mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Pulsieren der Bremse

1 CubeXMS2010

Hey Leute,

als ich meine neue Bremsscheibe fuhr, stellte ich fest, dass sie stark pulsiert (Bremskraft schwankt während einer Umdrehung wegen ungleichmäßiger Stärke)
Da ich keine Geduld habe um sie zurückzuschicken wollte ich sie selbst bearbeiten (Stelle der ungleichmäßigen Stärke suchen und schleifen) das funktionierte sogar ein wenig dauerte aber eine Ewigkeit...
Ich wollte euch jetzt fragen, ob sich das mit der Zeit von selbst ausgleicht oder ob ihr sonst noch etwas darüber wisst zwinker

Danke

Pulsieren der Bremse  •  17.06.2012 01:15


2 Konatreter (Ex-Mitglied)

Zitat von CubeXMS2010

Hey Leute,

als ich meine neue Bremsscheibe fuhr, stellte ich fest, dass sie stark pulsiert (Bremskraft schwankt während einer Umdrehung wegen ungleichmäßiger Stärke)
Da ich keine Geduld habe um sie zurückzuschicken wollte ich sie selbst bearbeiten (Stelle der ungleichmäßigen Stärke suchen und schleifen) das funktionierte sogar ein wenig dauerte aber eine Ewigkeit...
Ich wollte euch jetzt fragen, ob sich das mit der Zeit von selbst ausgleicht oder ob ihr sonst noch etwas darüber wisst zwinker

Danke
Sorry,aber wer selber an Bremsscheiben rumschleift und feilt,der.................................ich schreibe bessser nicht weiter.Hoffentlich mmuß kein Unschuldiger leiden hmmm

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Pulsieren der Bremse  •  17.06.2012 06:22


3 Konatreter (Ex-Mitglied)

Zitat von CubeXMS2010

Hey Leute,

als ich meine neue Bremsscheibe fuhr, stellte ich fest, dass sie stark pulsiert (Bremskraft schwankt während einer Umdrehung wegen ungleichmäßiger Stärke)
Da ich keine Geduld habe um sie zurückzuschicken wollte ich sie selbst bearbeiten (Stelle der ungleichmäßigen Stärke suchen und schleifen) das funktionierte sogar ein wenig dauerte aber eine Ewigkeit...
Ich wollte euch jetzt fragen, ob sich das mit der Zeit von selbst ausgleicht oder ob ihr sonst noch etwas darüber wisst zwinker

Danke


Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Pulsieren der Bremse  •  17.06.2012 06:22


4 bieker

hast du vllt. daran gedacht, dass sie krumm montiert wurde; keine plane Auflagefläche, Schrauben unterschiedlich stark angezogen, Rad minimal schief eingesetzt....
Dann gleich rumfeilen hmmm

Pulsieren der Bremse  •  17.06.2012 10:47


5 CubeXMS2010

ja habe alles durchprobiert. Drehmoment der Befestigungsschrauben geprüft und in der angegebenen Reichenfolge angezogen, Laufrad ist zu 100 % richtig drinnen und hat keinen Schlag genau so wie die Bremsscheibe.

Pulsieren der Bremse  •  17.06.2012 10:57


6 eggen

Die Materialstärke der Bremsscheibe soll ungleichmäßig sein??

Messschieber dran und ein paar Bilder machen, von sowas habe ich noch nie gehört und halte es für extrem unwahrscheinlich. Weil das Stanz- und oder Frästeile sind die aus einer Stahlplatte gefertigt werden die wiederum gewalzt wird was unterschiedliche Materialstärken sehr unwahrscheinlich macht!

Lass doch erstmal hören um welche Bremse und Bremsscheibe es sich handelt.

Pulsieren der Bremse  •  17.06.2012 11:53


7 bigben genius 50

hm guter einsatz CubeXMS2010 mann lernt ja nie aus.

aber leider muss ich sagen das ich eggen zu 100% recht hat es ist sehr sehr unwarscheilich das die scheibe unterschide aufweist

Schreibfehler sind NICHT beabsichtigt ABER Ausdruck meiner Kreativität!

Pulsieren der Bremse  •  17.06.2012 12:57


8 ruepel-rocker@gmx.de

Mahlzeit,
interessant, dass jemand das selbe Problem hat wie ich. Bei mir handelt es sich um eine G2CS Scheibe mit 203mm. Das stoppen is stellenweise so stark, dass ich mir ernsthafte Sorgen um die Gabel gemacht habe. Also ausgebautund ab zum vermsessen. Danach weiß ich mehr.

Gruß Michi

Pulsieren der Bremse  •  17.06.2012 14:46


9 CubeXMS2010

es ist eine Hayes Scheibe mit 180 mm ^^.

kann mir hier etwa keiner einen Besserungsvorschlag geben, anstatt diesen ganzen Anfeindungen das ist nicht mehr normal.
wütend

ich habe momentan einfach nicht die Geduld, Bremsscheiben hin- und herzuschicken und deshalb habe ich das mit dem Schleifen versucht. Ich habe schon von mehreren Personen gelesen, die unter Anderem schon öfters dieses Problem hatten und die schrieben alle, es sei ein Fertigungsfehler (Stärke) gewesen da waren die Unterschiede bei der Dicke im Hunderstelmillimeterbereich. lächel

Pulsieren der Bremse  •  17.06.2012 17:59


10 Konatreter (Ex-Mitglied)

Das ist doch einfach nur Schmarren. Wenn ich mir eine neue Bremsscheibe kaufe und die nicht korekt ist, schraube ich die alte wieder dran und reklamiere die neue. bäh

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Pulsieren der Bremse  •  17.06.2012 18:28


11 CubeXMS2010

ja mache ich jetzt auch... muss hald jetzt wieder mal Tagelang auf´s biken verzichten, da ich den Adapter verkauft habe.

Pulsieren der Bremse  •  17.06.2012 18:36


12 eggen

Anfeindungen sehen anders aus, ob dich das nervt oder nicht, es ist hier im Forum die gängige Haltung bei sicherheitsrelevanten Teilen nicht zu pfuschen- und 1/100mm abzuschleifen wäre aussichtslos... wenn es denn daran liegt.

Pulsieren der Bremse  •  17.06.2012 19:15


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff