mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Norwegen

War jemand schonmal in Norwegen biken? Mich würde mal interessieren ob man zum Preikestolen oder zum Kjerag biken kann?

1 kleinundmies

War jemand schonmal in Norwegen biken???

Mich würde mal interessieren ob man zum Preikestolen oder zum Kjerag biken kann?

Das wäre mal ein Traumziel, für mich!!!


Hier mal zwei Bilder dazu...
Preikestolen


Kjerag


◄≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡►

Norwegen  •  05.12.2008 14:53


2 kleinundmies

Die Plattform, Preikestolen, liegt auf 604m über NN, also eine 604m hohe Wand, direkt unten am Fjord endet... sehr geil!!!

Kjerag ligt sogar noch etwas drüber, aber ganz in der Nähe auf ca. 1100m über NN!

◄≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡►

Norwegen  •  05.12.2008 20:44


3 gaylord

Hui, das erste Bild ist der Hammer.

Welchen Reifen würdest du für diesen Downhill verwenden.

Aber zu deiner Frage: Haben da nicht mal zwei norwegisch in einem Thread miteinander gesprochen. Männlein und Weiblein wenn ich mich nicht täusche.

Ich geh mal suchen.

Stößchen



+++ mierda, necesito una nueva bicicleta +++

Norwegen  •  05.12.2008 22:20


4 kleinundmies

Ich denke da reicht nen Baumarkt-Mantel, alles andere wäre verschwendung, für einmal nutzen... oder erbt jemand die überreste?

Aber die Landschaft in ganz Norwegen finde ich beeindruckend... das wäre echt mal ein Ziel! Nur wenige dicht besiedelte Gebiete, ansonsten einfach nur NATUR...

◄≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡►

Norwegen  •  05.12.2008 22:34


5 gaylord

Sorry, hab mich getäuscht. Waren derMalte und Kettenfett auf schwedisch.

Norwegen soll wirklich klasse sein. Der Onkel meiner Frau geht da regelmässig zum Angeln hin.




+++ mierda, necesito una nueva bicicleta +++

Norwegen  •  05.12.2008 22:41


6 scary.master

wenn du den Preikestolen raufkommst bekommste nen keks, da kommst du zu fuß schon nicht richitg rauf weil du zwischen felsbroken rauf "klettern" musst, keine chance da mit dem bike raufzukommen
zu norwegen selbst kann ich nur sagen absolut schönes land, waren mit 2 wohnmobilen dort dänemarkt - schweden - norwegen für 2 wochen, hatten das glück in norwegen privat bei einem zu stehen direkt an einem fjord einfach traumhaft.

Norwegen  •  06.12.2008 00:51


7 Lionel

Ja, genau sowas in der Art hatte ich auch mal in einer Mountainbike-Zeitschrift gelesen, in dem es ums Biken in Norwegen ging. Ich kann mich erinnern, dass dort auch geschrieben wurde, dass es stellenweise sehr unwegsam sei und dass man auf keinen Fall Probleme damit haben dürfe, wenn man sein Rad öfter mal tragen muss.

In der aktuellen Bike ist aber ein Teaser über ein paar Berichte, die 2009 kommen sollen. Und da ist ein doppelseitiges Bild von einem Trail auf Island drin. Das sah wirklich absolut genial aus. Wenn die einen Onlineshop hätten, wo man sich das als Poster bestellen kann, würde ich es gleich ordern...

Norwegen  •  06.12.2008 01:03


8 kleinundmies

Zitat von scary.master

wenn du den Preikestolen raufkommst bekommste nen keks...

...schade! wär ja auch zu einfach...


◄≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡►

Norwegen  •  06.12.2008 01:49


9 speedmax

Die Klippe auf dem ersten Bild erinnert mich an die Kreidefelsen von Dover!

Gruß, speedmax

Norwegen  •  06.12.2008 05:54


10 mmulti

guten abend zusammen.

also nach norwegen könnte ich direkt fahren wenn ich wollte. den mein vater wohnt dort, aber da zu biken auf die idee bin ich noch nicht gekommen das währe noch was.
mal schauen ob sich das irgend wie noch einrichten lässt.

gruß martin

Norwegen  •  07.12.2008 20:11


11 Jupiter

Nimm mich mit^^

Norwegen  •  08.12.2008 08:05


12 scary.master

nur um euch mal etwas von der landschaft zu zeigen:
an diesem schönen stückchen erde waren wir für 3 tage gestanden

(Norwegen)


(Norwegen)

und hier noch ein bild das wärend des aufstieges zum oben genannten berg entsdanden ist:

(Norwegen)

Norwegen  •  08.12.2008 20:00


13 kleinundmies

Das letzte Bild hab ich einbinden können, aber die ersten beiden scheinen nicht öffentlich zugänglich zu sein.

◄≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡►

Norwegen  •  08.12.2008 20:06


14 Bernie (Ex-Mitglied)

In der Freeride 3/07 ist ein schöner Bericht über
biken in Norwegen.
Hast Du nicht? Schick mit ne Fax-Nr. per PN,
dann schick ich Dir ne Kopie zum lesen.

-Spaß solls machen-

Norwegen  •  09.12.2008 09:13


15 kleinundmies

Die muss mein Bruder auch noch haben... muss ich ihn mal Fragen.

◄≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡►

Norwegen  •  09.12.2008 09:22


16 Kurt (Ex-Mitglied)

Bei einem "Event" in Alta hatte ich jetzt Gelegenheit, verschiedene Fortbewegungsarten auszuprobieren:

Bei so -15 °C über tolle Waldwege und weite Landschaften. Wäre auch eine klasse CC-Runde mit dem Bike (dann aber im Sommer - brrrr).


Auch mit den Alaska-Huskies hat es Spaß gemacht. Beim Stopp niemals die Bremse verlassen, sonst geht man zu Fuß zurück ...


Ist das schön warm (+2°C) hier zu Hause lächel.

Gruß, Kurt



Na dann "Kettenriss und Gabelbruch" für alle !

Norwegen  •  27.02.2011 21:33


17 FlatAlbert

Also Norwegen is echt genial Biken geht da bestimmt auch super

and please, don't send me SPAM, I'm vegetarian

Norwegen  •  28.02.2011 12:46


18 reifenschreck

Wir sind regelmäßig in Schweden biken und allgemein Urlaub machen und ich denke das Norwegen so ähnlich ist.

Die Trails sind sehr Felsig dort wo wir fahren und man hört öfters mal knatschen wenn man seitlich einen Stein anfährt (ist ja normal zwinker ) man kann dort auf jedenfall gut biken
lächel Absteigen müssen wir nur auf einem Trail (von 2 lach ) weil dort dann Holztreoppen eingebaut sind (ist eig. ein Fußbängerweg) und Übergänge über Bäche usw. lächel Es ist auf jedenfall wert da mal gewesen zu sein weil es echt schön ist lächel


http://mw2.google.com/mw-panoramio/photos/small/1302878.jpg

Einfach nur schön dort lächel

http://img692.imageshack.us/i/07290012.jpg/

Auf dem zweitem Bild rechts ist der Wald von dem ich rede wo wir immer runterfahren mit den Felsen usw zwinker
Der Weg ist direkt am Ufer also man kann immer schön auf den See gucken lächel

Will euch umbedingt Smaland empfehlen weil´s da toll ist lächel

mfg tini

Norwegen  •  28.02.2011 14:55


19 mariburg

Ich wohnte auch 2 Jahre in Norwegen und kann das Land nur empfehlen. Ich war dort zwar nicht biken aber reizen würde es mich auch mal. Ich musste leider lächel dort arbeiten, waren die schönsten 2 Arbeitsjahre die ich bis jetzt hatte.

Hier mal ein paar Eindrücke













Norwegen  •  28.02.2011 18:40


20 reifenschreck

STARK!!!!!! staun lächel

BILD ZWEI!!! bäh
da kann man bestimmt schön Trails finden und runtrbrausen staun lächel

Norwegen  •  28.02.2011 18:42


21 Jule

@ scary master:
genau das gleiche bild vom aufstieg zum preikestolen hab ich auch auf dem pc zwinker lächel
aber mit dem bike sollte das schwierig werden...

Norwegen  •  28.02.2011 20:41


22 susanne76

wahnsinn, das ist auch eines meiner traumreiseziele. irgendwo gibt es fotos im internet, auf denen ein typ handstand und kopfstand auf diesem schwebenden felsen macht - leider weiß ich gerade nicht, wo ich das gesehen habe wütend


Zitat von kleinundmies

War jemand schonmal in Norwegen biken???

Mich würde mal interessieren ob man zum Preikestolen oder zum Kjerag biken kann?

Das wäre mal ein Traumziel, für mich!!!


Hier mal zwei Bilder dazu...
Preikestolen


Kjerag

Norwegen  •  07.03.2011 19:35


23 Pogo

Halli Hallo,
ich hab mal ein paar Fragen und hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Evtl plane ich mit meiner Freunin 14 Tage biken in Norwegen. Wir würden evtl gerne zum Nordkap hochfahren, oder einfach so eine schöne Tour machen. Einfach Singeltrails sind machbar, wir sind jedoch nicht auf der Suche nach Extremtrails lächel
Ich hab nun im Internet nichts gefunden, so wie es manchmal in anderen Ländern ist, das man Touren kaufen kann und sich diese auf sein Tacho draufladen kann... weiss jemand ob es sowas überhaupt in Norwegen gibt.
Hat mir jemand Empfehlungen bezüglich Touren/Routen?
Wir sind einigermassen trainiert und es ist schon ein bisschen was an HM/KM zu machen lächel
Freue mich auf Tips.
Dankeschön lächel

Norwegen  •  23.06.2016 23:33


24 raphrav

Heya,

lass mich ehrlich sein: Wenn ich nur 14 Tage habe, würde ich es mir nicht antun, ans Nordkap zu fahren.
Das sind alleine von Oslo aus noch weit über 2000km, rechne da mal bei norwegischen Verkehrsverhältnissen mit 3-4 Tagen pro Richtung im Auto sitzen. Und wenn das Wetter dann schlecht ist, wenn ihr gerade oben seid, fahrt ihr ein paar Tausend Kilometer für Nebelgucken. Ich bin absoluter Skandinavienfan, aber das Nordkap ist eines der am meisten überbewerteten Ziele, wenn du mich fragst.
Ich würde mich eher im Süden oder Mittelteil aufhalten. Denke da an Hardangervidda, etwas weiter nördlich Dovrefjell und Jotunheimen, dazwischen noch die bekannten und spektakulären Seitenarme des Sognefjords, um mal ein paar der ganz großen Ecken zu nennen...

Eines der Biketechnischen Must-Sees in Norwegen ist meiner Meinung nach das Hafjell, ca. 20km nördlich von Lillehammer. Zum einen ein Bikepark, wie ich ihn sonst in Europa noch nie gesehen hab. Damit meine ich insbesondere das Gesamtpaket der über 15 Strecken, die von Familienabfahrt bis Weltcup-DH reichen (wirklich für jeden was dabei!) und die überragende Ausstattung des Parks, ohne dass er auch nur ansatzweise überfüllt wäre. Und zum anderen habe ich dahinter im Fjell, um Reinsvatnet, Hornsjö usw. auch schon wunderbare Tagestouren gemacht, die Tipps dafür bekam ich im Infocenter des Bikeparks. lächel

Ich würde mir also an deiner Stelle erstmal überlegen, wohin ich will, welche Ecke, und dann Gedanken machen, was konkret ich dort vor Ort machen unternehmen möchte.

Generell noch ein Tipp: Offizielle Touristbüros schicken dich, wenn du nach MTB fragst, auf eine flache, geschotterte 10km-Runde. Die besten Tipps bekamen wir immer in den Bikeparks, in Sportgeschäften oder wenn wir Locals getroffen haben, so auch in Hemsedal oder Hovden.
Des weiterern gibt's ne ganz coole App für Trailkarten, aber ich hab deren Namen nicht mehr im Kopf...

Hoffe, geholfen zu haben

Grüße,
Raph

Norwegen  •  24.06.2016 10:03


25 Pogo

Ok, ich hatte mir keine richtige Gedanken geamacht und die Info war sehr interessant.
Der Plan war halt zwei oder drei Wochen Norwegen und da rumradeln, von Punkt zu Punkt......

MfG

Norwegen  •  24.06.2016 17:29


26 raphrav

Wie meinst das? Punkt zu Punkt? Als Radreise oder das Radl im Auto mit dabei haben, mitm Auto rumreisen und ab und zu ne Tour fahren?

Norwegen  •  27.06.2016 10:39


27 Pogo

Der Plan schaut so aus, das wir am Flughafen die Räder zusammenbauen und dort die Radtaschen deponieren und von da aus losradeln.
Es gibt da wohl eine Karte mit so 10 Routen, die ich bis jetzt jedoch noch nicht zum Kauf gefunden habe. Dann würden wir anhand der Karte losradeln und sind sozusagen nur mit unseren Rädern unterwegs - ohne Auto.
Wie sind denn die Temperaturen Anfang September, wenn man da Zelten würde, in Norwegen gibt es ja so Zeltplätze wo man ein Zelt mieten kann, ist da der Schlafsack auch mit dabei?

MfG

Norwegen  •  27.06.2016 10:45


28 raphrav

Im September geht in Norwegen schon der Herbst los.
Das heißt, die Nächte werden bereits deutlich kälter, und es wird regnerisch.

Was du da am Zeltplatz dazu mietest sind idR keine Zelte, sondern "Hytter", einfache Blockhütten mit Stockbetten, deren Ausstattung von gar nichts bis Herdplatte und kleine Koch/Waschecke reicht. Schlafsäcke oder Bettwäsche sind da nicht dabei, maximal grobe Wolldecken.

Norwegen  •  27.06.2016 12:28


29 speedpixxel

Ich war zwar letztes Jahr ende August "nur" in Schweden, aber vor der Frage "Zelt oder Hütte mieten" stand ich auch...und war heilfroh mich für die Variante mit den Hütten entschieden zu haben, teilweise hats nicht nur nachts geschüttet wie aus Eimern. Dazu kommt das Du die Bikes über Nacht mit in die Hütte nehmen kannst.
In der Hütte kannst Du zudem bequem Klamotten trocknen, notfalls kleinere Reparaturen am Bike durchführen etc...und wenn`s Wetter Dir wirklich mal einn Strich durch den Tag macht bist Du in der Hütte sicherer als im Zelt...

Norwegen  •  27.06.2016 21:25


30 Pogo

Speedpixxel hattest du dann einen Schlafsack dabei?

Der Plan wurde ein erneutes mal umgeworfen.
Wenn wir nur 14 Tage radfahren wird es evtl eine Tour von Oslo über Lillehammer, Otta, Geiranger, Bergen zurück nach Oslo.

Sollten wir drei Wochen Zeit haben, schaut der Plan so aus das wir zu den Lofoten mit Bus, Zug oder Schiff hochfahren und von da aus runterradeln. Blöd nur das in meinem Buch Norwegen mit dem Bike die ganzen Strecken von unten nach oben beschrieben sind....

Mag ein norwegenerfahrener Biker sich dazu äußern, bin für Tips sehr dankbar.

Norwegen  •  10.07.2016 20:58


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

War jemand schonmal in Norwegen biken? Mich würde mal interessieren ob man zum Preikestolen oder zum Kjerag biken kann? (norwegen, mountainbike)