mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon

ich habe festgestellt, dass ich bei meinem jetzigen Easton Lenker nach einigen Kilometern Schmerzen im Handgelenk bekomme und dazu neige sie nach innen drücken zu wollen. Kennt ihr das?

1 cosmo

Moin lächel
ich habe festgestellt, dass ich bei meinem jetzigen Easton Lenker nach einigen Kilometern Schmerzen im Handgelenk bekomme und dazu neige sie nach innen drücken zu wollen. Kennt ihr das?

Das bedeutet wohl, Geld für einen neuen Lenker ausgeben zu müssen traurig
12° Neigung sollte es doch schon sein.
Problem: Der Vorbau weißt eine Klemmung von 31,8mm auf. Kein alltägliches MTB Maß oder? Minimiert die Auswahl an Lenkern arg.
Den einzigen, den ich bisher gefunden habe ist dieser hier http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=7622;group=63;page=3;pid=89;menuid1=2;menuid2=0;mid=0;pgc=0;orderby=4
Sieht etwas seltsam aus, Carbon möcht ich nicht und macht das Teil mit 120€ nur unnötig teuer.

Habt ihr eine Empfehlung für mich?
Wie kommt ihr mit euren normalgebogenen Lenkern über längerer Distanz aus?

Gruß
cosmo

Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon  •  22.03.2010 16:23


2 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Hi cosmo,

also ich hab den Sytace Vector Carbon und muss sagen, der ist eine Wucht. O.K., nicht ganz billig ......
Als Alternative, mit 11° oder 17° Kröpfung erhältlich, habe ich noch den Salsa Pro Moto Flat gefunden.
Mit knapp 60.- € auch um die hälfte billiger, kein Carbon und 31,8 mm Lenkerklemmung.

P.S.: >>>hier<<< kannst Du Dir den Syntace Vector an meinem Bike ansehen.

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Canyon / Canyon-Bikes, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Canyon-Übersichtsseite: -->Canyon

Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon  •  22.03.2010 16:43


3 eggen

Es gibt zwei gängige Klemmungen: 25, und 31, mm.
Ist ja überall so das es verschiedene Größen gibt- ja nachdem ob Leichtbau oder Haltbarkeit gefragt ist- da gibts verschiedene Sattelrohre, verschiedene Steuersätze, verschiedene Achssysteme usw.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Mein RockMachine

Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon  •  22.03.2010 17:20


4 Tom

Servus!
Die probleme kommen eher nicht von dem Lenker! Ich glaube das du die falschen Griffe hast oder die Bremshebel falsch eingestellt sind. Stell mal bitte ein paar Fotos von deinem Lenker rein.

gruß tom

Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon  •  22.03.2010 17:38


5 cosmo

Hi,
der Salsa wäre eine Möglichkeit. Auch wenn mir das rote Logo überhaupt nicht zusagt, aber gut lach 11° wäre mir zu wenig, zumal mein jetziger schon 9° hat. 17° hört sich dagegen schon etwas zu viel an. Der obere http://www.bikedock.com/custom/1802/Salsa/ProMoto_B.jpg

Habe Fotos vom heutigen Stand gemacht. Ich habe den Lenker, Brems und Schalthebel in den Wochen zuvor immer wieder leicht angepasst, war aber nie zufrieden.





Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon  •  22.03.2010 18:04


6 Frodo

Grundsätzlich sind meiner Meinung nach deine Bremsgriffe schon mal zu senkrecht eingestellt.
Die sollten so sein, dass deine Hand beim aufliegen auf dem Lenker praktisch parallel zu deinen Armen weitergeht, direkt über dem Hebel.

Naja und dann würde ich auch mal noch z.b. Griffe von Ergon probieren. Damit haben schon sehr viele Leute gute Erfahrungen gemacht, die auch solche Probleme hatten.


Gruß Frodo
____________________________________________
-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser ... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker
...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gleich behalten!

Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon  •  22.03.2010 18:26


7 cosmo

Zitat von Frodo

Grundsätzlich sind meiner Meinung nach deine Bremsgriffe schon mal zu senkrecht eingestellt.
Die sollten so sein, dass deine Hand beim aufliegen auf dem Lenker praktisch parallel zu deinen Armen weitergeht, direkt über dem Hebel.

Da hast du recht. Sind normalerweise auch nach diesem Grundsatz ausgerichtet. Ich hatte heute nur ein wenig am Lenker gedreht und vergessen die Hebel mitzudrehen.

Die Ergongriffe habe ich mir auch schon angeguckt. Aber ich glaube nicht, dass die meine Handgelenkhaltung verändern, sondern ledeglich den Druck großflächiger verteilen.

Dieses Schaubild beschreibt meine Haltung ganz gut:


SQ-Lab hat leider nur 25,4mm im Sortiment

Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon  •  22.03.2010 18:37


8 Frodo

also ich könnte mir durch die ergon durchaus eine besserung vorstellen, die mit der großen Fläche kommen dir am Rand ja auch sehr entgegen was deine Position auf dem Griff ja auch verändern würde.


Gruß Frodo
____________________________________________
-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser ... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker
...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gleich behalten!

Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon  •  22.03.2010 18:47


9 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Hi cosmo,

genau dieses Bild, bzw. den Link dahin wollte ich gerade einstellen.
Wichtig wäre noch zu wissen, wie breit dein derzeitiger Lenker ist?
Mein jetziger Syntace ist ca. 7 cm breiter als mein alter, originaler Lenker.
Ich bin aber gerade am überlegen, ob ich mir wieder Ergon Griffe zulege. Die GX3 brachten damals schon eine erhebleiche verbesserung.
Aber die veränderte Sitzposition durch den breiteren, nach hinten gekröpften Lenker, ist noch erheblicher.
Zusammen stelle ich mir das ganze dann schon fast als Optimallösung vor.

Mountainbiking - eine Leidenschaft lächel, die Leiden schafft traurig

Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon  •  22.03.2010 18:56


10 cosmo

Mein Lenker misst 685mm, was mir dazu auch etwas zu breit ist.
660 sollte locker reichen, aber das ließe sich ja absägen.

Die GX3 würden meiner Meinung nach alleine nicht viel Besserung bringen, da meine äußeren Handballen (dort wo diese grüne Ader im Schaubild verläuft) bei optimaler Haltung nichtmal den Griff berühren. Wenn ich meine Gelenke in die für mich optimale Haltung nach innen drücke sind zwischen Ballen und Griff ca 2cm Luft. Diesen Bereich würden die Ergons ja nicht ausfüllen.

Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon  •  22.03.2010 19:17


11 Frodo

und was hälts du von den GP?


Gruß Frodo
____________________________________________
-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser ... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker
...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gleich behalten!

Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon  •  22.03.2010 19:34


12 cosmo

Die verbreitern alle die Auflagefläche, aber was bringt das meiner Hand, wenn sie die Fläche nichtmal berührt lach

Neuer ergonomischer Lenker für mein Canyon  •  22.03.2010 19:41


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

ich habe festgestellt, dass ich bei meinem jetzigen Easton Lenker nach einigen Kilometern Schmerzen im Handgelenk bekomme und dazu neige sie nach innen drücken zu wollen. Kennt ihr das? (Lenker, Ergonomisch)