mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Neue Federgabel für Felt q720

1 Heidjer

Guten Abend zusammen ,


ich habe mir vor ein paar Monaten ein neues Felt Q720 gekauft, mit dem ich auch sehr zufrieden bin , allerdings würde ich gern eine neue Federgabel zulegen.
Ich verspreche mir von einer neuen (besseren) Federgabel ein besseres Fahrverhalten, vorallem Bergauf .
Nun wäre meine Frage , welche zu empfehlen wäre , Rock Shox oder Fox ? oder ???

Ich fahre Hauptsächlich kleine Trails , sowie Feld,- Waldwege ( kein Downhill etc..)

Für eure Antworten bedanke ich mich schonmal im vorraus!

Neue Federgabel für Felt q720  •  12.05.2013 22:28


2 eggen

Willkommen im Forum!

Ein paar Fragen:
1. welche Gabel hast du denn jetzt verbaut?
2. was stört dich an der Gabel- vor allem bergauf?
3. was darf die neue Gabel kosten?
4. auf was legst du besonderen Wert- wenn überhaupt!?

Es gibt da diverse Hersteller, Fox, Magura, RockShox, Manitou, Marzocchi, Suntour und einige andere- alles eine Frage des Preis und der Anforderungen zwinker



Neue Federgabel für Felt q720  •  12.05.2013 22:43


3 gabelman

Wenn ich das richtig sehe, fährst du bisher eine Suntour XCM. Die ist wahrlich nicht das Gelbe vom Ei. bäh

eggen hat schon einige Fragen gestellt, die wichtig wären, damit wir dir entsprechende Gabeln empfehlen können. Interessant wäre auch, wieviel du denn ausgeben möchtest. 2-300 Euro wären so das Minimum, du kannst aber auch über 1000 ausgeben. zwinker

Ein gutes P/L-Verhältnis bietet zB die Recon von RockShox. Oder noch etwas besser, quasi eine Stufe höher an Funktionalität und Qualität, wäre die RockShox Reba.
Fox Gabeln liegen preislich deutlich darüber. Vertreter mit 100mm Federweg wäre hier die Fox 32 Float.

Grüße

Neue Federgabel für Felt q720  •  13.05.2013 16:47


4 Heidjer

Ja genau , es ist eine Suntour XCM verbaut , bei einem Preis von 700 Euro für das neue Bike bin ich auch ehrlich gesagt nicht verwundert das es sich um eine preiswerte Gabel handelt lächel

Es kommt mir einfach so vor , das auf holprigen Pisten die Gabel überhaupt keine Federwirkung hat oder eher gesagt der Federweg zu kurz ist ? Beim fahren Bergauf federt sie immer ein und aus - was sicherlich an der weichen Einstellung liegt - allerdings macht eine Veränderung der Einstellung auf oben beschriebenen Wegen meines erachtens nach auch keine Veränderung aus.

Da ich mit dem Mountainbiken erst anfange , und auch höchsten ein bis vielleicht zwei mal pro Woche zeit dafür habe , möchte ich nicht gleich tausend oder noch mehr Euro ausgeben. Ich denke das ich bis zu fünfhundert Euro in eine neue Gabel investieren würde.
Also wäre eine RockShox Reba die erste Wahl ??

Vielen Dank für eure Antworten !!

Neue Federgabel für Felt q720  •  14.05.2013 20:20


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff