mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Neue LR-Größe sinnvoll ?

1 Basher

Ahoi ,

26" ist Mangelware , 27,5er und 29er erobern gerade den Markt ,Fatbikes werden immer mehr gehyped , keiner weiss was er kaufen soll und nun kommt auch noch 27,5+ hinzu - 29+ ist wohl schon im Gespräch ....

Was haltet Ihr von dieser Entwicklung ?

Ich persönlich kann mich mit 26",27,5" und 29" anfreunden - Fatbikes denke ich sind überflüssig und beim neuen B+ wird es lächerlich ...^^

Ich frage miich auch wie die ganzen Händler das händeln wollen ?
Als Beispiel die Gabel :
Nehmen wir mal ne klassische 120mm AM Gabel - ein Händler müsste nun , um alle Kunden mit ihren unterschiedlichen LR-Gößen bedienen zu können , sage und schreibe 6 verschieden Gabeln parat haben - bis vor ein paar Jahren war es nur eine ...^^

Und wenn ich für mich ein neues Bike aufbauen möchte muss ich mich echt anstrengen die passende Teile zu finden !

Ich selbst hatte schon letztes Jahr Probleme nur eine FG in 27,5" , Tapered mit Schnellspanner zu bekommen ...
Wobei es dann letztlich doch ganz einfach war : Es gibt eben keine ... ^^

Und das bei gerade mal 3 LR-Größen - und jetzt kommt noch mehr ... ?!

Naja - ich mach da nicht mit !
Ich werde es künftig so machen wie die Die-Hard-26"-Fraktion - nur eben mit 27,5" (welches mir persönlich echt am sinnigsten für meine Bedürfnisse erscheint) .




Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  17.04.2015 10:04


2 8fach

Tja, ich stemme mich auch seit vielen Jahren gegen die Wegwerfmentalität, in den verschiedensten Bereichen...

Ich habe 26er Laufräder, die alle noch prima sind, mit superguten alten XT-Naben - warum soll ich die ausmustern oder weitere Größen danebenstellen, die vermutlich gar nicht an die alte Qualität der Konen heranreichen?

Da ich auch selbst aufbaue, freue mich an dem Umstand, dass es viele Teile aus der 26er-Zeit wie Rahmen oder Gabeln immer wieder sehr günstig gibt.

Ich dachte, die Plusgröße sei 26+, nicht 27.5+, so dass man die größeren Laufräder in 650er Rahmen bekommt. Oder liege ich da falsch?

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  17.04.2015 10:21


3 raphrav

Heya,

dass es keine 27,5" mit Schnellspanner gibt, hat einen einfachen Grund: Das Thema Schnellspanner ist durch, ganz einfach und unabhängig von der LR-Größe!
(Und nach meinen Erlebnissen mit ausgeschlagenen Ausfallenden oder schrägen Vorderrädern ist mir persönlich das auch ganz recht so... zwinker)

Ich finde auch die Vielfalt super, weil keiner mehr 26"-XC-Sachen will, ich grad mein Canyon renoviere und entsprechend die Parts hinterhergeschmissen bekomme! lach

So, und jetzt im Ernst:
Die Plus-Größen kenne ich gar nicht.
29" macht ja durchaus Sinn, in vielerlei Hinsicht: Für die Newbies ist der Umstieg vom Stadtrad nicht so hart und die Pros freuen sich über Komfort und Abrolleigenschaften in leichtem und mittleren Gelände.
26" hat seine Berechtigung, wenn's wendig und stabil sein soll.
Und im Ernst? 27,5" kommt mir gerade recht, wenn ich als 1,96m-Mann mal nicht Clownfahrrad fahren möchte.
Fatbikes sind so ne Sache, saucool für Spezialsachen, aber die können sich aufgrund der nicht massentauglichen Eigenschaften (abrollen und so) meiner Meinung nicht durchsetzen.


Das mitm Lagern seh ich unkritisch, denn a) bin ich kein Dealer und b) ist das Zeug in der heutigen Versandkultur doch innerhalb von 1-2 Werktagen ausm Zentrallager zugestellt.

Und passende Teile? Also mir macht Parts raussuchen Spaß. lächel

Grüße,
Raph

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  17.04.2015 10:31


4 Basher

Bei mir/uns koexistieren 27,5er und 26er - beides macht Sinn .

Gerade für mich , 1,77m , macht das 27,5er bedingt durch meine Anforderungen und die Laufruhe welche indirekt mit der 27,5er LR-Größe zusammen hängt Sinn (Stichwort Radstand) ...

Auch 29er haben mMn ihre volle Berechtigung .

Aber das andere Zeugs ist überflüssig ...

Jedoch ist es schon etwas Arbeit was brauchbares für 26" zu bekommen - wenn dann aber dann reduziert oder so ... lächel

Ich bin echt gespannt wo die Reise diesbezüglich hinführt ...

@8fach : Nö , 27,5+ oder auch B+ (von 650B)




Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  17.04.2015 11:23


5 speedpixxel

Ich find 27,5 Zoll genial, da passt mein Bike gerade noch so in den Kleinwagen ohne es völlig zerlegen zu müssen lach


Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  17.04.2015 13:29


6 2trp

27,5 is ja optisch noch akzeptabel aber 29 würd ich mir allein aus optischen gründen nicht kaufen.

ZZumals auch unnötig sperrig is beim transport oder durch treppenflure etc.

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  17.04.2015 14:55


7 bieker

Bin jetzt auch mal über diese 'Plus' Größen gestolpert.

Kann mich da mal jemand aufklären per Link oder nem kurzen Satz ?!

you cannot buy happiness but you can buy a bike and that’s pretty close

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  17.04.2015 17:43


8 Kharne

+ ist mit der gleichen Felge auf den nächstgrößeren Gesamtdurchmesser
zu kommen. 27,5"+ kommt also auf 584er Felge, hat aber nen Außendurchmesser
wie ein 29er.

Absoluter Käse, aber das war 27,5" und der Fatbikehype auch schon.

Der Witz: Es werden stagnierende Absatzzahlen prognostiziert. Wer
merkt was? zwinker

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  17.04.2015 18:50


9 speedpixxel

Ich finds allemal interessant, das heist ja noch lange nicht das ich das sofort kaufen würde...
hier gibts auch noch bissl was dazuzu lesen:
http://www.mtb-news.de/news/2015/04/17/schwalbe-nobby-und-rocket-ron-27/

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  17.04.2015 21:49


10 Basher

Egal ... lächel

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  17.04.2015 22:11


11 Diddo

Zitat von Basher


Gerade für mich , 1,77m , macht das 27,5er bedingt durch meine Anforderungen und die Laufruhe welche indirekt mit der 27,5er LR-Größe zusammen hängt Sinn (Stichwort Radstand) ...

Das Argument klingt etwas arg konstruiert... Mein Bike läuft auch verdammt ruhig und braucht dafür kein 650b - Radstand von ca. 1124mm, 440mm Kettenstreben.

Größere Laufräder haben eigentlich immer nur den einen und immer gleichen Vorteil: Hindernisse werden einfacher überfahren weil der Aufprallwinkel beim gleichen Hindernis kleiner wird.
Böse gesagt: Man muss weniger aktiv fahren. bäh

Dafür ist die Reifenauswahl für 650b noch etwas zu gering, aber das muss sich ja eh ändern, wenn nichts anderes mehr angeboten wird zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  18.04.2015 10:29


12 bigben

Zitat von Kharne

+ ist mit der gleichen Felge auf den nächstgrößeren Gesamtdurchmesser
zu kommen. 27,5"+ kommt also auf 584er Felge, hat aber nen Außendurchmesser
wie ein 29er.

Absoluter Käse, aber das war 27,5" und der Fatbikehype auch schon.

Der Witz: Es werden stagnierende Absatzzahlen prognostiziert. Wer
merkt was? zwinker

heizt also das der Reifen höher aufbaut???
ist das Überhaupt dann noch mit denn, denn herkömmlichen, 27,5 Bikes zu fahren..??
ich meine jetzt wegen Reifen Freiheit, teils wird es ja jetzt schon eng.. zwinker

dann schauen wir doch mal:
http://reviews.mtbr.com/interbike-new-from-wtb-trailblazer-27-5-tire-scraper-wide-rim-and-more


Schreibfehler sind NICHT beabsichtigt ABER Ausdruck meiner Kreativität!

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  18.04.2015 11:15


13 Basher

Zitat von Diddo

Zitat von Basher


Gerade für mich , 1,77m , macht das 27,5er bedingt durch meine Anforderungen und die Laufruhe welche indirekt mit der 27,5er LR-Größe zusammen hängt Sinn (Stichwort Radstand) ...

Das Argument klingt etwas arg konstruiert... Mein Bike läuft auch verdammt ruhig und braucht dafür kein 650b - Radstand von ca. 1124mm, 440mm Kettenstreben.

Größere Laufräder haben eigentlich immer nur den einen und immer gleichen Vorteil: Hindernisse werden einfacher überfahren weil der Aufprallwinkel beim gleichen Hindernis kleiner wird.
Böse gesagt: Man muss weniger aktiv fahren. bäh

Dafür ist die Reifenauswahl für 650b noch etwas zu gering, aber das muss sich ja eh ändern, wenn nichts anderes mehr angeboten wird zwinker



Naja , nach 7 oder 8 26" und 2 27,5ern denke ich schon einen Aussage treffen zu können .

Aber gut - das Thema bzw. die Diskussion ist mittlerweile ermüdend und es geht ja hier auch nicht um 650B sondern um B+

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  18.04.2015 11:17


14 Basher

Und das erste 29+ ist auch schon da ... Trek Stache 29+

lach



Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  18.04.2015 11:37


15 Diddo

@Basher: Mein 26" ist dennoch laufruhiger als etliche 650b Räder, es gibt sogar agilere 29er! Federweg und Lenkwinkel sind da weitaus wichtigere Faktoren als 2,5cm mehr Durchmesser am Laufrad. Ein Race-Bike ist hoffentlich nie so laufruhig wie ein Tourer oder ein AM...

B+ ist was tolles um es zu hypen. Noch weniger Reifenangebot aber dafür kann man neue Rahmen und Gabeln verkaufen. Momentan versuchen alle Hersteller mit möglichst viel Marketing weiter Wachstum zu schaffen. Toll sind da auch die neuen 20x110 Naben mit anderem Flanschabstand, so dass man 2 "Standards" hat die inkompatibel sind, weil die Bremsaufnahme nicht passt.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  18.04.2015 11:39


16 bigben

mal passent zum Tema:

Sun Ringle 2016: Neue MTB-Laufrädern und –Felgen für Mountainbikes mit 27,5+ und 29+

http://www.mountainbike-magazin.de/news/bikes-parts/sun-ringle-2016-neue-mtb-laufraedern-und-felgen-fuer-mountainbikes-mit-27-5-und-29.1352260.2.htm?utm_source=fb&utm_medium=su&utm_campaign=sunringle2016-fb

Schreibfehler sind NICHT beabsichtigt ABER Ausdruck meiner Kreativität!

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  18.04.2015 11:48


17 bieker

Marketing in seiner reinsten Form.

Es gibt so viel neue Sachen, dass ich gar nicht mehr weiß was überhaupt noch aktuell ist.
Hab auch das Gefühl, dass das alles in den letzten 2-3 Jahren so überhand genommen hat.

Als ich angefangen hab mich mit der ganzen Materie zu beschäfftigen gabs doch bis auf paar Facelifts und kleinere technischere Anpassungen doch nichts groß Neues ?!

you cannot buy happiness but you can buy a bike and that’s pretty close

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  18.04.2015 12:13


18 Basher

Laufradgewicht ab 1050 g
AB - also das VR ...

Nun gut ... ^^

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  18.04.2015 12:21


19 Stützrad

Geht's noch überflüssiger?

Da wird lauter Blödsinn entwickelt nur um den Leuten was
neues verkaufen zu können! hmmm

Wenn sich die Kundschaft mal einig wäre bräuchte es so ein
Gelumpe nicht! zwinker

Und besser werden die neuen Sachen ja auch nicht.
Bestes Beispiel ist die Saint Bremse.
Die neue ist beiweitem nicht so Brutal wie die Alte.
Oder warum fährt mein Bruder auf einem 50 Jahren alten
Holländer immer noch die erste Kette und ich kann die
neu gekauften in den letzten Jahren kaum noch zählen? hmmm

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Neue LR-Größe sinnvoll ?  •  22.04.2015 16:10


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff