mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Pumpe für Federgabel/Dämpfer

meine Frage ist, ob es für mich als Besitzer einer Federgabel bzw. Dämpfer mit Luftferderung unbedingt notwendig ist eine Pumpe dafür zu besitzen

1 Mikkel2801

Hallo zusammen,
ich bin leider kein Fachmann auf dem Gebiet, aber meine Frage ist, ob es für mich als Besitzer einer Federgabel bzw. Dämpfer mit Luftferderung unbedingt notwendig ist eine Pumpe dafür zu besitzen. Ich meine, wenn der Dämpfer und die Gabel doch einmal eingestellt sind, was soll ich denn da dann noch groß "rumpumpen"?
Hab nen Manitou Dämpfer und Fox-Gabel. Und wenn ja, wo bekomme ich eine gute und günstige Luftpumpe her?

Vielen Dank mit Grüßem aus Ruhrgebiet
Mikkel

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  02.06.2009 21:19


2 Frodo

Beim nächsten Radhändler kriegst sowas für ca. 30€
Aber sowas brauchste schon, sei es dass du selber bischen was ausprobieren kannst oder wenn mit der Zeit der Druck von selber bischen abnimmt.


-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  02.06.2009 21:32


3 _Frank_

Die preisgünstigste mit Spezialventil gibt's von XLC für 25,- HIER

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  02.06.2009 22:28


4 Fell

Habe gerade die hier vorhin bestellt: Klick mich
Kostet 17,99 + Versand , habe wohl die letzte vom Lager bekommen, die ist jetzt nicht mehr vorhanden.
Und wie Frodo schon sagte, wirst du immer ab und zu mal nach pumpen müssen oder mal neu abstimmen. Kostet ja nicht die Welt lächel

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  02.06.2009 23:09


5 Karsti

Ups
@ Fell
Da hast du ja Glück gehabt.
Wenn du jetztmal auf deinen Link klickst, siehst du, das sie ausverkauft ist.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  02.06.2009 23:20


6 Fell

hahaha da hab ich wohl die letzte bekommen (Hoffentlich!)

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  03.06.2009 10:21


7 Bernie (Ex-Mitglied)

@mikkel2801

eine Gabel/Dämpferpumpe macht durchaus Sinn, da die meisten Dämpfer/Gabeln auf Dauer nicht 100% Dicht sind (Luft ist halt recht flüchtig). Und da die Bauteile recht sensibel auf Druckänderungen reagieren, merkst Du einen Druckverlust doch recht deutlich (Beispiel: mein Fox Dämpfer fahre ich normal mit ca. 16 bar Luftdruck, wenn der Druck auf 15 bar absinkt, dann bemerke ich das schon, weil der Dämpfer dann bereits deutlich mehr "absackt").
Theoretisch kannst Du jede Pumpe benutzen, die kompatibel zu Autoventilen ist, allerdings bringen nur spezielle Pumpen solch hohe Drücke. Nicht jeder Dämpfer/Gabel muss mit so viel Drück gefahren werden, das hängt halt auch von der Geometrie des Beiks und der Bauart ab. Musst halt mal schauen, welchen Druck Du optimal fährst, und dann entscheiden, ob Du lieber 20-30 Euro dafür ausgibst, oder mehr oder weniger regelmässig zum Händler fährst und Dir dort kurz eine ausleihst (hat ein Kumpel von Dir eine?)

www.mtb-schule.de - let there be trails.....

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  03.06.2009 10:45


8 Mikkel2801

Nein, nen Kumpel von mir hat leider keine und ich hab mir auch überlegt, ob es sich für mich wirklich lohnen würde, wie du schon sagst mehr oder weniger regelmäßig deswegen zum Händler zu fahren. Ich denke eine "kleine" Investition in deinem genannten Preisbereich wäre dann, denke ich, durchaus angebracht.
Vielen Dank für die vielen Beiträge. lächel

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  03.06.2009 11:06


9 Bernie (Ex-Mitglied)

Gehts pragmatisch an, Du kaufst die Pumpe, ein anderer ne Kettenpeitsche und Kassettenabzieher, der nächste nen Kurbelschlüssel etc., so ist alles vorhanden wenn man es braucht und keiner muss alles kaufen.

www.mtb-schule.de - let there be trails.....

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  03.06.2009 14:00


10 Frodo

da braucht man erstmal soviele in seiner Nähe, die damit was anfangen können^^

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  03.06.2009 14:22


11 Bernie (Ex-Mitglied)

Frodo, Du hast noch nichtmal zwei Kumpels?????
zwinker

www.mtb-schule.de - let there be trails.....

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  03.06.2009 14:32


12 Frodo

lach keine die mit nem Rad was anfangen können^^ des sind alles so n00bs zwinker die halt mit ihren Werbegeschenk-Rost-Göbbeln zur Schule gasen^^

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  03.06.2009 17:19


13 Kivan1983 (Ex-Mitglied)

ich kann dir diese hier empfehlen: http://www.bike-discount.de/shop/m73/k604/topeak.html?od=&ft=1

sehr schöne, kompakte und gut verarbeitete Dämpferpumpe (bis 20Bar) für 40€.

lieber tot als Zweiter - wer bremst verliert!

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  05.06.2009 09:49


14 Kettenfett

Ich empfehle die Pumpe von Decathlon, kostet 25 €.
Vorteil, das Manometer läßt sich mittels Bajonett-Verschluß abmontieren. Somit ist sie gut in der Trikottasche verstaubar.


_/\_/\_Mtb-Forum Moderatoren Team_/\_/\_

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  05.06.2009 10:48


15 goldemar

Zitat von [[Ketten

]fett]Ich empfehle die Pumpe von Decathlon, kostet 25 €.
Vorteil, das Manometer läßt sich mittels Bajonett-Verschluß abmontieren. Somit ist sie gut in der Trikottasche verstaubar.
die von rockrider hab ich auch jeder der nen luftdämpfer (oder gabel)hat sollte eine besitzen ! zwinker

es gibt keine zu grossen fahrräder nur zu kleine fahrer! icq:477-112-774

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  05.06.2009 12:05


16 Mikkel2801

Hey,
ein Freund von mir bestellt sich grad nen Canyon Bike und hat mich gefragt, ob ich die bei dem Kauf angebotenen Iridium-Shox-Pumpe für 24,95€ haben wollen würde. Die Pumpe sieht genauso aus wie diese hier:
http://www.fahrrad.de/fahrradzubehoer/pumpen/giyo-federgabel-daempferpumpe/3554.html
Was haltet ihr von der Pumpe für den Preis bei Canyon?

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  05.06.2009 18:03


17 Frodo

Das ist ein Standartpreis und zwischen den einzelnen Pumpen gibts eigentlich fast keinen Unterschied, im Grunde sind alle gleich, das sind dann halt so feinheiten, wie drehbarer Schlauch und abnehmbares Manometer - funktionieren tun sie alle.

Jedoch wirste ja vermutlich dann ne Zeit auf die Pumpe warten müssen... Canyon dauert momentan n bissl...

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  05.06.2009 21:36


18 Fell

Zitat von Mikkel2801

Hey,
ein Freund von mir bestellt sich grad nen Canyon Bike und hat mich gefragt, ob ich die bei dem Kauf angebotenen Iridium-Shox-Pumpe für 24,95€ haben wollen würde. Die Pumpe sieht genauso aus wie diese hier:
http://www.fahrrad.de/fahrradzubehoer/pumpen/giyo-federgabel-daempferpumpe/3554.html
Was haltet ihr von der Pumpe für den Preis bei Canyon?
Das war genau die Pumpe, welche ich die letzte für 17,99.- bekommen habe (siehe weiter oben...). Sie ist übriegens heute angekommen. Macht einen soliden, guten Eindruck lächel

Pumpe für Federgabel/Dämpfer  •  05.06.2009 22:58


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

meine Frage ist, ob es für mich als Besitzer einer Federgabel bzw. Dämpfer mit Luftferderung unbedingt notwendig ist eine Pumpe dafür zu besitzen (gabelpumpe, dämpferpumpe)