mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Meinungen zum Merida Hardy 5

1 Polrad

Guten Abend! lächel

Da ich in Zukunft lieber wieder Fahrrad fahren möchte um auf Arbeit zu kommen (10km) habe ich mir heute Nacht kurzer Hand ein Bike bestellt. Meine Vorgehensweise ist genau falschrum - ich weiß, erst fragen, dann bestellen. Keine Ahnung was mich geritten hat, ich wollte unbedingt eins. Ich bin Neuling und früher ein Discounterbike gefahren (Marke sonstwas) - also bitte, falls jemand antwortet - dann für mich verständlich^^

Das Bike hat folgendes verbaut - was ich gelesen habe ist, dass die Suntour gabeln nicht gut sein sollen, ansonsten liest man sehr wenig von diesem Bike:
Rahmen: Hardy Comp Disc
Gabel: SR Suntour XCM 100
Umwerfer: Shimano M310 34.9 T-Swing
Schaltwerk: Shimano Acera-X
Schalthebel: Shimano Altus -3 / -8
Bremshebel: Im Lieferumfang enthalten
Bremse: Hayes MX-5 Disc 160/160 mm
Kurbelgarnitur: FSA Dynadrive 42/32/22
Innenlager: FSA Powerdrive
Kette: KMC Z7 8s
Nabe: Alloy Disc QR
Felge: Double wall DP-20
Kassette: Sram PG820 11-32 Z.
Reifen: Merida Trail 2.25
Lenker: UMF OV Riser, 20 mm
Vorbau: UMF OV-2 Ø 31.8 / 60 mm
Steuersatz: FSA No.10
Sattelstütze: MJ MSP-15AL.1, Ø31.6 / 350 mm
Sattel: FM2462
Pedale: BMX PP Pedal

Mir ging es darum dass Scheibenbremsen verbaut sind und eine Gangschaltung. Ich habe bewusst kein Mountainbike genommen, mir gefällt der Stil dieses Fahrrads einfach besser.

Freundliche Grüße,
Polrad lächel

Meinungen zum Merida Hardy 5  •  03.11.2014 17:27


2 AlexMC

Was soll man dazu sagen?

Du hast wohl etwa 450 EUR dafür bezahlt und die Ausstattung ist dem Preis entsprechend.

Ob diese Rahmenform das Optimum darstellt, um damit regelmäßig 10km zur Arbeit zur fahren, mußt Du wissen, meine Meinung wäre nein.
Probier's halt aus, wenn's taugt gut, wenn nicht hast Du ja ein Rückgaberecht... lächel

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Meinungen zum Merida Hardy 5  •  03.11.2014 18:19


3 phil-vampir

Mit nem Dirtbike 10km Arbeitsweg? Hmmm... naja....

Meinungen zum Merida Hardy 5  •  03.11.2014 18:31


4 Polrad

Ja - ich weiß, von der Rahmenstruktur her völlig ungeeignet für meinen Zweck, aber die ganzen MTB's in der Preisklasse gefallen mir wirklich nicht. Das Bike hat eig. 530€ gekostet glaube ich, gekauft habe ich es für 379€.

Ich bin dieses olle möchtegern Mountainbike damals gefahren, das hab ich ganz gut ausgehalten, deswegen dachte ich, ich könnte das jetzt besser hinnehmen wenn ich den Sitz etwas höher stelle.

Wenn ich das Fahrrad benutzt habe, kann ichs dann immernoch einfach so in diesem Zeitraum zurückgeben ohne nen Teilbetrag zahlen zu müssen..?

Ich wollte nur mal von den Bauteilen wissen ob das nicht alles der allergrößte Schrott ist..

Meinungen zum Merida Hardy 5  •  03.11.2014 18:52


5 phil-vampir

Es ist nicht besser als ein nettes Rad vom Discounter.
Ich will dir damit wirklich nicht zu nahe treten.

Meinungen zum Merida Hardy 5  •  03.11.2014 19:29


6 Kharne

Dirtbike? 08/15 500€ "MTB". Halt mit ner etwas anderen Rahmenform zwinker

So geeignet wie jedes Rad mit Kettenschaltung um dauernd damit
in die Arbeit zu düsen: Nicht wirklich. Dafür machen Scheibenbremse
und Kettenschaltung zu viel Arbeit.

Meinungen zum Merida Hardy 5  •  03.11.2014 20:10


7 Polrad

Nun gut - Alternativen gibts aber nicht wirklich in dieser Preisklasse würde ich mal meinen - ohne jetzt 700 Scheine in die Hand zu nehmen wirds also nix mit nem ordentlichen Rad?

Meinungen zum Merida Hardy 5  •  03.11.2014 20:24


8 Kharne

Die beste Art zur Arbeit zu kommen ist ein gebrauchtes Trekkingrad
mit Nabenschaltung und HS33. Kriegt man neu um die 700€, gebraucht
deutlich günstiger.

Meinungen zum Merida Hardy 5  •  03.11.2014 20:32


9 AlexMC

Nur so aus Neugier: warum macht denn eine hydraulische Felgenbremse weniger Arbeit als eine hydraulische Scheibenbremse?

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Meinungen zum Merida Hardy 5  •  03.11.2014 21:46


10 Kharne

Weil die 0 Pflege braucht. Beläge wechseln wenn sie durch sind
und gut ist. Wenn man mal durch ne ölige Pfütze gefahren ist putzt
man die Bremsflanken sauber und gut ist.
Ne Scheibenbremse braucht konstant Pflege, grade wenn sie im Winter
bei Salzeinsatz gefahren wird sollte man tunlichst dauernd die
Kolben mobilisieren und wehe man rollt durch ne ölige Pfütze, dann
darf man die Beläge wegschmeißen. Dazu kommen verbogene Scheiben,
verglaste Beläge und je nachdem das jährliche Entlüften.

Meinungen zum Merida Hardy 5  •  03.11.2014 21:51


11 Polrad

Das Rad kam heute schon, erster Eindruck ist ok, leider schleift die Hinterradbremse dauerhaft, was nicht vermeidbar ist, da die Backen nicht weiter auseinander gehen, vorne ist das besser gelöst.

Ich fahre morgen früh damit mal auf Arbeit, mal gucken wie es sich macht lächel

Meinungen zum Merida Hardy 5  •  04.11.2014 21:49


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff