mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra

In diesem Thread können Meinungen zum Thema Staffelfahrt abgegeben werden (pro / contra) oder Verbesserungsvorschläge abgegeben werden.

1 pancho (Ex-Mitglied)

So, wie angekündigt hier ein neuer Thread zum Thema Staffelfahrt.
Den Thread zur 2011'er Staffel habe ich mal geschlossen, um einen Schlussstrich unter das Kapitel zu setzen.

In diesem Thread können Meinungen zum Thema Staffelfahrt abgegeben werden (pro / contra) oder Verbesserungsvorschläge abgegeben werden.

Anschließend kann dann zusammen entschieden werden, ob es eine weitere Fahrt gibt oder nicht.

Also, haltet Euch mit konstruktiven Beiträgen nicht zurück!

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 17:20


2 OldenBiker

Ich würde würde vorschlagen, in diesem Jahr die Teilnehmer zu 'sammeln', damit man weiß, wer alles dabei ist.
Von jedem würde ich 30,-€ abknöpfen, als Pfand. Am Ende der Staffelfahrt kann das Geld ja wieder ausgezahlt werden.

Jeder Teilnehmer sollte hier auch bekannt geben, wann er fährt und wo nach wo. So ist nachvollziehbar, wo die Flasche/T-Shirt gerade ist.

Ich melde mich hiermit schon mal an (falls es denn was wird). Sitze in Oldenburg/Niedersachsen.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 20:05


3 michael017

Ich find' s gut, dass die Staffelfahrt 2011 geschlossen wurde! Damit ist die Möglichkeit gegeben, das Alte loszulassen und etwas Neues auf die Beine zu stellen.

Wichtige Punkte für mich wären:

-Es sollte ein Startgeld geben, das auf ein dafür eingerichtetes Konto eingezahlt wird und ein Pfand dafür darstellt, dass man die Anmeldung wirklich ernst meint und auch fährt.

- Sollte die Staffel dann vom jeweiligen Teilnehmer nicht innerhalb einer bestimmten Frist (z.B. eine oder von mir aus auch zwei Wochen) gefahren und das Shirt weiter geschickt worden sein, wird das Geld einbehalten.

- Die Höhe des Betrages sollte so bemessen sein, dass es einem schon wichtig ist, das Geld zurück zu bekommen (50,- EUR).

- Auf jeden Fall braucht es aus meiner Sicht eine Konsequenz bei Nichterfüllung der Vorgaben, sonst funktioniert' s bei manchen (leider) einfach nicht.
Ausgenommen davon sollten natürlich Krankheit oder Unfall sein.

Ich fand die Staffel immer super, hab mich gefreut, andere Biker kennen zu lernen, Fotos zu sehen und die Staffel zu verfolgen.

Und wie Kerry schon meinte: Wir sollten stolz auf unser Forum sein und auch darauf, an einer Forumsstaffel teilnehmen und das Shirt fahren zu dürfen lächel!

lg micha

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 20:20


4 pancho (Ex-Mitglied)

Wie ich schon angedeutet habe, würde ich auch wieder einen Teil der Organisation übernehmen. Daran wird es sicher nicht scheitern.
Allerdings sehe ich das mit dem Startgeld etwas zwiegespalten.
Gerade wenn es auf ein extra dafür eingerichtetes Konto einbezahlt werden soll.

1) Wer richtet das Konto ein?
2) Wer übernimmt die Kontoführungsgebühren
3) großer Aufwand, das Geld auszubezahlen

Das sind ein paar Punkte, die mir so adhoc einfallen. (Es gibt aber bestimmt noch mehr......)

Das Startgeld, sofern eines erhoben wird, könnte auch dafür verwendet werden, um eine Staffel anzuschaffen.
Somit hätte jeder Teilnehmer ein Interesse daran, dass die Fahrt nicht im Sande verläuft wie 2011.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 21:17


5 B.C.

Startgebühr?? Auf keinen Fall!!

Alleine der schon von Pancho angedeutete organisatorische Aufwand für ein Event,

dass auch ohne "finanziellen Druck" hervorragend funktionierte (Siehe die Staffel 2010!), empfinde ick echt zu "überzogen"!


Sie muss schon nach dem Motto; "Ein Mann/Frau, ein Wort!" funktionieren. Den finanziellen Weg einzuschlagen mittels einer Startgebühr, ist definitiv der falsche!




Ick bin nich' jestört ! Ick bin 'ne Limited Edition!!

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 21:31


6 michael017

Mei B.C., so toll lief die 2010er Staffel aus meiner Sicht auch nicht. Auch da gab es viele Verzögerungen/Hänger/Unklarheiten. Nicht so extrem wie in der 2011er aber trotzdem.

Und das ganze Dingensbummens mit dem guten Willen und so, das haben wir in der 2011er doch eh schon durch. Und was hat' s gebracht? Gar nix. Wenn' so liefe, dass jeder sich anstrengt, wenn man ein bisserl appelliert, dann wär' s eh kein Problem.

Ich finde, dass zumindest diejenigen, die sich Mühe geben, etwas oder mehr davon haben sollten.

Die Idee von pancho weißt m.E. schon in die richtige Richtung.

Zitat von pancho

Das Startgeld, sofern eines erhoben wird, könnte auch dafür verwendet werden, um eine Staffel anzuschaffen.
Somit hätte jeder Teilnehmer ein Interesse daran, dass die Fahrt nicht im Sande verläuft wie 2011.

Ich würde das Startgeld auf jeden Fall erheben. Da zeigt sich nämlich, wem die Staffel wirklich am Herzen liegt. Vielleicht könnte man die Kohle ja auch für ein Fest bei einem User zum Abschluss der Staffel (z. B. bei Henni oder so) hernehmen. Dann hätten alle was davon.

Alles andere würde wieder ähnlich schleppend wie beim letzten mal laufen. und darauf hätte ich keinen Bock mehr. Da ist mir meine Zeit und Energie echt zu schade für.

lg micha

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 22:12


7 bigben genius 50

also ich kann mich B.C. nur anschließen !!!!

wenn wir Gelder einsammeln dann nur für einen guten zweck zwinker

2011 ist halt scheiße gelaufen danke denjenigen wütend

aber schwamm drüber staun zwinker

ich denke mal eine Staffel fahrt mit spenden Hintergrund währe eine gute Wahl denkt doch mal an das spenden bike was da für eine gute Resonanz war
zwinker lächel lächel


Schreibfehler sind NICHT beabsichtigt ABER Ausdruck meiner Kreativität!

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 22:44


8 Kerry

Als Ideengeber, melde ich mich auch mal zu Wort lächel

Ich würd auch lieber ohen Kohle die Sache durchziehen... zwinker

So stelle ich es mir vor (ohne gemeinnützigen Zweck)

Franz <-- 50 € <--- Kerry <-- 50 € <-- michael017 <-- usw.
Franz --> T-Sh. --> Kerry --> T-Sh. --> michael017 --> usw.



LTD Race 2010 Ziel: 1500 Stand: 259

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 22:55


9 Mattosch

ich würde und wollte sowas fahren, doch leider nehmen es die leute ja nicht so ernst mit dem hobby! (abgesehen von tobi, welcher ja einen unfall hatte) . eine startgebühr kann ich mir als azubi und allein erziehender vater nicht einfach so aus den rippen leiern. (und schon gar nicht von 50euro)

ich finde es sollte einfach nicht jeder pisser der hier schreit als vertrauenswürdig angesehen werden. die teilnehmer sollten schon eine gewisse zeit im forum AKTIV sein.

es gibt zich leute die nur 5 beiträge haben (wenn überhaupt 5)
denen sollte die teilname erst garnicht gestattet werden.


ich entschuldige mich gleich mal im voraus für meine ausdrucksweise .( aber aus erfahrung kann man hier ja nicht sagen was man denkt ohne gleich in die schranken gewiesen zu werden hmmm)

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 22:59


10 ilovenyc

Machen wir es einfacher lächel

Also:

Alle die an der Staffelfahrt mitmachen wollen, sollen das auch tun.
Es wird kein Startgeld geben, sondern unter allen Teilnehmern der Staffel verlost das mtb-forum.eu einen Shopping-Gutschein von 300 Euro.
Teilnahmeberechtigt sind nur diejenigen, die sich an die Staffelregeln halten - heißt: Seine Tour mit dem Shirt zu fahren, Foto, unterschreiben und weitergeben, gegebenenfalls weiterverschicken. Sollte einer die Staffel unterbrechen, oder behindern, sodass diese nicht weiterläuft, scheidet er von der Verlosung aus.

Ich denke so ein fetter Gutschein sollte Ansporn genug sein, damit wir alle eine tolle Staffel erleben dürfen. Ich finde es toll das Pancho diesen Thread ins Leben gerufen hat. lächel

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 23:06


11 Mattosch

@ilovegeschenke

ich finde das ja toll was du vorschlägst, es muss sich aber doch nicht alles nur um geld /gewinne handeln.

ich finde so eine fahrt sollte sich wirklich nur um den spass an und mit dem mtb drehen. ( gleichgesinnte kennen zu lernen)

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 23:13


12 ilovenyc

Ich geb Dir Recht, jedoch ein Ansporn ist doch nichts schlechtes.
So als als Zuckerl - wäre dich zu schade wenn das Shirt wieder flöten geht.
Und somit wäre das eine gewisse Garantie dass das nicht passiert lächel

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 23:17


13 bigben genius 50

schade das es nicht ohne geht hmmm

ich finde die Idee mit den Gutschein schön, aber auch wider schade das da dann ein Gewinnspiel raus gemacht würde.
das hat dann mit der damaligen Idee nicht mehr fiel zu tuen traurig


Schreibfehler sind NICHT beabsichtigt ABER Ausdruck meiner Kreativität!

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 23:34


14 ilovenyc

Ja - das hier ist ja nur Brainstorming. Hab mir hält Gedanken gemacht, wie man jeden motiviert an der Sache, bzw. Staffelfahrt dran zu bleiben.

Gut. Andere Idee - das Shirt gibt es nicht. Es wird eine gute Sigg Flasche sein. Darauf unterschreibt auch keiner. Das Ziel: wenn die Staffel fertig ist, wird die Sigg Flasche aufwendug graviert mit allen Teilnehmernamen und dem Ereignis - und am Schluss hier versteigert - der Erlös geht dann an eine gute Sache lächel

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  21.06.2013 23:43


15 B.C.

Die Idee, die Staffelteilnahme mit einem Gewinn anzuspornen, verfehlt erstens völlig den "sportlichen Geist"
und zweitens ruft das nur "Foren-Schnorrer" auf den Plan, die sich nur wegen solche "Goodies" anmelden!! Ein klares NEIN dazu!!

Wiederum die Idee mit der Flasche, die nach Beendigung graviert und versteigert werden soll (selbstredent für einen guten Zweck) finde ick absolut PRIMA!! lächel

Ick bin nich' jestört ! Ick bin 'ne Limited Edition!!

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 01:41


16 autosport

Also wenn die Pulle x-mal benutzt wurde und in der Spülmaschine war , brauchst du die gar nicht mehr erst gravieren. Die hat genug zu erzählen. zwinker lach

Also ich denke, als Staffel ist eine kleinere Fahne mit jeweiliger Unterschrift des Teilnehmers und Foto im Staffelfred immer noch am besten geeignet.

Man muss nur irgendwie verhindern, dass das Teil verschlampt wird. Eine gewisse Beitragsaktivität und damit Interesse am Forum könnte man eventuell wirklich einmal überdenken.

Von Startgeldern und Gewinnspielen halte ich bei Staffeln nix.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 07:40


17 OldenBiker

OK, das mit dem Startgeld ist schon organisatorisch schlecht machbar.
Entweder müsste dafür ein Verein gegründet werden, ist zu aufwändig und mit weiteren Kosten verbunden.
Sammelt es einer ein, ist auch aufwändig und auch das Problemchen Finanzamt. Und ein Gutschein ist auch nicht das wahre. Weil erstens, wie schon erwähnt, die 'Schnorrer' mitmachen wollen, und die Frage aufwirft, wer den bezahlt. Und schon sind wir wieder beim Geld traurig.
Der Vorschlag, nur User teilnehmen zu lassen, ist eine gute Idee.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 08:45


18 Kkangpae (Ex-Mitglied)

die Sigg Flaschen dürfen übrigens NICHT in die Spülmaschine, nur so nebenbei.

Leider wurde ich bei der 2011er Staffel komplett außen vor gelassen, irgendwann hab ichs aufgegeben mich anzumelden (was im Nachhinein mit meiner privaten Situation auch nicht falsch war, da ich wohl die nächste Bremse geworden wäre).

Trotzdem würde ich die nächste mit machen wollen.

Wie dem auch sei: du wirst immer einige dabei haben, die sich nur aus Jux anmelden und dann, wenn sie dran wären, nichts machen bzw nur "die Staffel" kassieren. Andersrum wirst du bei dem Gewinnspiel auch nur Leute dabei haben, die nur auf das Gewinnspiel aus sind (zusätzlich zu denen, die "die Staffel" kassieren wollen).

Wie mans dreht und wendet, es findet sich immer einer, der bremst.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 08:51


19 pancho (Ex-Mitglied)

Ein Vorschlag zum Teilnehmerfeld:
Man könnte ja im Vorfeld die Staffelfahrt langfristig und mit einer Anmeldefrist ankündigen.
Vorteil dabei wäre, dass man den Staffelverlauf geographisch und zeitlich genauer planen könnte und nicht immer anpassen muss.
Ausnahmen könnte es zwar immer noch geben, aber nur, wenn der Staffelverlauf nicht allzusehr gestört wird.

Zur SIGG Flasche:
Die muss ja nicht unbedingt verwendet werden.
Ich würde aber eine andere Staffel bevorzugen.
Warum nicht wieder eine Flagge, z.B. ein Patchwork-Teil mit allen Teilnehmenden Bundesländern......?

@ Kkangpae: diesmal wirst Du mit einbezogen, sogar mit Anhänger!

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 09:56


20 Mattosch

Zitat von pancho


Warum nicht wieder eine Flagge, z.B. ein Patchwork-Teil mit allen Teilnehmenden Bundesländern......?




das würde ich auch sehr geil finden.
es sieht bestimmt auch sehr gut aus.

die staffel und deren ablauf sollte dieses jahr geplant werden und gleich im frühjahr 2014 starten. es sollte eine teilnehmerliste 14tage zur verfühgung stehen, bei der man sich selber eintragen kann. nach diesen 14tagen wird eine strecke geplant . wenn noch jemand spontan mit machen will gibt es nur die chance über eine mitfahrt bei dem jenigen, wo sich die flagge befindet aber keine neue streckenplanung/teilnehmerliste!!

so wird unnötiges hin und herverhindert.

neben dem namen steht dann zb. eine start und max. verweil zeit der flagge. so kann man sich von anfang an drauf vorbereiten und nicht später sagen ...huch jetzt past es gerade nicht!

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 11:23


21 Beysen

Die Ostberliner Community sowie unser Brandenburger würden es sicher als gemeinsame fahrt veranstalten könnte ich mir vorstellen.

Vielleicht sollte man versuchen verschiedene Staffelfahrten im Kollektiv zu veranstalten sofern wie möglich.
Das würde ein schlusen im Keim ersticken.

Wäre meine Idee lächel

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 12:16


22 bigben genius 50

Gruppen bilden scheint mir ne gute Idee zu sein zwinker

Schreibfehler sind NICHT beabsichtigt ABER Ausdruck meiner Kreativität!

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 12:21


23 B.C.

Zitat von Beysen

Die Ostberliner Community sowie unser Brandenburger würden es sicher als gemeinsame fahrt veranstalten könnte ich mir vorstellen.

Jenau..., mit der Staffel 'ne kollektive Buckow-Runde!! zwinker lach

Ick bin nich' jestört ! Ick bin 'ne Limited Edition!!

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 13:18


24 Mattosch

ne ne wird doch oft genug als berlin-brandenburg genannt , also von berlin-brandenburg nach mecklenburg zwinker. ok. muss nicht sein aber dieses gruppen ding ist super.

langsam kommen doch echt brauchbare sachen bei rum.
ok. das meine vorschläge eh super sind weis ich ja aber eure sind auch nicht schlecht bäh lach.

ich geh jetzt erstmal biken und baden zwinker

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 14:39


25 michael017

Flagge finde ich gut.

Langfristige Planung finde ich gut. Auch der zeitliche Ablauf sollte im Voraus geplant werden. Damit das funktioniert, sollte mMn von vornherein eine maximale Verweildauer der Staffel bei einem Teilnehmer festgelegt werden. Innerhalb dieses Zeitfensters muss dann die Staffel von jedem gefahren werden.

Brainstorming. Was ich klasse fände wäre, wenn es speziell für die Staffelfahrer eine Neuauflage des Iloveforumstrikots gäbe. Design sollte bleiben, weil' s viel zu aufwändig wäre, das zu ändern (hatte ich mal im anderen Thread gelesen). Lediglich einen Schriftzug auf dem Shirt fände ich schön: "Staffelfahrt 2014" z.B., damit man eine kleine Erinnerung hat lächel. Weiß nicht, wie kompliziert das mit dem Schriftzug wäre, nur so als Idee.

Bevor das Shirt gemacht würde, müsste sich jeder, der eines will, verbindlich dafür anmelden, dann gäb' s mehr Planungssicherheit. Ist naklar wieder mit Arbeit verbunden.

Ich will aber nicht nur konsumieren. Von daher, wenn Hilfe in irgendeiner Form gebraucht würde, wäre ich sofort dabei.

lg micha

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 19:20


26 pancho (Ex-Mitglied)

Zitat von michael017

Flagge finde ich gut.

Langfristige Planung finde ich gut. Auch der zeitliche Ablauf sollte im Voraus geplant werden. Damit das funktioniert, sollte mMn von vornherein eine maximale Verweildauer der Staffel bei einem Teilnehmer festgelegt werden. Innerhalb dieses Zeitfensters muss dann die Staffel von jedem gefahren werden.

Brainstorming. Was ich klasse fände wäre, wenn es speziell für die Staffelfahrer eine Neuauflage des Iloveforumstrikots gäbe. Design sollte bleiben, weil' s viel zu aufwändig wäre, das zu ändern (hatte ich mal im anderen Thread gelesen). Lediglich einen Schriftzug auf dem Shirt fände ich schön: "Staffelfahrt 2014" z.B., damit man eine kleine Erinnerung hat lächel. Weiß nicht, wie kompliziert das mit dem Schriftzug wäre, nur so als Idee.

Bevor das Shirt gemacht würde, müsste sich jeder, der eines will, verbindlich dafür anmelden, dann gäb' s mehr Planungssicherheit. Ist naklar wieder mit Arbeit verbunden.

Ich will aber nicht nur konsumieren. Von daher, wenn Hilfe in irgendeiner Form gebraucht würde, wäre ich sofort dabei.

lg micha


Der Vorschlag mit dem Shirt ist gut. Wenn sowieso alles langfristig geplant wird, wäre das sicherlich machbar.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 20:27


27 michael017

Zitat von pancho

Der Vorschlag mit dem Shirt ist gut. Wenn sowieso alles langfristig geplant wird, wäre das sicherlich machbar.

Danke Franz, freut mich lächel!

Und wie gesagt. Wenn es irgendwas zu tun gibt, ich helf gern mit, Mail genügt.

lg micha

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 21:12


28 tobivogel

Das mit dem langfristigen Planen find ich so eine Sache.
wenn ich einen Tag bi,en gehe (nicht nur eine Feierabenrunde, das wär ja zu wenig für die Staffel), dann brauche ich gutes Wetter. Nicht weil es mich stört wenn ich nass werde, sondern weil es in alpinem Gelände einfach schnell zu gefährlich wird..

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 21:49


29 pancho (Ex-Mitglied)

Hi Tobi,

das mit dem langfristigen planen ist ja eher auf die Organisation bezogen.
Es soll ja keine Tour an einem bestimmten Tag "erzwungen" werden. Wenn es wetterbedingt, wie bei Dir im alpinen Gelände zu gefährlich ist, dann geht die Sicherheit natürlich vor.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 22:03


30 michael017

Es kann immer was problematisches dazwischen kommen, was die persönlichen Fahrtenpläne umschmeißt. Das kann schlechtes Wetter (für längere Touren oder im alpinen Bereich) sein, Krankheit, familiäre oder berufliche Termine, die man kurzfristig erfährt usw.. Von daher kann man so was sowieso nicht ausschließen.

Meine Meinung dazu ist: Lieber eine kurze oder Feierabendrunde (die mMn genauso zählt), als wieder die ganze Struktur einer fixen Planung aufweichen.

Naklar wär' s toll, eine schöne Tour in den Alpen mit tollen Bildern als Staffelbeitrag zu fahren. Für mich zählt aber mehr, dass die Staffel gut durchläuft und alle drankommen. Von daher würde ich genauso eine Runde im Flachland und bei Pi..wetter fahren.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  22.06.2013 22:03


31 EricDraven

Na,

mal sehen, ob die Staffel auch in den Raum Köln/Bonn führt.
Bestimmt hätte jemand aus unserer Gruppe Zeit, den "Stab" weiterzureichen.

Gruß

Tom


mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  23.06.2013 15:14


32 Stützrad

Eine Menge gute Ideen! lächel
Komisch, immer wenn ich nicht da bin...sollte mir das etwa
zu Denken geben? zwinker lach

Grundsätzlich gut finde ich erstmal das "Spezial-Shirt"!
Außerdem die langfristige Planung!
Pancho hat da Recht. Die Erfahrung hat die Vorteile einer
ordentlich Planung bestätigt.

So eine Art Pfand finde ich auch nicht sinnvoll.
Mal ganz abgesehen vom Aufwand, kann das erstens nicht jeder,
zweitens würde das auch nicht vom Unterbrechen abhalten und
drittens sollte das Mitfahren ja aus der Lust am gemeinsamen
Projekt kommen und nicht durch nachhaltige Verpflichtung.

Besser fände ich z.B. eine kleine Startgebühr, z.B. 5 oder
10 Euro, welche anschließend gespendet werden könnten.

Meine Idee wären da Kindergärten.
Jeder Teilnehmer fährt an einem Ortsansässigen Kindergarten
vorbei.
Fährt dann zum Nächsten Teilnehmer oder schickt die Staffel
einfach weiter.
Erklärt am Kindergarten die Geschichte, läßt zum Beweis ein
Foto mit den Kindern machen und schickt das Foto an einen
der Mod's, welcher das in einen "Fortschrittsfred"
(Dieser sollte aber wirklich nur dafür sein, damit auch
aussenstehende wie z.B.die Kindergärten ohne viel
Drumherum den Stand der Dinge verfolgen können)

einstellt und dokumentiert.
Damit würde für "Schlamper" auch der Peinlichkeitsfaktor
erhöht! zwinker

Das Startgeld kann einfach auf ein Privatkonto eines
zuverlässigen Mitglieds überwiesen werden.

Am Ende der Tour dürfte dann Bude wieder eine von seinen
gelungenen Verlosungen machen und den Kindergarten ziehen,
welcher die Spende bekommt und der Teilnehmer dessen
Kindergarten ausgelost wurde übergibt offiziell die Spende
und könnte die Staffel gewinnen.
Da wäre eine Mtb- Forumsfahne toll, da die auch immer toll
für das Beweisfoto beim Kindergarten wäre.

So, das mal meine Idee! lächel

Henni


Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  24.06.2013 09:46


33 Chaotixx

Henni- die Iedee finde ich TOP!
Jenachdem wann sie ist und wie sich das ganze gestaltet, würde ich bei so einer AKtion wie Henni sie vorschöägt sogar auch mit fahren lächel
Aber ich muss erstmal den Zeitraum wissen..

Grüße
Alex

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  24.06.2013 09:52


34 WeschnitzPirat

Eine neue Staffelfahrt würde ich begrüßen. Hatte ja bei der alten schonmal erwähnt,
dass ich gerne teilnehmen würde, mich aber nicht noch dort irgendwo dazwischen quetschen wollte -
hat ja so schon nicht hingehauen.
Also mit langfristiger Planung sollte das doch machbar sein.

Ob und wie man die Teilnehmer auswählt oder jeder "Hinz und Kunz" teilnehmen kann, finde ich im Moment schwierig festzulegen.
Prinzipiell wäre mir egal, ob die Staffel jetzt ein Shirt, ne Flasche oder ne Flagge wird, wobei ich die Flaggenidee recht gut finde.
Grundsätzlich geht es mir dabei einfach um das Symbol und das Gefühl
an einem gemeinschaftlichen Erlebnis teilzunehmen.
Das ganze in Verbindung mit unser aller Hobby.
Das müsste doch eigentlich als Motivation ausreichen.
Dass immer mal etwas unvorhergesehenes dazwischenkommen kann,
ist logisch.
Was wichtig wäre, ist einfach Transparenz und Kommunikation.

Das war doch eines der größten Probleme, es musste so oft nachgefragt werden, wer ist dran, wo ist die Staffel etc.

Mit genug Vorlauf und dem "Verbot" von Zwischeneinsteigern sollte ein grober Ablauf gewährleistet sein.
Dann fände ich es gut, wenn sich die Teilnehmer verpflichten, hier zu posten, wenn sie
1. die Staffel erhalten haben
2. den geplanten Tourtermin
2.1 eventuelle Probleme, Verschiebungen sowie Ausweichtermin
3. Vollzugsmeldung (Bericht und Bilder notfalls später)
4. Übergabe/Verschickung der Staffel an wen

Wenn das jeder so umsetzt, müsste doch ein guter Überblick gegeben sein.
Sollte ein Teilnehmer binnen 2 Wochen nicht fahren können, wäre es fair die Staffel weiterzugeben und den Betrieb nicht aufzuhalten.
Vielleicht kann man ihn dann nochmal ans Ende setzen,
wenn alle gemeldeten durch sind, eine 2. Chance geben oder so.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  24.06.2013 09:57


35 Oskar

Hey ich bin zwar noch nicht lang im Forum aber die Idee mit einer Staffelfahrt finde ich Super.
Habe mir auch mal ein paar gedanken gemacht, ich habe denn Vorschlag noch zusätzlich Sponsoren an Land zu ziehen die vielleicht pro gefahrenen Kilometer ein bisschen was zahlen, würde aber darauf hinaus laufen das wir ein Trikot oder ähnliches tragen müssten. Das wäre vielleicht auch motivation an alle die Staffel vort zu führen.

Die idee über ein kleines Start Geld von 5-10€ finde ich auch gut.

Über die Sponsoren suche würde ich mich kümmern.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  24.06.2013 12:51


36 michael017

Zitat von WeschnitzPirat

...
Dann fände ich es gut, wenn sich die Teilnehmer verpflichten, hier zu posten, wenn sie
1. die Staffel erhalten haben
2. den geplanten Tourtermin
2.1 eventuelle Probleme, Verschiebungen sowie Ausweichtermin
3. Vollzugsmeldung (Bericht und Bilder notfalls später)
4. Übergabe/Verschickung der Staffel an wen...

Finde ich gut! Sorgt für mehr Verbindlichkeit und man wäre jederzeit auf Stand, wo die Staffel gerade ist zwinker.

Zitat von WeschnitzPirat

Sollte ein Teilnehmer binnen 2 Wochen nicht fahren können, wäre es fair die Staffel weiterzugeben und den Betrieb nicht aufzuhalten.

Sehe ich auch so. Ein Zeitfenster von 2 Wochen sollte doch ausreichen, um seine Tour zu fahren.

lg micha

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  24.06.2013 13:31


37 Kerry

Mhm, nur mal so ne Idee... Wie wäre es mit was virtuellem? Ne virtuelle Staffel? Macht was aus der Idee hmmm lach

LTD Race 2010 Ziel: 1500 Stand: 259

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  24.06.2013 20:10


38 B.C.

Zitat von Kerry

Mhm, nur mal so ne Idee... Wie wäre es mit was virtuellem? Ne virtuelle Staffel? Macht was aus der Idee hmmm lach

Virtuell??
Dann starte ick in Algonquin und heize in bester GTA Manier zum nächsten Treffpunkt!!
zwinker lach

Ick bin nich' jestört ! Ick bin 'ne Limited Edition!!

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  24.06.2013 23:24


39 WeschnitzPirat



mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  24.06.2013 23:26


40 Kerry

Zitat von B.C.

Dann starte ick in Algonquin
Ich konnte da nur paddeln hmmm

Ich habs verbockt

Gemeint war natürlich nicht eine virtuelle Staffel, sondern dieses jenes, was von Staffelteilnehmer zu Staffelteilnehmer weitergegeben wird zwinker


LTD Race 2010 Ziel: 1500 Stand: 259

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  25.06.2013 20:50


41 OldenBiker

Ein virtueller Staffelstab? Och nööö. Da fehlt doch die Motivation zum fahren.
Ein T-Shirt (muss ja nicht getragen werden) oder 'ne Fahne, wo jeder Teilnehmer drauf seinen 'Wilhelm' setzt, finde ich besser.
Hier 'ne Karte zu zeigen, wo der Stab war und gerade ist wäre nicht schlecht, wenn die Umsetzung nicht zu kompliziert ist.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  26.06.2013 06:50


42 pancho (Ex-Mitglied)

Das Thema Karte stellt kein Problem dar.

Hier ein Beisppiel der letzten Fahrt:



Dazu wurde wie hier dann auch der nächste Fahrer genannt.
Grüne, durchgehende Linien stellten die bereits gefahrenen Staffelabschnitte dar, die roten gestrichelten, logischer Weise, dann die noch ausstehenden.


mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  26.06.2013 08:41


43 Stützrad

Virtuell find ich auch nicht so den Bringer...höchstens so
nebenbei. Warum nicht! lächel

Aber für eine richtige Staffelfahrt braucht es schon mehr,
nämlich Teilnehmer!

Leider scheint aber schon hier im Thread die Teilnahme alles
andere als überwältigend zu sein. traurig

Hoffentlich ändert sich das noch! lächel

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  26.06.2013 09:28


44 WeschnitzPirat

Na lieber ein paar weniger, die dann aber richtig dabei sind
als so ein unübersichtlicher Kuddelmuddel wie davor.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  26.06.2013 09:36


45 raphrav

Hey,

dann melde ich mich auch zu Wort - mitfahren würde ich nämlich auf jeden Fall! (zumal das auch sinnvoll wäre, denn aus der Ecke KA kommen ja wohl einige...)

Nur hab ich irgendwie noch keinen Plan, wie das gehen soll und weiß irgendwie auch nicht, was ich von den Vorschlägen der Reihe nach halten soll - nur: eine bessere Idee habe ich bislang halt auch noch nicht... traurig

Grüße,
Raph

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  26.06.2013 09:41


46 B.C.

Wie wäre es schon mal mit einem etwaigen Starttermin!! zwinker

Ick bin nich' jestört ! Ick bin 'ne Limited Edition!!

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  26.06.2013 17:41


47 Jochen

Zitat von Stützrad

Virtuell find ich auch nicht so den Bringer...höchstens so
nebenbei. Warum nicht! lächel

Aber für eine richtige Staffelfahrt braucht es schon mehr,
nämlich Teilnehmer!

Leider scheint aber schon hier im Thread die Teilnahme alles
andere als überwältigend zu sein. traurig

Hoffentlich ändert sich das noch! lächel

Henni

Guten Abend,
lese still und heimlich mit, leider fehlen mir auch gute Ideen.....deshalb meine Zurückhaltung.
An der Staffel werde ich sehr gerne mitmachen.
LG Jochen

Druf un Dawedda

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  26.06.2013 17:57


48 pancho (Ex-Mitglied)

Zitat von B.C.

Wie wäre es schon mal mit einem etwaigen Starttermin!! zwinker

1. April 2014 lach zwinker


mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  26.06.2013 20:30


49 Mattosch

startet die staffel dann wieder im süden oder kann es auch im norden losgehen?

falls dieses mal wieder was verloren geht hätte ich wenigstens die chance meinen teil zu erfüllen.

mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  26.06.2013 20:48


50 michael017

Zitat von Mattosch

startet die staffel dann wieder im süden oder kann es auch im norden losgehen?

falls dieses mal wieder was verloren geht hätte ich wenigstens die chance meinen teil zu erfüllen.

zwinker Find ich eine gute Idee, Mattosch. Wäre nur fair, dass es beim kommenden Mal bei euch losgeht und du kämst mit hoher Wahrscheinlichkeit dran lächel.

@Pancho: lach Bitte nicht am 01. April, bitte, bitte nicht lach.



mtb-forum.eu - Staffelfahrt: Pro / Contra  •  26.06.2013 21:25


nach oben     weiter

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

In diesem Thread können Meinungen zum Thema Staffelfahrt abgegeben werden (pro / contra) oder Verbesserungsvorschläge abgegeben werden. (Staffelfahrt)