mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Prinzip Schaltung Fully

ich möchte mir ein Fully selber aufbauen aber darum geht es mir nicht. ich stelle mir nur die Frage, wie das hintere Schaltwerk funktionieren soll. Bei einem Hardtail bewegt sich nichts

1 finix

Hallo,

ich möchte mir ein Fully selber aufbauen aber darum geht es mir nicht. ich stelle mir nur die Frage, wie das hintere Schaltwerk funktionieren soll. Bei einem Hardtail bewegt sich nichts. Die Schaltzüge bleiben während der Fahr gleich lang aber bei einem Fully bewegt sich der Hinterbau und somit habe ich mal eine höhere und mal eine niedrigere Spannung des Schaltzuges oder mache ich da ein Denkfehler? Wenn der Hinterbau einfedert, dann verkürzt sich doch der Weg des Schaltzuges und somit müsste das Schaltwerk doch automatisch runterschalten oder nicht?

Prinzip Schaltung Fully  •  14.01.2014 10:12


2 Kharne

Wenn du die Züge gescheit verlegst schaltet das Schaltwerk nicht
von alleine. Dafür musst du aufpassen, dass du die Kette lang genug
lässt, damit du dir das Schaltwerk beim Einfedern nicht abreißt.

Prinzip Schaltung Fully  •  14.01.2014 10:22


3 finix

ok, danke für die schnelle Antwort. Du meinst also ich sollte ein Schaltwerk mit einem langen Käfig verbauen? Beim langen Käfig ist die Kette auch länger oder meinst Du einfach, dass ich die Kette länger lassen soll, egal ob langer oder kurzer Käfig.

Prinzip Schaltung Fully  •  14.01.2014 10:29


4 eggen

Die Länge des Käfigs ist wichtig für die Kapazität der Schaltung, also wie groß der Unterschied in der Übersetzung zwischen dem erten und letztem Gang sein darf.

Die Kettenlänge muss auf Fahrrad und Schaltwerk abgestimmt werden.
Dazu stellt man die ungünstigste Kombination ein (vorne und hinten das größte Kettenblatt bzw. Zitzel) und federt das bike dann ein, dabei drarf das schaltwerk nicht auf Zug belastet werden- der Käfig darf also nicht ganz nach vorne gezogen werden.

Bevor du dir was falsches kaufst solltest du dich gut über dieses Thema informieren, da kann man viel falsch machen, man kann mit etwas Vorüberlegung aber auch viel richtig machen lächel

Wichtig wäre z.B. wie viele Gänge du fahren willst, ob es z.B. eine ein-, zwei, oder dreifach Kurbel sein soll.

Prinzip Schaltung Fully  •  14.01.2014 11:38


5 finix

ja, das stimmt. Ich habe es mir auch etwas einfacher vorgestellt aber je mehr man sich mit der Materie auseinandersetzt, desto komplizierter aber auch interessanter wird es.
Ich werde wahrscheinlich eine SLX 3x10 oder 2x10 verbauen. Es ist mir nicht so wichtig. Es soll eine günstige Variante sein und die 3x10 bekommt man zur zeit für 250€ ohne hydraulische Bremsen und mit für 399€.

Ich suche weiter Informationen aber eine Internetseite zum Fahrradselbstbau gibt es nicht oder ich habe sie noch nicht gefunden. Alle notwendigen Infos müssen mühsam zusammengetragen werden.

Prinzip Schaltung Fully  •  14.01.2014 12:47


6 eggen

Ja aber das ist ja der Spass an der Sache!
Klar ist es etwas mühsam sich die Infos zu suchen oder im Forum nachzufragen aber wenn man es dann begriffen hat und das fertige bike vor einem steht ist es umso schöner.

Hier haben schon einige (ich auch) ihre bikes selbst gebaut, hier wirst du also einige Infos und Experten finden können... auch wenn einige der Erfahrensten das Forum verlassen haben oder kaum noch aktiv sind hmmm

Wichtig ist erstmal das du dir über den Einsatzzweck im klaren bist, dann kannst du dich um die Kurbel kümmern (2 oder 3fach), dann kannst du mit einer Formel ausrechnen welchen Käfig du brauchst und dann kann man ganz am Ende durch Ausprobieren die Kettenlänge bestimmen.
Das wäre der optimale Weg.
Du kannst es dir leichter machen und einfach nen langen Käfig nehmen, der passt auf jeden Fall- nur ein kürzerer hat eben Vorteile im Gelände, dafür musst du halt nachrechnen ob er passt.

Edit:
Die Schaltung merkt übrigens nicht das das bike einfedert!
Ist das gleiche wie vorne am Lenker, ob du stark nach links oder rechts lenkst ist der Schaltung ja auch egal.
Der Trick ist, dass die Züge in den Außenhüllen liegen, die Außenhüllen mögen sich verbiegen aber die ändern ja ihre Länge nicht!

Prinzip Schaltung Fully  •  14.01.2014 12:58


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

ich möchte mir ein Fully selber aufbauen aber darum geht es mir nicht. ich stelle mir nur die Frage, wie das hintere Schaltwerk funktionieren soll. Bei einem Hardtail bewegt sich nichts (Schaltung, Fully)