mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

MTB zu DH umrüsten

Ich habe vor, mit meinem Cube Attention (2010'er Baureihe) Downhill zu fahren. Prinzipiell geht das ja erstmal, nur habe ich die frage, ob vielleicht eine andere Ferderung, Bremse, und was noch zu empfehlen wäre

1 Icetea122

Hi Leute,

wie der Titel schon ein wenig sagt habe ich vor, mit meinem Cube Attention (2010'er Baureihe) Downhill zu fahren.
Prinzipiell geht das ja erstmal, nur habe ich die frage, ob vielleicht eine andere Ferderung, Bremse, und was noch zu empfehlen wäre. Jedoch Federung auch nur für vorne, ich bezweifle dass man eine hintere einbauen könnte.
Oder hat da jemand Erfahrung? ;D

würd' mich über ein paar Ratschläge freuen zwinker

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 14:45


2 qwertzius (Ex-Mitglied)

1. Wichtiger Frage, was verstehst du unter Downhill? Downhill ist eine Wettkampfsportart, guck mal das Video an. Das sind zwar Profis, die Tracks unterscheiden sich aber nicht im Vergleich zu den Hobbybikern.
2. Wichtige Aussage! Wenn wir das gleiche unter Downhill verstehen kannst du das Cube vergessen! Eine hintere Federung lässt sich NICHT nachrüsten!

Freeride is not just a sport or a job, it`s an attitude towards life!

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 14:53


3 eggen

Das kannst du wohl leider vergessen- zumindest wenn du wirklich DH fahren willst und wir beide vom selben Extremsport reden.

Such man n Video wo zu sehen ist was du damit fahren willst oder beschreibe was du machen willst.

Das Cube kannst du jedenfalls nicht umbauen, da gibts ganz klare Grenzen staun

Zu spät lach

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 14:55


4 Basher (Ex-Mitglied)

Hm.... er könnte seinen Rahmen mit ner Flex zersägen und anstelle der hinteren oberen Streben eine FG einbauen und die unteren Streben mit einem Gummizug an der Sattelrohrstütze befestigen ...^^



...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 14:57


5 Mikefuture

Zitat von Icetea122

Hi Leute,

wie der Titel schon ein wenig sagt habe ich vor, mit meinem Cube Attention (2010'er Baureihe) Downhill zu fahren.
Prinzipiell geht das ja erstmal, nur habe ich die frage, ob vielleicht eine andere Ferderung, Bremse, und was noch zu empfehlen wäre. Jedoch Federung auch nur für vorne, ich bezweifle dass man eine hintere einbauen könnte.
Oder hat da jemand Erfahrung? ;D

würd' mich über ein paar Ratschläge freuen zwinker

Au weia! hmmm

Ein gut gemeinter Rat: lass das bitte. Dem Material und Dir zu liebe!

Mal abgesehen davon, daß man streiten kann, ob man mit nem HT wirklich und gut Downhill fahren kann - weder die Geometrie (Lenkwinkel, Sitzposition, Schwerpunkt, Radstand), noch das Material und die Komponenten sind bei Deinem Cube darauf ausgelegt.
Daß man in einem HT keine Federung hinten einsetzen kann sollte jeder wissen, der klar denken kann.

Aber mal rein theoretisch:

ne neue Gabel mit mind. 180mm Federweg wäre fällig - dein Rahmen wird aber definitiv nicht darauf ausgelegt sein - max. 100-120mm - kannst Du in Deiner Anleitung von Cube nachlesen

neue Bremsen, bissigere Bremsen, neue Reifen, breiterer/stabilerer Lenker, auf jeden Fall andere, stabilere Laufräder, hau die Kurbel runter und ne geeignete drauf - besten Falls mit 1 Zahnblatt + auf jeden Fall mit Kettenführung, idealer Weise ein kürzerer Vorbau...und selbst dann machts mit dem Attention immer noch keinen Sinn...sorry.

Warum hast Du Dir ein Attention gekauft, wenn Du DH fahren möchtest????

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 15:01


6 eggen

Zitat von Basher

Hm.... er könnte seinen Rahmen mit ner Flex zersägen und anstelle der hinteren oberen Streben eine FG einbauen und die unteren Streben mit einem Gummizug an der Sattelrohrstütze befestigen ...^^


Nein.


Bei dem harten Sport muss man leider nen netten vierstelligen Betrag latzen um an ein halbwegs gutes bike zu kommen.

Aber wie gesagt, hier sollte erstmal geklärt werden was mit Downhill überhaupt gemeint war.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 15:05


7 Robi

Mein Rat wäre, das Attantion zuvekaufen und ein DH-Bike kaufen.

Es gibt zwar ganz Kranke, die mit einem HT Downhill fahren, aber empfehlen würde ich das nicht.

Du könntest dich vielleicht auch erstmal nach einem gebrauchten DH-Bike umschauen.

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 15:11


8 Icetea122

aalso.. unter DH versteh ich warscheinlich noch nen bissel was anderes als in dem Video von' 2010 Dh world championships..
also ich fahr jetzt seit vllt 1-2 monaten,bin also noch völliger amateur. und das auch nur auf so 'ner Waldstrecke, bei uns wurde da so 'nen Wald dazu "umgebaut"..
das fahhrad ist da warscheinlich noch nciht so DER Belastung ausgesetzt, von daher hoffe ich doch noch, mit meinem noch nen bissel fahren zu können..
Das Attention hab ich seit Ende 2009, da war noch nciht an Downhill oder ähnliches zu denken - ist also nen sehr neues 'hobby'

Nun ist nur die frage, ob sich das jetzt lohnt in nächster Zeit zu sparen und sich ein richtiges DH-Rad zu kaufen, oder ob das etwas besser ausgerüstete Attention für meine Ansprüche reichen würde..

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 15:18


9 qwertzius (Ex-Mitglied)

Was verstehst du denn dann unter DH, auch wenn es das nicht ist? Vermutlich eine Waldstrecke runter zu fahren, die mit 1/2m Sprüngen gespickt ist? Das ist kein DH ist das wird dein Bike auch überleben.

Freeride is not just a sport or a job, it`s an attitude towards life!

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 15:20


10 Robi

für normale Trails, ist das Attantion noch ausreichend.

Ich würde da erstmal auch garnicht soviel Geld reinstecken, um das Bike aufzurüsten.

Fahr erstmal ne weile, eigne dir etwas Fahrtechnik an, mit der Zeit merkst Du dann schon, in welche Richtung Du dich entwickelst.

Dann kannst Du dir immer noch überlegen wie es weiter geht.

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 15:25


11 Icetea122

Zitat von Robi

für normale Trails, ist das Attantion noch ausreichend.

Ich würde da erstmal auch garnicht soviel Geld reinstecken, um das Bike aufzurüsten.

Fahr erstmal ne weile, eigne dir etwas [[Fahrtechnik]] an, mit der Zeit merkst Du dann schon, in welche Richtung Du dich entwickelst.

Dann kannst Du dir immer noch überlegen wie es weiter geht.


Danke, ich glaube so werd ich es auch erstmal machen. zwinker
Um nochmal auf die Strecke zurückzukommen..
Ja, das werden momentan nur 1-2m sprünge sein, wenn überhaupt, aber so lange mach ich das ja nocht nicht und - was nicht ist kann noch werden.

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 15:33


12 Bernie (Ex-Mitglied)

Hey Icetea,

Du schreibst in Post8, dass Du seit 1-2 Monaten fährst und in Post11 berichtest Du von "momentan nur 1-2m Sprünge"......

Lösung1: dieser Thread ist ein Fake
Lösung2: Du bist ein wenig behämmert!

Sorry, dass ich mich so direkt und unverblümt ausdrücke, aber es gibt einfachere Wege, wenn Du Dich verstümmeln willst oder einfach mal wieder ne Auszeit im Krankenhaus brauchst........

zu Deinem Rad:
Das 2010 Cube Attention ist ein gutes MTB welches in Richtung Race/Tour/AM sehr gut funktionniert. Vernünftige Reifen, einen kurzen Vorbau und Du kannst damit ne ganze Menge fahren. Von springen oder Downhill/Freeride rate ich Dir mit dem Rad ab, dafür ist es nicht ausgelegt und wird auf Dauer den Belastungen nicht standhalten. Da hilft auch kein aufmotzen, da solltest Du in was stabileres investieren.
Lerne das Rad zu beherrschen, wenn Du soweit bist, dass Du dem Rad einiges abverlangen kannst hast Du zum einen fahrtechnisch nen grossen Schritt hinter Dir, zum anderen weisst Du dann auch genauer wo Du wie fahren willst und welche Bikes dem Einsatzzweck entsprechen.

www.mtb-schule.de - let there be trails.....

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 17:09


13 FeluMonster

Naja ein Fake wird es wohl nicht sein !

Meiner meinung nach hat er etwas gefunden was im spass macht.
Der unterschied ist nur das er etwas anderes unter Downhill versteht als wir.Warte erst einmal ab und schau was nach dem Winter los ist. Früher dachte ich auch ich fahre Downhill, nachdem ich n Berg mit angezogener Hinterradbremse und 29km/h runtergefahren bin. Jetzt fahr ich den Berg mi 55 km/h und spring ab und an über n Tabel.

Ich finde man sollte nicht alles abwägen und sagen das das Material nicht hält. Ich war mit meim Hardtail auch schon im Winterberg und bin sogar den Northshore gefahren( außer die Fetten sprünge). Es kommt auch auf die Fahrweise an. Denkt an Danny mac askill , der spring teilweise Spünge aus 4m auf Flat und dies ungefedert zwinker

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 17:54


14 qwertzius (Ex-Mitglied)

Denkt an Danny mac askill , der spring teilweise Spünge aus 4m auf Flat und dies ungefedert zwinker
Schlechtes Beispiel, ganz schlechtes Beispiel..
Der hat 1. irre viel Fahrtechnik und ein Trialbike, das anders ausgelegt ist, als ein CC-Bike. Mit nem Dirtbike sag ich auch nichts, das wird es sicher aushalten.

Freeride is not just a sport or a job, it`s an attitude towards life!

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 17:59


15 FeluMonster

Das war ja auch nicht auf ein CC bike bezogen lach Wenn der das mit so einem Bike könnte dann wäre er echt noch besser als er ohnehin schon ist lach

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 18:04


16 XxFelixxX

Ich würde sogar sagen ein Dirt hält manchmal mehr oder das gleiche was ein DH Bike auch hält, geht nur mehr auf die Knochen zwinker

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 18:48


17 Icetea122

Zitat von FeluMonster

Naja ein Fake wird es wohl nicht sein !

Meiner meinung nach hat er etwas gefunden was im spass macht.
Der unterschied ist nur das er etwas anderes unter [[Downhill]] versteht als wir.Warte erst einmal ab und schau was nach dem Winter los ist. Früher dachte ich auch ich fahre Downhill, nachdem ich n Berg mit angezogener Hinterradbremse und 29km/h runtergefahren bin. Jetzt fahr ich den Berg mi 55 km/h und spring ab und an über n Tabel.

Ich finde man sollte nicht alles abwägen und sagen das das Material nicht hält. Ich war mit meim Hardtail auch schon im Winterberg und bin sogar den Northshore gefahren( außer die Fetten sprünge). Es kommt auch auf die Fahrweise an. Denkt an Danny mac askill , der spring teilweise Spünge aus 4m auf Flat und dies ungefedert zwinker

..ich glaube treffender hätte ich es nicht formulieren können, danke ! zwinker
sicher bin ich jetzt noch nicht der extremfahrer.
und ich glaube fast als anfänger reicht meins sogar ;D
und ja.. ich verbinde wohl mit downhill noch was anderes als manch anderer hier.

das heißt ich kann gut hoffen das das mein Rad noch durchhält und mir nächstes Jahr nen vernünftiges kaufen?

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 18:48


18 FeluMonster

aber übertreib es nicht nicht! also wenn du eine Sr suntour oder Dart3 mit 26mm Standrohren hast dann würde ich schon behutsamer fahren. Was für eine gabel hast du denn?

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 19:01


19 FlatAlbert

Ja, das werden momentan nur 1-2m sprünge sein,
also meinst du hoch, oder weit?

und was genau verstehst du unter DH?
und wie alt bist du?- ich schätz mal so 14Jahre (soll keine beleidigung sein zwinker)
wenn du erst so jung bist, würd es sich glaub ich nicht lohnen, wenn du dir ein teures rad kaufst, weil es dir in 2 jahren nicht mehr passt und du dann aller mindestens 1500€ ausgegeben hast zwinker
und wenn das bei dir so ne fase ist(hatte ich auch, danach kam BMX und basketball lach) dann lohnt es sich noch weniger. ich würd dir wenn du dir wirklich ein bike kaufen willst zu nem enduro/freeride raten

2012 2 Wochen Winterberg, 2013 DREI MONATE WHISTLER

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 19:27


20 Icetea122

Zitat von FlatAlbert

Ja, das werden momentan nur 1-2m sprünge sein,
also meinst du hoch, oder weit?

und was genau verstehst du unter DH?
und wie alt bist du?- ich schätz mal so 14Jahre (soll keine beleidigung sein zwinker)


nja.. fast.. zwinker
also werd' jetzt ziemlich bald 16.. deswegen frag ich auch jetzt, weil ab 16 wird's wegen bezahlen auch schon realistischer.. man darf ja dann endlich arbeiten.

Zu den sprüngen.. das werden wohl eher 1-2 meter (vermutlich höchstens! zwinker) weit sein, nicht hoch! :'P

Und zu DH, wie gesagt, ich werd da noch ne andere Auffassung von' haben, es gibt bei youtube ja einige videos, da denkt sich unsereins 'oha!' zwinker

Und um nochmal auf meine Gabel meines jetzigen zu kommen.. da bin ich mir garnicht so sicher, ist aber die 'Attention-standart-Gabel', um es so auszudrücken.

Also wenn, dann hatte ich an eins nach dem Winter gedacht und dann auch gebraucht, ist halt doch um einiges billiger, als schüler hat man's nicht so mit dem geld. ^^

Achsoo.. und zum schluss noch: warum enduro/freeride, ..?
unterschiede, vorteile zu dh? hab nur mal gehört die federn n' bissel härter, Gerücht?

MfG

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 19:42


21 qwertzius (Ex-Mitglied)

warum enduro/freeride, ..?
..weil's Spaß macht!:D

Vorteile kommen auf die Perspektive an, Unterschiede kannst du gut über die Forensuche rausfinden. Aber im Grunde fährt man mit einem Enduro noch den Berg hoch um dann die Abfahrt zu genießen. Freerider sind eher für Shutteltouren oder den Lift gebaut und haben ein spielerisches Handling, sind jedoch auch laufruhig. Ein DH-Bike ist erstmal darauf ausgelegt möglichst schnell den Berg runter zu kommen.

Freeride is not just a sport or a job, it`s an attitude towards life!

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 19:48


22 FlatAlbert

mit nem enduro kannst du auch zum wald hinfahren und den berg auch wider hoch wenn du willst, und ich denke das dir auch 160-180mm federweg reichen, und du nicht gleich deinen 200mm panzer brauchst, auserdem sind sie meißtens leichter.
wenn du ein DH willst schau dir das an http://bikemarkt.mtb-news.de/bikemarkt/showproduct.php/product/322419/cat/42

wenn es FeeRide sein soll http://bikemarkt.mtb-news.de/bikemarkt/showproduct.php/product/320908/cat/42

und enduro http://bikemarkt.mtb-news.de/bikemarkt/showproduct.php/product/322213/cat/74


2012 2 Wochen Winterberg, 2013 DREI MONATE WHISTLER



und zu letzterem kann dir querzius was sagen weil er es selbst fährt

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 19:58


23 Icetea122

also einen wirklichen Unterschied zwischen Freeride und DH seh ich jetzt nicht wirklich, bis auf das das dh vllt. noch etwas robuster (schwerer?) ist.
Das grad vorgestellte Enduro sieht auch ganz ansprechend aus, doch bevorzuge ich das dh, warum auch immer.
Und bei den Bergen.. ich glaube ich würde sowiso schieben zwinker
Wobei man zum Fahrradpreis sicher noch 200€ mindestens für vernünftigen Helm und Panzer investieren muss? da gibts doch sicher genug Erfahrung zwinker

mir ist das hier aufgefallen, warum auch immer, das sieht irgendwie vielversprechend aus. da ist halt nur der preis: http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?134008-Biete-Commencal-Supreme-DH-2010

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 20:21


24 FlatAlbert

Zitat von Icetea122

also einen wirklichen Unterschied zwischen Freeride und DH seh ich jetzt nicht wirklich, bis auf das das dh vllt. noch etwas robuster (schwerer?) ist.
Das grad vorgestellte Enduro sieht auch ganz ansprechend aus, doch bevorzuge ich das dh, warum auch immer.
Und bei den Bergen.. ich glaube ich würde sowiso schieben zwinker
Wobei man zum Fahrradpreis sicher noch 200€ mindestens für vernünftigen Helm und Panzer investieren muss? da gibts doch sicher genug Erfahrung zwinker

mir ist das hier aufgefallen, warum auch immer, das sieht irgendwie vielversprechend aus. da ist halt nur der preis: http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?134008-Biete-Commencal-Supreme-DH-2010
das is nur der rahmen zwinker
also für helm gehen mindestens 100-150€ drauf und der rest würd ich gebraucht kaufen, aber helm unbedingt anprobieren


2012 2 Wochen Winterberg, 2013 DREI MONATE WHISTLER

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 20:28


25 Basher (Ex-Mitglied)

Mal nur so zur allgemeinen Info an den TO :
Ein Hardtail Rahmen ist logischerweise nicht so stabil wie ein Fully - deshalb baut man ja in erster Linie Fullys . Und nicht damit Du bequem sitzt !
Also würde ich an Deiner Stelle gar keine Sprünge machen - oder zumindest nur so 50cm (in beide Himmelsrichtungen).
Und glaube mir - ich spreche aus Erfahrung !
Ansonsten wird sich in meinem nächsten Post ein Erfahrungsbericht bezüglich brechender Rahmen in voller Fahrt kurz nach einem Treppensprung wiederfinden ... zwinker

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 20:30


26 qwertzius (Ex-Mitglied)

Was verzapft ihr denn hier? Ein Hardtailrahmen kann genauso stabil, oder sogar stabiler sein, als ein Fullyrahmen! Der CC-Rahmen wird es nicht sein, aber es gibt auch Dirtrahmen.
Der Unterschied zwischen Freeridern und Downhillern ist fließend, sie unterscheiden sich aber durch die Geometrie. DH-Bike: flacherer Lenkwinkel, längeres Oberrohr, längere Kettenstreben, tieferes Tretlager(und damit Schwerpunkt).

Freeride is not just a sport or a job, it`s an attitude towards life!

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 20:33


27 Basher (Ex-Mitglied)

*hust ....

Hei...äh ... qwertzius ... Du hast aber schon gesehen WAS für ein Hardtail der nette Kollege hat ?

Und ich garantiere Dir - beim Springen ist solchen CC Rahmen jedes Fully überlegen - was die Lebenserwartung betrifft !

Der CC-Rahmen wird es nicht sein, ...
Was anderes hab ich nie gesagt ...^^

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 20:37


28 elpatte (Ex-Mitglied)

Also das Dirtbikes stabiel wie Freerider sind kann ich bestätigen,mein Kumpel fährt ein 2010er P1 und war dieses Jahr auch schon paar Mal in Winterberg und dort hat er auch gehalten.Er ist soweit ich weiss Northshore und co gefahren und fährt auch hier die kleinen örtlichen Downhills. zwinker Nur um zu sagen,dass Dirts Downhilltauglich sind.Alles eine Frage der Fahrtechnick,der Typ hat auch schon mit 8 angefangen richtig zu biken auf Downhills und Doubles hier mit einem 20" Bergamont mit Starrgabel und 3 Schichten Protektoren. zwinker lach

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 20:51


29 FlatAlbert

is mir grad so aufgefalllen: DH is auch MTB

2012 2 Wochen Winterberg, 2013 DREI MONATE WHISTLER

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 20:52


30 Duddel

Zitat von Basher

*hust ....


Und ich garantiere Dir - beim Springen ist solchen CC Rahmen jedes [[Fully]] überlegen - was die Lebenserwartung betrifft !

Der CC-Rahmen wird es nicht sein, ...
Was anderes hab ich nie gesagt ...^^



auch nen McKen***?? lach lach lach lach

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 20:55


31 FeluMonster

Also Mc kenzie ist ja wohl die Stabilste Marke lach



Ich denke das ein Hardtailrahmen in manchen Sachen bedeutend stabiler ist als ein Fully.

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 21:01


32 ILOVENYC

Zitat von Basher

Hm.... er könnte seinen Rahmen mit ner Flex zersägen und anstelle der hinteren oberen Streben eine FG einbauen und die unteren Streben mit einem Gummizug an der Sattelrohrstütze befestigen ...^^


Gabs nicht mal sowas ahnliches Mitte der 90iger mit Manitou Forks?

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 21:05


33 Basher (Ex-Mitglied)

Es geht um Sprünge ....

Da wäre mir aber ganz neu dass ein HT Rahmen stabiler ist als ein Fully ...^^

What ever ... wird mir jetzt zu viel gefährliches Halbwissen hier ...

Bin raus .... zwinker

@ NYC - ich dachte mir auf ne coole Frage gibt s ne coole Antwort ... zwinker

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 21:06


34 Klapprad (Ex-Mitglied)

Zitat von ILOVENYC

Zitat von Basher

Hm.... er könnte seinen Rahmen mit ner Flex zersägen und anstelle der hinteren oberen Streben eine FG einbauen und die unteren Streben mit einem Gummizug an der Sattelrohrstütze befestigen ...^^


Gabs nicht mal sowas ahnliches Mitte der 90iger mit Manitou Forks?
Ja, das hier:


MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 21:09


35 ILOVENYC

Schwalbe???

Das war damals ein Marin.

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 21:10


36 ILOVENYC

Stimmt. You were faster... staun

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 21:11


37 qwertzius (Ex-Mitglied)

@Basher
Nö, du hast das im allgemeinen forumliert und Fullys sind nicht zwischend stabiler, Hardtails. Du wirst erstaunt sein, wie viel Dirtbikerahmen aushalten. zwinker

Freeride is not just a sport or a job, it`s an attitude towards life!

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 21:19


38 Klapprad (Ex-Mitglied)

Zitat von ILOVENYC

Stimmt. You were faster... staun

so slowly but shurly i understand only railwaystation

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 21:20


39 Basher (Ex-Mitglied)

Ach qertzius ....^^

Es geht um sein Cube(CC) - nicht um Dirt nicht um RR nicht um VW - alles klar ?

Meine Güte eh ...^^



...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 21:21


40 qwertzius (Ex-Mitglied)

ach basher^^

dass es um sein cc-bike geht ist mir auch klar! dazu habe ich bereits gesagt, das es für große sprünge nicht geeignet ist! nen paar treppenhoppser oder 1-2m weite sprünge werden es nicht töten(aber keine gewähr ;D)

Aber du hast in Post 25 geschrieben, dass im allgemeinen Fullys stabiler sind, als Hardtails. DAS wollte ich nicht so stehen lassen

zwinker

Freeride is not just a sport or a job, it`s an attitude towards life!

MTB zu DH umrüsten  •  10.11.2010 21:25


41 Bernie (Ex-Mitglied)

Zitat von Icetea122


Zu den sprüngen.. das werden wohl eher 1-2 meter (vermutlich höchstens! zwinker) weit sein, nicht hoch! :'P

Und zu DH, wie gesagt, ich werd da noch ne andere Auffassung von' haben, es gibt bei youtube ja einige videos, da denkt sich unsereins 'oha!' zwinker


Hey Icetea,

ahhhh-jetzt-ja! Ok, 1-2m weit ist eine deutlich andere Hausnumnmer als 1-2m hoch - so hatte ich das interpretiert.
Weit kannst Du schon von einer hohen Bordsteinkante aus nen guten Meter springen, dabei sollte Dein Rad nicht kaputt gehen. Aber wie gesagt, es ist nicht für Spass beim Springen konzipiert, sondern ehr in Richtung längere Zeit schnell fahren/treten.
DH und FR unterscheiden sich im Wesentlichen dadurch, dass es bei DH darum geht eine Strecke möglichst schnell zu fahren, dabei steht beim FR mehr der reine Fahrspass im Vordergrund. Wenn Du DH wörtlich als bergrunter fahren verwendest wirst Du noch häufiger missverstanden werden (wobei auch die wenigsten Leute DH als reines Zeitfahren meinen, demnach ist die Aussage "fliessender Übergang" zu FR sehr treffend.). DH wird schon als recht heftiges runterfahren interpretiert - wie Du an den Reaktionen auf Deine Frage erkennen kannst.
Wie gesagt, fahr Dein Rad erstmal die nächste Saison komplett durch, lerne dabei einiges an Fahrtechnik (abschauen bei anderen, erklären lassen oder wenn Du die Kohle investieren magst mal nen Fahrtechnik Kurs). Dabei findest Du automatisch raus, ob heftiges bergrunter fahren mit verspielten Einlagen wie Springen/Droppen/Wallride etc Dein Ding sind. Du wirst automatisch wieder Leute treffen, die ähnliches fahren und deren Räder "beschnuppern". Halt Dich mit Lesen in Foren und ggf. Zeitschriften auf dem Laufenden und nächstes Jahr sieht die Welt dann schon ganz anders aus.
Viel Spass beim Biken!

www.mtb-schule.de - let there be trails.....

MTB zu DH umrüsten  •  11.11.2010 10:23


42 Icetea122

Zitat von FlatAlbert


das is nur der rahmen zwinker[/b]

Sicher? steht ja eigentlich nicht direkt da, und die bilder sagen ja eig was anderes aus.. wär natürlich dumm..^^

Nja, ich werd mich zurückhalten mit meinem fahrrad jetzt, und sehen dass ich mir vllt in nächster zeit nen vernünftiges zulege. lächel

MTB zu DH umrüsten  •  11.11.2010 16:20


43 Icetea122

Zitat von Bernie

Zitat von Icetea122


Zu den sprüngen.. das werden wohl eher 1-2 meter (vermutlich höchstens! zwinker) weit sein, nicht hoch! :'P

Und zu DH, wie gesagt, ich werd da noch ne andere Auffassung von' haben, es gibt bei youtube ja einige videos, da denkt sich unsereins 'oha!' zwinker

Halt Dich mit Lesen in Foren und ggf. Zeitschriften auf dem Laufenden und nächstes Jahr sieht die Welt dann schon ganz anders aus.
Viel Spass beim Biken!


Cool, danke zwinker
hab das jetzt so verstanden, dass ein FR meinen Ansprüchen auch völlig genügen würde?
Also so den wesentlichen Unterschied zwischen DH und FR seh' ich sowiso noch nicht zwinker
Ja, bis nächstes Jahr zu warten hatte ich auch vor.. jetzt über Winter bringt es das sowiso nicht ..

Lg (:

MTB zu DH umrüsten  •  11.11.2010 16:33


44 montagestaender (Ex-Mitglied)

zu der frage was für ein rad nun stabiler ist, fully oder hardtail,...
meint ihr nicht auch das ist individuell vom rahmen abhängig?

ich meine das so. was ist stabiler:

lapierre prorace oder nen nox startrack

oder aber

cube flying circus oder nen scott spark?

ich denke es hängt einfach immer vom rahmen ab.

aber eigentlich ist es doch so das rahmen im groben für ein bestimmtes einsatzgebiet gemacht sind. da ist es im grunde egal wieviel federweg man ans rad klatsch. das einsatgebiet des rahmens bleibt trotzdem gleich

MTB zu DH umrüsten  •  11.11.2010 16:37


45 Herr Grendel

Zitat von montagestaender

da ist es im grunde egal wieviel federweg man ans rad klatsch. das einsatgebiet des rahmens bleibt trotzdem gleich


Ach, solche Erkenntnisse wären mal im Enduro-Thread gut aufgehoben. lach bäh

EDIT:Der Rahmen ist das Herz jedes Bikes.
Fully ist auch nicht gleich Fully. Zu den stabileren und langhubigeren Dämpfern und Gabeln gehören auch noch rosbustere Schwingenlager, Stabile Laufräder, von der Felge bis zur Nabe und Bremsen, die ein Freeride oder Downhillbike ausmachen und dem Einsatz gerecht werden.

Im Laufe der Zeit ließt man sich sowas über Internet, Magazine etc. an, und dann geht man schon ganz anders an die Auswahl des Traumbikes ran.
Technisches Know How + Erfahrung sind wichtige Faktoren, die zur Wahl des richtigen Bikes viel beitragen.



www.antprodukte.de

MTB zu DH umrüsten  •  11.11.2010 17:19


46 qwertzius (Ex-Mitglied)

lach Und wenn er schon dabei ist, soll er sich gleich mal zu einer allgemein gültigen Definition durchringen. lach

Freeride is not just a sport or a job, it`s an attitude towards life!

MTB zu DH umrüsten  •  11.11.2010 17:29


47 FlatAlbert

Zitat von Icetea122

Zitat von FlatAlbert


das is nur der rahmen zwinker[/b]

Sicher? steht ja eigentlich nicht direkt da, und die bilder sagen ja eig was anderes aus.. wär natürlich dumm..^^

Nja, ich werd mich zurückhalten mit meinem fahrrad jetzt, und sehen dass ich mir vllt in nächster zeit nen vernünftiges zulege. lächel

ja lach
das ist nur der rahmen, da steht auch frame dran
has du schon konfi/firmung gemacht?
wenn ja hast du sicher noch was übrig vom geld und an sonsten kannst du deinen eltern+verwanten ja sagen, das du dise weihnachten auf geschenke verzichten könntest, wenn sie dir etwas geld für das neue bike geben zwinker

2012 2 Wochen Winterberg, 2013 DREI MONATE WHISTLER

MTB zu DH umrüsten  •  11.11.2010 18:04


48 montagestaender (Ex-Mitglied)

@ qwertzenden grendel bäh lach :
guckt doch mal im enduro thema unter beitrag 162. ist da meine meinung nicht genau genug definiert lach ? zwinker
soll ich es nochmal extra für das forum das forum hier neu schreiben damit es dann auch gelesen wird lach lach lach
...
..
.
by the way, hier ist es nur noch am regnen hmmm

MTB zu DH umrüsten  •  11.11.2010 18:27


49 Simplonaut

Mit meinem leuchtorangenem Klappfahrrad von Staiger bin ich nach der Kommunion auch DH gefahren. Schutzbleche ab und los gings.

Man oh,
CC Bikes sind dazu gebaut CC zu fahren, Enduro oder Freeride zum Freeriden, ein DH Bike zum Downhill fahren.

Alles andere ist Quatsch und wie Montageständer richtig schreibt. Ein CC Bike ist und bleibt ein CC Bike auch wenn ich noch so viel Federweg einbaue.

Aus einem Trabi wird ja auch kein Mercedes, nur weil ich mir ein Stern auf die Motorhaube schraube. zwinker

Mein Rat,
lass die Finger von solchen Metzchen, spare dir die notwendigen Kröten zusammen und kauf dir ein vernünftiges DH-Bike. Am Anfang vielleicht was gebrauchtes.


Gruß Wolfgang

Mountainbiken ist wie anders Radfahren auch, bergab muss man nicht treten, man kann - wenn man will

MTB zu DH umrüsten  •  11.11.2010 19:04


50 qwertzius (Ex-Mitglied)

Auch sinnvoll, CC-Bike verkaufen Weihnachtsgeld zwinker drauflegen und nen Dirtbike kaufen. Die stecken sehr viel weg und man lernt mit nem Dirtbike richtig Fahrtechnik.

Freeride is not just a sport or a job, it`s an attitude towards life!

MTB zu DH umrüsten  •  11.11.2010 19:33


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich habe vor, mit meinem Cube Attention (2010'er Baureihe) Downhill zu fahren. Prinzipiell geht das ja erstmal, nur habe ich die frage, ob vielleicht eine andere Ferderung, Bremse, und was noch zu empfehlen wäre (Cube Attention, Downhill)