mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

MTB oder 29er - 500-800 € - 20km in eine Richtung

1 derkleinemann

Hallo Fahrradliebhaber,
ich bin bislang nur Auto oder Motorrad gefahren und besitze daher so gut wie keine Ahnung zu was in eher tendieren sollte.
Das heiß aber nicht, das ich uninformiert bin. Ich habe hier die Suchfunktion genutzt und habe auch schon ein paar andere Foren zur Hilfe augesucht. Meist sind die Beiträge viel zu alt oder die jeweilige suchende Person entspricht nicht "meinen" Maßen zwinker

Als aller erstes kurz ein paar Eckdaten zu mir:
ich bin 1.90m groß und wiege 100kg, bin Student (was mein Budget auch enorm einschränkt) bin sehr sportlich und 28 Jahre alt.

So nun ein paar Sachen die mir wichtig sind:
Ich habe "Angst" ein zu teures Fahrrad mir zu kaufen, da ich es teilweise für einen ganzen Tag an der Uni unbeaufsichtigt stehen lassen muss. Zum anderen spielt auch das Budget eine gewisse Rolle dabei. Daher weiß ich auch nciht, wie man mit so etwas umgehen soll, um es so sicher wie es nur geht abzustellen.

Kommen wir nun zu den Ansprüchen an das Fahrrad:
Meine Tagesstrecke zur Uni beträgt in eine Richtung 18 km. Ich fahre nur auf der Straße. Ab und zu werde ich sicherlich auch mit meiner Freundin in den Pfälzerwald oder in den Odenwald fahren, was sich aber eher auf die Radwege beschränken wird; Keine Halsbrecherischen Pisten für Xtrem-Fans zwinker .

Meine eigentlich frage ist die, was ist nun eher für diesen Einsatzzweck geeignet?!
Ich habe so einiges schon gelesen, hier im Forum oder anderen Foren, Zeitschriften durchforscht und war auch schon bei einigen Händlern.
Ich habe dennoch nicht rausgefunden, was zu meinen Ansprüchen besser passen würde.
Ein Fahrradhändler des Vertrauens (Rad-Haus in Mainz) hat mir eher zu einem 29er Cross geraten, da es eher den Ansprüchen am nächsten kommt. Ein MTB hingegen, wäre eine günstigere Variante was aber für längere Strecken etwas unbequem wäre.
Also ich kann mich nicht wirklich festlegen. Probefahren war ich schon so einige Räder.. Alle lagen im Bereich 500-1200€. Als absoluter Nichtkenner bringen mir die Probefahrten aber nichts. Ich merke höchstens das hier und da die Gabel zarter ist oder es sich ruhiger schalten lässt, aber das war es auch schon. Also wirklich schlauer bin ich nicht geworden.

Ich brauche unbedingt den einen oder anderen Tipp. Was ist wirklich nun der Unterschied zwischen einem 500€ MTB und einem 29er Crosser für 800€... Merke ich es überhaupt als Otto Normalverbraucher? Wenn es da nur um die Federgabel geht, die anscheinend den größten Teil des Fahrrads ausmacht, brauch ich überhaupt dann ein 800€ Fahrrad, wenn es der 500er auch tun würde?
Ein billig Fahrrad will ich mir nicht kaufen, da ich schon der Meinung bin, 5 mal die Woche á 20km in eine Richtung ist nicht gerade wenig.

Also über ein paar gezielte Vorschläge, nur Andeutungen oder Tipps würde ich mich wirklich sehr freuen. Wie schon gesagt, ich bin 12 Jahre lang nicht mehr Fahrrad gefahren und kann daher den genauen unterschied zwischen 500 oder 800 € nicht beurteilen.

viele Grüße
Roman

MTB oder 29er - 500-800 € - 20km in eine Richtung  •  14.10.2014 01:19


2 OldenBiker

Um zur Uni hin und her zu fahren, würde ich mir 'ne Gurke vom Flohmarkt holen.

Bei Deiner Größe (bin selber 200cm) würde ich Dir auch eher ein 29er empfehlen. Du hast geschrieben, das Dir eine Probefahrt nicht viel gebracht hat. Wichtig ist, das Du dich auf dem Bike wohlfühlst. Das merkt man normalerweise bei einer Probefahrt.
Preislich würde ich bis 1000,- hochgehen. Da sind die Teile schon hochwertiger.

MTB oder 29er - 500-800 € - 20km in eine Richtung  •  14.10.2014 07:07


3 raphrav

Hallo,

Karlsruhe? Heidelberg? Mannheim? Alles Städte, wo ich ein teures Rad nicht an der Uni draußen stehen lassen würde.

Und ganz ehrlich? Wenn du jeden Tag 36km Asphalt abspulst, ist ein MTB die falsche Investition. Nur unnötig hoher Fahrwiderstand, nur unnötig teure und schnell verschlissene Ersatzteile (Reifen!), Alltagsschwächen bei Nässe und nach oben raus zu kurz übersetzt, für (in deinem Fall) nichts und wieder nichts.

Deswegen würde ich entweder wie schon erwähnt mal bei Crossbikes suchen oder sogar bei Trekkingbikes. Diese haben noch den Vorteil, dass du idR gleich Schutzbleche und Lichtanlage dabei hast, sprich, auch vernünftig und alltagstauglich damit pendeln kannst, außerdem gehen (gerade ältere Modelle) sie vergleichsweise günstig weg und sind nicht so diebstahlgefährdet.

@Oldenbiker: Bei der Pendelstrecke ist ne Flohmarktgurke aber auch nichts...

Grüße,
Raph

MTB oder 29er - 500-800 € - 20km in eine Richtung  •  14.10.2014 08:44


4 OldenBiker

Zitat von raphrav


@Oldenbiker: Bei der Pendelstrecke ist ne Flohmarktgurke aber auch nichts...

Grüße,
Raph

Stimmt schon, tut aber finanziell nicht so weh, wenn's weg ist.
Muss ja auch nicht gleich unterste Kategorie sein. Soll da auch was halbwegs vernünftiges geben.

Außerdem sind alles unter meinem Bike Gurken zwinker lach lach

MTB oder 29er - 500-800 € - 20km in eine Richtung  •  14.10.2014 10:47


5 derkleinemann

Also, was würde sich für eine Preisspanne anbieten, die ich genauer anvisieren sollte. Wie gesagt, ich muss immer berücksichtigen, dass es halt an der Hochschule steht. Zwar ist der Fahrradständer direkt an dem Fenster zu meinem Vorlesungsraum, aber nichts desto trotz, muss ich vom schlimmsten ausgehen.

MTB oder 29er - 500-800 € - 20km in eine Richtung  •  14.10.2014 12:05


6 SvenFeuer

Hallo
da ich seit selbst jetzt ein Radon fahre (ZR Team 29) und sehr zufrieden damit bin, könnte ich hier ja mal eins empfehlen:

http://www.radon-bikes.de/bikes/urban/trekking/trekking-comfort-series/tcs-50/

Kostet 500 Euro.

Die andere Seite ist, ich habe am Anfang ein Baumarktfully bearbeitet, mit 110 Kg Lebendgewicht und das viel auf ruppigen Wald- und Feldwegen.
Da hat sich nach 6 Jahren mal die Hinterachse verabschiedet.

Will sagen, wenn er nur Straße fährt und die Gefahr des Diebstahles wirklich so hoch ist, sollte es ein einfaches Trekkingrad vom Baumarkt um die Ecke auch tun.

Oder man investiert halt nochmal 80 Euro in ein vernünftiges Fahrradschloss... zwinker

Ubrigens, meinen fetten Respekt! Ich fahre hier im Thüringer Wald 14 Km auf Arbeit! Aber dann wöllte garantiert keiner in nem Hörsaal neben mir sitzen... traurig

Gruß Sven

MTB oder 29er - 500-800 € - 20km in eine Richtung  •  05.11.2014 09:44


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff