mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.

Ich habe vor kurzem mein GARMIN etrex Legend HCx gegen ein Garmin GPSMAP 62s "getauscht". Es störte mich doch (auf dem Lenker) die Bedienung über die Seitentasten und den Joystick

1 Kurt (Ex-Mitglied)

Hallo alle miteinander.
Ich habe vor kurzem mein GARMIN etrex Legend HCx gegen ein GPSMAP 62s "getauscht". Es störte mich doch (auf dem Lenker) die Bedienung über die Seitentasten und den Joystick; es ist eben für die Einhandbedienung mit links konstruiert.

Eine Weltbasiskarte ist drin und ich habe es noch mit der open mtbmap (nebst Höhendaten) gefüttert.

Positives:
- liegt super in der Hand
- sehr gutes Display, excellent ablesbar in voller Sonne!
- drei Achsen Kompass. Einfache Kalibrierung.
- barometrischer Höhenmesser. Einfache Kalibrierung. Kann auch bei ausgeschaltetem Gerät weiter aufzeichen und so zur Wettervorhersage genutzt werden.
- Schnellzugriff auf die einem wichtigsten Seiten
- einfache Bedienung über die oben liegenden Tasten
- Kartenzeiger Steuerung über die 4fach Wippe
- unterstützt papierloses(!) Geocaching
- es können auch Rasterkarten geladen werden (max 50 x 50 km Ausschnitte)
- super Empfangsqualität
- vielfälitge Einstellmöglichkeiten. Mehrere Profile möglich.
- 1,7 GB interner Speicher + Micro SD Karte (bis 32 MB).
- nimmt Alkali Batt., Lithium Batt. und NiMH Akkus.

Negatives:
- Farben könnten etwas kräftiger sein
- Gehäuse knarzt ein wenig
- Menüführung nicht immer logisch
- Benutzerhandbuch muß runtergeladen werden
- offene Fragen werden zwar per Mail beantwortet, aber Foren sind hier besser und geben mehr Erklärungen.



Ich habe mir 4 Datenfelder eingeblendet. Die dicke lila Linie ist der nachzufahrende Track. Der Maßstab lässt sich bis auf 20m herunterzoomen. Die kleine Schatzkiste ist ein Geocache.


Der Deckel mit der Aufnahme der Lenkerhalterung. Lässt sich gut öffnen/schließen und sitzt fest. Rechts die Abdeckung für Datenkabelanschluss und externe Antenne.


Unter den fest (klapperfrei) sitzenden Batterien liegt die Micro SD Karte.


Der Garmin Lenkerhalter. Schön breite Aufnahme. Die Nase links sorgfältig einrasten lassen. Die hätte auch etwas dicker/tiefer ausfallen können. Gerät immer mit Zusatzband (hier Spieralkabel) sichern; es ist mir einmal rausgehüpft.


Unbefriedigend die Befestigung mit Kabelbindern. Ich musste noch ein Querkabel anbringen, damit der Halter nicht auf dem Lenker wandert.


Fazit: Für mich ein tolles GPS, das sich am Lenker super bedienen lässt (Zoom). Sehr robust, hat schon einen Überschlag überlebt.
Papierloses Geocaching - ich liebe es:
Beschreibung, letzte Logs und Hints können ins Gerät überspielt werden.
Woher die Daten für die Vorschau des Höhenprofils kommen, weiss ich noch nicht. Höchstwahrscheinlich aus den Höhendaten der Open mtbmap (?)
Die Halterung ist verbesserungsbedürftig, vielleicht bastele ich mir was. Wenn eine- von Touratech kommt, wird sie bestimmt ca. 70 € kosten.
- Garmin sollte endlich mal bei der Anleitung nachbessern.

Es gibt inzwischen viele andere Modelle am Markt, die um Käufer buhlen: aktuelles Heft aktiv Radfahren Juni 2011. (www.radfahren.de)

Gruß, Kurt

Na dann "Kettenriss und Gabelbruch" für alle !

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  05.06.2011 18:05


2 Stevens41

Hallo,

hab das gleiche gekauft, das Garmin "GPSmap 62S", letztes Jahr im Herbst, nur mit der Topo 2010 V3 von Garmin.
Die Opensource - kArten sind zwar gut, aber reichen bei weitem nicht an die topographischen Karten von Garmin ran.

Das etrex war bei mir damals auch in der Auswahl, habe dann aber lieber mehr ausgegeben, um eine leichtere Bedienung zu haben.

Aber war die "Bikebedienung" am eTrex denn wirklich so schlimm? Nur mal aus Neugierde gefragt?!

Hast du mal Garmins "Basecamp" ausprobiert? Um die Karten zu verwalten und deie Strecken auszuwerten ist das super. Gibts kostenlos zum Download.

Hast du mal Kartenoverlays von anderen Plattformen auf dein Garmin gemacht? Oder andersrum? Gibts auch so ne tolle Möglichkeit, die mal echt spannend zu sehen ist, wenn man Zeit und Laune hat =) Mir fällt der Name aber grad nicht ein.


Grüße

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  05.06.2011 20:36


3 Milchmann

Hi Kurt,

erstmal vielen Dank für die Ausführliche Rezesion!
Aber warum hast du dir kein Radspezifisches Navi gekauft. Wie zb das Edge 800 für den gleichen Preis?

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  05.06.2011 21:30


4 Kurt (Ex-Mitglied)

@ Stevens 41
- klar haben sind die Topo Karten gut, kosten aber auch..
und open mtbmap ist immer aktuell und die Wegeingeschaften sind ersichtlich (ich habe da auch schon Strecken eingetragen; lebt halt von den Usern)

- die Bedienung war nicht so komfortabel am bike. z. B. zum Zoomen mit dem Daumen die Tasten erwischen (rechte Hand greift über das Gerät)
- Basecamp und overlays habe ich noch nicht ausprobiert

@ Milchmann
- ich wollte auch die Geocachefunktionen, Tastenbedienung und das gute Display (Sonne).

Gruß, Kurt

Na dann "Kettenriss und Gabelbruch" für alle !

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  05.06.2011 21:50


5 FlatAlbert

Guter Bericht, hoffentlich auch hilfreich für potentielle Käufer lach

Burn FAT not OIL

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  05.06.2011 21:51


6 Tom

Hi Kurt, ich überlege mir gerade auch das 62 s zu kaufen. Hast du mittlerweile negative erfahrungen? Wie ist es mit der Software, habe gehört man kann sie nur 3 mal Installieren. Dann muss man eine Neue kaufen für 200€, stimmt das? Braucht man die Garminprogramme unbedingt um Routen auf das Gerät zu spielen?

gruß tom

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  15.06.2011 21:28


7 waschtl

Servus
Ich habe auch das 62s in Gebrauch. Hier mal Bilder von meiner Halterung. Das Gps ist in dieser Position nicht so exponiert auf dem Lenker und bei einem Sturz besser geschützt <-- funktioniert wunderbar, habe mich schon in den Dreck gelegt zwinker







Also die Halterung ist die Originale von Garmin. Die Schelle vom Lenker ist eine von Bikertech.
Die originale Halterung ist einfach mit Kabelbindern fixiert. Einen Gummiring habe ich noch als zusätzliche Sicherheit mit festgeklemmt.

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  15.06.2011 22:50


8 Milchmann

Hi,

langsam tendiere ich auch zu dem 62s oder 62st.

ich war gerade bei Globetrotter in Köln und habe mich beraten lassen.
Ursprüglich wollte ich ja das Ege 800. Habe mich aber dann, dank einer ausgezeichneten Beratung mehr für das 62s entschieden.

Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass das 62s nur die Deutschlandkarte und das 62st die Deutschland Topo dabei hat?

Wenn ich aber auf der Homepage von Garmin gucke https://buy.garmin.com/shop/shop.do?cID=&pID=63801
werben die mit der Deutschland Topo und der Trans Alpin für das 62s. ??

Hier die links zu Amazon
62s
62st


Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  07.07.2011 21:48


9 waschtl

Servus

62st:
weltweite Basiskarte mit grobem Höhenprofil + vorinstallierter Topokarte Europa (1:100.000)
Bitte nicht verwechseln mit der Topo Deutschland 2010 (010-11288-01).

62s:
weltweite Basiskarte mit grobem Höhenprofil

Der Unterschied zwischen beiden sind neben kleinen technischen Unterschieden eben die vorinstallierte Karte. Die Basiskarte zeigt zB keine Städt unter 25000 Einwohnern wenn ich das richtig sehe. Ob sich die Topokarte vom 62st zum gescheiten navigieren eignet darf wegen dem Maßstab bezweifelt werden.

Es gibt durchaus Angebote im Netz wo es das 62s/t inklusive Karten wie der Topo Deutschland oder der Transalpin zu kaufen gibt. Die Garminkarten sind einzeln gekauft nicht gerade billig. Wenn du Glück hast kannst du da richtig sparen.

EDIT:
62s inkl Transalpin oder Topo Deutschland kostet ca. 424,-

Ich hoffe ich konnte etwas Licht ins dunkel bringen zwinker

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  07.07.2011 22:19


10 Kurt (Ex-Mitglied)

Hi Milchmann.

Beim 62s ist nur eine weltweite Basiskarte dabei.
Beim 62st auch noch eine topografische Freizaitkarte von Europa 1:100.000.

Steht jedenfalls so im Globi online-shop.

Gruß, Kurt

Na dann "Kettenriss und Gabelbruch" für alle !

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  07.07.2011 22:34


11 Milchmann

also bei beiden nicht die Topo Deutschland..


Besten Dank

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  08.07.2011 04:57


12 crazymitschi

Zitat von Milchmann

Hi,

langsam tendiere ich auch zu dem 62s oder 62st.

ich war gerade bei Globetrotter in Köln und habe mich beraten lassen.
Ursprüglich wollte ich ja das Ege 800. Habe mich aber dann, dank einer ausgezeichneten Beratung mehr für das 62s entschieden.

Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass das 62s nur die Deutschlandkarte und das 62st die Deutschland Topo dabei hat?

Wenn ich aber auf der Homepage von Garmin gucke https://buy.garmin.com/shop/shop.do?cID=&pID=63801
werben die mit der Deutschland Topo und der Trans Alpin für das 62s. ??

Hier die links zu Amazon
62s
62st



Was hat dich denn am Ende überzeugt,daß du doch nicht das Edge800 willst? Ich bin nämlich auch auf der Suche und hab mir das Edge mal genauer angeschaut.Die Beratung bei mir hier war nicht so der Bringer, deshalb bin ich so schlau wie vorher was meine Entscheidung angeht.

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  08.07.2011 06:14


13 speedpixxel

eine klasse übersicht... gibts es denn direkte vergleiche bzw erfahrungsberichte zwischen dem edge 800 und dem hier gezeigten garmin?

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  01.04.2012 12:14


14 Milchmann

also.... ich verkaufe mein Garmin 62S mit der 62ST Software...

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  01.04.2012 20:27


15 pancho (Ex-Mitglied)

@ Milchmann,

Du hast eine PM!

Pancho

Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  02.04.2012 07:23


16 pancho (Ex-Mitglied)

@ Milchmann,

nachdem Du nicht mehr antwortest, gehe ich davon aus, dass Du doch nicht verkaufen willst.

Hab kein Problem damit.



Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Meine neues GARMIN GPSMAP 62s - kurz vorgestellt.  •  04.04.2012 15:24


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich habe vor kurzem mein GARMIN etrex Legend HCx gegen ein Garmin GPSMAP 62s "getauscht". Es störte mich doch (auf dem Lenker) die Bedienung über die Seitentasten und den Joystick (Garmin GPSMAP 62s)