mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Oma will Enkel Fahrrad kaufen

1 cr17

Guten Tag.

Unsere Oma will ihrem Enkel zur Einschulung ein neues Fahhrad schenken. Sie hätte aber sehr gern das das Fahrrad die nächsten Jahre verwendet werden kann. Also sollten wir nach der Größe suchen die momentan max. möglich ist und dann eben durch Sattel und Lenker Verstellung "mitwachsen" kann.

Wir waren gestern im Fahrrad Laden und haben verschiedene Größen ausprobiert. Mit einem 24 Zoll Rad kam er gut klar aber das 26 Zoll war sehr knapp. Er meinte zwar er bekommt das hin aber er kam gerade mal mit den Zehenspitzen auf den Boden.

Folgendes Rad ist er Probe gefahren:
http://www.fahrradgigant.de/Fahrraeder/Jugendraeder-20-26/Jugendraeder-24/Knabenrad-24-Kettenschaltung/Scott-Voltage-JR-24-Dirt-18K-gr-2012::39457.html

Unserem Sohn ist natürlich das "coole" Aussehen sehr wichtig aber uns Eltern interessiert mehr die Sicherheit (gute Schaltung, Bremsen, Beleuchtung, usw.).

Die Oma hat eine Grenze von 200€ gesetzt aber wenn ein Rad besonders geeignet wäre, dann würden wir Eltern diese Summe auf 300€ aufstocken.

Kann uns die MTB Gemeinde bei der Suche helfen?

Vielleicht habt ihr auch Tipps wo gerade sehr gute Fahrräder im Sonderangebot sind und damit preislich machbar.

Warauf sollten wir noch achten ?


Wir haben ja auch solche Angebote gefunden, sogar mit Scheibenbremse, aber sind uns nicht sicher warum die dann so günstig sind. Oder bezahlt man bei den anderen auch den Markennamen?
http://www.megabike2010.de/24-zoll-kinderfahrrad/24-zoll-kinderfahrrad-mountainbike-18-gang-mtb-schwarz/a-761/

Vielen Dank für anstehende Hilfe im voraus zwinker

Oma will Enkel Fahrrad kaufen  •  09.08.2012 07:17


2 eggen

Wie alt und wie groß isser denn überhaupt?
Fährt er viel damit oder eher nur mal zur Schule?
Geht er richtig dem Sport nach oder nur mal mit Freunden um den Block?
24 und 26" sind ja nur die Radgrößen, die Rahmengröße ist aber entscheidend, die wird wohl um die 16" sein, oder?

Was das billige Rad angeht, das ist so billig weil es fürchterlich ausgestattet ist und als Kinderfahrrad mehr wiegt als <<mein aktuelles MTB>>!

Solche bikes sind darauf getrimmt bei kleinen Jungs alle Knöpfe zu drücken und den haben will Effekt auszulösen... daher hat das Ding ne Vollfederung und Scheibenbremsen, beides eher gefährliches Blendwerk als echte Komponenten- Finger weg hmmm

DieKinderräder und die MTBs für Erwachsene lassen sich schlecht vergleichen, ich schreib mal worauf man so grob achten kann:

- keine Scheibenbremsen (die machen bei dem Preis nur Ärger und sind völlig überflüssig)
- keine Hinterradfederung (Fullys sind bei dem Preis aus Stahl und damit sehr schwer)
- bike gleich mit Dynamolicht kaufen weil man das sonst aufwändig nachrüsten muss, Akkulampen in dem Alter sind wohl keine gute Idee, die liegen ja doch nur zuhause rum
- bike lieber beim Händler als im Internet kaufen um wirklich einen passenden Rahmen zu haben, eine Probefahrt machen zu können und um jemanden zu haben der das bike auch mal wartet und einstellt
- Alurahmen
- Schaltung ist einigermaßen egal, wenn sie die Gänge sauber wechselt ohne die Kette abzuwerfen ist das schon ok so

Oma will Enkel Fahrrad kaufen  •  09.08.2012 09:10


3 cr17

Danke für die erste Hilfe.

Also er wird 7 Jahre aber ist für sein Alter sehr groß. Schrittlänge lag bei 62cm.

Das Rad wird für die Fahrt zur Schule genutzt aber dann auch wenn wir als Familie größere MTB-Ausflüge (flaches Gelände) machen.


Also er hat ja die Probefahrt mit dem Scott gemacht und kam damit klar. Aber leider ist es nicht mit Lampen ausgestattet.

Deswegen meine Frage nach Alternativen...

Ich werde selber nochmal im www suchen und deine Vorschläge beachten.

Kaufen wollte ich dann beim Händler vor Ort wo wir unsere Fahrräder geholt haben. Nur soll es ja eine Überraschung zur Einschulung sein und deswegen kann ich ja nicht ständig mit ihm auf die Fahrradsuche gehen ;o)

Oma will Enkel Fahrrad kaufen  •  09.08.2012 09:37


4 eggen

Lampen kann man ja direkt vom Händler anbauen lassen, das wäre nur bei bikes aus dem Internet ein Problem.

Oma will Enkel Fahrrad kaufen  •  09.08.2012 10:56


5 Quator94

Leider nur über das Internet zu bestellen, aber Pepperbikes bietet für 300 Euro ein sehr solides 24 Zoll MTB an. Da bleiben dann noch 100 Euro für Schloß, Dynamo und Bleche zwinker

http://www.pepperbikes.de/jugend/mtb-red-pepper-junior.html

Edit: War wohl von 300 Euro + 100 Euro ausgegangen...

Oma will Enkel Fahrrad kaufen  •  09.08.2012 12:43


6 cr17

Ja das sieht sehr nett aus, nur liege ich dann gleich wieder bei 400,-€ mit allem drum und dran.

Aber ich denke es wird schwer ein Bike unter 300€ zu finden was wirklich sehr gut ist....

Oma will Enkel Fahrrad kaufen  •  09.08.2012 13:20


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff