mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?

1 Pit Reding

Hallo,
will mir ein Neues zulegen, entweder Slide oder Strive. Strive kommt mit Shapeshifter ... und ist fast 1000 EUR teurer... rest ist fast gleich ausgestattet...

Fragt sich ob Shapeshifter das wert ist... ausserdem, Radon lieferbar in 2 Wochen Canyon Januar 15...

Was meint ihr. Interessieren würden mich auch Meinungen bezüglich der Marken Canyon und Radon. Beide Werke liegen rund 150km von mir weg und kann dahin für Abholung und Wartung...

VLG
Pit

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  13.09.2014 20:18


2 raphrav

Hi,

die Shapeshifter-Technologie klingt in der Theorie ausgezeichnet. Ob sie das auch in der Praxis ist und vor allem, ob ein weiteres Gelenk an einer derart beanspruchten Stelle auf Dauer durchhält, das wird leider erst die Zukunft zeigen. Ist aber bei jeder technischen "Revolution" so.

Zu den Marken:
Beide bauen echt schöne Bikes. Und beide haben das Versender-Sein auch gut im Griff. Ich selbst fahre ein älteres Canyon, bin zufrieden (auch mit dem Kundenservice, auch wenn ich bisher nur Fragen hatte und nichts reparieren ließ), dennoch würde ich mir bei deren momentanen Ausstattungspolitik keins kaufen. Aber das ist Geschmackssache...

Trotzdem noch ein paar Takte zu den Bikes:
Dir ist klar, dass sich die Race-Variante des Strive auch von der Geometrie her von der Team-Variante unterscheidet? Wenn, dann würde ich mich nämlich für ein Team entscheiden, einfach weil es auf mich vielseitiger, weil nicht ganz so extrem abfahrtsorientiert wirkt - und das ist ja angesichts Shapeshifter DAS Argument für das Strive.

Dann solltest du beachten, dass zwar beide Bikes ne Pike RCT3 haben, das Slide aber ne Dual Position-Kartusche und das Strive ne Solo Air-Kartusche darin. Dual Position macht das Klettern einfacher, Solo Air spricht wohl aber besser an. In selbe Kerbe haut auch die längere Übersetzung des Canyon, 34er Kurbelblatt statt 30er. Und da zeigt sich halt, dass beide schon irgendwie "Enduros" sind, aber das Strive halt doch mal als Freerider geschlüpft ist und das Slide eher Trailbike/AM-Gene hat.

Fazit: Ausstattungsmäßig ist witzigerweise das Slide sogar vielseitiger. Sollte Shapeshifter wirklich das alles auswetzen können, zieh ich den Hut, verstehe die 1000€ Aufpreis und es ist egal, dass das Strive ausstattungsmäßig nicht so vielseitig ist. Wenn nicht, dann ist das Radon wohl doch das bessere Angebot...

Grüße,
Raph

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  13.09.2014 22:03


3 Pit Reding

Danke Ralph für deine Meinung,
Strive würde ich auf ein 30er Blatt umbauen... habe die Unterschiede mal ausgerechnet und mit einer Trittfrequenz von 85 komme ich bei meiner aktuellen Schaltung 24 / 38 (11-36) auf 7,7 - 40 km/h Spektrum. Mit der 11er 7,9 -32,9 km/h.

Versteh nicht wie das mit der Ausstattungspolitik gemeint ist...?

Was meinst du mit besser ansprechen bei der Pike SA / DP? Sensibler?

VLG
Pit

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  13.09.2014 22:53


4 Kharne

Dir ist klar, dass das Strive Race ewigst lang ist? Dass muss man
mögen. 422mm Reach in "S" ist ne Ansage, ich fahre mit meinen 1,80
400mm Reach mit 50er Vorbau und länger will ich es nicht haben.
Ein kürzerer Vorbau kommt mir auch nicht ans Rad.

Ansonsten sind das 2 recht ähnliche Bikes, die paar Zehntel ° machen
den Braten nicht fett, aber das Radon gibt es noch ne Nummer kleiner
als das Strive.

Dir ist klar, dass beide Räder Brechfit Tretlager und vollkommen
unterdimensionierte Reifen/Laufräder verbaut haben, für das was
das Fahrwerk abkann? Dass du mit nem Versender nicht mal eben
beim Händler ums Eck aufschlagen brauchst, solange du keinen
Buddybonus hast? Und dass Canyon mittlerweile das ganze Rad
einschicken lässt, wenn was dran ist?

Dann schlag zu, ansonsten gibt es jetzt grade fette Rabatte auf
Räder beim Händler, die Eurobike ist vorbei und die 2015er Räder
wurden vorgestellt.

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  13.09.2014 23:06


5 raphrav

Hi,

bist du bei 11fach-Kassetten auch von 10-42 ausgegangen?
Mir kommen deine Ergebnisse komisch vor...

Mit "Ausstattungspolitik" meine ich, dass du bei Canyon momentan die Wahl zwischen Krempel und Highend hast - so habe ich zumindest das Gefühl. Was vernünftiges dazwischen finde ich irgendwie nicht. Da du aber ohnehin auf Highend aus bist, passt das in deinem Fall schon...

Jip, sensibler passt auch. Aber du kannst sie halt nicht absenken.

@Kharne: Danke für die weitere Erläuterung. Das trifft's ganz gut, weshalb ich auch zu einer Team-Variante rate.

Grüße,
Raph

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  13.09.2014 23:14


6 Kharne

DPA hin oder her... Absenkungen bringen das Tretlager tiefer, der
Shapeshifter bringt es extra höher, damit man mit den modern-schweinigtiefen
eben nicht so schnell aufsetzt. Dazu hast du mehr Krempel, der
in der Gabel kaputtgehen kann (DPA und U-Turn Air waren noch nie
berühmt für ihre Haltbarkeit). Und durch diesen ewig langen Reach
hast du eh sehr viel Gewicht auf dem Vorderrad.

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  13.09.2014 23:20


7 Pit Reding

Ja das mit der Geo ist schon ein Argument... Will nicht unbedingt Rekorde in DH Geschwindigkeit brechen daher wäre die Team Geo besser.

Was Service angeht habe ich einen Kumpel an der Hand der an sich ALLES machen kann... Service brauch ich nur wenn was nicht klappt. Also kein Argument.

Zu den Händlern war ich schon, wollt was mit Rockshox Combo im 27,5er... leider nichts findbar in der Ecke... traurig

Habe hiermit berechnet:
http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrechner.html

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  14.09.2014 00:20


8 Pit Reding

Zitat von Kharne


Dir ist klar, dass beide Räder Brechfit Tretlager und vollkommen
unterdimensionierte Reifen/Laufräder verbaut haben, für das was
das Fahrwerk abkann?...


Pressfit ist doch mittlerweile fast überall Standard.... Felgen ist ja auch gängig leichte, nicht so stabile zu nehmen um das Gesamtgewicht zu schmälern...
Beides ist mir bewusst, aber die Eierlegende Vollmilch Sau habe ich noch nicht gefunden lächel

Wenn ich ganz ehrlich bin, bräuchte ich gar nicht die Top Ausstattung. Allerdings waren mir 2 Sachen wichtig: Monarch weil es sehr feinfühlig reagiert und eine gute Endprogression hat (gut für schwerere Fahrer) sowie 1 x 11 Schaltung weil mir die Ketten abspringe sowie die lahmen Schaltvorgänge der vorderen Plateaus auf die Nerven gehen.

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  14.09.2014 10:16


9 Kharne

Standart != gut.

Und gegen Abwürfe bei 2-fach hilft ein vernünftig eingestellter
Umwerfer und ne Kettenführung. Denn 1*11 kostet... 35€/Kette, 300€/Kasette,
300€/Schaltwerk. Wenn du bereit bist das zu zahlen, dann kauf dir
ein Bike mit 1*11.

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  14.09.2014 10:31


10 Pit Reding

Gut ein Neues kommt so oder so ins Haus. Wenn du frei wählen könntest Kharne welches würdest du nehmen? Marke Modell alles dir überlassen aber mit folgendem Kriterium Abfahrtsorientiertes Bike das noch gut Bergauf geht lächel
VLG
Pit

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  14.09.2014 10:37


11 Kharne

Nicolai Ion 16 mit Custom Geo. Warscheinlich zwinker Aber da legste
für den Rahmen schon 3,5 Riesen hin zwinker Vernunftvariante wäre na
Alutech Fanes.

Guck dich um, setz dich drauf und kauf nicht blind. Es gibt genügend
Bikes da draussen.

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  14.09.2014 10:46


12 Pit Reding

Hier habe ich auch noch eine Tabelle gefunden von den Ubersetzungsverhältnissen:

http://www.mountainbike-magazin.de/sixcms/media.php/6/Kurbeln-Uebersetung.jpg

Wie man sieht beim 30er Blatt:
+ - 0,74 und das begünstigste 3fache + - 0,67

Sind halt rund 10% mehr...

Schwerer Gang wird dann deutlich kleinere Endgeschwindigkeiten hervorbringen... wo ich Aktuell 50kmh treten kann werden es bei gleicher Tretgeschwindigkeit noch um die 40 sein also + - 20%...

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  14.09.2014 12:56


13 Kharne

Mit vrenünftigen Reifen ist in der Ebene eh nix mit 30+ km/h treten
und bergab konzentrier ich mich dann doch eher darauf nicht in
den nächsten Baum zu nageln, statt zu treten zwinker

Ich fahre derzeit 1*10-fach mit 34er Kettenblatt, die 3 kleinen
Ritzel brauche ich in der Ebene seltenst und bei den moderaten
Steigungen an der Isar geht auch 34-36, auch wenn ich mir so ein
40 Zähne Ritzel gönnen werde, sobald der Winter vorbei ist.

Also: Da hilft nur ausprobieren, wenn du viele steile Rampen
hast, dann würde ich ein 28er nehmen (gibt genug Lösungen von
Fremdherstellern um das auch an ne X01 Kurbel zu kriegen).
Aber ich würde nie ne X1/X01/XX1 fahren, aus schon erwähnten
Gründen zwinker

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  14.09.2014 13:07


14 Forum

2 Beiträge aus diesem Thread wurden in einen neuen Thread verschoben:

Radon Slide vs. Canyon Strive AL

Modanmerkung: Hab' das mal besser geteilt, sonst wird's chaotisch... Jedem seine eigene Beratung! lächel

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  15.09.2014 19:58


15 Pit Reding

Sooo ich habe mich jetzt entschieden, war letzte Woche zu Radon und habe ein 2014 Slide Carbon gekauft. Das 8.0 SE (Rot). Gab 20%...
Unterschied zum 2015er Modell Farbe, Bremse, 30er/32er Kettenblatt. Preisunterschied gute 600 EUR also ein Schnäppchen.

Danke nochmals für alle Anmerkungen!

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  21.09.2014 09:34


16 AllMounatinEifel

Gute Entscheidung! zwinker Herzlichen Glückwunsch zum Bike, und immer Happy Trails! lächel

Kilometer Vortrieb HT: 5838,7

Radon Slide Carbon 160 X01 oder Canyon Strive CF 9.0 Race?  •  21.09.2014 10:24


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff