mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1

1 GG-Racer

Ich möchte mir ein Endurobike zulegen. Ich fahre seither ein Radon ZR Race und bin mit der Verarbeitung und auch mit de Fahreigenschaften sehr zufrieden. Ich möchte auf jeden Fall keine SLX-Komponenten (XT oder Sram X9). Bei dem Votec würde ich also das Bike entsprechend konfigurieren und komme dann auch auf ca. 2.250€. Welches Bike würdet ihr empfehlen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Gilt es irgendetwas besonders zu beachten (z.B. Mängel an bestimmten Komponenten, etc.)? Welche anderen Bikes würdet ihr in dieser Kategorie vorschlagen?

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  20.12.2010 08:58


2 SleepY

Wieso willst du Weder SLX noch XT noch X9 ?!?! Das sind doch allesamt Top Komponenten.

Persönlich habe ich bisher weder mit dem einen noch dem anderen Bike Erfahrungen sammeln können. Dennoch hoffe ich, dass du mir meine Frage beantwortest zwinker

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  20.12.2010 09:03


3 nils

Moin!
Er meint wohl eher "keine SLX, sondern XT oder X9". So lese ich zumindest die Klammer..... Und nur so macht es wirklich Sinn.

Gruß

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  20.12.2010 09:34


4 GG-Racer

Ok, day war schlecht formuliert. Ich wollte damit sagen, dass ich keine SLX Komponenten, sondern X9 und XT Komponenten möchte (hab schlechte Erfahrungen gemacht)

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  20.12.2010 09:34


5 SleepY

Welche Erfahrungen hast du denn gemacht ?!? Habe selbst SLX deswegen würds mich mal interessieren zwinker

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  20.12.2010 09:53


6 GG-Racer

Mir ist die Tretkurbel abgekracht. Natürlich würd ich über den Felsabsatz das nächste Mal nicht mehr runterspringen, aber selbst wenn man das Teil mal überdurchschnittlich belastet, sollte es halten - wenn das der Fall gewesen wäre, hätts mich vielleicht auch nicht so übel gelegt. Kann natürlich aber auch eine Ausnahme gewesen sein.

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  20.12.2010 09:57


7 SleepY

Ah okay....na dann hoffe ich mal, dass es sich dabei wirklich nur um eine Ausnahme handelte.

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  20.12.2010 10:01


8 eggen

Ich kenne jetzt zwar die genauen Umstände nicht aber wenn die SLX-Kurbel das nicht ausgehalten hat dann wird auch die XT das nicht aushalten- die ist immerhin noch leichter als die SLX.

Die SLX ist dazu noch die AM-Linie von Shimano, die gibts auch als Zweifach-Version mit Bashguard.

Was willst du denn mit dem bike machen? Wenn du jetzt schon Kurbeln zerknackst...

Evtl wäre dann doch was stabileres als das Radon oder das Votec angebracht- mit KeFü, stabiler Zweifachkurbel und >160mm Federweg hmmm





Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  20.12.2010 11:03


9 GG-Racer

Wir haben bei uns schon ein paar interessante Single-Trails mit größeren Felsabsätzen und einigen Treppenstufen und engen Serpentienen, also Wanderwege der Kategorie schwer (Bezeichnung: schwer, nur für geübte Wanderer). Natürlich sollte das Bike aber auch noch gewisse Bergauffahrqualitäten mitbringen. Alles was ich runter fahr, fahr ich in der Regel auf Waldwegen auch hoch.

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  20.12.2010 11:49


10 gandalf13

also die slx Kurbel ist laut Bauplan stabiler als die xt Kurbel und ist auch für Freeride zugelassen.
Bei der Gangschaltung ist es etwas komisch da die slx eig genau so gut schalten wie die xt und dabei eig. wie ich finde sogar noch besser ausschaut.
ich finde die xt Schaltgruppe sieht so billig aus
naja ist ja auch geschamkssache

mfg

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  20.12.2010 17:26


11 GG-Racer

Hab mich jetzt mal ausführlich informiert. XT ist lediglich leichter als SLX, sieht anders aus und ist teurer. Aber ich muss sagen, dass das Gewicht keine so große Rolle spielt (wobei das Bike keine 20 Kilo wiegen sollte, um die 12 - 14kg sind OK. Hab mir das hier gerade angeschaut. Gibt's da irgendwo n' Haken bei dem Preis? Hat jemand Erfahrungen gemacht (Qualität!)?http://www.yt-industries.com/shop/index.php?page=product&info=154

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  20.12.2010 17:33


12 eggen

Also das is schon was stabiles.

Ausstattung ist ganz gut, nur beim Antrieb musst du dir halt klar sein das das vorne eine zweifache Kurbel ist, dir also der dritte Gang fehlt.

Zur Qualität des Rahmens kann ich nix sagen, die Komponenten sollten aber alle einige Reserven haben- vor allem was Federung und Bremsen angeht.

Die Hammerschmidt wirst du auch nicht so schnell kaputt bekommen zwinker

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  20.12.2010 18:58


13 SleepY

Ich würd auch sagen, dass das Noton einen guten Eindruck macht. Persönlich kann ich leider auch NOCH nichts zur Rahmenqualität sagen.

Aber was ich sagen kann ist, dass der einzige Haken dort der sau teure Versand ist -.-

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  21.12.2010 08:19


14 SleepY

Wenn du jedoch etwas DH lastiger untergs sein willst, wäre das Tues vielleicht noch ganz interessant ?! http://www.yt-industries.com/shop/index.php?page=product&info=157

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  21.12.2010 08:20


15 Salocin

Er hat doch bereits gesagt, dass er den Kram auch hochfahren will, da ist das Tues absoluter Schwachsinn,
vorallem weil es ein FR bike ist und kein Enduro.

Das Noton kriegst du spielend den Berg hoch, die von der Freeride haben das mal getestet.
Ich fasse das mal grob zusammen, den ganzen test kannst du dir HIER runterladen.
Ist zwar noch das 2009er Modellaber vllt. hilft es.

Ist denen zu schwer (wog 16,6kg), hochstrampeln klappt immer, extrem Handlich, perfekt für trails und Bikepark.

Die Rahmen von YT bekommen immer extrem gute Bewertungen, was die zusammenbauen passt schon.
Der Preis ist so gering weil die ein reiner versender sind.

Mal zu SLX Die Schaltung gefällt mir eccht gut, die Kette nicht so (reißt jedes halbe Jahr).
Ich habe sogar nur eine Deore Kurbel, die habe ich aber noch nicht klein bekommen und ich wiege 82kg und beanspruche die auch.

Klare Empfehlung zum Noton, das hat einfach mehr Reserven und nen besseres P/L.
Nebenbei sind Versandkosten von 35€ nicht ungewöhnlich.

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  21.12.2010 10:05


16 SleepY

Ups....das mit dem BErgauf hab ich irgendwie ausser acht gelassen.

Ich find das mit den Versandkosten nur irgendwie eine ziemliche sauerei. Man kauft ein Bike für 2100€ und bezahlt auch noch versand. Für nen Kühlschrank bezahl ich 650€ und bekomm den bis in meine Bude gebracht. Also irgendwie stimmen für mich die relationen da nicht. Aber gut, is alles ansichtssache lächel

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  21.12.2010 12:39


17 Salocin

Bikes kosten eig. immer Versand, wieviel kommt drauf an wo du kaufst.
Die 35€ sind dabei recht übleich.
Du bezahlst beim Versender halt das was du auch willst, wenn du dir dein Bike am Lager kaufst, zahlst du den Versand nicht mit.
Vondaher recht fair, die könnten auch einfach 2150€ verlangen und sagen gratis Versand...

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  21.12.2010 13:57


18 SleepY

isn argument...nun gut ich bin still

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  21.12.2010 14:04


19 Pate

NImm das Noton, für den PReis, die Gruppe und Hammerschmitt (immense Vorteile, schaltet sofort unter last und ohne pedalieren nciht nötig, springt nicht, intgrierte Kettenführung, die kann gar nicht abspringen und immense Bodenfreiheit). Das Rad ist 2011 ja leichter; die TEstberichte sind von 2010 und da war der Rahmen noch schwerer. Das Noton ist das Beste fürs Geld und auch für Bikepark aber durchaus ein tourtauglicher Freerider... Kumpel fährt ihn, un der Roco Dämpfer ist super.
Alternative: GUck, dass du ein 2010er Trek Scratch günstig bekommst udn motz ein bisschen auf. Bikeparkfreigabe dun tourtauglich; fahre es selbst und ein Kollege mit nem 12 cm Federweg XC [[Fully war begeistert wie das Scatch bergauf geht. Wiege 90 Kilo kampfgewicht auf Rad und bis jetzt drops 2 Meter ins Flat ohne PRobs. UND meh rist da noch locker drin, denn das machen andere shcon mti dem Remedy zwinker
Außerdem kannst du das Scratch, wenn du für Freeride sinnvoll mischst, recht leicht aufbauen. Der Rahmen wiegt ohne Dämpfer 2860 Gramm.
Beides bedenkenlos empfehlenswerte Räder, aber mein Scratch geht besser bergauf als das Noton vom KUmpel bäh

Ansonsten bei viel Budget, nimm dir Liteville 601 Rahmen zum Aufbau, das wäre das Beste. Aber der Rahmen allein kostet 2000 €, dafür uneingeschränkt 10 Jahre Garantie auch für Zweitbesitzer, super solide, super leicht und variabel im einsatzbereich!




BIETE X.9 downpull Umwerfer NEU von Ausstellunsgrad, Preis 22 €
Verkaufe weil, habe nur Uppull am Rahmen traurig
Auch Tausch gegen neuen Dual Pull oder Uppull XT möglich

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  14.03.2011 15:44


20 abendrise

Willst du denn mit dem Teil auch springen oder einfach nur nen bisschen schneller bergab fahren?Weil, die Bikes die größere Sprünge aushalten sind schon ziemlich schwer und ich weiß nicht, ob das dann sehr viel Spaßt macht, mit nem 18kg+ Rad bergauf zu fahren.

Radon Slide ED 160 oder Votec V.SX 1.1  •  01.06.2011 14:48


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff