mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte

1 R3dbl0ck

Hallo Liebe Community!
Dies ist nun mein erster Beitrag und auch schon sehr wichtig:
Und zwar möchte ich mir ein neues Fahrrad gönnen,jedoch kenne ich mich mit Fahrrädern noch nicht so gut aus,deshalb wäre meine erste Frage ob es ein Mtb oder ein Crossbike werden soll!
Die Umstände sind vollgendermaßen:
-fahre hauptsächlich auf Feldwegen,Waldwegen,Kieswegen etc.
-mache keine Sprünge etc.
-möchte doch relativ schnell Unterwegs sein
-benutze es fast jeden Tag

Nun wenn dies geklärt sein sollte wäre meine andere Frage welche Marken bzw. Fahrräder ihr mir ans Herz legen könntet also meine Schmerzgrenze liegt so etwa bei 600€-700€.Also ich habe von meinen Freunden gehört das Cube gut sein soll und bei Bulls die billigeren Fahrräder eher schlecht sind , stimmt das?

Also ich freue mich schon auf eure Kommentare und bedanke mich schoneinmal rechtherzlich bei allen die mir weiterhelfen können!

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 15:40


2 Kharne

Wenn du eh zum Großteil auf der Waldautobahn bleibst gibt es 2 Varianten:

Cyclocrosser:
Rennrad mit Stöllchen an den Reifen. Immernoch sauschnell und sollen
wohl richtig Spaß machen, aber eben ein Rennrad mit 0 Komfort und
Kettenschaltung.

Trekkingrad:
Dicke Reifen, Nabenschaltung, idealerweise noch ne gescheite
Beleuchtung dran. Vergiss einfach mal deine Vorurteile. Die Dinger
sind komfortabler als ein Cyclocrosser, defacto wartungslos dank
Starrgabel und Getriebenabe und bieten eingermassen Komfort.

Ein Mountainbike ist bei fast nur Waldautobahn einfach Overkill.
Federgabel, Kettenschaltung und Scheibenbremse wollen gewartet
werden und bringen keinerlei Vorteile.

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 16:07


3 R3dbl0ck

Kharne danke für deinen Beitrag aber was ist den jetzt mir Crossrädern,weil Crossrädervsind ja trotzdem etwas anderes als Cyclocrossräder!

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 16:26


4 Kharne

Wo isn der Unterschied zwischen nem Trekkingrad und nem Crossrad?
Ist exakt das Gleiche.

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 16:30


5 bieker

Naja.. Das Trekkingrad hat volle Hütte (Licht Gepäckträger usw) während der Crosser komplett ohne auskommt.. Maximal ein ansteckschutzblecj mit dran.
Kann mir auch vorstellen dass die Geo variiert da beide ja komplett unterschiedlichen Einsatzbereich haben

you cannot buy happiness but you can buy a bike and that’s pretty close

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 16:34


6 bieker

Und cyclocross kann man hier ganz außen vor lassen

you cannot buy happiness but you can buy a bike and that’s pretty close

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 16:35


7 Kharne

Warum? Son Cyclocrosser ist was Geiles.



Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 16:46


8 R3dbl0ck

Also meine Frage hat soch ja eigentlich zwischen einem Mtb und einem NUR Crossbike gedreht,von einem Trekkingbike war ja noch nie die Rede!

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 16:48


9 XC-AM_Oldie

...also für mich is ein "Cyclo-Crosser" so ein "Zwischending" zwischen einem RR Crossbike und einem MTB XC mit Starrgabel ...

hab auch so eins, is aber nicht wirklich Richtung MTB.

pers. Meinung ...


Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 16:55


10 Kharne

Wo ist denn für dich der Unterschied?

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 16:56


11 R3dbl0ck

Zwischem einem Cyclocros und einem Crossbike:
-ein Cyclocrossbike ist für mich ein geländefähigeres Rennrad
-ein Crossbike ist für mich ein an Rennräder angelehntes Mtb
Zwischen einem Trekkingbike und einem Crossbike:
-Ein Trekkingbike ist für mich ein Stadtfahrad mit geländefähigkeit
Ist aber auch nur meine Meinung und ich bin KEIN Fahrradexperte!

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 17:03


12 Kharne

Also unterscheidet sich dein Crossbike in mehr als der grundlegenden
Ausstattung (Kettenschaltung vs Getriebenabe, Scheiben- vs. Felgenbremse,
Starr- vs Federgabel) von nem Trekkingrad?

Oder sind´s nur andere Reifen, Licht und Gepäckträger?

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 17:11


13 willi777

Ich hatte zuvor ein Crossrad. Ideal nur auf Asphalt und maximal sehr fein zurecht gemachten Feldwegen. Alles gröbere machte mir keinen Spaß mehr.

Bin das Teil 10 Jahre lang trotzdem gefahren in Ermangelung von Alternativen. 26 Zoll MTB war mir zu nah am 24er Kinderrad. Rennrad war mir viel zu speziell.

Ein MTB mit nicht zu fetten und groben Reifen ( zum Beispiel 2,1 Zoll Thunder burt http://www.schwalbe.com/de/offroad-reader/thunder-burt.html )stellt für mich mit 29 Zoll die beste Wahl für Dein genanntes Fahrprofil dar.


Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 17:23


14 R3dbl0ck

Vielen Dank Willi dein Kommentar war für mich eigentlich das erste richtig weiterhelfende,aber nun zu meiner zweiten Frage was für Hersteller könnt ihr mir für Mtb empfehlen?

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 17:32


15 Kharne

Das macht in der Preisklasse keinen wirklichen Unterschied. Entweder
du kaufst bei Radon und bekommst halbwegs brauchbare Parts und
schraubst dafür selber. Oder du kaufst woanders und hast nen Ansprechpartner
vor Ort, aber eben teils deutlich schlechtere Parts am Rad.

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 17:34


16 R3dbl0ck

Also ich würde gerne das Cube Nature kaufen ist das für diese Ansprüche geeignet?

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 17:55


17 Kharne

Federgabel, Kettenschaltung und Discbrakes: Alles Sachen die für
Waldautobahn überflüssig sind und nur Wartungsaufwand verursachen-.

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 17:57


18 Yukon

Zitat von R3dbl0ck

Also ich würde gerne das Cube Nature kaufen ist das für diese Ansprüche geeignet?

Also doch ein Crossbike? staun

Warum hast du dich für das Nature entschieden? Bist du auch schon mal ein paar Bikes Probe gefahren, bzw warst beim örtlichen Händler um dir einen Überblick zu verschaffen?

Edith meint: wie stehst du denn zum selbst schrauben?

Cheers
Yukon

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 20:05


19 ukhh

An den Threadersteller.

Hier ist viel Halbwissen unterwegs. Logisch, istn MTB Forum.


Egal wie man das Rad heute in Denglisch nennt.....
Ein Crossrad ist quasi ein Rennrad mit höher gelegtem Tretlager. Feinheiten in der Geometrie (etwa etwas längerer Hinterbau u.s.w.) lassen wir mal aus.

Ein Crossrad hat einen eher kleinen Anwendungsbereich.
Das Ding ist dafür da, damit du auch im Dauerlauf mit dem Rad über nen Weidenzaun springen kannst. lach Zudem ist es nur auf Speed ausgelegt. Ein Crossrad auf schwerem Gelände ist sehr Trainingsintensiv.


So wie ich dich verstanden hab, solltest du ein 29er MTB nehmen. Ein Hardtail denke ich wärs.

Ich komm vom Rennrad und mag eher eine Racegeometrie.....flink und etwas nervös. In Abfahrten ist sowas stressig. Aber es ist schnell.
Dann solltest du (ganz wichtig), die richtigen Reifen wählen.
Beispiel: Schwalbe Thunder Burt. Das sollte was für dich sein. Die sind sehr schnell.

Ich bin jetzt bei Rocket Ron (ich brauchte etwas mehr Matschhaftung lach )

Dennoch....ich hab erst vor nem Jahr mit dem MTB angefangen und bin sehr angetan (bis auf die Lenker....da ist noch Potential drin).


Zum Budget: Tja.......ich hab mit 1500 angefangen...und oha....ich denke ich hab nochma mit allem Pipapo (Reifen, Räder, Bremsen, Scheiben, Sattel und Stütze....) weitere 2000 reingesteckt. staun

ähem lach lach.......nunja.....ich musste sehr schnell, viel lernen.

Was blieb ist der Rahmen des Cube Reaction Pro 29. Die Geometrie ist wohl genau mein Ding.
Schau mal, ob du sowas bekommst. Das dürfte für dich passen.

Du hast auch nix zur Länge deiner Touren angegeben. Das wär wichtig, denn schnelle Hardtails sind nun nicht wirklich komfortabel (wieder Stichwort Lenker).


Boah.......nun hab ich genug geschrieben..... traurig


Edit:
Eins noch LOL!!!!
Hab mir grad angesehen, was die Marketing Leute bei Cube als Crossbike anbieten..... Meine Fresse....was soll das sein?? Ein knapp 14kg schweres, kastriertes MTB oder ein Trecking Rad??? Keine Ahnung, was das soll...... (sorry....meine persönliche Meinung)



Je suis Charlie!! Im Süden von der Elbe, da sind die Leute nicht dasselbe. MTBs unter 600 Euro sind Kernschrott.

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 20:13


20 willi777

Cube ist einer der ( wenigen) Nicht- Versender, der in der Regel viel bietet fürs Geld. Daher, ohne das Rad angesehen zu haben, wird Cube dir für Dein Budget schon was brauchbares liefern

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 20:25


21 Diddo

Von den Anforderungen sehe ich da eher kein Mountainbike. Ein Cyclocrosser deckt doch alles ab. Oder im schlimmsten Fall ein Cyclocrosser mit Flatbar, wenn es denn kein Rennrad-Lenker sein soll.

Ich habe letzte Woche ein wenig Kilometer gefressen auf nem Race-Hardtail und das war sogar auf den Schotter- und Feldwegen noch überdimensioniert trotz Race KIngs.

Aber klar, so n schnell aussehendes MTB macht mehr her als ein auf Außenstehende merkwürdig anmutendes Rennrad mit Scheibenbremsen zwinker

BTW, richtig lange Race-Hardtails gibt es bei Cannondale zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 20:32


22 Yukon

Joa brauchbar ist es, ob allerdings eine 50mm Federgabel so effektiv ist, ist dann eine andere Frage.
Ebenso die Kombi XT Schaltwerk mit Acera Shiftern bei der Grundversion?! staun

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 20:40


23 Kharne

Die Federgabeln die es da in dem Segment gibt laufen fast noch
räudiger als ne billige MTB Suntour. Und wiegen 3 Kilo. Kann man
sich getrost sparen. (Ich wiederhole mich)

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 20:47


24 Yukon

Die Aussage sollte deine auch nur unterstützen, da ist dann eine Starrgabel sinnvoller.




"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 21:01


25 ukhh

Zitat von Diddo



Ich habe letzte Woche ein wenig Kilometer gefressen auf nem Race-Hardtail und das war sogar auf den Schotter- und Feldwegen noch überdimensioniert trotz Race KIngs.



Mir gehts eigentlich nur um Abfahrten. Nen Schotterweg komm ich auch mit nem RR hoch. zwinker
Dafür brauchste kein spezielles Rad.


Aber den Weg mit über 50km/h runter......grad unbekannte Wege...ich fühl mich besser mit meinem MTB. lächel
Und im Gegensatz zu meiner Crossmaschine damals.... (es begab sich in den 80iger/90iger Jahren), möchte ich die Reserven heute mit dem MTB nicht missen. lach

Zudem kannste mit nem Crossrad eigentlich keine Trails > S1 fahren. Es sei denn, du kennst den Trail.


Ab ob ihm das nu hilft???? hmmm lach lach


Je suis Charlie!! Im Süden von der Elbe, da sind die Leute nicht dasselbe. MTBs unter 600 Euro sind Kernschrott.

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 21:01


26 R3dbl0ck

Zitat von Yukon[quote=R3dbl0ck

Also ich würde gerne das Cube Nature kaufen ist das für diese Ansprüche geeignet?

Zitat von Yukon

[/quote]Also doch ein Crossbike? staun
Ja...;-)

Zitat von Yukon

Warum hast du dich für das Nature entschieden? Bist du auch schon mal ein paar Bikes Probe gefahren, bzw warst beim örtlichen Händler um dir einen Überblick zu verschaffen?

Ich habe bei meinem Händler ein paare Bike getestet und hatte bei diesem das beste Fahrgefühl,der Händler meinte auch das dieses Bike für meine Bedürfnisse ausreicht und ein recht gutes Preis/Leistung Verhältniss hat.

Zitat von Yukon

Edith meint: wie stehst du denn zum selbst schrauben?

Darüber habe ich mir eigentlich noch gar keine Gedanken gemacht.
->könnte ich aber eigentlich auch machen,gibt es einen von euch der sich damit auskennt?


[

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 21:17


27 Diddo

Zitat von ukhh


Zudem kannste mit nem Crossrad eigentlich keine Trails > S1 fahren. Es sei denn, du kennst den Trail.

Das Anforderungsprofil sagt auch eher S0.

S2 ist doch das wo ein MTB so langsam sinnvoll wird? zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 21:43


28 ukhh

Zitat von Diddo



S2 ist doch das wo ein MTB so langsam sinnvoll wird? zwinker

Seh ich jetzt nicht mehr so.

Mein MTB wiegt 10kg. Das ist ok. Ich vermisse kein Crossrad.

Bergauf ist ne MTB Kurbelgarnitur auf Schotter oder schlimmer schon ok.
Bergab ist ein MTB auf nicht asphaltierten Wegen generell entspannter. Ich empfinde das jetzt so. Das liegt ruhiger und die Federgabel hilft auch.

Allerdings ist ein MTB bei +60km/h auf Asphalt die Hölle (--> grauenhaft...... das macht echt feuchte Hände....zumindest bei meinen Reifen.....)

Edit: Ich traue dem MTB Zeugs da nicht.....


Je suis Charlie!! Im Süden von der Elbe, da sind die Leute nicht dasselbe. MTBs unter 600 Euro sind Kernschrott.

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 21:57


29 R3dbl0ck

Also mittlerweile bin ich durch euch fest überzeugt das ich wahrscheinlich ein 29er Hardtail Mtb nehme nun aber zur anderen Frage welche Fahrradmarke soll ich nehmen?Oder "einfach" ein Fahrrad selber montieren , da brauche ich aber eure Hilfe,den mein Buget beträgt 600€-700€ da wäre es doch eigentlich sinnvoll es selber zu montieren um Geld zu sparen?Aber schon mal Rechtherzlichen Dank an alle die mir weitergeholfen haben!

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 22:46


30 Yukon

Also die Marke ist in dem Preissegment, wie @Kharne schon schrieb, wirklich egal. Da gibt es keine nennenswerten Unterschiede, von daher mach dich frei von irgendwelchen Marken.

Das mit dem selber schrauben bezog sich auf Versenderbikes (zB Radon) den die schicken dir dein Bike lediglich etwas vormontiert, die Montage für den Zustand "fahr fertig" musst du dann selbst machen zwinker für 600-700 Euro wirst du keinen vernünftigen Selbstaufbau hinbekommen.

Aber wenn du dich auf dem Nature/Crossrad wohl gefühlt hast, warum nicht. Überfordert wird es mit deinen angegebenen Bedürfnissen nicht sein. Welche Variante und zu welchem Preis hat dir der Händler das Nature angeboten?

Cheers
Yukon

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 23:18


31 R3dbl0ck

Also es wird die 2014 Version und da das Model schon etwas veraltet ist kostet es nur 480€ ist wie ich finde ganz ok!

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  25.05.2015 23:58


32 Yukon

Ist aber das ganz normale Cube Nature oder ist es das Cube Nature Pro?

Der Preis ist durchaus in Ordnung, dafür bekommst du beim Versender auch kein sinnvolleres MTb. zwinker

Cheers
Yukon

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  26.05.2015 07:11


33 R3dbl0ck

Es ist das ganz normale Nature aber bei dem Preis überlege ich mit auch das Pro das es nur 150 Euro teurer wäre!

Mtb oder Crossbike und dazugehörige Erfahrungsberichte  •  26.05.2015 20:50


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff