mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

OldenBiker's HAVID-Bremse

1 OldenBiker

Ich hatte vor kurzem meine Hayes Stroker Trail wieder montiert, da meine alte Avid Code MAG defekt ist.

Jetzt bin ich aber von der Avid ein bisschen verwöhnt durch die Druckpunktverstellung. Die hat die Hayes leider nicht und entsprechend weit muss ich hinten den Hebel ziehen.

Da kam mir die Idee, die Avid-Bremshebel mit den Hayes-Sätteln zu kombinieren. Da ich noch 'ne Prime Pro für vorne rumfliegen hab', wurde abends noch schnell umgebaut. Da sich an den Übersetzungsverhältnissen nichts/nicht viel geändert hat, habe ich gestern die Hayes-Hebel gegen die Avid getauscht.

Nach dem Umbau musste noch eine kleine Testrunde herhalten. Vom Ergebnis war ich überrascht. Die Veränderungen sind nur minimal, aber spürbar.

Erstmal ist die Bremse dicht. Die Druckpunktverstellung funzt auch wie vorher. Der Druckpunkt ist etwas weicher als vorher, aber nicht schwammig. Fühlt sich sehr angenehm an. Die Bremse lässt sich jetzt etwas besser/feiner dosieren und die Bremse reagiert scheinbar etwas früher.
Die Bremsleistung fühlt sich auch etwas höher an, kann aber auch subjektiv sein.

So wurde aus Avid und Hayes eine Havid.

Hier noch ein paar Bilder:


Avid komplett


Avidhebel demontiert


Anschlüsse der Avid auf den Hayes-Leitungen


Umbau fertig. Hebel: Avid Code - Bremssattel: Hayes Stroker Trail

Und jetzt noch was für die weniger Erfahrenen:

Bei diesem Umbau wusste ich vorher, welche Auswirkungen auftreten können. Es hätte auch ein Totalausfall sein können.
Für solche Umbauten sollte man genügend Wissen über die Bremsanlage haben, da einige wichtige Faktoren zu beachten sind. Auch das geeignete Werkzeug (Händler, die so einen Umbau machen, würde ich meiden) sollte vorhanden sein.
Außerdem verliert man die Garantie, falls noch welche vorhanden ist.

Falls also jemand auf die Idee kommt, auch in dieser Art an der Bremse zu hantieren, übernehme ich keine Haftung dafür. Für mich persönlich kenne ich die Risiken, ich kenne auch die verwendeten Parts. Ich will mit diesem Beitrag nur aufzeigen, das ein Umbau möglich ist und das es auch funktionieren kann.

OldenBiker's HAVID-Bremse  •  26.02.2014 07:02


2 B.C.

Trotz eventuell entstehender Risiken, war der Umbau dennoch ein funktionierender Erfolg !! Klasse!! lächel

Vielleicht sollte ick mal 'ne Maguravid zusammenbasteln!! zwinker

Ran an de Buletten!!

OldenBiker's HAVID-Bremse  •  26.02.2014 13:50


3 Beysen

Mugura und Avid haste aber das Problem das ein Teil Mineralöl und das andere DOT gewöhnt ist. zwinker

OldenBiker's HAVID-Bremse  •  26.02.2014 14:07


4 Kharne

Ich wollte grade schimpfen, da hab ich gemerkt, dass ich Tektro
und Hayes durcheinandergeschmissen hab lach

Sinnvolle Resteverwertung, auch wenn ich es nicht machen würde,
da gäbs bei mir eher direkt ne neue Bremse.

OldenBiker's HAVID-Bremse  •  26.02.2014 14:10


5 B.C.

Zitat von Beysen

Mugura und Avid haste aber das Problem das ein Teil Mineralöl und das andere DOT gewöhnt ist. zwinker

Wees ick doch, war ja och nur als "nicht ernstgemeintes" Beispiel!! zwinker

Aber einen kriegste noch... das heißt außerdem Magura, nicht Mugura!! zwinker bäh lach

Ran an de Buletten!!

OldenBiker's HAVID-Bremse  •  26.02.2014 14:15


6 Beysen

Ich sehe das weniger Kritisch. Am Auto nennt man das verwenden anderer Sättel alá Brembo dann Tuning der Bremse.
Da beides DOT Bremsen sind sehe ich da kein Problem. Zwar sind Avid 5.1 und Hayes 4.0.
Da sie aber untereinander mischbar sind "wurscht" lach

Bin mit der Stroker Trail weiterhin im übrigen immer noch unzufrieden.
Die Beläge fahren sic ungleichmäßig ab, hört sich beim Bremsen immer ziemlich eklig an. hmmm

PS.: Das warn versehen lach

OldenBiker's HAVID-Bremse  •  26.02.2014 14:17


7 OldenBiker

Theoretisch kann man auf 'ne Magura oder Shimano mit Avid oder anderen Herstellern, die DOT verwenden kombinieren.

Das große aber ist: man müsste bei den Bremsen die Dichtungen austauschen.
Vorher muss man sich dann entscheiden, ob man DOT oder Mineralöl nutzen will. Dementsprechend muss man dann nur die passenden Dichtungen finden und tauschen.

Was man aber auch bedenken muss, ist, das die Übersetzungsverhältnisse der Geber und Nehmerkolben stimmen müssen.
Ist es daneben, hat man sich die Arbeit umsonst gemacht, weil die Bremse nicht funktioniert. Wenn man Glück hat, funktioniert die Bremse sogar besser, sei mehr Bremskraft oder feinfühliger.
Auf diesem Gebiet bin ich kein Experte. Wer dies berechnen kann, hat natürlich Vorteile.
Das Ergebniss hat mich übrigens positiv überrascht. Ich bin nämlich eher von einem Totalausfall ausgegangen. Die Code ist ja eigentlich 'ne 4-Kolben-Bremse. Und die Gesamtfläche der Kolben ist immer noch kleiner, als die 2 Kolben der Stroker.
Meine Code hatte ursprünglich DOT 4.0. Ist noch von 2009. Und die Stroker wird eigentlich auch mit 4.0 ausgeliefert. Durchregelmässiges warten und entlüften waren am Ende aber beide eh mit DOT 5.1 befüllt.

@Beysen
Vielleicht kommen die Kolben etwas schief raus. Ne Möglichkeit wäre, den entsprechenden Sattel auseinander zu nehmen und die Kolben raus zu drücken. Da ich ja jetzt noch 'ne defekte Prime habe, kann ich Dir anhand des Prime Sattels mit Fotos mal zeigen, wie man den Sattelauseinander nimmt, die Kolben raus und wieder rein baut. Dabei kann man den Sattel komplett reinigen. Geht leichter als es aussieht. Allerdings solltest Du ein Entlüftungskit haben, sonst haste die Bremse wieder zusammen, ist aber ohne Funktion.
Heute wird das aber nix mehr. Kann mich morgen abend darum kümmern. Mache dafür dann einen neuen Fred auf. Sind ja sicherlich noch andere daran interessiert.

OldenBiker's HAVID-Bremse  •  26.02.2014 22:04


8 Beysen

Das auseinandernehmen und reinigen wäre kein sorge für mich, habe ich bei meinen Mopeds öfter mal gemacht.
Aber bin ohnehin mit der Stroker Trail allgemein nicht so zufrieden. Druckpunkt und leistung überzeugen mich leider nicht. Bin von Avid eben schon mehr bums gewöhnt, meine Elixir 5 war ein Anker.
Im übrigen entlüfte ich die Bremsen völlig ohne Bleeding Kit mit einer Handelsüblichen Spritze aus der Apotheke. mit der Hayes geht das noch einfacher wie mit Avid zwinker

OldenBiker's HAVID-Bremse  •  26.02.2014 22:13


9 OldenBiker

Die Avid ist tatsächlich besser in der Leistung. Da kommt die Stroker leider nicht ran. Auch ist der Druckpunkt bei Avid härter.
Mit Entlüftungskit meine ich immer die Utensilien für's entlüften. Egal ob selbst zusammen gestellt oder fertig gekauft. Meins ist 'ne Mischung aus beidem zwinker lächel.

OldenBiker's HAVID-Bremse  •  26.02.2014 22:44


10 raphrav

Hab' mir mal erlaubt, das im gepinnten Sammelthread zu verlinken. lächel

Grüße,
Raph

OldenBiker's HAVID-Bremse  •  02.05.2014 08:43


11 OldenBiker

Gute Idee.

OldenBiker's HAVID-Bremse  •  02.05.2014 19:54


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff