mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin

Der französische MTB-Reifen-Hersteller Michelin bringt für das kommende Jahr eine neue, komplett überarbeitete MTB-Reifen-Produktpalette auf den Markt, die unter dem Namen "Wild" erhältlich sein wird.

1 Lionel

Der französische MTB-Reifen-Hersteller Michelin bringt für das kommende Jahr eine neue, komplett überarbeitete MTB-Reifen-Produktpalette auf den Markt, die unter dem Namen "Wild" erhältlich sein werden. Mit den neuen MTB-Reifen der "Wild"-Reihe will Michelin für jeden Untergrundtyp den optimalen Reifen anbieten können. Die Reifenbreite und die Profilbeschaffenheit variiere dabei in Abhängigkeit von der Disziplin und den Bodenbeschaffenheiten. Mit dem neuen Michelin WildGrip'R lässt Michelin einen alten Klassiker für gemischte Einsatzbedingungen wieder aufleben, der aber abgesehen von dem Namen "topmodern" und komplett neu entwickelt ist. Auf den Namen "WildRace'R" hört hingegen Michelin's neuer Race-Reifen, der für Rennfahrer angedacht wurde. Der Michelin WildRock'r ist als Reifen für extreme Trails und Pisten und der WildDig'R verspricht viel Grip auf jeder Art von Untergrund. Abgeschlossen wird die Produktpalette schließlich noch durch den WildRun'R, ein Slick-Reifen für Asphaltuntergrund.


(Michelin WildGrip'r)


(Michelin WildRock'r)

Quelle: www.ride.ch

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  11.08.2009 00:08


2 Karsti

Ich weis auch nicht, aber irgendwie erinnert mich der Michelin WildGrip'r an meinen Racing Ralph.

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Michelin, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Michelin-Übersichtsseite: -->Michelin



"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  11.08.2009 00:29


3 Lionel

...oder den Rocket Ron, gell? Vielleicht ja deshalb, weil der Michelin WildGrip'r nochmal so eine Vertiefung in jedem der Profilstollen hat. Ein bischen skeptisch machen mich die recht spärlichen Seitenstollen beim WildGrip'r.

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  11.08.2009 00:35


4 gaylord

Stößchen ihr Nachteulen.

20 vor 01 Uhr, und wer hockt schon wieder vorm PC? Lionel, Karsti und der Gaylord natürlich.

Ich könnte mir vorstellen, daß der "Wild Rock´r" eventuell Probleme mit der Selbstreinigung bekommt. Gerade in schmierigen Passagen wenn es mal dirty wird. Mein Bauch sagt mir: Ein paar Stollen weniger und ein bißchen mehr Abstand.

Kann mich natürlich auch täuschen.

Stößchen !!!

+++ Mein Ziel 2009: 2500km !!! Stand 23.07.09: 1634,9km !!! +++

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  11.08.2009 00:49


5 Karsti

Naja so ist das halt bei mir.
Nach der Spätschicht Heim, und den Laptop quälen.

Müsste man mal die Tests abwarten.
Aber ich glaub, ich bleib weiterhin bei Schwalbe.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  11.08.2009 09:04


6 phil-vampir

Erfahrungsberichte von beiden, würde mich stark interessieren.

auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  08.07.2010 18:21


7 ph0 (Ex-Mitglied)

Zitat von Lionel

Ein bischen skeptisch machen mich die recht spärlichen Seitenstollen beim WildGrip'r.

hoffentlich fliegen die nicht so rasant davon
wie damals bei den "ur-grippern" mitte der neunziger ...



das waren ja vielleicht kröten-pneus! traurig


myBlog --- happy metal

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  08.07.2010 19:08


8 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Auch wenn ich den WildGrip'r in 2.4" erst ein paar Touren gefahren bin, möchte ich ein erstes Fazit abgeben:

Gefahren bin ich den Reifen hauptsächlich im Wald und auf Schotter, sowohl im trockenen wie auch im feuchten.
Bisher bin ich vom Fahrverhalten der Michelin absolut überzeugt. Es ist einfach alles vorhanden - Grip bergauf, bergab und auch in in Kurven auf Schotter vermittelt er guten Kontakt zum Untergrund.
Beim Bremsen krallen sich die Stollen regelrecht in den Untergrund und bringen die Power gut auf den Boden.

Warum ich den Reifen in 2.4" moniert habe - mit 1,75 bar gefahren krallt er sich noch besser in den Untergrund und - mit gefühlten 2-3 cm "Federweg" erhält man fast ein "Fully" zwinker

Doch gerade als ich diesen kleinen Bericht schreibe fällt mir auf (ja, mein Pancho darf in meinem Homeoffice schlafen), dass sich der Mantel scheinbar auf der Felge bewegt. Zumindest der hintere, denn dort jedenfalls steht das Ventil arg schräg da hmmm
Vorne scheint alles in Ordnung zu sein.
Naja, werde dann morgen den Reifen mal neu aufziehen und das ganze beobachten.

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?!?

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  16.07.2010 21:22


9 marcusen

Ich hole den Thread mal wieder hoch!!
Schön IREDB0ARISCH das du mal ein Feedback über den Wildgrip´r gegeben hast. Da ich mal einen anderen Reifenhersteller probieren will hab ich den Wildgrip´r in betracht gezogen.
IREDB0ARISCH ein paar Fragen hab ich noch.
Wie macht sich die Haltbarkeit?
Wie stellt er sich auf der Strasse an?
Wie ist die Seitenführung und wie hält er die spur wenns schlammig wird?
Ach ja und wie ist bei uphill auf steinigen, wurzeligen feuchten Untergrund?



Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 16:25


10 ph0 (Ex-Mitglied)

bei deinen ansprüchen an einen reifen würde ich's mal mit denen versuchen:
http://www.suomityres.fi/nbx.html

ich habe bewusst zu den drahtversionen verlinkt,
da die hier
http://www.suomityres.fi/lite.html
zwar auch top sind,
aber natürlich nicht so lange halten wie die darüber verlinkten. zwinker

iBlog - skinny guy on fat tires

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 16:34


11 cubetreter (Ex-Mitglied)

marcusen
Fat Albert vorne und hinten und du hast keine Fragen mehr staun.Glaub es mir. lächel zwinker bäh hmmm staun

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 16:40


12 marcusen

@ph0
Von Nokain hab ich schon viel gutes gehört aber auch ein Punkt ist der Preis. Der Wildgrip´r kostet um die 18€ und wenn er sich zu schnell abfährt tuts mir nicht so ganz weh zwinker
Dank dir trotzdem lächel

@Cubetreter
Ich will mal einen anderen Hersteller probieren. Schwalbe ist nicht schlecht aber vielleicht tuns ja andere Hersteller.

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 16:48


13 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Zitat von marcusen

Ich hole den Thread mal wieder hoch!!
Schön IREDB0ARISCH das du mal ein Feedback über den Wildgrip´r gegeben hast. Da ich mal einen anderen Reifenhersteller probieren will hab ich den Wildgrip´r in betracht gezogen.
IREDB0ARISCH ein paar Fragen hab ich noch.
Dieses Jahr habe ich mir ja vorgenommen, einfach so mal ohne Schwalbe auszukommen. Den Michelin habe ich mir in 2,4" gekauft, denn nur in der Größe wird die reinforced Version, also mit erhöhter Pannensicherheit angeboten.


Wie macht sich die Haltbarkeit?

Momentan habe ich ca. 600km auf die Reifen gefahren. Vllt. ein bisschen mehr. Der Vorderreifen sieht noch top aus. Das Profil des HR dagegen ist mittig schon etwas runter. Trotzdem würde ich mit dem Reifen noch auf ein/zwei Touren in den Alpen vertrauen.


Wie stellt er sich auf der Strasse an?

Hmm, ich versuche sowenig wie möglich damit auf der Strasse zu fahren. Dafür ist er nicht gemacht. Aber es ist noch zu keinen gefährlichen Situationen gekommen.


Wie ist die Seitenführung und wie hält er die spur wenns schlammig wird?

Die Seitenführung ist echt hervorragend, auch wenn es schlammiger wird.


Ach ja und wie ist bei uphill auf steinigen, wurzeligen feuchten Untergrund?

Als er noch neu war, hat er auch auf schlammigen untergrund im uphill jede Pedalumdrehung in Vortrieb umgesetzt. Jetzt, mit knapp 600km allerding wird es schon schwieriger, speziell wenn es schlammig ist und dazu noch steil berauf geht. (Vllt. setze ich morgen ein Bild von einem Abscnitt meiner Haustour rein, wo es jetzt etwas schwieriger geht.)
Auf steinigem Untergrund, und da hab ich auf meinen letzten Touren einiges an HM zusammengeschrubbt, bin ich restlos begeistert. Im trockenen immer noch hervorragender Grip, im feuchten etwas weniger aber immer noch genügend um überall rauf zu kommen.

Hmm, einigen möchten nun 600km für den HR wenig vorkommen. Aber den Michelin habe ich bedeutend mehr gefordert als meinen (aller-)letzten Conti Mountain King und alle Schwalbe, die ich bisher genutzt habe.
Der Mountain King verlor schon nach 200km ganze Profilblöcke und die Schwalbe (NN/FA, jeweils 2.2" DD) hielten locker 1500 - 2000 km aus. Aber wie gesagt, den Michelin habe ich bedeutend mehr gefordert.

Würde ich den Michelin wieder kaufen?: Sofort
Würde ich den Michelin weiterempfehlen?: in 2.4" sofort

Wie die haltbarkeit bei den 2.1" und 2.2" Versionen sind, kann ich leider nicht sagen.

Lernen, ohne zu denken, ist eitel. Denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 19:56


14 phil-vampir

Moin.
Kannst Du mir evtl. die tatsächliche Breite nennen?
Welche Felgenbreite hast Du?
Und.. wie hoch baut der Reifen bei Dir?
Ich habe mal den Fat Albert versucht in 2,4. Die Breite wäre fast ok, wenn der nich so hoch wäre. Daher schliff dieser am Rahmen. traurig

auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 19:59


15 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Hi Phil, weiß nicht was grade passiert ist. Evtl doch ein Schluck alkoholfreies zuviel lach (War doch grad noch mein obiger Post als Zitat hier drin)

Also an der breitesten Stelle (an den seitlichen Profilblöcken) ist der Reifen genau 61mm breit.
Höhe ca. 60 mm (aber alle angaben ohne Gewehr zwinker lach)

Felgen habe ich die DTSwiss XR 4.2D (ETRTO 559 x 19)

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 20:02


16 phil-vampir

Danke Dir. Werde das gleich mal ausmessen.

Ich war schon verwundert, weil ich mit "dem" nichts anfangen konnte.
Ob ich verwundert den Text noch mal durch gelesen habe? staun JO!! lach

auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 20:21


17 phil-vampir

Soooo..... die Breite würde mal wieder gehen, wenn der Reifen nicht schon wieder so hoch wäre. traurig traurig
Da wäre mal wieder das gleiche Problem.
Also werde ich bei 2,25 bleiben müssen. wütend

auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 20:26


18 marcusen

Oh das istb mal ein Erfahrungsbericht lächel

Ich denke da werd ich den Wildgrip´r auch mal ausprobieren.
Und wenn der nur 1000km hält, der Preis ist vernümpftig.

Hab so´n bissel rechachiert und viele haben die Kombi aus Wildrock von und Wildgrip hinten gewählt und sind recht zufrieden. Vielleicht test ich das mal.

Was die breite angeht soll ja der Wildgrip 2.1 genauso oder sogar breiter sein als der NN in 2.25.
Da ich hinten mit dem NN schon recht wenig Platz am Hinterbau habe werd ich wohl eher zu den 2.1er greifen.

Danke estmal für die Vielen Infos!!


Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 20:38


19 phil-vampir

@marcusen

Stimmt. Hab ganz vergessen, daß die eh breiter sind.
Du hast bei deinem Cube fast schon die Grenze erreicht? hmmm


auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 20:45


20 marcusen

Das CUBE LTD TEAM also sollte es von den Maßen her identisch mit deinem sein zwinker

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 20:46


21 phil-vampir

Ich habe noch Luft von ca 5mm rechts und links beim 2,25er Racing Ralph.
Vorher hatte ich den Alber (Draht) drauf, mit etwa 5mm mehr Breite. hmmm

auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 20:49


22 marcusen

Oh stimmt hab ja hinten auch den RacingRalph 2,25 und nicht den NN druf. Bei mir sind auch so 5mm rechts und links. Deshalb lieber den 2.1er. Werd Montag mal die Händler abklappern aber mir ist so als ob die alle nur Schwalbe haben hmmm
Möcht den gern mal in Natura sehen

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 20:57


23 phil-vampir

Wäre genial, wenn Du mich dann mal kontaktierst, ob den 2,1 oder ob auch der 2,25er passt. lächel

auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 21:00


24 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Ich würd' die Michelins gerne in 2.2" fahren, aber die gibt es leider nicht in der reinforced Version.

Irgendwie hab ich zu "DD" oder "reinforced" mehr vertrauen wenn ich in den Bergen unterwegs bin.
Die sind zwar immer ein paar Gramm schwerer, dafür habe ich bisher noch nie einen Flat, Snakebite etc. gefahren.

Lernen, ohne zu denken, ist eitel. Denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 21:14


25 marcusen

Mhh das stimmt schon, gerade wenn man ein Trail fährt wo viele spitze Steine liegen. Bis jetzt hatte ich Glück was Pannen angeht.
Naja Michelin hat ja schon eine gute Pannensicherheit wenn ich das richtig gelesen habe. Schlauch und Pumpe sind eh immer mit dabei lächel

Klar Phil werd ich machen. Bei mir wirds aber noch ein Monat dauern da die Schwalbe Kombi noch nicht ganz fertig ist.
Am montag schau ich mal zu den Händlern rein interesse halber zwinker



Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 21:24


26 phil-vampir

Danke Dir. Bei mir ist es leider auch noch einen Monat hin, bis ich mir die holen werde. zwinker

auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  14.08.2010 21:25


27 marcusen

Hey Phil!

Hab was interessantes gefunden zwinker
http://mtbvd-forum.de/showthread.php?t=1675

Auf Seite 2 wurde die Breite per Fotoos verglichen.
Der 2.1 muß wohl reichen lächel zwinker

Edit: Das ist auch interessant
http://michelinwildbike.com/de/

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  15.08.2010 12:56


28 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Hi, ich hab mir jetzt, wenn leider nicht als reinforced erhältlich, die 2.25" er Version des WildGrip'r bestellt.


Lernen, ohne zu denken, ist eitel. Denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  15.08.2010 13:28


29 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von IREDB0ARISCH

Hi, ich hab mir jetzt, wenn leider nicht als reinforced erhältlich, die 2.25" er Version des WildGrip'r bestellt.
Dann bin ich ja mal auf deinen Erfahrungsbericht gespannt

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  15.08.2010 13:31


30 marcusen

IREDB0ARISCH
Wie, du mußt schon wieder wechseln??

Ich werd die Kombi Wildrock vorn und Wildgrip hinten testen.

Spätestens in 2 Monaen kommt dann von mir ein Bericht lächel


Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  15.08.2010 13:34


31 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Nein, ich wechsel noch nicht. Ich will die Teile nur auf Vorrat zuhause haben, nachdem der hintere doch schon mittig ziemlich herunter ist.
Zudem hab ich den Reifen für 18,90€ das Stück gefunden.

Lernen, ohne zu denken, ist eitel. Denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  15.08.2010 13:49


32 marcusen

Jupp bei bei bike-components gibts die auch für den Preis (falls du die Seite nicht meinst lächel).
Bist du mit denen eigentlich mehr zufrieden als mit Schwalbe Reifen?




Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  15.08.2010 13:59


33 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Kurz und bündig - JA.


Lernen, ohne zu denken, ist eitel. Denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  15.08.2010 14:14


34 marcusen

Die kurze Aussage reicht mir lächel

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  15.08.2010 14:18


35 phil-vampir

Zitat von marcusen

Hey Phil!

Hab was interessantes gefunden zwinker
http://mtbvd-forum.de/showthread.php?t=1675

Auf Seite 2 wurde die Breite per Fotoos verglichen.
Der 2.1 muß wohl reichen lächel zwinker

Edit: Das ist auch interessant
http://michelinwildbike.com/de/



Den Bericht kannte ich schon, hab ihn aber noch mal finden wollen... ohne Erfolg... bis jetzt.

Das Michelinmännchen schlug mir auch den besagten Reifen vor. COOOL.

Danke für den Tipp. zwinker

auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  16.08.2010 19:39


36 marcusen

War vorhin mal bei meinen lieblings Händler und er hatte ihn da. Leider wie bei Faltreifen üblich zusammen gefaltet im Regal hängen. Konnte deshalb wegen der breite nicht gucken. Von der Festigkeit der Stollen scheint er schonmal nicht schlecht zu sein.
Werd ihn aber leider nicht dort kaufen weil er da zu teuer ist hmmm

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  16.08.2010 19:45


37 Simplonaut

Wie wäre es mit einer Sammelbestellung? Bei H&S 18,90 Euro

Ich würde auch zwei in 2.1 nehmen.
Gruß Wolfgang

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  16.08.2010 20:37


38 Moorhopser

Fahr den Wildgrip2.1(V/H) ca. 400 km bin sehr zufrieden ( ist genauso breit wie ein NN 2.25)
Den NN vermisse ich nicht mehr.

Es gibt auch einen Vergleichstest in dem neuen
Mountainbike Magazin er wurde dort Preis/Leistungssieger.

Gruß Martin

Wirklich gut bist du nur , wenn du einmal mehr aufstehst als du auf den Arsch gefallen bist.

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  17.08.2010 10:14


39 marcusen

Bin heut unfreiwilig zu dem Wildrock´r gekommen, da mein hinterer RR an der Seite aufgeschlitzt war. Die gestrige Harztour durch einen Gerölltrail war wohl die Ursache.
Habe ihn in 2.1 gekauft da der Händler den 2.25 nicht da hatte. Ich würd sagen der 2.25 hätte noch genug Platz und ich werde ihn mir nächsten Monat in der Größe bestellen.



Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  20.08.2010 12:10


40 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Hi,

ich habe meine 2.25" WildGrip'r auch schon montiert, nachdem ich einen defekt am Schlauch (Ventil defekt) hatte.
Normalerweise hätten es die 2.4"er auch noch weiter getan, aber dann hätte ich demnächst wieder Reifen montieren müssen.

Erste Eindrücke?
Die 2.25" er Reifen stehen meiner Meinung nach den 2.4"er in nichts nach.
Im Gegenteil, durch die etwas geringere Breite rollen die Reifen einen Tick besser ab.
Aber Seitenführung und Grip auf losem Untergrund, bergauf/bergab wie gehabt.
Für mich ist der Reifen um einiges besser als Schwalbes NN/FA.

Einziger Punkt der mich noch skeptisch sein lässt - die Pannensicherheit. Die Michelins sind ja ers ab 2.4" als reinforced erhältlich. Aber das werde ich in den nächsten Wochen bestimmt herausfinden.
Es geht nach Scharnitz, Tirol zwinker

Lernen, ohne zu denken, ist eitel. Denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  20.08.2010 12:29


41 marcusen

So bin jetzt von meiner Tour zurück und habe somit den Rock´r auf allen Untergründen testen können. Ich bin echt positiv Überrascht. Der Reifen macht eine super Figur, vorallem im schweren Gelände. Werd ihn aber wenn mein Grip´r 2.25 da ist vorn drauf montieren und den Grip hinten.
Schön IREDB0ARISCH das du ihn so schnell testen konntest und ihn für positiv eingeschätzt hast lächel zwinker
Freu mich jetzt noch mehr drauf lächel

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  20.08.2010 19:01


42 Cruise

falls es jemanden interessiert:

Wild grip´r für 17,50:

http://cgi.ebay.de/26-MTB-Reifen-Michelin-Wild-Gripper-2-10-Wild-Gripr-/310242272689?pt=Sport_Radsport_Fahrradteile

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  25.08.2010 12:06


43 phil-vampir

Leider nur der 2,1er traurig

auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  25.08.2010 12:17


44 phil-vampir

Hab mir ein Set 2,25er Wild Grip´R bestellt.
Bin mal gespannt, wie die so sind... zwinker

Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  06.09.2010 11:33


45 cubetreter (Ex-Mitglied)

Wir waren gestern zu fünft fast 4 Stunden im Wald lächel.Ein Corratectreter hatte die neuen Michelins drauf,einen Platten wütend traurig staun.Zwei Biker hatten RA/NN bzw Rocketron drauf.Ich und noch jemand hatten v&h Fat-Albert drauf.Bergauf,wo andere schon Schlupf hatten gingen unsere F-As durch wie nichts.Ich denke,daß ich nichts mehr probiere.Für solch einen Reifen zahle ich dann auch gerne etwas mehr,auch wenn ich kein Geld zu verschenken habe.
Ich bin auch letzte Woche durch den tiefsten Modder geballert.Meine Pedale haben den Boden Berührt und auch mein Schaltwerk.Der F-A geht da durch bäh lächel bäh lächel

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  06.09.2010 12:58


46 phil-vampir

Sooo... DHL Mann hat vor 20 Minuten geklingelt.
Meine Michelin sind da. lächel lächel
Und was soll ich sagen? 2,25er WildGrip passen wie die Faust aufs Auge. bäh

Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  08.09.2010 10:36


47 Kettenfett

Bilder?

Mahlzeit!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  08.09.2010 10:38


48 phil-vampir

mach ich gleich. zwinker

Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  08.09.2010 10:40


49 phil-vampir





Da schleift nichts wie beim Albert 2,4.
Passt perfekt. Auch der Umwerfer/Kette im kleinsten Gang hat noch genügend Spielraum.

Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  08.09.2010 10:56


50 ph0 (Ex-Mitglied)

uihh,
mit gebirgszug auf'm reifen. lächel

iBlog - skinny guy on fat tires

Michelin "Wild" - komplett neue MTB-Reifen von Michelin  •  08.09.2010 10:58


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Der französische MTB-Reifen-Hersteller Michelin bringt für das kommende Jahr eine neue, komplett überarbeitete MTB-Reifen-Produktpalette auf den Markt, die unter dem Namen "Wild" erhältlich sein wird. (michelin, wild)