mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Mit dem Kauf warten?

1 Wiederzurück

Hallo,

derzeit bin ich mit dem Aufbau meines MTB beschäftigt.

Jetzt überlege ich mir, das ich mit der Schaltung vielleicht noch warten soll, und diese so ziemlich am Schluß zu kaufen.
Ich würde dann Laufräder, Bremsen usw. beim Kauf vorziehen.

Hintergrund ist der, das sich bei den Schaltungen ja doch jedes Jahr was tut und es Neuerungen gibt.
Bei den Bremsen gibts ja doch eher weniger Neuerungen.

Derzeit wäre eine XTR 2x11 in Planung.
Allerdings hoffe ich etwas, das Shimano 2019 eine 2x12 rausbringen könnte. Das wäre dann mein Favorit.

Nur eine 1x12 erscheint mir von der Bandbreite leider etwas zu gering für Touren/ Alpenüberquerung.

Oder was meint Ihr dazu?
Es wäre halt blöd wenn ich so im März/ April Schaltwerk und Schalthebel für 2x11 kaufe und im Juni gäbe es dann plötzlich eine 2x12 im Handel....

Was wäre Eure Meinung dazu?

Viele Grüße,

Jürgen

Mit dem Kauf warten?  •  26.12.2018 18:03


2 OldenBiker

Also 'ne 2x12 wird Shimano nicht rausbringen. Allerdings ürfte es kein großes Problem sein, 'ne 12fach Kassette mit vorne 2 oder auch 3fach zu kombinieren.

Allerdngs würde ich mir das gut überlegen, die 12fach von Shimano zu nehmen. Es wird ein spezieller Freilauf gebraucht, denentsprechend auf die passende Kassette. bei den Naben ist man auch auf Shimano angewiesen (eventuell noch DT).

Mit 1x12 kann man aber ohne weiteres Touren fahren und auch 'ne Alpenüberquerung in Angriff nehmen. Fahre selber 'nur' 1x11 und kann damit alles fahren, was ich vorher mit 3x9 gefahren bin.

Mit dem Kauf warten?  •  26.12.2018 20:12


3 Wiederzurück

Danke für Deinen Beitrag.

Vielleicht sollte ich wirklich 1x11 bzw. 1x12 ins Auge fassen.
Wenn ich damit nicht klar komme, so habe ich ja immer noch die Möglichkeit, bei der XTR Kurbel, ein zweites Kettenblatt anzubringen und nen Umwerfer nachzurüsten.

Das mit dem speziellen Freilauf ist jetzt wohl der große Haken an der 12fach XTR, da ich Naben von tune oder Chris King bevorzugt hätte.

Mit dem Kauf warten?  •  27.12.2018 09:33


4 OldenBiker

Naben von Tune, Chris King, Hope, usw. kannste für die 12fach Shimano noch nicht nutzen. Nur DT hat 'nen Freilauf dafür.

1x11 reicht aus. Fahre selber 'ne Hope mit Sunrace Kassette (11-46). Vorne hab ich 32 Zähne drauf. Damit kommt man auch 25% Steigung rauf. Braucht dann aber etwas Kraft. Oder man wechselt auf das lange Shimano Schaltwerk und nimmt 'nn Sunrace 11-50 Kassette.

Mit dem Kauf warten?  •  27.12.2018 14:30


5 Wiederzurück

Ja...ist ne schwere Entscheidung....

Allerdings gehe ich davon aus das auch die XT demnächst 12fach erhält und in den nächsten Jahren wird 12fach wohl Standard in den Topgruppen werden.

Mit Blick in die Zukunft wäre es sicher nicht verkehrt auf 12fach zu setzen.

Da werde ich sicher noch etwas drüber schlafen müssen.
Oder ich schiebe das ganze noch möglichst weit nach hinten in der Hoffnung das es so bis Juni mehr Auswahl an kompatiblen Naben gibt.

Die XTR Kurbel von 11/12fach sind von den Kettenblättern her identisch?
Wäre das 12fach XTR Schaltwerk zur 11fach Kassette/ Schalthebel abwärtskompatibel?

Mit dem Kauf warten?  •  27.12.2018 16:39


6 marcusen

Versuch 1x12!
Einfach ist einfach genial!
Warum sich immer Gedanken um die Bandbreite machen.
Du brauchst ein schweren Gang um Gas zu geben und ein leichten als Berggang.
Das was dazwischen ist, daran gewöhnt man sich und wird immer super funktionieren.
2019 wird die XT oder SLX erstmal nicht in 1x12 kommen, da wäre schön was durch gesickert.
Evtl ne NX Eagle oder eben ne GX Eagle.
Nur schau nach anderen Kurbeln, die NX ist Bleischwer.

Ich fahr 1x11 aber die E13 mit satten 11% mehr Bandbreite als ne Eagle:-D
Werde aber bestimmt auch auf ne Eagle wechseln. 180€ für ne Kassette...nääää



Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Mit dem Kauf warten?  •  27.12.2018 18:11


7 Wiederzurück

Auch wenn es in dieser Rubrik etwas OT ist:

Was würde gegen DT Naben sprechen?

Zumindest im Vergleich zu Tune/ Chris King?
Mal die Kompatiblität mit XTR 12fach außen vor gelassen...

Mit dem Kauf warten?  •  27.12.2018 19:49


8 OldenBiker

Nix spricht gegen DT-Naben. Hab noch 'nen Laufradsatz. 11 Jahre alt, kein einziges mal nachzentriert und läuft noch wie am ersten Tag.

Tune ist eh nicht so besonders pralle. Sind zwar leicht, aber das war's dann auch schon. Chris King ist natürlich absolut edel und laut.

Allerdings gehört DT nicht gerade zu den günstigen Teilen. Vor allem, wenn man sich die LAufräder selbst zusammenstellt.

Mit dem Kauf warten?  •  27.12.2018 21:15


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff