mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen

Finde den richtigen Reifen für Dein Mountainbike mit der großen MTB-Reifen-Test- und Erfahrungsberichte- Übersicht

1 Lionel

So wie bei den -->Scheibenbremsen-Tests gibt's auch hier eine Übersicht zum Thema Mountainbike Reifen Test / Erfahrungsberichten und Meinungen über Mountainbike-Reifen:
Mountainbike-Reifen-Tests aus Zeitschriften:

Mountainbike-Reifen-Test der "Mountainbike", Ausgabe 8/2008:
Race-Reifen:
-->Continental Race King 2,2
-->Maxxis Monorail 2,1
-->Michelin XC A/T 2,0
-->Schwalbe Racing Ralph 2,25
-->Specialized Fast Trak LK Control 2,2
All-Mountain-Reifen:
-->Continental Mountain King Protection 2,4
-->Hutchinson Toro 2,35
-->Maxxis Ardent 2,25
-->Michelin Mountain A/T 2,2
-->Schwalbe Nobby Nic 2,4
-->Specialized Eskar Control 2,3
-->Vredestein Black Panther 2,35
Enduro-Reifen:
-->Continental Rubber Queen 2,4
-->Maxis Minion DHF/DHR 2,5
-->Michelin Mountain A/T 2,35
-->Schwalbe Muddy Mary 2,35

Test von Mountainbike-Winterreifen / Spike-Reifen in der "Bike", Ausg. 2/2008:
-->Winterreifen / Spikereifen fürs Mountainbike

Mountainbike-Reifen-Test der "Bike", Ausgabe 2/2009:
-->Geax Gato 2.1
-->Hutchinson Cobra Air Light 2.25
-->Onza Canis 2.25
-->Specialized Fast Trak LK 2.0
-->Specialized Sauserwind 2Bliss 2.0
-->Vredestein Black Panther Xtrac 2.0
-->Vredestein Spotted Cat 2.0
-->Onza Ibex DH 2.4

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema MTB-Reifen, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Fahrrad-Reifen-Übersichtsseite: -->Reifen

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  03.12.2008 01:09


2 speedmax

Vielen Dank für diese umfangreiche Materialsammlung!!!

Gruß, speedmax

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  10.01.2009 08:47


3 Lionel

Ich mache gerade mal wieder einen Testbericht-Pressespiegel - also nicht über die Schwemme gleich folgender neuer Beiträge wundern zwinker

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  31.01.2009 13:39


4 Herr Grendel

...gib es doch zu, Du willst doch nur ordentlich Treueprämien ernten! lächel

==Kondition statt Carbon==

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  01.02.2009 14:23


5 Lionel

...Vor allem gehts mir darum, endlich mal wieder auf Platz eins in der Userliste zu sein zwinker

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  01.02.2009 14:28


6 Herr Grendel

Als Admin ist das doch nur ne Frage vom SourceCode. lächel

==Kondition statt Carbon==

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  01.02.2009 15:49


7 speedmax

Lionel, du bist doch schon auf Platz 1, also schlechtes Argument! lächel

Gruß, speedmax

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  02.02.2009 08:49


8 Maggus

@ lionel,
hast du vom schwalbe smart sam evtl. auch nen testbericht?

~Let's fetz!~

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  02.02.2009 21:18


9 Lionel

Hi Maggus! Leider habe ich keinen da, ich hatte aber mal einen gelesen. Ich kann mich erinnern, dass der in dem Test ziemlich unspektakulär abgeschnitten hatte. Es gab kein Kriterium, wo er groß gepunktet hatte, allerdings auch nichts wo er richtig schlecht war. Mich hatte überrascht, dass der Rollwiderstand garnichtmal so toll war, jedenfalls schlechter als der des Racing Ralph. Das hatte mich verwundert, da ich bei dem fast durchgängigen Mittelprofil beim Smart Sam erst gedacht hatte, dass er beim Rollwiderstand recht gut sein muss. Das war aber deshalb nicht der Fall, weil der Smart Sam diese sog. "Performance Line"-Version war und nicht die "Evolution-Karkasse" wie bei Nobby Nic und Racing Ralph hatte. Schon erstaunlich, dass die Karkasse da mehr ausmachen kann, als das Reifenprofil.
Allerdings soll es ab diesem Jahr den Smart Sam ja auch als Evo-Version mit Triple-Compount geben. Sollte diese Version mal getestet werden, würde mich das Ergebnis auf jeden Fall interessieren.

Deshalb vielleicht auch interessant der Thread -->"Schwalbe Smart Sam mit Triple-Compound".

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  02.02.2009 21:36


10 Maggus

Sehr gut, danke für die Infos! zwinker

~Let's fetz!~

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  03.02.2009 16:39


11 Herr Grendel

Servus Maggus!

Ich hatte mal einen Smart Sam, und kann sagen, dass er einen sehr geringen Verschleiß hat, das er 13 Monate lang meinen sehr groben Fahrstil ohne irgendwelche Pannen überstanden hat. ( dann habe ich ein anderes Bike gekauft) Also wirklich quer durch den Wald und jede Bodenwelle zum Abheben genutzt etc....

Das einzige, was mir negativ aufgefallen ist, dass sich das Profil unter Umständen zusetzt.
Dafür läuft er aber mit geringem Rollwiderstand.
Fazit: Für Touren mit überwiegend Schotter-Waldwegen ein treuer Partner.

Aber Achtung: Es gibt meines Wissens eine hochwertige und eine Billigvariante.


LG
Grendel

==Kondition statt Carbon==

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  04.02.2009 09:44


12 Lionel

Was mir gerade wieder zum Thema Mountainbike Reifen-Test einfällt: Ich habe noch keinen einzigen Reitentest gelesen, in dem die Haltbarkeit eines Reifens untersucht wurde. Dabei wäre das doch wirklich einfach unter Laborbedingungen zu bewerkstelligen: Einfach über den getesteten Reifen z.B. eine Betonwalze oder vergleichbares antreiben, das dann eine festgelegte Zeit lang laufen lassen und somit z.B. eine Laufleistung von 2000 Kilometern simulieren.
Denn um den Grip zu verbessern kann man ganz einfach entweder a) eine weichere Gummimischung nehmen oder b) den Negativprofilanteil (Abstand der Profilstollen zueinander) vergrößern. Beides geht aber massiv auf Kosten der Haltbarkeit.

Haben die einschlägigen Zeitschriften da vielleicht ein Abkommen mit den Reifenherstellern, dass ein Reifen in den Reifen-Tests umso besser gewertet wird, je schneller er sich abnutzt (Schwalbe Rocket Ron, Conti Mountain King)? Immerhin können dann ja auch schneller wieder neue Reifen verkauft werden.

Habt Ihr schonmal irgendeinen Test gesehen, in dem die Haltbarkeit erwähnt wurde?

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  17.02.2009 13:19


13 Kettenfett

Mit deiner Vermutung könntest du absolut recht haben.
Denn der Smart Sam wird ja nie sonderlich in der Fachpresse gelobt.
Zu unrecht allerdings, denn meine Smart Sam halten nun schon gefühlte 10000 Kilometer, ohne Verschleiß!
Mann kann sogar auf den Stolen noch so ein aufgeprägtes Muster erkennen. Wahnsinn, ich kriege die nicht kaputt.
Dabei möchte ich doch auch mal einen Nobby oder Ralph ausprobieren zwinker

~~Schraubst du noch oder fährst du schon?~~

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  17.02.2009 14:00


14 country-biker

also ich möchte mir auch die smart sam holen
besonderes wenn ich ca. 60 euro für ein paar faltreifen ausgeb erwarte ich schon das die nach 800 kilometern nicht nach slick aussehen

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  07.03.2009 11:15


15 Maggus

Ich hab den Smart Sam jetzt doch schon wieder einige Zeit lang drauf und kann euere Infos nur bestätigen. Die Haltbarkeit ist echt top und der Rollwiderstand ist auch klasse! lächel
LG Markus

~Let's fetz~

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  07.03.2009 15:54


16 Heizer

Ich hab seit längerer Zeit den Nobby Nic auf dem Rad. Absolut zufrieden: keine Pannen, gutes Fahrgefühl und der Verschleiß ist auch in Ordnung.
Hat jemand Erfahrungen mit der Kombination Nobby Nic mit Racing Ralph gemacht??

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  08.04.2009 21:48


17 eggen

Ich hab seit ein paar Monaten den Fat Albert Performance in Front und Rear bei mir drauf. Hat zusammen etwas über 40 gekostet und ich bin sehr zufrieden mit den Schlppen.
Ich hab leider nur den Vergleich mit dem Corratec Fat Man da ich sonst noch nix anderes gefahren bin, aber ich kann sagen, dass der FA trotz deutlich stärkerem Profil und der satten Breite ruhiger und leichter abrollt.
Vor allem wollte ich aber nichmehr durch Kurven schleichen müssen und da find ich den FA richtig gut- das Profil vorne hat einen guten Wiederstand gegen die seitlichen Kräfte.
Allerdings muss man dabei den Kompromiss zwischen viel Druck (>3bar) und wenig Rollwiederstand auf festen Wegen dafür aber grottige Leistung im Gelände (der Reifen schneidet sich tief in den Boden und bremst dadurch stark) und wenig Druck (<2bar) dafür aber top Performance im Dreck.

Gruß, Andre

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  09.05.2009 12:02


18 -+-Chris-+-

Hm, ich setz mal meine Erfahrungen mit dem Continental Diesel 2,5" in der Draht-Version hier rein, wollt schon länger nen extra Thread dafür aufmachen, bin aber noch nicht dazugekommen.
Also auf losen Böden fühlt er sich natürlich heimisch und bietet auch super Grip, wenn man ihn mit wenig Druck fährt (unter 1,5 Bar) wird er beim Lenken zimlich schwammig, nimmt der Gabel aber bei kleinen bis mittleren Wurzeln und Löchern komplet die Arbeit ab und hat geradeaus massig Grip.
Mit 4,5 Bar fährt er sich auf der Straße auch noch zimlich gut und mit erstaunlich wenig Rollwiederstand für einen 2,5er, allerdings ist durch das hohe Gewicht (wenn man Conti glaubt 1200 gramm pro Reifen) die rotierende Masse sehr hoch -> Geschwidigkeit halten geht gut, beschleunigen wird zum Kraftakt.
Was mich aber total entäuscht hat ist die Haltbarkeit: Ich hab ihn zwar oft auf der Straße bewegt, und er hat beim Bremsen hinten auch oft blockiert (sowohl im Gelände als auch ein paar mal auf der Straße) und von 58 Stollen in den 2 mittleren Reihen sind 52 ein- oder teilweise Abgerissen!!! Deshalb werde ich danach vielleicht doch den Schwalbe Big Betty oder einen der neuen draufziehen.

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  09.05.2009 12:23


19 scary.master

gibts eigentlich irgend einen grund dafür das in sämtlichen berichten nur
"wird überarbeitet"
steht ?

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  17.05.2009 09:10


20 Lionel

Ja, gibt es. Leider. Hat was mit Urheberrecht zu tun, if you know what i mean zwinker

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  17.05.2009 14:37


21 -+-Chris-+-

Dachte ich mir schon, die waren etwas zu genau. Bild, Beschreibung des Reifens von der Herstellerseite und vom Test NUR Das Ergebnis (gut, sehr gut,...) würden aber keine Pobleme machen, oder?

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  17.05.2009 19:14


22 eggen

Die Bewertungen und Werte aus einer Zeitschrift zu entnehmen und hier zu posten ist leider rechtlich nicht ok, daher würde ich dir davon abraten hier alle Ergebnisse etc. zu veröffentlichen.

Den oberen Beitrag würde ich auch editieren und verallgemeinern, sowas in der Richtung "Der Reifen XY hat in der Freeride besser abgeschnitten als der Reifen ABC"- da kann man dem Admin keine Lampe bauen von wegen Urheberrecht weil du den Test dann nur zitierst aber nicht kopierst zwinker

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  08.10.2010 15:48


23 Kettenfett

Tooney, ich habe deinen Artikel entfernt, ist zwar nett von dir gemeint aber, wie eggen schon sagte, nicht erlaubt

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  08.10.2010 15:50


24 Tonney

ah ok sorry un dange

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  08.10.2010 22:42


25 iR3j0n0

Gibts auch Testberichte vom Reifen Black Jack ? :/

MeinGHOST . Grüße von der Schwäbischen Alb lach

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  17.10.2010 19:32


26 derKai

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  07.01.2011 21:46


27 Welli

Hallo zusammen,

kurze Frage an die Fachkundigen hier. Wollte meiner Liebsten zu Weihnachten ein neues Mountainbike schenken. Habe allerdings selber keine Ahnung davon (Wir teilen dieses Hobby leider nicht). Habe mich an dem Artikel Mountainbike für Frauen entlang gehangelt. Kann ich das sinnvoll nutzen? Hat jemand andere Tipps außer den teuren Fahrradhändler um die Ecke?

Vielen Danke & Grüße,
Welli

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  31.10.2013 12:32


28 raphrav

Hallo Welli,

kein Plan, was das hier bei den Reifen soll, aber dann will ich mal...

mhm, so ganz einfach ist es halt wirklich nicht.
Zuallererst ist Mountainbike nicht gleich Mountainbike. XC-Rennen sind genauso Mountainbike wie Rumturnen im Bikepark, stellen aber komplett unterschiedliche Anforderungen an das Rad.

Außerdem sollte das Rad passen. Auf gut Glück kaufen ist insofern nicht, als dass ein theoretisch passendes Rad sich trotzdem subjektiv "falsch" anfühlt. Eigentlich ist "Anprobieren" Pflicht, wie bei einem guten Schuh.

Also... Ich glaube, es ist besser, wenn du ihr einen Gutschein schenkst, dass ihr zusammen ein Radl kaufen geht.

Wenn du es dennoch versuchen willst: Dann brauchen wir deutlich mehr Infos: Einsatzgebiet, Budget etc, dann könnten wir was finden, was vielleicht passt...

Grüße,
Raph

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  31.10.2013 12:53


29 Stützrad

Also da gibt es jetzt 2 Möglichkeiten...

1. Du eröffnest hier einen neuen Fred zu dem Thema, bringst
einiges an Zeit und Interesse mit und ich denke wir würden
dein Fachwissen innerhalb von ca. 3 Wochen auf den nötigen
Stand bringen damit Du halbwegs das Richtige schenken kannst.

2. Dein Mädel hat selber genug Ahnung, Du suchst mit ihr
gemeinsam nach dem richtigen Bike (Shopping Effekt zwinker)
und Du greifst zum krönenden Abschluß einfach mal tief in die
Tasche! lächel

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Mountainbike-Reifen: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  31.10.2013 13:07


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Finde den richtigen Reifen für Dein Mountainbike mit der großen MTB-Reifen-Test- und Erfahrungsberichte- Übersicht (mountainbike, reifen, reifen, test, erfahrungen)