mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Neues Hardtail Mountainbike - zu groß?

1 Che

Hey,

Ich habe mir gestern ein gebrauchtes Nishiki Hardtail Mountainbike gekauft mit Rahmenhöhe 46. Ich selbst bin 1,72m und habe erschreckenderweise nun beim Nachmessen meiner Schrittlänge festgestellt, dass ich gerade mal auf ca. 76cm komme. Bei der Probefahrt was alles easy, fühlte sich gut an. Heute bin ich mal ein wenig länger gefahren und musste feststellen, dass ich nicht so richtig beschleunigen kann. Ist mir das Rad nun also doch etwas zu groß? Da ich es nicht verkaufen möchte frage ich mich nun, was kann ich machen? Bringt es etwas den Sattel weiter nach vorne zu schieben (Knielot ist eigentlich perfekt momentan) oder soll ich einen kürzeren Vorbau montieren lassen (vom Rücken her fühlt sich eigentlich alles gut an und irgendwie kann ich mir nicht vorstellen vonnem kürzeren Vorbau schneller fahren zu können).

Wär toll wenn ihr eine Idee für mich hättet lächel)

Neues Hardtail Mountainbike - zu groß?  •  19.08.2015 16:48


2 Fieselstein

Deine "ideale" Rahmenhöhe liegt grob zwischen 44 und 49 cm. Mit 46 bist du also im Grunde mal gut dabei. Das mit der Beschleunigung liegt eher weniger am Rahmen.. Wenn überhaupt dann wirkt sich nen größerer oder kleinerer Rahmen auf das Fahrverhalten aus.. kleinere Rahmen sind etwas agiler.. sportlicher.. größere Rahmen etwas.. entspannter.. bequemer. lach

Beim Rahmen geht es mehr darum ob man drauf passt. Wenn beide Füsse flach links und rechts vom Rad auf dem Boden stehen, und du vor dem Sattel stehst sollten wenigstens nen paar Finger Luft zwischen Oberrohr und Schritt sein. Allein damit es nicht weh tut wenn du mal nach vorne vom Sattel rutschst oder so..

Die Ausrichtung der Beine macht man über die Sattelstütze und den Sattel, die Streckung der Arme und Ausrichtung des Oberkörpers über den Vorbau und den Lenker.

Und du solltest eben mit der fahrend optimalen Position auch noch deine Füsse wenigstens bis zum Zehenballen auf die Straße setzen können..

Neues Hardtail Mountainbike - zu groß?  •  19.08.2015 20:21


3 Diddo

46cm sind 18", bei der Körpergröße und Schrittlänge würde ich zu 16", maximal 17" tendieren. Ein kurzes 18" kann auch passen, aber wie so oft gesagt: Wenn der Vorbau zu kurz wird, wird es wacklig. Ein großer Rahmen führt auch zu einer gestreckten Haltung - war in den 90gern total in zwinker

Mit dem Beschleunigen hat das aber irgendwie alles nicht so recht zu tun, oder?

Das mit dem Oberrohr und der Familienplanung... Je nach Schuhdicke und Rahmengeometrie reichen meine rund 80cm Schrittlänge bei 18" Rahmen meist nicht aus für den "Sicherheitsabstand". Aber man fällt doch eh quasi nie auf das Oberrohr?

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Neues Hardtail Mountainbike - zu groß?  •  19.08.2015 20:41


4 cremi77

Dass die Zehenspitzen den Boden berühren sollten oder müssen habe ich noch nie gehört. Je nachdem welchen Rahmen man mit welchen Rädern kombiniert, sitzt das Tretlager entsprechend hoch oder niedrig. Ich kann bei meinem 29er die Füße baumeln lassen ohne den Boden zu berühren. Trotzdem ist es deshalb nicht gleich unpassend. Es kommt darauf an, dass man sich beim Absteigen nicht die Nüsse auf dem Oberrohr aufschlägt und dass die Sattelhöhe stimmt. Im Optimalfall ist der Sattel so eingestellt, dass die Beine bei unterster Pedalstellung fast durchgestreckt sind. Konditionsdefizite, und übrigens auch Beinkrämpfe, kommen meistens von zu niedrigem Sattel, zumindest trägt es deutlich dazu bei.

Neues Hardtail Mountainbike - zu groß?  •  24.08.2015 23:28


5 RogerHase67

.

Neues Hardtail Mountainbike - zu groß?  •  25.08.2015 11:28


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff