mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)

Hardtail, 29 oder 26, welche Marke? Und zu guter letzt vllt noch mein Einsatzbereich: ca. 40% Touren (30-60km), 20% Waldwege und die restlichen 4ß% verbring ich mit dem Fahrrad im Sauerland. Ein paar leichte Trails fahren und Berge.

1 DiDaDonKing

Hallo erstmal lächel,

ich bin neu hier im Forum und hab in den letzten Wochen aufmerksam die Themen der Kaufberatung verfolgt.

Aber vllt erstmal ein paar Worte zu mir. Ich bin 23 Jahre alt und komme aus dem Großraum Dortmund. Bin 1,94m groß und wiege ca. 90 kg. Momentan fahre ich ein ca. 10 Jahre altes Fully.
Bevor ich jetzt irgend etwas fasches sage, sollte ich wohl noch erwähnen das ich ein totales Neuling im Gebiet des "Fahrrad-Kaufes" bin.
Also nochmal zu meinen Fully: Vor 10 Jahren muss es sich dabei echt um ein gutes Fahhrad gehandelt haben. Es hat einen Carbonrahmen und die Komplette Schaltung ist XT. Als Gabel ist noch eine "Bomber-Gabel" verbaut. Da das Fahrrad aber leider aus unwissenheit nie gewartet wurde sind alle Komponenten heute nicht mehr so dufte.

Deshalb wollte ich mir jetzt im Schlussverkauf ein neues Fahrrad - diesesmal ein Hardtail - zulegen.

Ich habe zwar jetzt gefühlte 200 Kaufberatungen gelesen, aber so wirklich schlau werde ich nicht aus der ganzen Geschichte.

Deshlab wäre es super wenn ihr mir meine Fragen beantworten könntet und mir vllt ein paar Kaufempfelungen geben könntet.

1) Würdet ihr mir aufgrund meiner Größe eher ein 29er empfehlen? Oder ist ein 26 auch denkbar? Vllt gibt es ja hier im Forum ähnlich große Leute, die gerne von ihren Erfahrungen berichten möchten.

2)Ist Sram oder Shimano eher zu empfehlen? Und wenn ja welche Komponenten? Hatte ja bisher auch nur XT am Fully.

3)Fox oder Rock Shock? Ich habe gelesen das man die Fox Gabel einmal im Jahr warten lassen muss! von FOX. Die Kosten sollen sich auf ungefähr 80 Euro belaufen. Bei Rock Shock könnte man die Wartung wohl selber übernehmen. Daher tendiere ich eher zu Rock shock. Sind beide überhaupt vergleichbar, z.b. Rock Shox Reba RL 29 taper, PushLoc vs. Fox 32 Float 29 CTD O/C 15QR taper?
Sind die Foxgabel auch mit Luft gefüllt?

Mein Budget liegt so zwischen 1000 und 1400 Euro.

Und zu guter letzt vllt noch mein Einsatzbereich: ca. 40% Touren (30-60km), 20% Waldwege und die restlichen 4ß% verbring ich mit dem Fahrrad im Sauerland. Ein paar leichte Trails fahren und Berge.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir ein paar Tipps geben. Wenn ihr noch ein paar Infos braucht stehe ich gerne zu Verfügung.

Achja und ich hab keine Scheu vor Versender Bikes! Bis heute hat das mit den Schrauben immer hingehauen obwohl da noch nie ein Fahrrad bei war zwinker

MFG

Benny

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  19.08.2013 19:29


2 Spires

Hallo Benny,

Wiso solls denn diesmal ein Hardtail sein? Willst du eher ein Race oder ein Touren HT?

1) Das ist Geschmackssache, hat mit der Grösse nicht viel zu tun, bei deiner Grösse kannst du auf jedenfall beides nehmen lächel

2)Ebenfalls Geschmackssache zwinker wenn du mit XT resp. Shimano zufrieden warst, wiso nicht dabei bleiben, es muss ja nicht durchgehen XT sein, auch ein Mix mit Deore oder SLX ist durchaus sinnvoll und brauchbar.

3) Ich würde auch zu RS tendieren, selbst wenn du die Wartung nicht selber machst, sparst du bei RS immernoch einwenig.
Bei den dir genannten würde ich die Reba sogar vorziehen zwinker Luftgabel sind beide.

zB: https://www.canyon.com/mountainbikes/bike.html?b=3208#tab-reiter2

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  20.08.2013 18:11


3 DiDaDonKing

Erstmal danke für deine Antwort zwinker

Also ich bin eigentlich sehr zufriedenmit meinem Fully wenn es mal Richtung Sauerland geht, das aber nur so lange wie es Berg ab geht. Berg auf ist es echt eine Qual, da hab ich das Gefühl das 50% meiner Kraft in den Gabel und den Dämpfer verschwindet. Soweit ich weiß kann man bei den neuen Fullys beide Federungen auch ausschalten?!
Aber ich persönlich denke das nen Hardtail füe die Strecken die ich fahre mehr als ausreicht. Wenn es gar keinen Spaß machen sollte mit dem Hardtail,hätte ich ja zur Not erstmal noch nen Fully in der Garage lächel. UNd wir wissen ja auch der Trend geht zu nem 2. oder in dem Fall vllt auch 3. Bike lächel.

So wenn du mir den Unterschied zwischen einem Race und einem Touren HT sagen könntest?! Dann kann ich dir auch sagen was ich lieber haben möchte lach

Nun noch ein kleiner Erfahrungsbericht:

Ich war gestern zum ersten mal bei Lucky Bike (schon jmd Erfahrungen mit dem Laden gemacht?). Da hab ich mir nen paar Räder ageschaut und bin einige auch Probe gefahren.

Zu aller erst muss ich sagen ist der Unterschied von einem 26er zu einem 29er "riesig"! Im ersten Moment ist es sehr ungewohnt aber sobald man einige Meter gefahren ist und sich einmal an die Geometrie gewöhnt hat, sind 29er eine echt nette Sachen lächel.

Bin dann einige Fahrräder der Marke Cube und Bulls gefahren. Der Trend geht momentan zu einem 29er (sieht bei meiner Größe nicht aus wie ein Kinder Fahrrad und hat mich angenehm überrascht).

Ich bin folgende Bikes ein wenig länger gefahren:

1.Copperhead Supreme 29

-> fand ich persönlich jetzt nicht so gut. Der Lenker war sehr schmal und das war vom Fahren her sehr unangenehm.

2. Cube Reaction GTC Pro

->schön zu fahren, aber taugt die Gabel etwas?

3. Cube LTD Race 29

-> auch sehr nett zu fahren

Jetzt die wichtigste Frage: Sind die Fahrräder für ihre Preise gut? (Würde auf alle UVP´s 20% bekommen)!

Gibt es in meiner Preisklasse überhaupt HT mit kompletter XT Aussattung? Und wenn nicht, was sollte den mindestens XT sein und was kann kleiner sein?

Über ein paar weitere Kaufempfehlungen oder Tipps würde ich mich freuen zwinker (wie gesagt es dürfen auch ruhig Versender sein).

MFG

Benny

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  21.08.2013 16:05


4 raphrav

Hi,

zu deiner ersten Frage im Eingangspost:
Ich hab ähnliche Maße (196cm/85kg) und komme mit 26" bestens zurecht, wohl auch aus Gewohnheit (MTBler-Raph gibt's schon länger als 29er... zwinker). Allerdings wird's in der Größenordnung zunehmend schwieriger, 26er zu bekommen, Canyon hat z.B. schon das Grand Canyon in den großen Varianten nur noch als 29er im Angebot.

Zum Copperhead: Die sind klasse Bikes und das Problem mit der vermurksten Lenkergeometrie ist bekannt. Viele bauen da nachträglich noch um. Aber wenn das Bauchgefühl nicht passt, dann ist nicht so pralle, da hast du recht.

Zu Shimano/SRAM: Performanceseitig schenken sie sich nichts (mehr), SRAM ist noch teils etwas günstiger. Dafür ist - gerade wenn's schnell gehen muss - Shimano gefühlt einfacher von der Ersatzteilversorgung.

Zu XT:
Weil der Preisunterschied gering ist, würde ich Schaltwerke/Umwerfer in XT nehmen.
Shifter würd ich sagen, auch XT weil Multirelease. Wer drauf verzichten kann, spart mit SLX-Shiftern.
Kassette kommt drauf an: Bei Stahlfreilauf tut's es auch eine SLX, bei Alufreilauf ist XT schonender wegen der großen, breiten Aluspider (Freilauf wird nicht so schnell abgenudelt).
Kette ist wurscht weil Verschleißteil, zur Not kommt als Ersatz nach 2000km halt ne XT nachträglich drauf.
Innenlager ist SLX und XT ohnehin identisch und es gibt von Fremdanbietern besseres.
Kurbel tut's auch ne SLX, selbst ne Deore wäre noch OK, da wäre richtiges Einsparpotential drin.

Grüße,
Raph

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  21.08.2013 23:18


5 DiDaDonKing

Hey,

also beim Bully muss ich sagen hat es für meine Bedürnisse wirkllich nichr gepasst. Kann vllt auch daran liegen das ich jetzt nicht der schmalste bin bäh

Das mit den Größen bei den Canyon Bikes ist mir auch aufgefallen. Da werden viele Rahmen von 26er nur noch bis zur Größe L angegeben. Werde heute oder morgen mal bei Canyon anrufen und nachfragen was den noch alles so Im Koblenz im Shop steht und ob sich ein Besuch schon lohnt zwinker

Ansonsten habe ich noch eine Frage bezüglich der Federgabeln:

Wo ist der Unterschied zwischen den beiden Gabeln:

1. Rock Shox Reba RL 29 Solo Air, 100 mm, pushloc remote lockout
2. Rock Shox Recon Gold Solo Air 29, 100 mm, pushloc remote lockout

die Bikes sind beide gleich ausgestattet, aber das eine 1. kostet 200 Euro mehr, nur wegen der Gabel?!

Und ich hab mich ja noch nciht entschieden, aber viele Bekannte die auch ein MTB fahren haben mir gesagt ich soll ne Rock Shock nehmen wegen der Wartung und dem Preis.

Jetzt mal ne Frage an die Profis zwinker:

Macht es wirklich einen Unterschied eine Rock Shock oder Fox Gabel selber zu warten? Wenn ja warum sollte Fox schwerer sein? Und wo liegt den der Preisunterschied bei einer Wartung, die man selber macht?

Ich meine Dichtungen für Fox Gabeln können ja nicht das 3-fache kosten oder doch?!

Im vorraus schon mal Danke für eure Hilfe zwinker

Achja und ich hab mein max. Budget nochmal 100 Euro nach oben geschraubt auf 1500,-.
Kann mir den einer nen Fahrrad nennen (vorwiegend 29er) was in dieser Preisklasse komplett(oder zumindestens fast komplett) XT ausgestattet ist?
Bezüglich der Gabel warte ich erstmal eine Antwort auf meine Fragen ab.

MFG

Benny

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  22.08.2013 06:38


6 Neutra

Hey,

falls dir der Weg nach Bad Homburg (nähe Frankfurt am Main) nicht zu weit ist, schau doch mal bei Denfeld vorbei. Da gibts noch das bushmaster 29 (2013) für 1500 Euro. Aber nur in max. 56er Rahmengröße.

Man kann glaube ich auch online bestellen.

Gruß

edit: mein thread dazu

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  22.08.2013 06:58


7 raphrav

Hey,

22"/56cm sollten bei seiner Größe ja ausreichen...

Aber gut.

Warum ist dir denn komplette XT-Ausstattung so wichtig? Ich meine, eine SLX-Kurbel kann alles genauso gut, sieht nicht unbedingt schlechter aus und wiegt halt ein paar Gramm mehr. Who cares?

Zu den Gabeln: Die Reba ist halt besser, feinfühliger, leichter. Auch wenn die Recon nicht schlecht ist, setzt die Reba einen drauf. Wenn du die beiden jeweils einzeln holst, beträgt der Preisunterschied etwa 80-100€.

Grüße,
Raph

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  22.08.2013 09:36


8 DiDaDonKing

Es muss gar nivht komplett XT sein. Dachte nur das das ganz nett wäre,weil ich bis jetzt auch komplett XT hatte und damit sehr zufieden war/bin.

Wenn SLX genau so gut ist darf es auch gerne SLX sein und auf ein paar Gramm kommt es mit nicht an lach. Die hole ich mit meinem Gewicht schon wieder raus.

Habt ihr denn nicht irgendwelche Kaufempfehlungen für mich?!

Ich bin für alles offen, war von den 3 Bikes bei Lucky Bike jetzt aber nicht so überzeugt.

Und wenn mir jmd noch meine Frage zu Gabeln beantworten könnte, wäre ich echt dankbar lächel.

Und ich hab mich ja noch nciht entschieden, aber viele Bekannte die auch ein MTB fahren haben mir gesagt ich soll ne Rock Shock nehmen wegen der Wartung und dem Preis.

Jetzt mal ne Frage an die Profis zwinker:

Macht es wirklich einen Unterschied eine Rock Shock oder Fox Gabel selber zu warten? Wenn ja warum sollte Fox schwerer sein? Und wo liegt den der Preisunterschied bei einer Wartung, die man selber macht?

MFG

Benny

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  23.08.2013 19:18


9 Spires

Zitat von DiDaDonKing



Und wenn mir jmd noch meine Frage zu Gabeln beantworten könnte, wäre ich echt dankbar lächel.

Und ich hab mich ja noch nciht entschieden, aber viele Bekannte die auch ein MTB fahren haben mir gesagt ich soll ne Rock Shock nehmen wegen der Wartung und dem Preis.

Jetzt mal ne Frage an die Profis zwinker:

Macht es wirklich einen Unterschied eine Rock Shock oder Fox Gabel selber zu warten? Wenn ja warum sollte Fox schwerer sein? Und wo liegt den der Preisunterschied bei einer Wartung, die man selber macht?

MFG

Benny

Rock Shox macht Serviceanleitungen und Videos, du findest ohne Probleme alle Angaben die du benötigst, Teile, Dichtungskits, öl usw. erhälst du überall und das zu anständigen Preisen.

Fox's Philosophie ist halt das die Wartung von Foxpartner gemacht werden sollte. Du findest aber trotzdem Anleitungen und Teile zum selber machen. Preisbeispiel: 1l Gabelöl von RS 15E das selbe von Fox 28.50E, Dichtungen halten sich in Grenzen, Ersatzteile/Federn kannst du Teilweise RS Preis x 1.5-4 rechnen.

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  24.08.2013 15:55


10 DiDaDonKing

Hat jemand schon was von den neuen Radon Modellen gehört?!

Ich habe gerade auf der Radon Seite die "Spec-Liste§ für 2014 gefunden.

http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/-07-06-13--Radon-Specs-2014-_id_24503_.htm

Da ich ja nicht so up to date bin im Bereich Materialien.
Gibt es einen großen Unterschied zwischen den

1. ZR Race 29 6.0 Shimano (->Rock Shock Gabel)
2. ZR Race 29 7.0 (->Fox Gabel)
3. ZR Race 29 8.0 (->Rock Shock Gabel!)

Sind die Aufpreise gerechtfertigt?

Ich kann mich irgendwie nicht zwischen den Gabelherstellern FOX und Rock Shock entscheiden! Ich tendiere eher zu Rock Shock (wegen der Selbst-Wartung). Es exestieren aber viele Fahrräder in meiner Preisklasse mit Fox Gabeln. Da weiß ich aber nicht wegen der Wartung hmmm

Ist eines der 3 Bikes für mich zu empfehlen? Ich tendiere ja zu dem 8.0. Aber nur weil sich die Ausstattung gut anhört lach (soweit ich das deuten kann).

MFG

Benny

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  26.08.2013 21:51


11 DiDaDonKing

Sorry, muss das Kapitel nochmal aufwühlen zwinker.

Was ist den von dem Bike zu halten?

http://www.cycleklein.de/CartArticle.asp?frmOpgID=97&frmIDOffer=2113432471

Ist eine Umrüstung auf eine xt Bremse möglich/sinnvoll?

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  04.01.2014 11:44


12 B.C.

Zitat von DiDaDonKing

Ist eine Umrüstung auf eine xt Bremse möglich/sinnvoll?

Warum sollte ein Umbau nicht möglich sein?? Ick kann von Avid zu Hope über Shimano nach Magura wechseln!! Je nach Gusto und Geldbeutel!! zwinker

Ob's sinnvoll ist, ist 'nen anderes Kapitel!!

Och im neuen Jahr gilt, ran an de Buletten!!

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  04.01.2014 15:56


13 DiDaDonKing

Und wie ist das mit dem Bike? Ein Satz vom Fachmann dazu zwinker.

Ich als Laie würde sagen das sich das Ausstattungstechnisch ganz gut liest.

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  04.01.2014 16:25


14 B.C.

Guter Preis und sehr gute Ausstattung!!

Vorwiegend XT, gute Allround Gabel, Bremse ist 'ne einfachere Deore, aber tauglich und funktionell!!

Wenn du 's Kaufen willst, dann machste mit dem Bike nix falsch!!

Och im neuen Jahr gilt, ran an de Buletten!!

Neues Hardtail für den "großen" Jungen ;-)  •  04.01.2014 17:10


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Hardtail, 29 oder 26, welche Marke? Und zu guter letzt vllt noch mein Einsatzbereich: ca. 40% Touren (30-60km), 20% Waldwege und die restlichen 4ß% verbring ich mit dem Fahrrad im Sauerland. Ein paar leichte Trails fahren und Berge. (Hardtail)