mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?

Bin durch ein "Fitneß"-Bike wieder zum Fahrrad fahren gekommen. Mit dem Fahrad kann ich aber nicht mal auf einen Feldweg

1 Matthias1969

Bin durch ein "Fitneß"-Bike wieder zum Fahrrad fahren gekommen. Mit dem Fahrad kann ich aber nicht mal auf einen Feldweg. Zum Fahren auf Feld- und Waldwegen suche ich deswegen ein neues Fahrrad.

Bin mal ein Cross-Rennrad und ein 29-Specialized-Rockhopper Probe gefahren. So ein Rennrad sagt mir nicht zu. Dieses MTB hat mir aber gut gefallen. Aber brauche ich für meinen Einsatzzweck ein so teures MTB ?

Ich muß, um in den Wald zu kommen erst ca. 10km Straße fahren ( will nicht das MTB ins Auto packen ). Das MTB muß deswegen wohl ein Tourer sein. Ob ich dann nur leichte Wald- und Feldwege fahren werde oder vielleicht auch etwas anspruchsvollere Wege, muß sich erst noch zeigen. Keinen Wert werde ich auf schnelle Abfahrten legen.

Ich möchte ein zuverläsiges MTB, an dem möglichst nichts verändert werden muß. Bemerkt man bei diesen relativ geringen Ansprüchen trotzdem schon den Qualitätsunterschied der verbauten Komponenten ? Auch wenn ich z.B. nur mal zum Abschalten die Gegend erkundige, möchte ich aber z.B. trotzdem keine Gangschaltung bei der 1 Gang einfach mal so ohne Grund wechselt.

Da ich bei einem Händler vor Ort kaufen will, kommen MTBs von Giant oder Specialized in Frage.

Glaubt Ihr das 29-Specialized Rockhopper ist für mich sinnvoll oder erfüllen preiswertere MTB von Giant ( z.B. Serie Revel )auch meine Anforderungen ?

Ein Crossbike möchte ich nicht nehmen.

Ich hoffe Ihr könnt mit meinen Angaben etwas anfangen und mir ein bißchen weiterhelfen.

Vielen Dank schon mal.

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  13.06.2011 11:05


2 LynyrdSkynyrd

Den Qualitätsunterschied bemerkst du auf jeden Fall.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass du für jeden Hunni, den du drauflegst, den Unterschied zu spüren bekommst.
Für Bikes mit dem bestmöglichen P/L bieten sich Radon:

http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/ZR-Race-Series-2011_id_9765_.htm

oder Canyon an:

http://www.canyon.com/mountainbikes/bike.html?b=2054

Ich würde dir die Preisklasse um nen Riesen empfehlen, dort erhältst du solide Komponenten, die nicht sofort kaputt gehen und ein gute Luftgabel, die auch mal was einstecken kann. zwinker

Das hier ist immer noch der Klumbo.

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  13.06.2011 11:38


3 Matthias1969

Danke für die Antwort.

Ich tendiere immer stärker zu einem 29-er. Gibt es einen wesentlichen Qualitätsunterschied zwischen den beiden, bei Händlern bei mir hier vor Ort stehenden Rädern, oder handelt es sich bereits bei beiden um eine ordentliche, ähnlich gute Qualität:

1. Giant Talon 29
http://www.giant-bicycles.com/de-de/bikes/model/talon.29/8261/44862/

2. SpecializedRockhopper Comp 29er
http://www.specialized.com/de/de/bc/SBCProduct.jsp?spid=51627&scid=1000&scname=MTB

Da ich mit den ganzen technischen Beschreibungen in Prospekten usw. nicht sehr viel anfangen kann, wäre ich dankbar, wenn mir jemand leicht verständlich erläutern könnte, ob es verscheidene Qualitätsstufen sind und wenn ja, warum.


MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  24.06.2011 17:13


4 gummitier

Ich würd dir zum SpecializedRockhopper Comp 29er raten, hat meiner Meinung nach bessere Schaltkomponenten, bessere Bremsen und ne bessere Gabel...
Was sollen die beiden denn kosten?

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  24.06.2011 17:51


5 Matthias1969

Danke für die schnelle Einschätzung.

Das Giant kostet 800 EUR und das Specialized 1200 EUR.

Ist natürlich auch ein Preisunterschied, aber wenn er wirklich gerechtfertigt ist und die bessere Qualität auch für einen Hobby-Fahrer ohne große technischen Ambitionen spürbar ist, wäre es mir das wert.

Lege wie gesagt keinen großen Wert auf schnelle Abfahrten, schwierige Trails usw. - will mich aber trotzdem nicht über technische Mängel ärgern.

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  24.06.2011 17:57


6 LynyrdSkynyrd

Also bei Spezialized bezahlst du sehr viel für den Namen, beim Giant sind die Komponenten aber auch nicht das wahre. hmmm

Bei den Versendern gibts da schon ein wesentlich besseres P/L.

Das hier ist immer noch der Klumbo.

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  24.06.2011 22:30


7 Badass

Zitat von LynyrdSkynyrd


Bei den Versendern gibts da schon ein wesentlich besseres P/L.

Preis ja, Leistung NEIN! Wenn man evtl kein ambitionierter Schrauber ist, lässt man besser die Finger von den Versendern! Ich persönlich stehe auf Service vor Ort,auch wenn ich mittlerweile das meiste selber wieder hin bekomme zwinker Versuch macht klug, oder gut Ding will Weile haben bäh ! Aber wie gesagt, das alte Thema "Versender pro und contra"!

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  25.06.2011 01:40


8 Matthias1969

Merkwürdig, finde ich ja nett, daß mir zweimal geantwortet wird. Aber ich habe jedesmal geschrieben, daß ich bei einem ortsansässigen Händler kaufen will. Verstehe nicht warum mir dann Versender-Bikes empfohlen werden ?!

Die Antwort von gummitier hilft da schon weiter. Vielleicht nochmal eine Nachfrage. Glaubst Du die besseren Komponenten machen sich auch schon bei einer nicht sehr rasanten Fahrweise bemerbar ?

Und wenn das Giant schlechter ausgestattet ist. Heißt das, daß es sich im Prinzip nicht von einem Einstiegsbike in 26-Zoll für ca. 500 EUR unterscheidet und nur wegen der 29 Zoll - Größe teurer ist oder liegt es qualitativ auch schon etwas darüber ?

Habe auch gar keine Gewichtsangabe für das Specialiced gefunden. Ist es eigentlich auch leichter als das Giant ?

Allen Mitlesern und Antwortenden ein schönes Wochenende.



MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  25.06.2011 08:28


9 jot.es.

Ein 29er würd ich dir auf jeden Fall nicht empfehlen. hmmm
Da zahlst du viel drauf nur das du ein 29er hast. Und von den Vorteilen profitierst du nicht wirklich, du legst ja keinen Wert auf schnelle Abfahrten etc. Du leidest dann mehr unter der Trägheit von diesen Rädern.
Da würd ich eher in der 1000er Preisklasse bleiben aber ein normales kaufen, das ist dann leichter und hat bessere Komponenten.

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  25.06.2011 09:20


10 ex-cubetreter (Ex-Mitglied)

Bike Discount hat das ZR 7 Team im Angebot für 799,00€.Da hast du schon mal ein super Rad mit entsprechenden Komponennten. lächel

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  25.06.2011 09:28


11 Matthias1969

Hallo jot.es.

danke für Deine Einschätzung. Ich dachte immer es wäre anders herum. Das 29er hätte Vorteile für Fahrer, die bei Fahrten über einfache Feld- und Waldwege oder auch mal ein paar Abschitte Asphaltstraße zügig vorankommen wollen. Sie sollen doch einen geringeren Rollwiderstand haben.

Ist das ein Mißverständnis oder eine falsche Einchätzung meinerseits ?

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  25.06.2011 09:56


13 Yakstar

@ ex-cubetreter:

Könntest du mir mal den Link vom Radon-Bike geben? Würd mich stark interessieren!

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  25.06.2011 16:08


14 "L"

Dass man bei Specialized für den Namen bezahlt ist so nicht ganz stimmig. Natürlich gibt es Räder mit einem besseren P/L, das ist keine Frage. Aber ein Dacia Duster hat im Vergleich zum Q5 wohl auch das bessere P/L und dennoch würden viele dazu neigen, in dem Q5 das qualitativ hochwertigere, um nicht zu sagen, das bessere Fahrzeug zu sehen, oder?

Specialized hat nunmal unheimlich viel Erfahrung im Rahmenbau und baut einfach gute Räder. Wie das bei Giant ist, kann ich nicht beurteilen. Letzten Endes ist das Specialized besser ausgestattet als das Giant und zwar in - wie ich finde - den entscheidenden Bereichen wie z.B. Gabel und Bremse. ABER, ich denke auch, dass das nicht unbedingt den Preisunterschied von 400 Euro (rein vom Materialwert) rechtfertigt, das ist aber nur meine Vermutung und könnte nachgerechnet werden. Wäre mir aber egal, ich würde dennoch das Speci nehmen. Aber das ist nur meine Meinung.

Letzten Endes musst DU dich auf dem Rad wohlfühlen. Also lass das Popometer entscheiden. Schlecht sind die Räder für deinen Bereich beide nicht.

Und lass dich nicht irre machen, was die 29er-Geschichte als Ganzes angeht, du hast das schon ganz richtig beurteilt. Es sei denn, natürlich, du wärst rein von der Körpergröße mächtig kurz geraten, dann könntest du möglicherweise mit deiner Entscheidung Schwierigkeiten kriegen ...

PS: nochmal zu den Komponenten: ja, die an den Rädern verbauten Komponenten findest du auch an Rädern mit 26er Laufrädern. Aber die Komponenten, die vor allem am Specialized verbaut sind, findest du nicht an den Einstiegsrädern für 600 Euro, auch nicht bei den 26er Laufrädern.

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  27.06.2011 16:04


15 Matthias1969

Danke für diese wirklich hilfreiche, genau auf meine Fragen eingehende Antwort.
Habe mich nach einer weiteren Probfahrt allerdings doch für ein 26-Zoll und kein 29ner entschieden.
Und da ich bei dem Händler mittlerweile 3 Proberäder ( auch übers Wochenende ) testen durfte, habe ich mich jetzt auch ohne weiteren Vergleich für sein specialized-bike entschieden.

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  05.07.2011 15:33


16 "L"

Prima, was für eines ist es denn geworden?

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  05.07.2011 15:46


17 Matthias1969

Es heißt Rockhopper SL Comp. Bruttopreis 999,00 EUR. Habe noch etwas Zubehör ( Tacho, Schutzbleche, Griffe mit "Hörnchen" usw. ) dazu gekauft, so daß mir der Händler auf das Gesamtpaket einen ganz guten Gesamtpreis gemacht hat.

Natürlich hätte ich durch mehr vergleichen und hartnäckigeres verhandeln etwas günstiger kaufen können. Aber "leben und leben lassen ". Die Beratung und der Service waren ja auch überdurchschnittlich gut.

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  07.07.2011 12:00


18 "L"

Das Rockhopper ist ein gutes Bike. Hatte ich bei meinem ersten HT auch in Erwägung gezogen, hab dann doch ein anderes gekauft und mich im Nachhinein immer wieder gefragt, obs die richtige Entscheidung war.

Ich denke, du wirst eine Menge Spaß mit deinem neuen Bike haben.

Was dein Motto betrifft - da bin ich ganz bei dir, gerade dann, wenn man mit Service und Beratung zufrieden war.

MTB Preisklasse 450-600 EUR ausreichend ?  •  07.07.2011 16:35


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Bin durch ein "Fitneß"-Bike wieder zum Fahrrad fahren gekommen. Mit dem Fahrad kann ich aber nicht mal auf einen Feldweg (Fitnessbike)