mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

MTB für Frauen... brauch eure Hilfe

Ich bin im Moment für meine Freundin auf der Suche nach einem MTB, das man sowohl für schöne Touren auf Schotter, aber auch für leichte und höhenmeterarme Bergtouren nutzen kann.

1 marans

Hi!
Ich bin im Moment für meine Freundin auf der Suche nach einem MTB, das man sowohl für schöne Touren auf Schotter, aber auch für leichte und höhenmeterarme Bergtouren nutzen kann.
Ich konnte sie als überzeugte Wanderin davon begeistern, mein Hobby mit mir zu teilen ( ) und soll für sie ein passendes Bike suchen.

Das Preislimit liegt bei etwa 500 Euro, da es sich ja erst um den Einstieg handelt, was ich auch als vernünftig sehe.

Ich habe mich jetzt mal ein bisschen kundig gemacht. Nach unseren Bike-Touren waren die Fahrten mit den Testbikes für sie am besten, wenn es sich dabei um ein MTB für Damen handelte. Deshalb favorisieren wir ein solches.

Das Specialized Myka, das SCOTT CONTESSA 40/50 und MERIDA Juliet wären mir da aufgefallen. Gibt es dazu Testberichte? Kennt jemand eines von diesen Rädern und kann darüber urteilen?

Die Bikes sind mit Preis und Ausstattung unter

http://www.cycle-klein.de/CartCatego...&frmCacID=1050

zu finden, es wäre super, wenn sich evtl jemand, der hier Zeit hat, kurz das anschaut und die Komponenten beurteilt.

Vielen Dank für eure Hilfe ,
Markus

MTB für Frauen... brauch eure Hilfe  •  27.06.2008 18:22


2 Maggus

Hallo Markus,
bist du sicher, dass der von dir angegebene Link passt, denn bei mir funktioniert das ganze nicht.
Der Rahmen ist auf jeden Fall bei beiden Bikes top, in diesem Fall würde ich wirklich ein großes Augenmerk zum einen auf die Ausstattung und zum anderen auf den persönlichen Fahreindruck legen, daher also wenn möglich auf jeden Fall beide Räder mal probefahren.
Lg Markus

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Frauen und Mountainbike, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Frauen-Übersichtsseite: -->Frau

MTB für Frauen... brauch eure Hilfe  •  27.06.2008 18:58


3 marans

ok, der link ist:

www.cycle-klein.de

dann auf der linken seite auf "lady mtb ht"

danke

MTB für Frauen... brauch eure Hilfe  •  27.06.2008 22:04


4 MadMeX (Ex-Mitglied)


Wie wäres mit dem Focus Medusa
"...La Ciclista-Series - so wird die Damen-Linie der Focus MTB´s bezeichnet, spezielle auf Frauen abgestimmte Geometrie und Komponenten für den reibungslosen Einsatz ..."
so stehts geschrieben, obs so is weiß ich nich, weil ich hab´n black forest

hier stehn noch die komponenten:



Gabel:
Suntour XCT V2 LO, 80mm Federweg

Schaltwerk:
Shimano DEORE

Umwerfer: Shimano DEORE
Schalthebel: Shimano DEORE
Kettenradgarnitur:
FSA Dyno Drive, 44-32-22 Z.

Innenlager:
FSA included

Übersetzung: 44-32-22 Z. , Zahnkranz 11-32 Z.

Laufrad-Set: EXAL ZX 19 Wheelset, 19-559

Reifen:
Schwalbe Smart Sam 54-559

Lenker: Concept SL Riser, 600mm

Vorbau: Concept SL Ahead

Sattel:
Concept SL MTB Lady

Sattelstütze:
Concept SL, 350mm

Bremsen: Promax Dural V-Bremsen

Bremshebel: Shimano DEORE

Farben:
skyblue-palermosilver

Rahmenhöhe:
26" Damen: S/40, M/45, L/50

Gewicht: 13,25 kg

Preis:
€ 499.--


Rock the Trail!

MTB für Frauen... brauch eure Hilfe  •  27.06.2008 22:54


5 Gast (Gast)

Hallo,

hab das grad durch Zufall gesehen; hatte eigentlich was anderes gesucht;-). Falls ihr euch noch nich entschieden habt: Nimm das Contessa!

Warum? Hatte die ähnliche Situation, meine Bessere Hälfte fährt das Contessa 50 seit nunmehr 2 jahren und ist überglücklich damit. Sie fährt inzwischen damit Single Trails mit ordentlichen Abfahrten.

Wichtig für sie: das rundum sicher und wohlfühlgefühl auf dem Bike, das sich sofort einstellte.

Wichtig für mich: eine solide Basis sprich ein solider Rahmen; und der ist nicht von ungefähr solide: Scott vertraut bei den Einsteiger Dirtbikes (Voltage) auf dieselbe Rahmengeometrie und dieselben Materialien.
Dazu wirklich gute Bereifung: die manx 2.0 kommen durch jede Schlammpassage durch und als kleines Highlight der Steuersatz von Ritchey! Der Rest der Ausstattung ist simpel, grundsolide, nichts dolles, teilweise mau, aber eben ausbaufähig; sprich es ärgert nicht so sehr wenn man die Teile später austauscht und wegschmeißt.
Das 50 bekommst du in den großen Bike Boutiquen für um 370,-
Der Aufpreis für 30 un 40 lohnt sich Ausstattungs- und gewichtsmäßig nur bedingt, so das ich sage 50 reicht für euch erstmal vollkommen aus.

PS: Ich nutze das Contessachen gelegentlich als kleines Dirtbike für zwischendurch natürlich ohne Hammer- Drops und es ist noch komplett;-)



MTB für Frauen... brauch eure Hilfe  •  01.09.2008 03:06


6 feliXX (Gast)

alo ich find´s nicht so toll, selber ein superbike, das auch dementsprechend leicht ist, zu fahren und der freundin, die meist eh schon weniger kraft hat, ein bike mit 13,5 kilo hinzustellen.

MTB für Frauen... brauch eure Hilfe  •  01.09.2008 15:01


7 Kal-EL (Gast)

hi,

habe seit zwei Tagen mein CUBE XMS in 18", geschätzte 13,8 kg oder so (lt. Hersteller) - udn ich LIEBE es!!!
Bin absoluter MTB-Anfänger und erlebe gerade, wie SICHER man sich auf einem Rad fühlen kann, egal ob Kies, Schotter, Wiese...
alles, was man bis jetzt gleichgewichtsmäßig ausloten kann, nimmt man nun wie auf Schienen.
Des weiteren ist es IRRE schnell zu fahren (habe 2x den Racing Ralph)....
alle Dämpfer raus und los gelegt und schon saust man wie der Wind.... unglaublich, was man mit wenig Kraftaufwand auf die Pedale so raus holen kann....
die Geometrie ist das A und O dafür und
ich merke die 13,irgendwas nicht die Bohne und ich bin ein


weiblicher

Kal-El

MTB für Frauen... brauch eure Hilfe  •  01.09.2008 23:30


8 kal-el (Gast)

....
allerdings würde ich aus Proporz-Gründen wohl auch eher das CUBE WLS für Deine Freundin suchen..
schau mal bei neon-radsport und laß Dir per mail (geht automatisch) ein Angebot machen.

Das WLS fährt sich traumhaft, bietet was für`s Auge, hat die super-bequemen Ergon II-Griffe, eine mega-kurzen Vorbau wie Frauen ihn schätzen, 2 x Racing Ralph.....

kal-el

MTB für Frauen... brauch eure Hilfe  •  01.09.2008 23:32


9 Gast (Gast)

@FeliXX: nich hinstellen! - sondern sie hat es sich selbst nach ausgiebigen Testrides ausgesucht und ist wunschlos glücklich damit trotz 13 kg! Manchmal braucht es eben nicht soviel Hightech um mit nem MTB Spaß zu haben;-) (siehe auch zuvor)

MTB für Frauen... brauch eure Hilfe  •  06.09.2008 03:49


10 feliXX (Gast)

ok. super wenn es ihr taugt. in dem fall passt´s dann eh.
darf ich dich fragen, welches bike du fährst?

MTB für Frauen... brauch eure Hilfe  •  06.09.2008 08:59


11 Gast (Gast)

klar darfst du, n "Uralt"- Cdale(da weiß man was man hat;-) und da ich ja weiß; worauf du hinauswillst;-); ja, es wiegt wahrscheinlich sogar mehr als das Contessa;-).

MTB für Frauen... brauch eure Hilfe  •  13.09.2008 01:18


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich bin im Moment für meine Freundin auf der Suche nach einem MTB, das man sowohl für schöne Touren auf Schotter, aber auch für leichte und höhenmeterarme Bergtouren nutzen kann. (frau, freundin, lady, ladybike, kaufberatung)