mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen

von jetzt auf gleich während der Fahrt und ohne Vorankündigung macht meine Hinterrad Bremse (Hydraulische Tektro Draco Bremse, 160er Rotor)Höllischen Lärm und das ganze Rad vibriert

1 pamphobeteus

Hallo ihr lieben,

ein Problem beschäftigt mich seit 2 Tagen und macht mich fertig.

von jetzt auf gleich während der Fahrt und ohne Vorankündigung macht meine Hinterrad Bremse (Hydraulische Tektro Draco Bremse, 160er Rotor)Höllischen Lärm und das ganze Rad vibriert so stark, dass mir fast der Hintern wegfliegt.

Ich habe die Bremse zerlegt, Scheiben gereinigt, Bremsbeläge geschliffen, Mit einer Schleifmaschine den Sitz des Bremssattels, sowie den Bremssattel selbst plan geschliffen.

Einzige Änderung vor einiger Zeit, die ich am Rad vorgenommen hab, ist ein neuer Sattel (Sitz!)

Ich weiss nicht mehr weiter.

Die Nabe hat kein Spiel...Der Stab des Schnellspanners ist kerzengrade...ich habe den Spanner auch schon gedreht....

Laufrad hab ich komplett ausgebaut und neu eingebaut...Nichts.

Der Lärm ist so laut, dass leute die 100 Meter weg stehen sich umdrehen.

Bitte helft mir...


Grüße
Olli

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  03.08.2011 11:13


2 eggen

Klingt ja übel, leider hast du schon vieles von dem gemacht was man da prüfen könnte hmmm

Wenn du alles abgenommen und wieder richtig montiert hast dürften da ja keine Schrauben mehr locker sein.
Plan ist wohl jetzt auch alles.

Normalerweise entsteht sowas wenn die Bremse leicht schleift und die so entstehende Schwingung in Resonanz mit anderen Teilen gerät, diese Resonanz darf man echt nicht unterschätzen staun

In leichterer Form hat man das immer mal, bei mir hats mal Lärm gegeben wenn ich zwischen 20 und 22Kmh schnell war- drüber und drunter war Ruhe.

Du kannst jetzt nochmal schauen dass die Bremse ganz genau ausgerichtet ist und nicht schleift. Leider ist die Draco keine Highend-Bremse, da stellen die Kolben meist nicht so sauber zurück... aber versuchen muss man es hmmm

Ansonsten kannst du versuchen ob andere Beläge Ruhe bringen und wenn das nix hilft eine 180er Scheibe probieren.

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  03.08.2011 11:25


3 marcusen

Hallo das Problemhat ich letzte Woche auch.
Hatte meine 2teilige XT Scheibe wieder hinten drauf gemacht. Na 20km fing tierisch an zu vibrieren, also die alte Tektro Scheibe wieder drauf gemacht und Ruhe ist. Auch war mir aufgefallen das der äußere Kolben ein tick weiter draußen war als der innere. Das hab ich dann auch nochmal gerichtet.
Hast du einen anderen Spanner mal zu testen? Dein jetztiger muß ja nicht verbogen sein sondern klemmt nur nicht mehr richtig.
Was fürn Bike ist5 denn das?

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  03.08.2011 11:36


4 pamphobeteus

Hey,

es handelt sich um ein Bergamont Vitox 7.1.
Der Spanner ist so fest, dass ich ihn kaum losbekomme..
Habe auch schon versucht ihn leicht fest, halb fest, ganz fest zu ziehen, ohne Erfolg...

das Vibrieren kommt nur! beim Bremsen...nicht bei Geradeausfahrt!

Soll ich den Bremssattel mal leicht schief ausrichten? Bei meinen früheren Felgenbremsen hab ich so ein rubbelgeräusch entfernen können.....

Grüße

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  03.08.2011 11:46


5 eggen

Asoo... dann schreib das doch auch dass das nur beim Bremsen kommt zwinker

Also dann würde ich mal die Scheibe reinigen und andere Beläge nehmen, den Sattel schräg auszurichtn ist keine gute Idee, dann drücken die Kolben auch schräg und das kann die beschädigen.

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  03.08.2011 11:53


6 marcusen

Genau einfach mal Scheibe tauschen, vielleicht hat dein Händler ne olle liegen.



Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  03.08.2011 12:07


7 pamphobeteus

Zitat von eggen

Asoo... dann schreib das doch auch dass das nur beim Bremsen kommt zwinker

Les mal den Betreff zwinker



Grüße

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  03.08.2011 12:22


8 eggen

Zitat von pamphobeteus

Zitat von eggen

Asoo... dann schreib das doch auch dass das nur beim Bremsen kommt zwinker

Les mal den Betreff zwinker

Grüße

Im ersten Beitrag steht, dass das wie "von jetzt auf gleich" kommt... das heißt für mich, man fährt und ohne das man was macht fängt es an- aber du bremst ja dabei, das ist ein kleines aber erwähnenswertes Detail.

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  03.08.2011 12:28


9 Holy Rider

In einem anderen Thread hattest Du doch glaube ich geschrieben, daß Deine Belege mal verglast waren - vielleicht hat da das Abschleifen nicht mehr gereicht?
Ich würde mal neue Beläge draufmachen, die von Tektro sind ja eh ziemlich günstig...

"Unser Training war so geheim, dass wir manchmal selbst nicht zuschauen durften."

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  11.08.2011 22:57


10 Holy Rider

(hier bin ich nur auf nen falschen Button gekommen)

"Unser Training war so geheim, dass wir manchmal selbst nicht zuschauen durften."

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  11.08.2011 22:57


11 ElBarto

Ich hab genau das gleich Problem mit meiner Avid Juice Three. Habe mir vor kurzen neue Beläge montieren lassen, Sinter Metall Beläge (Schreibt man das so?) wurden mir empfohlen. Nun, jetzt hab ich das Vibrieren nur noch bei jeder Uten Bremsung. Die alten Beläge waren völlig verglast. Dennoch bin ich nicht zufrieden und werd nochmal meinen Händler aufsuchen, der hatte schon bei den alten Beläge die Kanten gebrochen (witziger Weise hat der Mechaniker, der mir die Beläge wechselte, darüber nur den Kopf geschüttelt. Die Beläge wurden im Urlaub gewechselt!), was aber auch nicht so viel gebracht hat. Nun werd ich das Rad zum vierten Mal in 10 Wochen zum Laden bringen, mal sehen ob ich ne neue Bremse bekomme, war ja immer der selbe Fehler!

Solltet ihr ne Lösung finden/ kennen, immer her damit!

Grüße,
Olli

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  12.08.2011 08:53


12 pamphobeteus

Hey Olli,

es ist so, dass ich nun die selbe Erkenntnis habe. Meine Beläge waren so verglast, dass selbst schleifen nichts mehr hilft. Nun habe ich zum dritten mal neue Beläge drin und die Bremse ist nun ruhig.

Problem ist, dass ich eine feste MTB Route fahre, die auf dem Letzten Drittel mit einer ca. 5 minütigen steilen Abfahrt verbunden ist.

An meinem Carver Rad (Bremse: Avid Elixir 5) ist es so, dass die Bremse wenn ich unten ankomme ebenfalls knirscht. Allerdings ist das ganze am nächsten Tag schon wieder vorbei.

Bei Meiner Tektro Draco Bremse am Bergamont Rad ist es so, dass die Beläge nach 1 Abfahrt schon wieder rubbeln!

Es kann doch nicht sein, dass eine Bremse es nicht mitmacht, dass sie heiss wird. Ich meine, wofür haben wir Scheibenbremsen?

Toll ist auch, dass mein Händler für die Tektro Draco keine Alternativbeläge bereit hält..es gibt nur diese einen Beläge.......

D.h. ich muss es vermeiden, mit meinem Bergamont eine längere Abfahrt zu machen und muss darauf achten, dass die Bremse nicht heiss wird.....

Lächerlich oder?

Eine Vermutung habe ich noch....Nicht lachen, aber ich meine das ernst:

Bei der Tektro Draco ist es so, dass der Bremssattel geschlossen ist. Ich meine, man kann die Beläge nicht sehen, weil nirgens eine Öffnung ist. Daraus schließe ich, dass die Wärmeentwicklung innerhalb des Sattels höher ist.

Bei der Avid Elixir 5 ist es so, dass die Beläge sichtbar sind, weil der Sattel eine große mittige Öffnung hat. Somit sind die Beläge natürlich bei schneller Abfahrt mit Wind "umspült". Vielleicht liegt es daran, dass ich bei der Avid keine Verglasung habe.

Ist nur ein Gedanke.


Grüße
Olli (Namensvetter)

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  12.08.2011 11:22


13 Natur-genießer

na das ist doch mal richtig kacke, wozu kaufe ich mir denn erst so ein bike wenn ich es dann eigendlich doch nicht dafür nutzen kann.

Ist ja das gleiche wenn du dir ein Porsche kaufst und darfst damit nur 100km/h schnell fahren.

Gibt es da nicht regress möglichkeiten ?

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  12.08.2011 11:28


14 eggen

Ich möchte mal den Preis der Tektro Draco in den Ring werfen. Klar sind Scheibenbremsen besser für Gelände und Abfahrten- aber es gibt eben Bremsen die 2- 300€ kosten und die eine solche Abfahrt ohne zu verglasen überstehen und es gibt billige die das eben bei zu großer Belastung nicht können.
Außerdem liegt das ja auch an der Zusammensetzung der Beläge, Tektro scheint das nicht so gut zu machen wie z.B. Avid.

Um mal den Vergleich mit dem Porsche zu nehmen, ich kann von einem 911er erwarten das er bis zu 3xyKmh fährt, von einem Prius kann ich das nicht zwinker

Aber es gibt auch eine gute Nachricht: Die Beläge der Draco sind wohl kompatibel mit der Tektro Auriga und mit einigen von Shimano, also gibts genug Auswahl.

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  12.08.2011 13:18


15 Holy Rider

Zitat von pamphobeteus

...
Toll ist auch, dass mein Händler für die Tektro Draco keine Alternativbeläge bereit hält..es gibt nur diese einen Beläge.......


Wenn man auf der Tektro HP nach Ersatzbelägen schaut:
http://www.tektro.com/_english/01_products/01_prodetail.php?pid=174&sortname=Brake+Pads&sort=1&fid=4 sieht man ja, daß die eine Belagsorte für die meisten Bremsen von denen paßt - dementsprechend müßten also auch die Beläge von Drittanbietern, die in eine der angegebenen Bremsen passen bei Deiner Draco funktionieren, so bspw. die Deore hydraulisch 525 von Swissstop.
(Das alles aber ohne Gewähr, ich bin mit den Originalbelägen meiner Auriga Pro eigentlich zufrieden und habe deswegen noch keine von Drittanbietern verbaut. zwinker)

"Unser Training war so geheim, dass wir manchmal selbst nicht zuschauen durften."

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  12.08.2011 13:22


16 pamphobeteus

Zitat von eggen

Aber es gibt auch eine gute Nachricht: Die Beläge der Draco sind wohl kompatibel mit der [[Tektro Auriga]] und mit einigen von Shimano, also gibts genug Auswahl.

Hey,

dass ist ja mal richtig interessant. Das die Kompatibel sind mit der Auriga wusste ich, da auf der Packung steht: Fits for Auriga, Draco, Haumichblau;

ABER!! kannst du mir die Bezeichnung nennen des Shimano Belags, der da reinpasst???dass wäre die Härte...Dann bau ich die mir sofort ein!

Grüße

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  12.08.2011 13:24


17 Holy Rider

Zitat von pamphobeteus

...

ABER!! kannst du mir die Bezeichnung nennen des Shimano Belags, der da reinpasst???dass wäre die Härte...Dann bau ich die mir sofort ein!

Grüße


Habe ich Dir oben ja schon verlinkt - wenn Du die reinmachst, schildere doch dann mal Deine Erfahrungen...

"Unser Training war so geheim, dass wir manchmal selbst nicht zuschauen durften."

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  12.08.2011 13:33


18 pamphobeteus

Hey,

habe mir die Beläge angeschaut auf der Google Bilderseite. Die sehen wirklich genauso aus! Hab auf Ebay geschaut.
20,50 EUR + Versand.

Wenn ich mein Prob dadurch dauerhaft behoben bekomme, dann geht mir einer AB!! lächel

Danke im Voraus..


Grüße

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  12.08.2011 13:35


19 eahaemmerle

hallo,
fragt mal bei einem fahrradladen nach ob er kupferpaste hat. angeblich geht das quietschen und andere geräusche weg. habs aber noch net ausprobiert. sind die avid elixir 3 oder 5 ansonsten von der bremskraft gut? ich brauch nämlich dringend neue!
danke im vorraus lächel

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  23.08.2011 17:55


20 ElBarto

Wie isses denn nu mit den neuen Belägen? Ich hab nu fast immer Ruhe, nur wenn die Bremsen stark genutzt wird und somit heiß wird, dann quietscht und ruckelt es!

Grüße,
Olli

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  23.08.2011 18:04


21 Konatreter (Ex-Mitglied)

Wenn die Bremse bremst,ist doch sehr gut. Über Geräsche höre ich hin weg, sollte es mal welche geben.Bei Nässe oder extrem viel Dreck,wie am Samstag beim Marathon.Das sind halt Ackergäule,die wir haben lächel lächel lächel lächel

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  23.08.2011 18:32


22 ElBarto

Wenn sie nur bei Nässe und Dreck lärmen würde, wäre das ja kein Problem. Leider macht sie einfach so einen Höllenlärm, dass ich eigentlich keine Klingel brauch. Muss damit unbedingt zum Händler, is dann auch das vierte Mal, dass es in Reparatur ist, wegen den Bremsen. Leider bei verschiedenen Händlern, hat man dennoch ein Recht auf Wandlung?

Grüße,
Olli

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  31.08.2011 09:54


23 Konatreter (Ex-Mitglied)

Was willst du denn wandeln? Nimm mal die organischen Coolstop Beläge.Die fahre ich mit meiner Formla Bremse auch.Ohne Geräusche lächel

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  31.08.2011 10:07


24 DerBudenmann

Zitat von [[Kona

]treter]Was willst du denn wandeln? Nimm mal die organischen Coolstop Beläge.Die fahre ich mit meiner Formla Bremse auch.Ohne Geräusche lächel


Die haben bei mir nur das Geräusch verändert, aber kaum gemildert. Ich hab das Problem gelöst indem ich ne Elixir 5 montiert hab. Seitdem ist Ruhe. zwinker


Tofu schmeckt am besten, wenn man es vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

Rad Vibriert und lärmt Höllisch beim Bremsen  •  31.08.2011 10:52


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

von jetzt auf gleich während der Fahrt und ohne Vorankündigung macht meine Hinterrad Bremse (Hydraulische Tektro Draco Bremse, 160er Rotor)Höllischen Lärm und das ganze Rad vibriert (Vibrieren, Tektro Draco)