mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Neues Conway Ms 800 oder gebrauchtes Merida Matts HFS XT?

1 ADHSapiens

Salve Leute.
Nachdem mir mein altes Mountainbike geflaucht worden ist, und ich mit dem Citybike vom Bruderherz bei der letzten (und ersten zwinker ) Mountainbiketour durch den Wald mit nem Freund ca. 5mal beinahe den Löffel abgegeben hätte, bin ich nun auf der Suche nach nem ungefährlicheren Bike.
Hätt ich Vorfeld gewußt wie wenig ich über die Materie weiß, hätt ich vermutlich gar nicht angefangen zu suchen und würde lieber weiter spazierengehen.
Nach einigen Stunden Recherche und vielem zaudern und zagen, wende ich mich nun Hilfesuchend an die Expertern:

Meine Einsatzgebiete werden vorraussichtlich hauptsächlich Forststrassen (zum Jäger erschrecken), Waldwege (zum Hasen erschrecken) und Wanderwege (zum Wanderer erschr.. äh lassen wir das) sein.
Messe von den Fußsohlen bis zu den Haarwurzeln der Schädeldecke ca. 1,90 , hab ein Momentangewicht von 80,4325 kg und hab ne beachtliche Länge im Schritt, nämlich 91 cm.

Da Budget als hungriger (80kg!) Student sehr begrenzt ist, haben sich meine Brüder freundlicherweise bereit erklärt, mir als Weihnachtsgeschenk im Oktober ein Rad zu kaufen.
Wenn ich jetzt mit einem 3000€ Rad angedackelt komm, hab ich den leisen Verdacht, das mir der Hals entweder ungemütlich gestreckt oder kürzer gemacht werden wird.
Mit Zuschüssen meinerseits, habe ich in etwa ein Budget von 600 - 900€ zur Verfügung.

Nach mehreren Shopbesuchen und Internetsuche sind mittlerweile zwei Favouriten übergeblieben:

http://www.bikemore.at/mountainbikes-1087/conway_ms_800-11614.htm

oder

http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/merida-matts-hfs-xt-edition-echte-xt-edition-55cm-neupreis-1700-00-67102378?adId=67102378

Welches würdet ihr als Experten in der Materie nehmen?
Für anderweitige Schnäppchentips bin ich natürlich sehr sehr dankbar.

mfg
Mountainbikevollbanause

Neues Conway Ms 800 oder gebrauchtes Merida Matts HFS XT?  •  25.09.2013 11:28


2 Wolf978

hallo und willkommen in unserem schönen forum. lächel

vom conway würde ich dir abraten.
für ein ehemaliges 1000€ bike ist es einfach zu schlecht ausgestattet.

beim merida siehts da schon anders aus.
allerdings wäre ich, bei einem bike das vier jahre im keller stand, vorsichtig.
da ist in sachen pflege und einstellung sicher einiges dran zu machen.
auch glaube ich kaum, daß die anzeige in drei monaten, also zu weihnachten, noch aktuell sein wird.

bei deiner körpergröße und den von dir angegebenen einsatzzwecken, würde ich dir eher zu einem 29er raten.

um dabei so preiswert wie möglich wegzukommen und noch die bestmögliche ausstattung zu erhalten,
bleiben eigendlich nur die bekannten versender übrig.

hier mal zwei besispiele für bikes die du ohne bedenken kaufen könntest:

http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/ZR-Team-29-7-0_id_25265_.htm

http://www.canyon.com/mountainbikes/bike.html?b=3206#tab-reiter2

natürlich gibt es bei beiden herstellern auch klassische 26" bikes.
schau dich einfach mal auf deren seiten um. zwinker



Neues Conway Ms 800 oder gebrauchtes Merida Matts HFS XT?  •  25.09.2013 12:07


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff