Preise von anderen Anbietern im Kopf hat, klappt meistens.
MfG

HartAmBerg hat ja gar kein Plan, echt mies die Beiträge!

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  30.05.2009 00:19


28 larsf

Ja versteh schon was du meinst. Deswegen war ich heute ja in 2 Läden, aber mir hat dort keiner der (5) Schuhe gefallen, die mir gezeigt wurden... traurig

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  30.05.2009 01:13


29 Fell

Das Problem mit dem Anprobiren bei Fahrradhändler habe ich auch gerade aktuell. Ich suche nen Fahrradhelm und wollte natürlich die DInger vorher anprobieren. Das Problem: Meine Hänlder in der Umgebung, auch Bkiemaxx haben die DInger einfach nicht da die ich will. So gings mir auch mit den Schuhen traurig
Ich werde jetzt ne Auswahl an Helmen bei nem Versender bestellen, anprobieren und die die mir nicht passen und/oder gefallen einfach wieder zurück schicken. Habe ja gar keine andere Wahl.
Hätte zwar liber vor Ort gekauft, aber wie gesagt, die haben nix da. So ging es mir übrigens auch mit meinem Rad. Wollte vorher eigentlich ein Cube Accid. Der Händler meines Vertauens sagte mir dann "Nix da, kommt erst in 4 Monaten wieder was, wären ausverkauft ..."
Also dann doch das Radon bestellt, was ich aber bis heute nicht bereut habe lach

Edit Admin: Mehr Infos zum Thema MTB-Helm gibt's auf der Fahrradhelm-Übersichtsseite: -->Fahrradhelm

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  30.05.2009 11:14


30 larsf

Ist halt blöd für uns, aber ich kann es auch verstehen, dass en einzelner Einzelhändler es sich einfach nicht leisten kann ne riesige Auswahl an Sachen in den unterschiedlichsten Farben und Größen auf Lager zu haben... Solche Probleme hat ein Onlineshop nicht. Aber wenigstens war ich bei Canyon vor Ort und konnte so 2-3 Runden auf dem Hof mit dem Rad meiner Wahl treffen. Ich denke das war en guter Kompromiss. Und ja, ich werd jetzt auch einfach mal was bestellen, anprobieren und zur Not zurückschicken... lächel

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  30.05.2009 11:28


31 Canyon-Bembel

hey leute ich kann mich auch bald als stolzer besitzer des canyon nerve xc 6.0 zeigen lassen.

gestern bestellt - top beratung am telefon (nach 2 stunden wartezeit traurig nun gut es ist ja hauptsaison). das bike steht in 14 tagen fertigtmontiert und abholbereit in koblenz (etwas über eine stunde fahrt). karton für servicerücksendungen gibt es auch gleich dazu...

habe mein bike mit den pedalen von shimano pd-m-324 (klicksystem und "normal") ausrüsten lassen. dämpferpumpe gleich mitbestellt und trinflaschenhalter + flasche von cannyon direkt mitgeordert.

*freu* *freu* *freu*

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  03.06.2009 12:09


32 Casimir

Hey,


ja auch dir nen Glückwunsch.
Ihr hattet wohl noch echt Glück mit euren Modellen.
Denn Canyon hat gerade Probleme mit asiatischen Lieferanten die Rahmen nicht mehr liefern können. Da gibts grad riesig Bedarf und alle Hotlines und Postfächer sind hoffnungslos überfüllt, weil alle wieder und wieder anrufen und fragen wo das Rad bleibt.

Viel Spaß dann beim biken

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  03.06.2009 14:56


33 larsf

Hey, ja auch glückwunsch von mir! lächel

Naja, ich hab mir dort vor Ort bewusst das 6er ausgesucht da der Verkäufer in der Datenbank nachgeschaut hat welches am ehesten lieferbar wäre. Sonst hätte ich mir vllt doch das XC 8.0 geholt, aber das 6er reicht dicke...

@Canyon-Bembel: Na dann lass mal hören wie es dir mit deinem neuen so ergeht sobald du es hast!

Ich hab gestern ne Email von Canyon bekommen, dass mein Bike gerade kommissioniert wird und innerhalb der nächsten 48h auf die Reise geht. Wenn das stimmt, dann würde es ja schon 1 Woche früher ankommen als vereinbart... kann's kaum erwarten! zwinker

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  03.06.2009 17:38


34 Canyon-Bembel

ich hatte mich parallel noch für das xc 7.0 interessiert. da hätte ich aber bis mitte august frühestens warten müssen.

naja letztendlich ist die entscheidung dann auf das 6er gefallen.

kanns kaum noch abwarten..."mein neues heiligtum" lächel


p.s.: sobald ich es habe gebe ich mal einen infobericht über meine neue errungenschaft ab.

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  04.06.2009 07:17


35 larsf

Mein Bike ist heute bereits angekommen! lächel
Ich werde es die Tage mal aufbauen und dann mal einen Erfahrungsbericht mit Fotos anfertigen. Muss aber am Montag noch meine Radsportbrille mit Clip und das Packet mit dem Zubehör von H&S (Pedale, Schuhe, SKS-Ansteckbleche, etc) abholen...

Ich meld mich dann wieder wenn ich es aufgebaut und probe gefahren bin... aber alleine schon der Karton ist geil! lach

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  07.06.2009 00:03


36 Jwiz

Klickies sind wirklich ne gute wahl wenn man lang unterwegs ist,dabei halte die exact das gleiche Position über die gesamte Tour.Informiere dich aber wie mann die position von die Cleats und sehr wichtig die Position der Fuß auf die Pedale (mit ne Lot) einstellt! Aus eigene erfahrung kann ich auch sagen bei ein Umfall ist man schnell raus aus die Pedale.

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  07.06.2009 15:48


37 Canyon-Bembel

*freu* für larsf - schon ein geiles teil nicht wahr?! lächel

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  09.06.2009 08:04


38 larsf

Ich hab mal in den Karton gespicjt und auf den ersten Blick, ja ist echt schick! lächel Werd jetzt hoffentlich am Feiertag mal nen Tag finden um es aufzubauen und ma en ersten Ausritt zu machen... lach

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  10.06.2009 00:12


39 Canyon-Bembel

oh man will auch haben sofort!!!! lächel

muss mich leider noch etwas gedulden dann hab ich mein canyon ebenfalls *freu*

wäre super wenn du einen ersten fahrbericht hier posten könntest.

gruß

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  10.06.2009 09:08


40 Frodo

Zitat von larsf

Ich hab mal in den Karton gespicjt und auf den ersten Blick, ja ist echt schick! lächel Werd jetzt hoffentlich am Feiertag mal nen Tag finden um es aufzubauen und ma en ersten Ausritt zu machen... lach
Also wenn du so oft Zeit hast was ins Forum zu schreiben^^ dann wirste sicherlich mal die 10minuten Zeit finden um das Bike aufzubauen, also wenn bei mir schon so ein Paket stehen würde, ich glaub zwischen Postbote und Aufbau würden keine 5 Minuten vergehen.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  10.06.2009 10:13


41 Fell

Ich könnte es 1nicht abwarten. Was für eine Selbstquälerei zwinker in den Karton gespickt ...
Als mein Karton kam, war der SOFORT entfernt und das Bike zusammen gebaut (obwohl ich blutiger Anfänger bin), konnte es ja kaum abwarten bis es endlich da war.
Vielleicht will ja larsf die Vorfreude so lange wie möglich auskosten. Vorfreude ist ja die schönste Freude. lächel

@larsf: Mach auf jeden Fall ein paar Bilder von deinem Bike, und viel Spaß bei der ersten Ausfahrt!

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  10.06.2009 19:41


42 larsf

klar, ich werd auf jeden Fall ein paar Bilder online stellen.
Hab eben mal die Platten an die Schuhe gebaut und per Hand das Ein- und Auslösen ausprobiert... da braucht man echt ne Menge Kraft! staun Und das bei der schwächsten Einstellung. Bin gespannt wie sich das dann an den Pedalen anfühlt.

Naja, ich bin so mit Arbeit und Umzug planen beschäftigt dass ich kaum Zeit zum Schlafen geschweige denn "Selbstquälerei" habe. Ne Küche zu planen ist mehr Arbeit als ich dachte...

Ich meld mich!
Lars.

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  10.06.2009 23:32


43 Fell

An dem Fahrrad geht das viel einfacher mit den Klickpedalen, man hat doch ne Menge Kraft in den Füßen.
Küche planen kenne ich, hab ich Gott sei Dank hinter mir bäh

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  10.06.2009 23:39


44 Casimir

He,

bei den Pedalen brauchst du dir absolut keine Sorgen machen, du hast 100mal mehr Kraft in den Beinen als in der Hand.
Ich hatte mein Canyon auch in den ersten 5min aufgebaut, so viel Zeit hat man doch immer.

Hör mal ganz genau an dem Karton...."hilfe hilfe es ist so dunkel...ich kann mich nicht bewegen".
Das ist Fahrradquälerei!

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  11.06.2009 09:54


45 Canyon-Bembel

Hey Leute,

nächsten Dienstag steht mein Bike abholbereit in Koblenz - sehr geil!

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  19.06.2009 17:51


46 Frodo

na dann viel Spaß beim abhohlen^^
dann werden wir hoffentlich beide nächste Woche glücklich^^

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  19.06.2009 17:57


47 Canyon-Bembel

So,

ich habe nun seit Dienstag mein neues Canyon Nerve XC 6.0 *freu*

Bis jetzt habe ich 70km Distanz in zwei Tagen auf dem Tacho stehen und kann das Bike wirklich weiterempfehlen.

Es macht wahnsinnigen Spaß mit dem Bock zu fahren und dieses Wochenende wird eine größere Tour geplant.

Das Bike läuft sehr ruhig und die Reba Race macht einen guten Eindruck. Die Formula bremsen befinden sich noch in der "Einbremsphase" aber bisher habe ich einen sehr guten Eindruck.
Der Rahmen ist meiner Meinung elegant und die Seilzüge, die innerhalb des Rahmens, verlaufen geben dem Bike noch ein Design-Bonus.
Die Schaltung spricht direkt an und macht keine Probleme.

Man muss nur ein bisschen Zeit investieren um seinen Hinterdämpfer (Fox) richtig einzustellen. Die Hinweise der beigelegten CD sind für die Katz. Am bestent selbst seinen eigenen "SAG" abschätzen und die passende Zugstufe durch ausprobieren einstellen.

Allgemein kann man noch sagen, dass das Bike sehr agil und wendebegeistert ist.
Über die Komponenten erwähne ich jetzt nichts, da diese öffentlich auf der Hersteller-HP eingesehen werden können.

Mein Fazit: GEILER BOCK!!! KAUFEMPFEHLUNG !!!

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  26.06.2009 09:39


48 larsf

Hallo Leute,

ich will mich jetzt nach dem Umzug und viel Stress in den letzten Wochen auch mal melden. Meine Frau und ich hatten vom 18.06. - 21.06.2009 einen MTB-Kurs bei Stefan Herrmann gebucht, zu dem ich das neue Bike direkt mitgenommen habe. Konnte an den 2 Abenden (Samstags konnten wir leider nicht hin, weil mir jmd Nachts den rechten Außenspiegel abgerissen hat und bis wir mit Polizei etc fertig waren es sich nicht mehr gelohnt hätte) mit dem neuen Bike echt gut mitmachen. Ich kann Canyon-Bembel nur beipflichten, dass es sehr wendig und leichtgägnig zu fahren ist. Die Federung und die Schaltung sind bei mir allerdings eher schlecht eingestellt. Hab provisorisch etwas Luft vorne und hinten in die Federelemente gepumpt, aber um ein Feintuning der Federung und der Schaltung komme ich nicht rum.

Wie versprochen, habe ich auch meinen Blog-Post vervollständigt bzw. ein paar erste Bilder online gestellt. Hier sind 3 davon:







Die erste längere Tour kommt dann demnächst bestimmt mal, jetzt wo die neue Wohnung soweit eingerichtet ist... lächel

So jetzt werd ich mal schaun was unsere beiden neuen Mitbewohner wieder anstellen und noch 2 Lampen aufhängen gehen...


so long und Grüße,
Lars.

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  13.07.2009 13:26


49 Frodo

wenn dus mal gefahren bist dann... weißt ja scho was... hier rein^^

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ Radon Stage 5.0 und dauerkabut

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  13.07.2009 14:11


50 Frodo

Die 2 Mizis sind ja süß lächel
biste jetzt schonmal damit gefahren?
Waren bei dir eigentlich von Haus aus Schraubgriffe dabei?

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ Radon Stage 5.0 und dauerkabut

Mein neues Bike: Canyon Nerve XC 6.0  •  15.07.2009 15:49


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

ich habe mir gestern in Koblenz ein neues Bike bei Canyon bestellt und zwar das Nerve XC 6.0 in Größe L. Zunächst wollte ich mir eigentlich das Nerve MR 9.0 (10,75 Kg) holen, aber der Verkäufer hat mir dann klar gemacht, dass das für mich Overkill wäre (canyon, nerve, xc)