mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Neuling sucht Hilfe in Sachen Schaltung

1 RXGX

Moin allerseits ,

ich ahbe mir am Samstag ein neues MTB gekauft. Focus Whistler 27.5 R 4.0. Bin soweit sehr zufrieden.

http://www.lucky-bike.de/SALE/Fahrraeder/Focus-Whistler-27R-4-0-2015.html

Hiermal der Link zur bezugsquelle und dem Bike

Bin wie gesagt sehr zufrieden nur mit den Schalthebeln und dem Umwerfer Vorne nicht so ganz. Suche da einen soliden Ersatz bis ca35€ pro Komponente..

Der Umwerfer vornebraucht irgendwie etwas länger zum Gangwechseln. Kann man das Beschleunigen bzw woran könnte das überhaupt liegen Schalthebel/Umwerfer? Ich hätte da an was aus der Deore Serie von Shimano gedacht da das Schaltwerk hinten aus der gleichen Serie ist.

Zumschalthebel der ist aus der Shimano Altus Serie und ich finde den Hebelweg vorne beim hochschalten recht lang und hinten beim runter schalten. Würden da Deore Schalthebel Abhilfe schaffen?

Also zusammengefasst der Schaltvorgang vorne dauert mir einen Tick zu lange hinten ist der Schaltvorgang schön zügig aber der runterschalthebel hat einen langen Weg gibt es da was mit weniger Hebelweg. Und ein Kosmetisches Problem ist das für die Hintere SChaltung nur der 1 und der 9 Gang auf der Gangwechselanzeige gedruckt sind gibt es was wo alle 9 zusehen sind?

Das wäre es fürs Erste lächel

MfG

RXGX

Neuling sucht Hilfe in Sachen Schaltung  •  24.11.2015 00:12


2 raphrav

Hey,

um's kurz zu machen:
Du hast ein Fahrrad zu einem Preis gekauft, wofür sich mache nur die Antriebskomponenten kaufen. Du solltest da schlicht auch keine Wunder erwarten.

Außerdem wirst du bei der genannten Investitionssumme wieder keine Wunder erwarten dürfen.

Aber zu den einzelnen:
Bei einem Umwerfer ist es relativ wurscht, was du für einen verbaut hast. Wenn es vorne verzögert oder nicht so präzise schaltet, sind entweder eine mangelhafte Einstellung, die Kurbel oder auch mal die Shifter schuld, der Umwerfer selbst selten, zumindest wenn er nicht defekt ist.

Zu den Shiftern: Vorneweg, bei 9fach wird's generell arg heikel, da bekommste mW maximal noch Deore. Des weiteren, die XT-Shifter (so als Referenz welche, wo du wirklich einen Unterschied merken würdest...) sind mit ca. 65€ das Set dabei, aber ohnehin nur noch mindestens 10fach erhältlich...

Fazit: Da Upgrades zu fahren ist rausgeworfenes Geld, so hart es klingt. Schau, dass das Radl sauber eingestellt ist und lebe mit allem anderen, andernfalls solltest du deutlich mehr als nur 35€ für neue Shifter investieren.

Grüße,
Raph

Neuling sucht Hilfe in Sachen Schaltung  •  24.11.2015 09:54


3 AlexMC

Kannst ja mal schauen, wie teuer die werden:

www.ebay.de/itm/Schalthebel-Shimano-Deore-XT-SL-M770-Trekking-MTB-/351585918007

Dürfte von der Schaltperformance zu Deinen jetzigen Welten liegen...

Das gleiche in neu (Paar für 75 EUR): www.ebay.de/itm/Shimano-Deore-XT-SL-M770-Schalthebel-Paar-shifter-3x9-o-3-fach-ahnl-SL-M570-/262142658564

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Neuling sucht Hilfe in Sachen Schaltung  •  24.11.2015 13:16


4 RXGX

Jap das stimmt das Bike war sehr preiswert. Ich nutze es allerdings nur für die Stadt um von a nach b zu kommen und ab und an mal über Waldwege oder auf Radwegen zu fahren. Die hier geschilderten Probleme sind reine Luxus Probleme und ich bin einwenig Bastelwütig zwinker

Ich hatte mir schon überlegt ein Fully zu kaufen und richtig biken zu gehen, aber das wird in frühstens 1,5 Jahren was da muss ich erstmal ordentlich sparen die fangen ja erst bei 1300€ an.

Neuling sucht Hilfe in Sachen Schaltung  •  24.11.2015 13:31


5 XC-AM_Oldie

Zitat von RXGX

Jap das stimmt das Bike war sehr preiswert. Ich nutze es allerdings nur für die Stadt um von a nach b zu kommen und ab und an mal über Waldwege oder auf Radwegen zu fahren. Die hier geschilderten Probleme sind reine Lucus Probleme und ich bin einwenig Bastelwütig zwinker

Ich hatte mir schon überlegt ein [[Fully]] zu kaufen und richtig biken zu gehen, aber das wird in frühstens 1,5 Jahren was da muss ich erstmal ordentlich sparen die fangen ja erst bei 1300€ an.


1300€ brauche ich alleine um entspechde Parts zu finden beim Telefonieren oder Besichtigen.

Guck mal genau hin. lächel



Neuling sucht Hilfe in Sachen Schaltung  •  24.11.2015 22:16


6 raphrav

Zitat von RXGX

Jap das stimmt das Bike war sehr preiswert. Ich nutze es allerdings nur für die Stadt um von a nach b zu kommen und ab und an mal über Waldwege oder auf Radwegen zu fahren. Die hier geschilderten Probleme sind reine Lucus Probleme und ich bin einwenig Bastelwütig zwinker

Ich hatte mir schon überlegt ein [[Fully]] zu kaufen und richtig biken zu gehen, aber das wird in frühstens 1,5 Jahren was da muss ich erstmal ordentlich sparen die fangen ja erst bei 1300€ an.

Hey,

kurz in Stichpunkten:

1.) Stadt/A->B brauchst du keine der Upgrades wie hier beschrieben. Wage zu behaupten, je nach Stadt nicht mal ne Schaltung überhaupt.
2.) Bastelwut in allen Ehren, aber bei regelmäßiger Nutzung des Rades könntest du diese auch in regelmäßige und sorgfältige Wartung desselben kanalisieren und die gesparten Taler für Verschleißreparaturen zurücklegen - glaub mir, da kommt auf Dauer einiges zusammen... zwinker
3.) Ein Fully für 1300€ ist arg optimistisch, ich setze die Untergrenze des überhaupt Sinnvollen eher so bei 1500-1700€.
4.) Gescheit MTB fahren geht auch mit einem Hardtail, sonst hab ich etwa 10 Jahre lang alles falsch gemacht und heute noch zum Teil... zwinker

Grüße,
Raph

Neuling sucht Hilfe in Sachen Schaltung  •  25.11.2015 07:23


7 RXGX

ich habe nicht gesagt das die Teile für 1300€ zu gebrauchen sind bäh

Neuling sucht Hilfe in Sachen Schaltung  •  25.11.2015 14:03


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff