mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Plattformpedale

mal kurz zu meiner Situation. Ich hatte wie mein Rad kam natürlich Pedale mitbestellt. Waren irgendwelche Plattformpedale. Nach 3 mal fahren und es fast zu einem Sturz kam weil ich abgerutscht bin hab ich die vom alten Rad runtergebaut

1 Domi

Hallo,

mal kurz zu meiner Situation. Ich hatte wie mein Rad kam natürlich Pedale mitbestellt. Waren irgendwelche Plattformpedale. Nach 3 mal fahren und es fast zu einem Sturz kam weil ich abgerutscht bin hab ich die vom alten Rad runtergebaut. Waren Bärentatzen. Mit denen war ich auch immer zufrieden. Aber so wie es halt ist werden die Strecken immer schwieriger und so wurde ich immer unzufriedener.

Meine derzeitigen Schuhe fallen schön langsam auseinander und desahlb verwende ich jetzt Sneakers. Mit denen hab ich noch weniger Grip weil die Sohle einfach dicker ist.

Deshalb wollte ich fragen welche Pedale ihr mir empfehlen könnt.
Gewicht ist mir eigentlich egal, hauptsache sie Teile halten. Preis dachte ich so um die 50€ wenn man dafür etwas gutes bekommt. Für gute Qualität zahle ich auch gerne mehr. Denn ich will schließlich sicher auf den Bike unterwegs sein.

Danke schon mal für die Antworten zwinker

Edit: Sorry falscher Bereich hmmm

Plattformpedale   •  22.10.2011 20:13


2 ilovenyc

Hi Domi.

Zu dem Thema gibt es zu Hauf aktuelle Threads zu guten
Plattformpedale.
Benütz doch einfach mal unsere hauseigene Such-Maschine.
Einfach den Begriff Plattformpedale oder irgendeine Marke,
wie Crank Brothers 5050, oder Straitline, oder oder eingeben, und Du findest was passendes.
Online Anbieter wie HiBike, bike-components und noch viele
weitere haben meist nur gute Pedale im Angebot.
Da kannst Du Dir auch was aussuchen, und es posten.
Dazu können wir Dir gerne ein paar Meinungen nennen und Dir
weiterhelfen.

Viele Grüße.

ilovenyc


Plattformpedale   •  22.10.2011 20:20


3 Domi

Okay ich stöbere mal ein wenig. Wenn ich was gefunden habe poste ich nochmal.

Plattformpedale   •  23.10.2011 10:13


4 NOMAD

Wenn du diese Pedale mit den schönen gelben Reflektoren von einem deiner Bilder meinst, das waren keine Plattform pedale. Das waren ganz normale Pedale.

Wenn du dir welche aussuchst, achte darauf das man die Spikes austauschen kann falls die abbrechen. Bei deinem Fahrstil mit 40 kmh über Wurzlen und Steine und mittlerweile 9000 Platten lach

Plattformpedale   •  23.10.2011 13:07


5 Duddel

HI,

was ich zu beginn sagen muss ist, das du neben den richtigen Plattformpedalen auch die richtigen Schuhe brauchst.
ich habe mir letze Woche bei BMO die Crankbrothers 5050xx bestellt da sie runtergesetzt waren, auf den Dingern hab ich mit meinen Schuhe von Fiveten einfach unvorstellbaren Grip,
meine normalen Sneaker bieten im gegensatz dazu so gut wie keinen Grip und werde regelrecht zerissen.

Hier mal die Links zu den Pedalen, Schuen:

http://www.bike-mailorder.de/shop/product_info.php?products_id=10171&type=search

http://www.bike-mailorder.de/shop/product_info.php?products_id=15822&type=search

hoffe ich konnte dir helfen zwinker

ich kaufe, baue auf, und verkaufe es wieder: DAS ist meine Philosophie

Plattformpedale   •  23.10.2011 14:06


6 Moritz7005

Hier gibt es die Pedale noch 10€.günstiger lächel
Und hier die Schuhe lächel

Plattformpedale   •  23.10.2011 14:53


7 Domi

@ Nomad: Die Dinger sehen aber auch aus wie Plattformpedale. Das mit den Platten lach Ich muss auch noch immer darüber lachen. Aber ich sag mal so es lag an den Schläuchen lach. Fahr jetzt schon 600km ohne Platten lächel

Haben die Schuhe dann auch ein besseres Fußbett den in letzter Zeit tuen mir die Sohlen ziemlich weh. Diese Schuhe sind so ähnlich wie die dich ich gerade fahre: http://www.amazon.de/Adidas-Sneaker-Superstar-II-G17068/dp/B003O24LCY/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1319465693&sr=8-2

Achja ich hab jetzt wieder die mit den schönen Reflektoren raufgemacht. Bei dem Schuh bin ich mit denen einigermaßen zufrieden bis auf das das mir die Füße wehtun.

Zu den Pedalen. Die geziegten gefallen mir. Aber auch die Nukeproof Neutron find ich ziemlich gut. Habt ihr dazu Erfahrungen?

Plattformpedale   •  24.10.2011 16:23


8 Domi

So hab mich nochmals umgeschaut und mir gefallen die Nukeproof Neutron und Proton sehr gut.
Neutron: http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=53215
Proton: http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=53218

Aber ich bin mir noch nicht sicher wegen den Schuhen. Da ich immer noch wachse weiß ich nicht recht ob ich 100€ für einen Fahrradschuh ausgeben soll der mir im nächsten Jahr evtl. gar nicht mehr passt.
Dekt ihr ich hab auch so genug Grip. Mit den jetzigen bin ich schon einigermaßen zufrieden.

Danke schon mal für die Antwort

Plattformpedale   •  01.11.2011 14:49


9 cosheen

also ich finde den grip mit den nukeproof und 5 10 fast schon zu extrem. lächel verwende sie auch nur bei rennen oder bikeparks - sonst sind sie mir zu unbequem. fahre sonst mit o neal rampage schuhen die halten auch tip top und kosten 35 euro - die werden eben im 6 monats rythmus ausgestauscht und sind zum gehen auch bequem.


Intense - Fanboy mit Giant Affäre

Plattformpedale   •  01.11.2011 16:21


10 Jake

Ich bin auch auf der Suche nach guten Plattformpedalen, da ich noch welche für mein ROSE Red Bull Pro Factory brauche, dass ich mir wahrscheinlich demnächst bestelle.
Was sagt ihr denn zu den 5050xx? Grip scheint ja gut zu sein, aber wie stets um die Haltbarkeit? lächel
Gibts noch Alternativen?

Plattformpedale   •  01.11.2011 17:02


11 PaleRider

Ich bin schon mehrere Plattformpedale gefahren, aber meine absoluten Favoriten sind die "Aerial Pro" von NS Bikes:
http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=55260
Nicht gerade die Billigsten aber der Grip ist extrem, liegt wohl auch an den hohlgebohrten Pins. Auch über die Haltbarkeit gibts nichts zu meckern, fahre die Pedale schon das ganze Jahr ohne Probleme...zum Vergleich: NC-17 STD 2 haben bei mir gerade mal 4-5 Monate gehalten, dann waren die Lager am Ende.


Plattformpedale   •  01.11.2011 17:26


12 Jake

Joa, der Preis ist schon ganz ordentlich lach Aber was hilfts, wenn die Pedale nichts kosten und dann nach n paar Monaten kaputt sind? O.o
Ich werd die auf jeden Fall mal vormerken lächel

Plattformpedale   •  01.11.2011 17:40


13 Domi

Ja ich werd mir wahrscheinlich mal Pedale holen, besser als die ich jetzt habe sind die auf jeden Fall.
Ob ich mir Schuhe hole weiß ich noch nicht. Erst mal probieren wie der Grip ist.

Entweder ich hol mir Pedale von Nukeproof oder das 5050xx
Welches findet ihr besser?

Plattformpedale   •  02.11.2011 11:32


14 cosheen

nukeproof - optisch, gewicht und funktionell find ich die besser lächel

Intense - Fanboy mit Giant Affäre

Plattformpedale   •  02.11.2011 19:57


15 PaleRider

Persönlich bin ich beide noch nicht gefahren, aber rein optisch finde ich auch die Nukeproof besser, die 5050xx wirken aufgrund der mehr geschlossenen Bausweise bestimmt recht klobig am Bike. lächel

Und empfehlenswert wären ein paar nette 5.10 Schuhe schon finde ich, bei "normalen" Schuhen können die Pins (gerade die Hohlgebohrten) sonst recht schnell die Sohle zerschreddern. Wenn dann lieber nicht mit den nagelneuen Nike Air fahren.. lach

Plattformpedale   •  02.11.2011 20:10


16 Moritz7005

Lohnt sich der Preis für diese Pedale ?

Plattformpedale   •  02.11.2011 20:50


17 PaleRider

Hatte die auch schon mal fast gekauft, die Verarbeitungsqualität soll ja echt spitze sein (sieht auch mal so aus auf den Bildern).
Aber zumindest ich habe Probleme mit den soliden Pins (irgendwie rutscht mir da immer die Fußspitze mit der Zeit nach aussen, einem Freund von mir gehts genauso), also müssten da erst mal hohlgebohrte Pins ran, und das ist wieder ein extra Aufwand und natürlich mit Kosten verbunden.

Also meiner Meinung nach gibts in der Preisklasse bessere Pedale vom Grip her (wie meine heiss geliebten Aerial Pro), aber wenn man mit den Pins zurechtkommt: warum nicht.
Zumindest meiner Erfahrung nach lohnt sich gute Pedale zu kaufen weil bei den Günstigen die Lager recht schnell den Geist aufgeben....lieber einmal Gute für 100 € anstatt 3 billige für 50 € im gleichen Zeitraum. lächel

Plattformpedale   •  02.11.2011 21:16


18 cosheen

für 126 eier gibt es meiner meinung nach bessere

Intense - Fanboy mit Giant Affäre

Plattformpedale   •  02.11.2011 21:24


19 Moritz7005

z.B ? lächel

Plattformpedale   •  02.11.2011 21:31


20 cosheen

nukeproof proton neutron

oder die fahre ich gerade auch meinem downhill bike:

http://superstar.tibolts.co.uk/product_info.php?cPath=42&products_id=127

mit titan achse 375gramm und mörder grip


Intense - Fanboy mit Giant Affäre

Plattformpedale   •  02.11.2011 21:38


21 Moritz7005

Super, dankschön
Kann mir jetzt vielleicht noch jemand den Unterschied der verschiedenen pins erklären? lächel

Plattformpedale   •  02.11.2011 21:46


22 ilovenyc

Es gibt Pins, die ein komplettes Gewinde haben, und je Hersteller und pedalabhängig sich ohne Einschränkung in
jegliche Höhe und Tiefe schrauben lassen.
Andere Hersteller haben nur ein Teilgewinde, wobei der
Pin ein vorgegebene Höhe hat, die sich nicht verändern lässt. Ausser man schleift sie selber ab.

Bin beide Pin-Arten gefahren, und kann weder Vor- oder
Nachteile daran erkennen. Alles Geschmack. lächel

Plattformpedale   •  02.11.2011 22:52


23 PaleRider

Die normalen Pins sind eben einfach Stifte währen die hohlgebohrten (wie der Name schon sagt) innen hohl sind, dadurch haben sie eine scharfe Kante durch die man wesentlich besseren Grip hat. Ich kann mein Pedal an der Ampel mit einem Fuß hochziehen wie bei Klickies... lach
Ist aber natürlich nicht gerade gut für die Sohle, bei meinen normalen BK-Sneakers hats recht schnell die Sohle damit zerlegt, aber die 5.10 zeigen sich davon bis auf ein paar Schrammen recht unbeeindruckt....deshalb habe ich auch zu speziell dafür gemachten Schuhen geraten. lächel

Plattformpedale   •  02.11.2011 23:02


24 cosheen

ich fahre die mit hohlgebohrten pins und die haben noch keinen einzigen ausriss - meine trekking schuhe von jack wolfskin hatten nach einer ausfahr noppenausrisse - also nimm keine teuren freizeitschuhe

Intense - Fanboy mit Giant Affäre

Plattformpedale   •  03.11.2011 07:50


25 Quator94

Nur nochmal wegen der Billig = Schrott Diskussion zwinker

Ich fahre seit über einem Jahr (Etwas mehr als 7000km und dabei auch nicht grade zimperlich) diese Exemplare:

http://www.ebay.de/itm/XLC-BMX-ALUMINIUM-MTB-FAHRRAD-PEDALE-FREESTYLE-DIRT-/310308003290?pt=Sport_Radsport_Fahrradteile&hash=item483fcc5dda

Und muss sagen, dass sie wirklich länger halten als ich zunächst dachte. Die Lager laufen noch perfekt (Trotz mehrmaliger WD40 behandlung) und auch alle Pins sind noch da wo sie sein sollten.

Einzig das Gewicht von über einem Pfund empfinde ich als negativ. Wenn du zunächst nur mal Plattformpedale ausprobieren willst, würde ich dir erstmal zu den Teilen raten. Lieber 15€ verkackt, als gleich 50€ oder mehr zwinker

Plattformpedale   •  03.11.2011 12:13


26 Jake

Ich bin ja immer noch für "wenns-sein-muss-100€-und-dafür-funzt-es-mehrere-tausend-kilometer-" zwinker Aber wenns funktioniert, nicht kaputt geht und du damit gut klarkommst, dann kann ich nur sagen: Alles richtig gemacht lächel

Jedenfalls werd ich mir die ganzen Vorschläge von euch nochmal angucken, es wird sich sicherlich was finden lassen. Das Bike ist bestellt und ich habe jetzt noch ein paar Wochen um gescheite Pedale zu finden.

Plattformpedale   •  03.11.2011 12:22


27 cosheen

hey quator ich versteh deine logik nicht - besser ist doch 60 euro gut zu investieren als 15 euro zu verkacken oder? :p
günstig ist ok aber das sind ja keine "flats" mehr sondern high heels zwinker

Intense - Fanboy mit Giant Affäre

Plattformpedale   •  03.11.2011 13:12


28 Domi

Puuh so viele Antworten.

Wegen den Schuhen. Ich fahre immer meine alten Schuhe wenn die kaputt gehen dann ist es egal. Wenn ich wirklich noch mehr Grip brauche werd ich mir passende Schuhe à la Five Ten holen.

Zu den Pedalen. Ich hab jetzt so 15€ Teile dran. Fotos sind in meinem Bike Thread.(Mein Poison).Sind so halbwegs Plattformpedale. Nun zu den Problem. Erstens die Teile sind hässlich und ich hab nicht allzu viel Grip auf denen, was sich mit den neuen ja verbessern soll.
Die Nukeproof sehen einfach gut aus jedoch weiß ich nicht ob Proton oder Neutron. Die unterscheiden sich eh fast nur von der Lage der Pins. Jedoch weiß ich nicht was davon besser ist.

Da ich die Pedale eh erst nächstes Jahr brauche eilt es nicht und ich habe genug Zeit

Danke nochmals für die zahlreichen Antworten zwinker

Plattformpedale   •  03.11.2011 19:33


29 NOMAD

Wenn die Pins länger sind, haste beinah soviel Grip wie mit Klick-pedals. Der Nachteil ist das mal eben den Schuh auf dem Pedal umsetzen sehr viel schwerer ist als mit kürzeren Pins.

Ich hab kürzere Pins und bin darüber froh denn ich steige häufig ab, um fotos zu machen, was zu trinken oder wenn ich leude treffe. Und auch während der Fahrt wird der Schuh häufig versetzt.

Dennoch ist der Grip von kürzeren Pins bombe.

Plattformpedale   •  04.11.2011 12:19


30 Domi

So hab heute mal die Nukeproof Neutron von nem Freund seinen Rad ausprobiert. Bin nur ein wenig auf der Geraden gefahren und sie hatten auf keinen Fall weniger Grip. Er hatte kurze Pins dran. Gibt es auch längere oder welche die noch mehr Grip haben, das wäre optimal.

Plattformpedale   •  04.11.2011 14:50


31 Jake

Was haltet ihr von den Crank Brothers Mallet 1 ??
Sind ja eine Kombi aus Klick und Plattform, aber angeblich trotzdem keine halbe Sache lächel
Empfehlenswert oder nur ne Halbwahrheit?

Edit: Hab gerade mal die Bewertungen bei bike-components gelsen. Eine ist sehr gut, eine sehr schlecht. Allerdings bezieht sich beides mehr auf den Einsatz der Pedalen als Klickis.

Plattformpedale   •  05.11.2011 19:08


32 folienmaster

Zitat von Jake

Was haltet ihr von den
Sind ja eine Kombi aus Klick und Plattform, aber angeblich trotzdem keine halbe Sache lächel
Empfehlenswert oder nur ne Halbwahrheit?


Servus Jake

Sufu benutzen. zwinker

Die 2er hat der Fell getestet. Einfach mal nachlesen. lächel




gruss ws ws home

Plattformpedale   •  05.11.2011 19:19


34 Jake

Ich B0B hmmm Stimmt, die SuFu gibts auch noch. Den Thread hätte ich damit trotzdem bereichert zwinker
Gibts von euch sonst noch Empfehlungen (SuFU ist gut, aber die kann ich nicht an mein Bike schrauben zwinker ) ?

Plattformpedale   •  05.11.2011 19:24


35 NOMAD

Ich kann mit diesen Mischungen aus click und flat nix anfangen. So weit ich weiss muss man den Schuh drehen um aus dem Klick wieder raus zu kommen. Aber wegen den Pins müsste das doch unheimlich schwer sein. vieleicht sind deswegen die pins kürzer und stumpfer als normale, (sieht auf dem bild jedenfalls so aus.) Aber wozu dann überhaupt die pins?

das is wie diese switter-hosen, vorne jeans und hinten cord.
das geht einfach nicht zusammen.... bäh

Plattformpedale   •  06.11.2011 11:43


36 Dermoh (Ex-Mitglied)

auch wenn der Fred schon was älter ist, ich werf mal noch die NS Bike Aerials Pro in den Ring.

Fahre die schon das ganze Jahr in Verbindung mit Schuhen von 5.10
Bin hell auf begeistert vom Grip, wobei das wohl doch der Hauptverdienst der Schuhe ist.

Die Pedale sind sehr wertig verarbeitet, sind nicht allzuschwer (390gr) und haben mir optisch am besten gefallen.
Sind halt vom Preis eher etwas teuerer (ca. 80€)


Grüße, Dermoh - Frank

Plattformpedale   •  06.11.2011 11:51


37 Domi

So habe mir das ganze nochmal durch den Kopf gehen lassen.
Es werden jetzt die Nukeproof Neutron. Gefallen mir vom Design besser als die Proton und für 60€ find ich die richtig gut. Werden in nächster Zeit bestellt.
Und ich werde mir außerdem noch die 5.10 Freerider holen. Gibt es bei chainreactioncycles gerade für 69€. Sind glaub ich die 2011er Modelle aber für den Preis kann man nichts falsch machen. Wenn das ganze Zeug da ist berichte ich noch kurz darüber um den Thread hier abzuschließen.
Achja wenn jemand zufällig die Pedale oder die Schuhe billiger gesehen hat bitte sagen. Danke

Plattformpedale   •  26.12.2011 20:53


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

mal kurz zu meiner Situation. Ich hatte wie mein Rad kam natürlich Pedale mitbestellt. Waren irgendwelche Plattformpedale. Nach 3 mal fahren und es fast zu einem Sturz kam weil ich abgerutscht bin hab ich die vom alten Rad runtergebaut (Plattformpedale)