mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Problem mit Avid Elixir 5

1 menge1607

Hallo lächel

Ich bin stolzer besitzer eines bulls copperhead 3 und da ist die oben erwähnte bremse verbaut.
mein problem ist jetzt wenn ich schneller in kurven fahre oder im stehen beschleunige(also das fahrrad neigt sich)das die scheibe leicht schleift.
ich hatte die bremse schleifrei eingestellt also wenn ich gerade fahre schleift auch nix.
die schnellspanner sind auch alle fest, die bremsscheibe ist gerade.
kann mir jemand sagen ob das normal ist und ich mich dran gewöhnen muss oder ob das vlt. an den lagern liegt(welche meiner meinung nach nicht zu viel spiel haben eigentlich keinen^^)

Danke für antworten lächel

Problem mit Avid Elixir 5  •  29.09.2013 20:32


2 Chaotixx

Das ist normal. Durch das fahren im Wiegetritt, verwindet sich die Gabel, Felge, Reifen,Rahmen usw. Dadurch kanns schon mal schleifen. Hab ich bei mir auch..

Was hat du denn für ne Disc verbaut?

Problem mit Avid Elixir 5  •  29.09.2013 20:47


3 folienmaster

Servus

ist normal bei den dünnen Scheiben. Meine Formula klingeln

auch. Wobei die 5er mit 200er Scheiben und Steckachse auch

schleift bzw. klingelt.

gruss ws ws home

Problem mit Avid Elixir 5  •  29.09.2013 21:27


4 JoSt

Ich hab auch die Elixir 5. Bei mir ist das genauso, ist nicht schlimm. Wenn die Bremse sonst ihren Job macht ist doch alles in bester Ordnung. Meine schleift auch leicht, nachdem ich sie auf steilen Trails stark belastet hab, und in meinen Augen darf sie das dann auch. Die ist dann so heiß, das sich das Material nun mal etwas ausdehnt.
Wichtig ist, dass sie zuverlässig bremst.

Problem mit Avid Elixir 5  •  30.09.2013 12:01


5 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Rüste einfach die Scheiben um.Vorne 180iger XT SM76 und hinten 160iger XT SM76. Dann hast du keine Geräusche mehr und die Scheiben werden nicht so heiß.Wenn du dann noch TrickStoff oder CoolStop Beläge fährst ist alles gut.Das sind nur meine pers.Erfahrungen und Meinungen. bäh

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Problem mit Avid Elixir 5  •  30.09.2013 12:08


6 raphrav

Hey,

ja, je nach Bremse ist das Schleifen leider normal. Und du hast eine dieser Bremsen erwischt. Schätze mal, dass 80% aller Elixir so ein Theater machen, und selbst wenn du das Klingeln mit absolut pedantischem Einstellen wegbekommst, ist das nicht von Dauer. War bei mir früher zu Elixir-Zeiten auch so.

Und zur Empfehlung, die Scheiben zu tauschen: Halte ich nichts von, denn bei den Elixir liegt's an den Bremszangen, den unglaublich kleinen Kolbenwegen und der unzuverlässigen Belagsnachstellung (was jeweils bei heißer Bremse nochmals schlimmer wird, auch schon bei den versprochenen 150°C weniger, die du bei IceTec hättest). Ich fahre z.B. eben die gerade umgekehrte Kombination, eine SLX-Bremse mit Avid-Scheiben, und es ist auch einfach so Ruhe...

Zudem spielen die IceTec-Komponenten ihre Vorteile hauptsächlich bei Bremsen mit keramischen Bremskolben aus, da bei denen andernfalls die Wärmeableitung nicht so gut ist. Bremsen mit Bremskolben aus Metall (wie die Elixir) hingegen haben eine von Natur aus bessere Wärmeableitung und sind nicht so auf IceTec angewiesen, nehmen aber die Probleme in Kauf, die du bei Keramikkolben (dank geringerer Wärmeausdehnung) eher nicht hättest.

Grüße,
Raph

Problem mit Avid Elixir 5  •  30.09.2013 12:36


7 menge1607

danke für die zahlreichen antworten lächel
bremsen tut sie gut jedoch will sich vor allem die Vorderradbremse ab und zu mal zu wort melden bäh
da ich neu bin was das angeht wollte ich mal fragen^^

noch mal danke vlt. später mal werde ich mir ne shimano holen
obwohl ich mit der bremsleistung zufrieden bin
sie packt ganz gut zu lächel

freundl. grüße,
dennis

Problem mit Avid Elixir 5  •  30.09.2013 19:13


8 menge1607

achso zur frage welche disc:
avid beide 180mm(Waren so verbaut)

Problem mit Avid Elixir 5  •  30.09.2013 19:15


9 raphrav

Heya,

Zitat von menge1607

bremsen tut sie gut jedoch will sich vor allem die Vorderradbremse ab und zu mal zu wort melden bäh
da ich neu bin was das angeht wollte ich mal fragen^^

obwohl ich mit der bremsleistung zufrieden bin
sie packt ganz gut zu lächel
ok, um da noch mal was geradezubiegen: Die Elixir sind an sich gute, die höheren Serien im Grunde sogar renntaugliche Bremsen. Das ist's nicht, sie bremsen vergleichsweise gut, bissig und standfest und das bei relativ geringem Gewicht.
Das Problem bei denen ist das Divenhafte, der Wartungsaufwand: Da klingeln die Scheiben, die Bremsflüssigkeit zieht Luft und Wasser, die Dichtungen werden mürbe - alles kein Stress, wenn man Ahnung und den Nerv hat, so was selbst zu machen oder sich nen eigenen Velomech leisten kann (wo wir dann wieder bei Rennen sind).
Ich bin auch lange genug ne Elixir3 gefahren. Als ich dann nach knapp 10000km wohl sämtlichen Wartungskredit verspielt hatte (davor gab's halt ab und zu ne äußerliche Grobreinigung und neue Beläge, 1x neue Bremsflüssigkeit, aber das war's), nahm ich halt das für eine Grundüberholung fällige Budget lieber in die Hand, mir gleich ne neue Bremsanlage zu holen.

Zitat von menge1607

achso zur frage welche disc:
avid beide 180mm(Waren so verbaut)
Tja, so weit war uns das auch klar... Welche Avid? Also HS1, GS3CS, GS2?
Wobei, im Prinzip ist's egal: An meinem Rad waren werksseitig die G3CS drauf, die vordere hab ich mal gegen eine HS1 getauscht, die hintere gegen eine G2 - jeweils keinen Unterschied gemerkt, außer dass die HS1 nicht ohne weiteres passte und ich für die vordere nen neuen Adapter brauchte, weil die G3CS 185mm statt 180mm hat. *grml*

Grüße,
Raph

Problem mit Avid Elixir 5  •  30.09.2013 20:09


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff