mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Möchte mich Vorstellen &Erfahrungen zum Hawk 44 FS Blackline

Gekauft habe ich mir dann dass Hawk 44 FS Blackline! - Auch wenn ich zuvor gelesen habe dass man doch in dieser Preisklasse kein Fully nehmen sollte! Bin aber beides Probe gefahren und vom Hawk 44 FS Blackline sofort Begeistert gewesen!

1 T-Rex741

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und möchte mich mal kurz Vorstellen!
Mein Name ist Stefan und bin 39 Jahre alt.
In meiner Jugend bin ich früher viel BMX gefahren, Städte Wettbewerbe auf Gelände und bisschen Akrobatik.
Danach ein bisschen privates Motocross!
Irgendwann habe ich dann kein Rad mehr bewegt und mich mit anderen Sportarten Beschäftigt.
Nun habe ich mich aber wieder mit dem Thema MTB beschäftigt, Grund war der kauf eines MTB für meinen 13 Jahre alten Sohn!
Gekauft haben wir ein LAKES in der 500 EUR klasse!
Das Rad habe ich natürlich sofort auch für mich gestestet, und sofort wieder Spaß an der Sache bekommen!
Natürlich bin ich schnell an die Grenzen dieses MTB gestoßen, schon bei leichten Sprüngen ist mir die Federgabel durchgeschlagen, auch der Federweg ist für meine 85Kg überhaupt nicht ausgelegt. Für meinen Sohn bedingt OK!
Also ein neues MTB für mich musste her!
Gekauft habe ich mir dann dass Hawk 44 FS Blackline!
http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mtb-fullsuspensions/hawk-44-fs-blackline/19087.html?c=18
Auch wenn ich zuvor gelesen habe dass man doch in dieser Preisklasse kein Fully nehmen sollte!
Bin aber beides Probe gefahren und vom Hawk 44 FS Blackline sofort Begeistert gewesen!
Gefahren bin ich jetzt ca. 90km nur im Gelände, denn wir haben schöne Halden bei uns im Ruhrgebiet!
Nachdem ich von dem gesamten Dämpfersystem überzeugt bin, kein Durchschlagen, gut einzustellen und immer klasse Bodenkontakt, kein Aufschaukeln bei den Querbeet Abfahrten der Halde wollte ich es natürlich wissen wie sich dass bei Sprüngen verhält.
Getestet habe ich es bei uns auf dem Kirchplatz, denn da sind verschiedene Treppen in unterschiedlichsten Höhen.
Höher als ca. max 1m Sprüngen habe ich aber noch nicht gemacht, denn ich bin deutlich aus der Übung gekommen. Da muss ich erst mal wieder ordentlich Trainieren!
Zum MTB kann ich aber sagen dass es alles wunderbar wegsteckt, sehr Robust!
Die Bremsen kommen sehr Direkt, auch bei Regen! Die Belege schleifen aber noch, hoffe natürlich dass sich dass noch legt wenn sie mal eingefahren sind!
Die Dosierbarkeit könnte aber besser sein!
Insgesamt kann ich dieses MTB in dieser Preisklasse wirklich Empfehlen für den Hobby Fahrer!
Natürlich bin ich mir Bewusst dass dieses MTB für fiele von euch nicht mehr ausreichend ist, auch dass es hier und da mal bessere Komponenten bei anderen MTB´s verbaut sind, aber für den Einsteiger (Widereinsteiger) ein Top Rad ist!
So es Regnet zwar leicht, aber gleich geht es wieder Los………man macht dass wieder Spaß!
Gruß Stefan!

Möchte mich Vorstellen &Erfahrungen zum Hawk 44 FS Blackline  •  15.09.2009 13:48


2 eggen

Willkommen im Forum! lächel
Schön das du den Wiedereinstieg geschafft hast zwinker
Ruhrgebiet und Halden- da werd ich doch hellhörig! Wo kommstn genau her?
Hier gibts noch nicht soo viele ausm Pott- viele komme ja aus dem MTB-freundlicheren Süden der Republik.
Das Hawk find ich garnichmal schlecht- ok da sind Komponenten (vor allem Bremse) die besser sein könnten- aber der Rahmen ist sehr ok.
Da könnte man also jederzeit mehr draus machen- wenn denn irgendwann erforderlich.

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Hawk-Bikes, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Hawk-Übersichtsseite: -->Hawk

Möchte mich Vorstellen &Erfahrungen zum Hawk 44 FS Blackline  •  15.09.2009 15:41


3 Denis

Grüße aus dem auch sehr schönen Osten.

Willkommen hier bei uns im Forum.

Ja das Bike ist doch ok, und grad wenn du wieder Freude am biken findest und noch in der Austestphase bist, ist es sowieso besser nicht gleich mit so einem High-End Gerät einzusteigen. Solange du mit dem Bike noch nicht an deine Grenzen stößt gehts doch und aufrüsten kann man später allemal noch.


Gruß, Denis

Möchte mich Vorstellen &Erfahrungen zum Hawk 44 FS Blackline  •  15.09.2009 16:02


4 Frodo

Zitat von T-Rex741

Auch wenn ich zuvor gelesen habe dass man doch in dieser Preisklasse kein Fully nehmen sollte!
Bin aber beides Probe gefahren und vom Hawk 44 FS Blackline sofort Begeistert gewesen!
Gefahren bin ich jetzt ca. 90km nur im Gelände, denn wir haben schöne Halden bei uns im Ruhrgebiet!
Nachdem ich von dem gesamten Dämpfersystem überzeugt bin, kein Durchschlagen, gut einzustellen und immer klasse Bodenkontakt, kein Aufschaukeln bei den Querbeet Abfahrten der Halde wollte ich es natürlich wissen wie sich dass bei Sprüngen verhält.
Nur mal eine Frage: bist du auch schon mal was teureres Probegefahren, bzw. haste Erfahrung mit sowas, dass du z.B. sagen kannst, dass die Gabel nicht durchschlägt usw. bzw weißt du überhaupt was damit gemeint ist?

So an sich ist das Rad ja ganz ok für einsteiger...
und willkommen im Forum. Du hättest dich ja vorher schon anmelden können, und dich mal beraten lassen können... dann hätte man vielleicht noch bissle mehr für des Geld bekommen können... aber jetzt auch egal, solange du mit deinem Bike zufrieden bist


...gilt: fahre niemals was besseres^^ sonst biste nichtmehr zufrieden lach

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Möchte mich Vorstellen &Erfahrungen zum Hawk 44 FS Blackline  •  15.09.2009 16:55


5 T-Rex741

Hallo,
ja ich freue mich auch hier schreiben zu dürfen!

Eggen: ich komme aus Bottrop!

Denis: ja so sehe ich das auch mit der Nachrüstung!

Frodo: nein leider bin ich noch kein MTB der höheren Klasse gefahren, aber eben wie gesagt was Günstigeres und da habe ich das durchschlagen deutlich gemerkt!
Was mir eben bei meiner jetzigen Dämpfung deutlich wird ist dass meine Räder guten Bodenkontakt haben, und bei meinen kleinen Sprüngen schon ein und aus federt!

Komme übrigens gerade wieder von Halde!!
Leider bin ich beim Sprung von den Pedalen gerutscht und habe mir den Sattel in meinen Allerwertesten gerammt…..ohhh tut dass gut!!!
Jetzt sitze ich hier am PC auf einen schön gepolstertem Sitzring….ohhh tut dass gut!!
Hoffe dass es morgen wieder geht!
Gruß Stefan

Möchte mich Vorstellen &Erfahrungen zum Hawk 44 FS Blackline  •  15.09.2009 20:43


6 Frodo

ja diese noch billigeren Bikes kenne ich nur zu gut. Ich hab selbst noch so ein Baumarkt-Fully im Keller stehen, mit vorne geschätzten 1mm Federweg, wobei ich glaube, dass des nur irgend ein ausgeleiertes Teil ist zwinker und hinten musste ich den Dämpfer so feste zudrehen dass man auch fast nichts mehr davon spürt, weil sonst das wippen so wahnsinnig war.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Möchte mich Vorstellen &Erfahrungen zum Hawk 44 FS Blackline  •  15.09.2009 21:13


7 T-Rex741

Ja da haste Recht, der Dämpfer bei meinen Sohn ist auch fast zu!

Möchte mich Vorstellen &Erfahrungen zum Hawk 44 FS Blackline  •  15.09.2009 21:19


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Gekauft habe ich mir dann dass Hawk 44 FS Blackline! - Auch wenn ich zuvor gelesen habe dass man doch in dieser Preisklasse kein Fully nehmen sollte! Bin aber beides Probe gefahren und vom Hawk 44 FS Blackline sofort Begeistert gewesen! (hawk, 44, fs, blackline)