mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Neue Bremse gesucht.

1 Etroxis

Guten Abend,

ich habe vor ca 4 Jahren ein Bulls Copperhead 3 gekauft.
An diesem Fahrrad ist eine Formula RX 2012 verbaut welche nur ärger macht. Ich suche einfach eine neue Bremse mit Mineralöl. Dann bleibt nur Shimano oder Magura?
Preis keine Ahnung ich wollte mir ein Angebot vom Händler machen lassen also wären Vorschläge nicht schlecht. Aber damit man ca eine Richtung hat 250 +-30.
Würde eigentlich gerne eine Magura ausprobieren allerdings habe ich viel schlechtes über die Bremsleistung gehört(kann sich aber geändert haben habe mich länger nicht mit beschäftigt).



Gruß Etro und gute fahrt

Neue Bremse gesucht.  •  10.04.2016 19:33


2 Diddo

Moin,

Maguras MT2 und MT4 haben keinen besonders guten Ruf, die aktuelle Shimano XT M8000 hat wohl auch nicht nur Sonnenseiten.
Günstig und wirklich gut sind die Deore-Bremsen, also BR-M615. SLX und XT bringen kaum nen Mehrwert (die Druckpunkt-Verstellung ist nur für den Haken auf dem Datenblatt, werkzeugfreie Griffweitenverstellung) sofern du nicht auf superteure Ice-Tech-Sachen gehst.
TRP nutzt auch Mineralöl ist aber sehr weit in der Randgruppe. Ansonsten bliebe noch die Trickstuff Direttissima - da reicht das Budget nicht einmal für eine Bremse zwinker
Bei DOT ist die Auswahl größer... lach

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Neue Bremse gesucht.  •  10.04.2016 21:48


3 Kharne

Das Thema ist derzeit sehr einfach: M615. Zuverlässig, einfach
zu warten, günstig.

Maguras sind auch ok, aber da musste mit dem Schwabbelpunkt klarkommen.
Wenn du eine aus der ersten Charge erwischst, dann viel Spaß beim
Entlüften, schlimmer als jede Formula oder Elixir.

Bei der neuen M8000 Serie haben sie irgendwas kaputt inschenört,
der Druckpunkt wandert gerne mal.

Neue Bremse gesucht.  •  10.04.2016 22:01


4 Etroxis

Okay danke euch zwei.

Wie siehts denn mit einer MT5 aus?

Welche Bremse mit DOT sind den empfehlenswert?



Gruß Etro und gute fahrt

Neue Bremse gesucht.  •  10.04.2016 22:33


5 Kharne

Keine.

Doch, Hope. Aber da bist du mit Scheiben, je nach Bling Faktor
schnell 450-500€ los zwinker

MT5? Kann man kaufen, ist an nem 1000€ Hardtail aber vollkommen
am Ziel vorbei, es sei denn du hast deine RX regelmäßig verkocht
(bei korrekter Bremstechnik und jeweils frischer Bremsflüssigkeit)

Neue Bremse gesucht.  •  10.04.2016 22:42


6 Etroxis

Naja verkocht habe ich sie jetzt nicht gerade, habe aber gerne Reseven. Verstehe ich das richtig es gibt im Prinzip Shimano Deore oder höher je nach dem welche Features man möchte aber keinen wirklichen Konkurenten?

Gruß Etro und gute fahrt

Neue Bremse gesucht.  •  10.04.2016 23:03


7 raphrav

Hey,

Ich schhwöre mittlerweile auch auf die Shimanos. Warum? Einfachste Wartung und Entlüftung, der Preis geht in Ordnung, sie arbeiten zuverlässig, quasi immer schleiffrei und haben je nach Serie ordentlich bis richtig viel Performance.

Habe von der M355 am Stadtradl bis zur Zee an der Enduro nur noch Shimanos verbaut und kann bei keiner Meckern, wirklich...

Je nachdem, was du so deinem Radl zumutest, kann eine Zweikolbenbremse auch am HT zu wenig sein, sollte man tatsächlich bedenken.
Folgendes Fallbeispiel, Alpencross: Ich (ca. 100kg), Alpencrossgepäck (ca. 8kg), damit in sengender Hitze vom Passo Chaschauna auf einer schnellen, steilen Schotterabfahrt runter nach Livigno, ziemlich genau 1000 HöMes zusammengebremst. Da hat auch meine SLX (180/160mm) gepfiffen... hmmm

Wenn du tatsächlich also (auch zwinker ) mehr Performance brauchst, dann hast du folgende Möglichkeiten:
- Vierkolbenbremse. Hat Shimano aber mit der Zee auch eine bezahlbare, die würde ich auch der MT5 vorziehen.
- Größere Scheiben: Die Gabel dürfte recht sicher 200mm verkraften, den Rahmen müsstest du dich schlau machen, ob der 180er darf...

Grüße,
Raph

Neue Bremse gesucht.  •  11.04.2016 07:35


8 Etroxis

Danke für dein Feedback,

aktuell ist am Bike 180/180 (vom werk aus) drauf. Denke ich bleibe erstmal dabei. Scheiben kann ich behalten, oder?

Ich lasse mir jetzt dann vom Händler ein Angebot machen für die Zee und die MT 5 weil wenn er mir die MT 5 wesentlich günstiger verkauft denke ich mache ich mit ihr auch nichts falsch oder?


Gruß Etro und gute fahrt

Neue Bremse gesucht.  •  11.04.2016 08:34


9 Diddo

Die MT5 würde ich leistungsmäßig bei der Zee oder Saint einordnen. Aber Shimano und Magura ist vor allem eine Frage der Vorliebe.
Maguras bieten tendenziell einen breiteren Bereich zur Modulation, andere nennen es schwammig.
Shimano fühlen sich etwas mehr nach nur "auf" oder "zu" an, wenn man Hope oder Magura gewöhnt ist.

Die Deore ist im Bereich von 50 bis 60 Euro pro Bremse, die MT5 eher bei 90 bis 100. Und wie Kharne schon sagte, die MT5 ist für das Rad etwas drüber. Das ist eher etwas für das Enduro oder genug Reserven bei langen Abfahrten in den Alpen bei schwerem Fahrer.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Neue Bremse gesucht.  •  11.04.2016 09:24


10 raphrav

Moin,

Ja, was Reserven angeht, können 200mm statt 180mm vorne gewaltig was bewirken.

Sonst kannst du idR die alten Scheiben weiter fahren.

Preislich dürfte die Zee ähnlich rauskommen wie die MT5...

Grüße,
Raph

Neue Bremse gesucht.  •  11.04.2016 09:53


11 Basher

Hoi ,

auch von mir ne Empfehlung zur 615er !
Kenne sie an 4 Bikes - alle zufrieden mit der Bremse ! zwinker

Neue Bremse gesucht.  •  11.04.2016 10:13


12 Kharne

Zitat von Etroxis

Naja verkocht habe ich sie jetzt nicht gerade, habe aber gerne Reseven.

Wenn du mit der RX keine Probleme hast, dann reicht ne M615 auch,
mit größeren Scheiben hast du dann auch deine extra Reserven.

Zitat von Etroxis

Verstehe ich das richtig es gibt im Prinzip Shimano
Deore oder höher je nach dem welche Features man möchte aber keinen
wirklichen Konkurenten

Nein. Bei Shimano wird´s danach nur noch leichter, aber nicht
mehr besser. Ansonsten gibt´s genug gleichwertige (MT2, RX, Elixir 1/3)
oder höherwertige Alternativen (MT4, The One, Hope...) und mit
den dicken 4 Kolben Bremsen auch Alternativen mit mehr Power.

Neue Bremse gesucht.  •  11.04.2016 19:17


13 ukhh

Ich glaub du hast ein Luxusproblem. Brauchste das wirklich?

Ich hab folgendes gemacht.
Ich hab mir MT7 geholt. Vorne 200er, hinten 180er Scheiben.
Aber ich bin damit auch auf Schotter 1700Hm im Stück abgerast.
15min oder schneller (ja nach Wetter).
Ich wiege 100kg. hmmm
Da fand ich das angebracht. lach

Warum baust du die RX/RC nicht auf 200/180 um?
Mit Sinterbelägen.
Wegen DOT?

(ich will jetzt natürlich nicht sagen, dass ich hier noch was im Karton hätte..) lächel



Je suis Charlie!! Im Süden von der Elbe, da sind die Leute nicht dasselbe. MTBs unter 600 Euro sind Kernschrott.

Neue Bremse gesucht.  •  11.04.2016 20:19


14 Etroxis

Hallo,
ja ich habe mir das nochmal überlegt. Es wird entweder die M615 oder die SLX. Warum ich die RX loshaben möchte? Sie macht nur Probleme und ich habe keine lust mehr bäh. Aber die Probleme sind ja bekannt ;D

Gruß Etro und gute fahrt

Neue Bremse gesucht.  •  12.04.2016 08:40


15 Etroxis

Also ich habe mich für die SLX entschieden.

Ich habe auch beschlossen gleich neue Scheiben zu kaufen (RT66?) Jetzt ist nur noch eine Frage. Welche Adapter brauche ich? Und bei der SLX gibt es ja zwei versionen einmal die mit den G01s Resin Belägen und einmal die mit irgendwelchen anderen. Welche ist sinvoller?

Gruß Etro und gute fahrt

Neue Bremse gesucht.  •  12.04.2016 16:56


16 InSanity

rt66 habe ich auch. sind gute scheiben ohne probleme. ich fahr die mit metall pads (also keine resin) da ich nicht aller 2 monate die beläge wechseln möchte. bin beide gefahren und habe keine bremsleistungsunterschied merken können. nur halten die metall pads wesentlich länger. solltest du ab und zu wheelie fahren und hinten resin pads verbaut haben, dann sind die schneller weg als du "schnell" sagen kannst lächel

Neue Bremse gesucht.  •  12.04.2016 19:21


17 Diddo

Wieso geht ein Wheelie auf die Bremsbeläge? staun

Metallische Beläge: Besser bei viel Last, verschleißen die Scheibe schneller, halten lange, können sehr laut werden bei Nässe
Organische Beläge: Bessere Dosierbarkeit, Verschleiß ist höher als bei metallischen Belägen

Ich fahre nur organische Beläge und bremse offenbar wenig zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Neue Bremse gesucht.  •  12.04.2016 21:32


18 InSanity

weil ich beim wheelie das nach hinten kippen mit der hinteradbremse kontrolliere. mann kann natürlich auch ohne bremsen wheelie fahren, dafür hab ich aber zu wenig gleichgewichtsgefühl lächel. tu mich deshalb auch beim manual schwer. gruß

Neue Bremse gesucht.  •  12.04.2016 23:46


19 Etroxis

Habe mich jetzt doch noch für die XT entschieden.
https://www.bike-components.de/de/Shimano/XT-v-h-Set-Scheibenbremse-BR-M8000-mit-J02A-Resinbelag-Modell-2016-p45509/

Ist das das richtige Modell?
Scheiben bleiben dir RT66?
Und welche Adapter brauche ich?

Gruß Etro und gute fahrt

Neue Bremse gesucht.  •  13.04.2016 01:22


20 Yukon

Etroxis, dass das die neue M8000 ist die derzeit noch mit Kinderkrankheiten auffällt ist dir bewusst? Warum solls nun doch die XT sein?

Ich würde lieber die ausgereifte und nicht schlechtere SLX/Deore nehmen.

Bzgl der Adapter, da brauchst du entsprechend der Scheibengröße und der Bremsaufnahme welche.

"Up to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Up to the mountains we will ride."

Neue Bremse gesucht.  •  13.04.2016 07:33


21 Kharne

Bestell sie ab, die M8000 hat anscheinend ne Fehlerquote wie die Elixirs.

Neue Bremse gesucht.  •  13.04.2016 07:46


22 InSanity

mein vater fährt die neue m8000, nicht zu empfehlen.

Neue Bremse gesucht.  •  13.04.2016 08:28


23 Etroxis

Okay dann bleibts bei der SLX (https://www.bike-components.de/de/Shimano/SLX-v-h-Set-Scheibenbremse-BR-M675-mit-F03C-Metallbelag-p45503/schwarz-Satz-VR-HR--o20891/)

Mit den RT66 Scheiben.

ich habe vorne PM6 ist dieser Adapter dann richtig?
https://www.bike-components.de/de/Shimano/Scheibenbremsadapter-fuer-180-mm-Scheibe-p14595/schwarz-VR-Postmount-auf-intern-Standard-o21907/
bzw welche Variante muss ich auswählen?

und am Hinterrad habe ich IS
https://www.bike-components.de/de/Shimano/Scheibenbremsadapter-fuer-180-mm-Scheibe-p14595/schwarz-HR-Postmount-auf-intern-Standard-o21911/

auch hier die Frage nach der Variante?


Gruß Etro und gute fahrt

Neue Bremse gesucht.  •  13.04.2016 12:10


24 KM-Fresser

1000 Beiträge. Nimm die XT BR-M785 komplett.Gibt es bei H&S für 139 Euro. 2 XT 76 Scheiben und der Fisch ist gegessen.

Wie gut, dass ich keine Ahnung von Mountain Bikes habe

Neue Bremse gesucht.  •  13.04.2016 20:43


25 Kharne

Ne M615 kann halt exakt das Gleiche und kostet mit RT 66 Scheiben
weniger als die 785 ohne...

Neue Bremse gesucht.  •  13.04.2016 22:00


26 Etroxis

Ich denke ich bleibe trotzdem bei der SLX ist glaube ich der perfekte mittelweg da sich der Mehrpreis zu XT anscheinend nicht lohnt. Ich habe ja eine XT Nabe heißt das automatisch, dass ich Centerlock Scheiben brauche?

Gruß Etro und gute fahrt

Neue Bremse gesucht.  •  13.04.2016 23:11


27 KM-Fresser

Zitat von Etroxis

Ich denke ich bleibe trotzdem bei der SLX ist glaube ich der perfekte mittelweg da sich der Mehrpreis zu XT anscheinend nicht lohnt. Ich habe ja eine XT Nabe heißt das automatisch, dass ich Centerlock Scheiben brauche?

Nein.Es gibt beides.Wenn deine Scheiben mit mehreren kleinen Schrauben befestigt ist brauchst 6Loch. Wenn die Scheibe mit einer grossen Mutter befestigt ist, Centerlock


Wie gut, dass ich keine Ahnung von Mountain Bikes habe

Neue Bremse gesucht.  •  14.04.2016 04:48


28 KM-Fresser

Zitat von Kharne

Bestell sie ab, die M8000 hat anscheinend ne Fehlerquote wie die Elixirs.

Was ist das bitte für eine Fehlerquote? Was soll denn mit der Bremse sein?


Wie gut, dass ich keine Ahnung von Mountain Bikes habe

Neue Bremse gesucht.  •  14.04.2016 04:50


29 KM-Fresser

Zitat von InSanity

mein vater fährt die neue m8000, nicht zu empfehlen.

Dann schreib und begründe doch bitte einmal, warum die Bremse nicht zu empfehlen ist? bäh


Wie gut, dass ich keine Ahnung von Mountain Bikes habe

Neue Bremse gesucht.  •  14.04.2016 04:51


30 Kharne

Guck einfach mal im IBC...

Neue Bremse gesucht.  •  14.04.2016 07:17


31 Yukon

Zitat von KM-Fresser

Zitat von Kharne

Bestell sie ab, die M8000 hat anscheinend ne Fehlerquote wie die Elixirs.

Was ist das bitte für eine Fehlerquote? Was soll denn mit der Bremse sein?

Undichtigkeiten und wandernde Druckpunkte in einer Häufigkeit, die man von Shimano nicht kennt.

"Up to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Up to the mountains we will ride."

Neue Bremse gesucht.  •  14.04.2016 07:22


32 Basher

Zitat von Yukon

wandernde Druckpunkte

Das soll wohl das Hauptproblem sein ...

Neue Bremse gesucht.  •  14.04.2016 08:20


33 KM-Fresser

Ist bei uns und auch im ganzen Umkreis nicht vorgekommen. bäh

Wie gut, dass ich keine Ahnung von Mountain Bikes habe

Neue Bremse gesucht.  •  14.04.2016 08:48


34 Etroxis

Rein zum Verständnis. Wenn XT dann die 785? Und welche Bremsscheiben dazu (Centerlock)

Und welche bei SLX? Weil die RT66 gibts ja nur als 6 Loch wenn ich das richtig verstanden habe so wie die RT76

Gruß Etro und gute fahrt

Neue Bremse gesucht.  •  14.04.2016 10:26


35 Etroxis

Also es ist die SLX Bremse mit den RT68 Scheiben geworden.
Danke an alle die mir geholfen haben.

Gruß Etro und gute fahrt

Neue Bremse gesucht.  •  14.04.2016 15:49


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff