mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0

Das Ding ist: Ich wollte mir eigentlich das ZR 7.0 kaufen. Das 2011er Modell war ja eine Zeit lang reduziert. Nun ist aber das 2012er Modell draußen und das 2011er "angeblich" ausverkauft

1 dawncrasher

Hallo Zusammen!
Ich möchte mir gerne so schnell wie möglich ein neues MTB zulegen!
Einsatzgebiet erstmal ein wenig Stadt, möglichst viel Wald und unbefestigte Straßen und dann mal sehen zwinker

Das Ding ist: Ich wollte mir eigentlich das ZR 7.0 kaufen.
Das 2011er Modell war ja eine Zeit lang reduziert. Nun ist aber das 2012er Modell draußen und das 2011er "angeblich" ausverkauft zwinker

Ich möchte aber nicht auf einen Schlag 1000€ investieren (zumal das im Moment auch sehr schwer wäre)
Nun Habe ich mal das 5er mit dem 7er verglichen - Der Rahmen ist ja, wie ich sehe, der gleiche.
Nun war meine Überlegung, ob ich mir nicht das 5er kaufe - und immer mal nach und nach die Teile "verbessere" - wenn es überhaupt von Nöten ist....

Was meint ihr, ist das 5er ein gutes Einsteiger MTB? Möchte demnächst auch damit ins Sauerland und in die Alpen.
Sollte ich richtig Spaß an der ganzen Sache finden, würde ich irgendwann eh über eine größere Investition Richtung Fully denken....

Freue mich über Antworten
Dawn


PS: Ich habe nun gelesen, dass die Gabel nix taugen soll?

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  16.03.2012 18:45


2 dawncrasher

Hmm, kann mir keiner helfen oder zu was raten? zwinker

Ich hab gestern noch recht viel Zeit damit verbracht verschiedene Bikes zu vergleichen.
Kurzzeitig war auch noch mal das Radon Team 7 für 750€ im Netz, wollte es aber eigentlich sehr gerne vor Ort kaufen - zu mal ich nicht genau weiß ob es ein 20" oder 22" werden soll.

Ich bin 1.86m groß und wiege ca. 72kg.

Wenn ich das nun richtig verstehe, hat das Team 5.0 eine Federgabel, richtig? Das 6.0 dann schon die Rock Shox Reba RL die ja mit Luft funktioniert - da würde ich eher hin tendieren.

Würdet ihr sagen, dass es sich auf jeden Fall lohnt, noch 200€ mehr zu investieren und das 6.0er zu nehmen, oder "reicht" das 5er erst ein mal, um das dann nach und nach mit anderen Komponenten zu bestücken?

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  18.03.2012 11:58


3 New Biker

Wie auch in vielen anderen Threads steht, raten einem Anfänger alle zum Radon ZR Team 5.0.

Ich persönlich werde mir das 5.0er kaufen, aber ob du noch als Anfänger giltst ist die Frage...

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  18.03.2012 12:20


4 dawncrasher

Hhmm.
Wie ich schon erwähnte, haben ja alle 3 den gleichen Rahmen - von daher lässt sich auch super auf dem 5.0 aufbauen.

Ich mache mir nur Gedanken wegen der Federung. Würde gerne wissen, ob sich die 200€ Aufpreis zum 6er auf jeden Fall lohnen - denn dann würde ich noch ein wenig sparen und mir eher das 6er holen...

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  18.03.2012 21:00


5 AbundZu

Kurze Frage: Wo hast du das 7.0 für 750€ gesehen?

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  19.03.2012 09:10


6 dawncrasher

Bei Bike-Discount war ne ganze Zeit lang das 2011er 7.0 für 750 € drinne...leider nun wieder ausverkauft.

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  19.03.2012 10:27


7 Stützrad

Mit dem Ausverkauf passt das im Allgemeinen schon.
Teilweise sind die Bikes auch schon ausverkauft wenn es die
neuen noch garnicht gibt. Hatte ich schon zwei mal.

Ich bin jedenfalls der Meinung das man als Neueinsteiger
auch erst eine günstige Variante wählen sollte.

Wie Du selber schon erkannt hast kann man Alles weiter
ausbauen. So kannst Du aber erstmal für dich feststellen
wie viel Mehr es sein muß, wenn überhaupt. lächel

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  19.03.2012 10:41


8 AbundZu

Das Angebot kenn ich. Die haben das schon ne ganze Weile drin. Aber wenn man draufklickt ist es immer ausverkauft.

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  19.03.2012 12:00


9 dawncrasher

Also meint ihr / meinst du henni, erst mal das 5.0 kaufen, fahren, weiter sehen - ggf. nachrüsten?
Ich bin ja eig. Immer der freund von ein mal richtig kaufen als doppelt...

Der einzige punkt über den ich immer nachdenke ist die gabel. Da frage ich mich, ob es bei diesem punkt nicht sinnvoll ist das 6er zu kaufen.

Wenn man das 5er irgendwann aufrüstet zum "7er", was hat man dann für Kosten vor sich? Und lohnt sowas überhaupt, oder kauft man dann eher nen komplett neues bike?

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  19.03.2012 13:52


10 Stützrad

Tja, das ist nicht so einfach.
Normal halte ich mich aus solchen Fragen immer raus, denn da
hat man schnell einen falschen Rat gegeben. zwinker

Die Frage ist immer wieviel braucht man, will man vielleicht
mal mehr, wenn dann wieviel mehr, wie hoch ist die
Bereitschaft mehr zu investieren, wieviel kann man überhaupt...

Also eine Unmenge an Faktoren. hmmm

Da ich mich kenne ist sowas für mich persönlich gar keine
Frage.
Ich schraube gerne, ein passendes Bike gibt es für mich eh
nicht, also würde ich mir immer den gewünschten Rahmen mit
günstiger Ausstattung suchen und dann Umbauen, oder gleich
nur einen Rahmen kaufen, oder, oder, oder...
Das ist immer eine Mischung aus Lust, "Haben-wollen-Syndrom"
und der guten Laune von Frau Stützrad. zwinker lach

Aber ich bin ich und nicht die Anderen und dem Einen oder
Anderen tut es vielleicht mehr weh mal eben 50,- oder 100,-
Euro ins Bike zu stecken, wie mir.

Ich werfe meine Meinung nur immer gerne ein um mal drüber
nachzudenken.


Schnell steht bei fehlendem Interesse hinterher viel Geld
im Keller rum.
Noch zu bedenken gilt, das es immer noch besser geht.
Wenn man also vom Fieber gepackt wird, werden die
Aufrüstungen noch teurer. zwinker lach

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  19.03.2012 14:18


11 dawncrasher

Danke Henni!
Das hat mir auf jeden Fall weiter geholfen.
Ich bin da ähnlich wie du.
Schrauben tu ich gelegentlich auch gerne, fahre noch nen bulli t3 lächel

Ich bin halt früher viel mtb gefahren, allerdings nur wald und Straße. Und das auch eher weil ich musste (Schule)

Mittlerweile fahre ich regelmäßig Snowboard, möglichst nicht auf der piste zwinker , gehe klettern und kann mir daher vorstellen, dass es mich mit dem mtb mehr packen wird und ich auch mehr geld investieren möchte.
Aber das ist ja noch alles Zukunftsmusik und wird sich zeigen.
Daher wollte ich nicht gleich 1000€ auf den Tisch legen lächel

Wenn ihr nun also sagt, dass das 5er ein solides "Grundgerüst" ist, werde ich wohl zu diesem greifen, bzw. sobald ich kann nach Bonn fahren (nicht weit von mir zwinker )
Werde dann berichten.


Ps: brauche ich beim Kauf noch etwas? Klar, ein gutes Schloss brauche ich. Was ist mit Pedalen? Habt ihr da nen Tipp?

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  19.03.2012 14:42


12 Stützrad

Probe fahren solltest Du auf jeden Fall.

Ein solides Bike ist es allemal, auch wenn es natürlich
besser geht.

Theoretisch reichen normale Bärentatzen.
Ich würde allerdings Plattformpedale vorziehen.
Ich kenn jetzt auch nicht alle Modelle, aber die NC-17 Alu
Pedale sind nicht zu teuer, dafür aber groß, robust und
griffig.
Z.B. diese hier.

http://www.bike-discount.de/shop/k417/a8939/plattform-pedale-std-ii-silber.html?mfid=518

Gibt natürlich auch hier viele Andere und wohl auch viel
bessere. lach

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  19.03.2012 14:56


13 dawncrasher

Vielen Dank an Alle! Besonders Henni hat mir weitergeholfen!

Morgen gehts los nach Bonn zwinker


PS: Wisst ihr, ob man nen Bike da direkt mitnehmen kann oder muss man dann noch warten bzw. das wieder abholen oder zu-schicken lassen? Würds schon gerne direkt mitnehmen und damit nach Hause fahren zwinker


Und noch eine Frage hätte ich: Plattform-Pedale, gäbe es da noch alternativen zu den NC-17? Momentan haben die ja auch einige reduziert - oder sind die in der Preisklasse "am besten" ?


Vielen Dank
Dawn

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  19.03.2012 20:05


14 Stützrad

Haa, wieder eine Gute Tat. lach

Ob man die gleich mitnehmen kann weiß ich nicht. traurig

Andere Pedale sind mit sicherheit auch nicht schlecht.
Ich kann jetzt nur von denen sprechen.
Wichtig sind nur stabile und geschlossene Lager und
ordentliche Pins die möglichst austauschbar sein sollten.

Dann könnte man noch auf die Breite, Optik und das Gewicht
achten.
Wie Du siehst kann man auch hier wieder von der Auswahl
erschlagen werden. lach

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  20.03.2012 10:32


15 dawncrasher

Soooooo zwinker
Wie ich ja versprochen habe, hier mein Bericht, von meinem Tag in Bonn zwinker

Es ist letztendlich nun doch das 6.0 geworden und ich bin einfach sau happy zwinker
Ich habe lange rum überlegt, aber der Verkäufer (cooler typ zwinker ) hat mich dann doch überzeugt, alleine wegen der Federgabel...
Hier sind 2 Bilder.

Bin seit gestern und heute ca. 50 km. gefahren und muss sagen: Genial! Eig. hätte heute eine längere Tour auf dem Plan gestanden, nur leider habe ich es Arbeitstechnisch dann doch nicht hinbekommen....Aber bald ist ja Wochenende zwinker

Hier mal 2 Bilder bäh



Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  21.03.2012 21:46


16 pit (Ex-Mitglied)

Sieht doch gut aus und lässt sich bestimmt gut fahren! lächel

I love Biking

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  22.03.2012 05:38


17 Gooseman

Schickes Teil,

hab den Beitrag jetzt erst gelesen und hatte mich gefragt warum du nicht gleich aufs 6.0er gekommen bist lächel

Hab im Dezember vor der gleichen Qual der Wahl gestanden ob 5.0 oder 6.0

Bis heute hab ich den Kauf des 6.0er net bereut also gute Fahrt und bzgl. den Pedalen hab die NC-17 drauf die sind für den Anfnag denk ich mal ausreichend genug.

Mit zunehmender Fahrpraxis kommen dann auch die dazugehörigen Parts lach



Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  22.03.2012 10:43


18 Stützrad

Na dann mal Glückwunsch und viel Spaß mit dem neuen Bike. lach

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  22.03.2012 11:02


19 dawncrasher

Denke ich auch @ Gooseman


Danke @ Stützrad zwinker




Generell noch einmal vielen Dank für die Infos hier!


Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  22.03.2012 16:38


20 dawncrasher

Okay. Ich nochmal...

Heute eine recht schöne Tour gemacht. ca. 25 km hin, 15 km zurück. Auf den letzten 10km passiert es dann:
Mir bricht quasi die rechte Pedale aus dem Gewinde.
Das Gewinde ist quasi nicht mehr vorhanden, da es sich herausgerieben hat. Ich habe nichts gemerkt, kein Geräusch, gar nichts. Auf einmal fing mein rechter Fuß an zu wippen und ich dachte "Hey, hast ist der Boden gerade komisch weich?" Dann bin ich stehen geblieben, guck auf die rechte Pedale und siehe da, sie hängt noch so gerade eben im "Gewinde"....

Und nun frage ich mich, wie zur Hölle kann so etwas passieren oO? Ist euch das bekannt? Und die nächste Frage: Tauschen die mir in Bonn das wohl direkt aus? Kann ja eigentlich nicht sein, dass ein 5 Tage junges Bike so einen "Defekt" bekommt...
Die letzten 10 km waren mit nur einer Pedale sehr sehr anstrengend....

Mich nervts ein wenig, dass ich nun wieder "Stress" am Schuh habe und wahrscheinlich das Bike wieder irgendwie nach Bonn bekommen muss....


Hier ein paar Bilder:







Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  24.03.2012 23:20


21 Francesco2310

hmmmSo etwas ist Pech und kann passieren. Auf das Bike hast du ja Garantie und somit keine Kosten, außer den Zeitaufwand und die Fahrtspesen nach Bonn.

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  25.03.2012 07:23


22 Biking Steini

Hey dawncrasher,

hört sich jetzt blöd an, aber hoffentlich haste bei der Montage nicht die Pedale vertauscht. Da sind nämlich unterschiedliche Gewinde drauf, eine Seite Rechts- und die andere Seite Linksgewinde. Ein Kumpel von mir hat das schon mal bei so nem ´Baumarkt-Rad´ hingekriegt. Da sah die Kurbel nacher genauso aus. Eigentlich merkt man das bei der Montage, geht halt verdammt schwer raufzuschrauben.
Hoffentlich ist das bei dir nicht der Fall, ne neue Kurbel ist auf jeden Fall fällig.

Gruß ... Dirk

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 13:32


23 Stützrad

Na ja, sagen wir mal ein neuer Kurbelarm ist fällig. zwinker

Wenn hier das verkehrte Pedal eingeschraubt wäre, dann
müßte das Andere ja auch verkehrt sein. zwinker

Das sollte auf Garantie kein Problem sein.
Komisch ist das aber trotzdem. Hatten wir das nicht vor
kurzem schon an einem anderen Bike?

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 13:39


24 dawncrasher

Die pedale waren richtig rum drauf. Hab ich nochmal überprüft. Aber die haben die dran geschraubt, ich selber hab ja nix gemacht zwinker

Bin aber grad auch auf dem weg nach bonn, hatte heute morgen angerufen.

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 14:03


25 Stützrad

Wenn Du da bist, frage doch mal was die wohl glauben wie das
zustande kommen kann.

Würde mich doch mal interessieren was ein "Fachmann" dazu
sagt.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 14:06


26 rob911

hmmm staun Wollte mir auch das 6.0er kaufen aber jetzt habe ich Angst. @dawncrasher ist das am Rhein? Hitdorf oder sowas?

Vielleicht doch lieber Bulls? Genau so etwas ist mir beim
Baumarkt Bike auch passiert.......

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 14:08


27 dawncrasher

Mich interessiert das auch zwinker ich frage auf jeden Fall

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 14:09


28 dawncrasher

Naja..... Das ist n shimano bauteil, von daher kann einem das auch bei bulls passieren, würde ich sagen.


Und, das ist am rhein, dort wo du meinst. Werde da wohl auch heute von bonn aus her fahren nach Kölle...aber nur wenn ich bis dahin wieder eine 2te pedale habe lach

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 14:12


29 Stützrad

@ Rob

Da brauchst Du dir keine Gedanken machen.

Am Bike liegt das nicht. Entweder sind da irgendwo ein
paar fehlerhafte Kurbeln in den Vertrieb gekommen oder da
ist irgendwo ein Monteur zu dämlich. lächel

Wie gesagt ich lese da jetzt schon zum zweiten Mal von.

Aber was wäre denn wenn es kein echtes Shimano Teil ist?
Produktpiraterie wäre auch eine Möglichkeit.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 14:15


30 rob911

@Sütztrad Danke klingt schon mal gut. Wie kann ich das den beweisen wenn ich mir das per Versand komme lasse das ich das richtig montiert habe?

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 14:21


31 Stützrad

In dem Du die andere Kurbel ja richtig und ohne Schaden
montiert hast. lach

Ich glaube nicht das es hier ein Problem mit der Garantie
geben wird und falls doch, gibt es in diesem Forum schon
zwei solche Fälle. Kann also keiner sagen so was gäbe es
nicht.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 14:27


32 dawncrasher

Gleich weiss ich mehr lächel warte auf die bahn.
Melde mich später.

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 14:32


33 dawncrasher

So.
Um auf den Punkt zu kommen: Die Kurbel hatten sie nicht mehr. Haben mir dann für 24€ Aufpreis eine SLX verbaut.
Und neue Pedale habe ich auch ein wenig günstiger dazu bekommen.
(http://www.hibike.de/artikel/55240258/NC-17%20STD%20I%20S-Pro%20Plattform.html)

Erst hieß es, ich müsse das Bike 2 Tage dalassen (obwohl mir am Telefon gesagt wurde ich könne es direkt wieder mitnehmen) - es hatt dann letztendlich doch geklappt.

Was ich nicht so cool fand war die Aussage eines Mitarbeiters: Auf meine Frage wie sowas sein könne, weil wir uns das nun auch im Internet Forum fragen würde und weil es da auch schon 1 bis 2 Fälle gab, bei denen das gleich war, habe ich als Antwort bekommen: "Jaja, die ganzen tollen Schrauber aus den Foren..."
Wie dem auch sei, ich bin viel in Foren unterwegs - klar gibts auch mal hier und mal da "dumme" User - aber generell halte ich sehr viel von Fach-Bezogenen-Foren-Meinungen...


Generell wurde mir nur gesagt: Wenn die zu Shimano sagen: "Hier, ist kaputt, was ist damit?" Sagt Shimano:" Habt ihr sicher falsch eingebaut"....Von daher ist es schwer zu sagen, wie so etwas passieren kann...




Eine Frage habe ich noch: Mir wurde gesagt, dass ich die Gabel gar nicht mit diesem Burnox einsprühen brauche, einfach nach jeder Fahrt Dreck nach oben abwischen würde reichen, die Gabel ölt sich selber beim eintauchen.
Bei diesen ganzen Themen streiten sich echt die Geister zwinker

Luft soll man übrigens jeden Monat ein mal kontrollieren, falls das noch jemand wissen möchte. Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre.

Viele Grüße
Dawn

PS Danke für eure Antworten zwinker




Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 20:42


34 Francesco2310

Das ist so üblich, dass die "Fachleute" ein wenig genervt reagieren wenn die "Laien" andere Meinungen vertreten zwinker. Dein Bike hat aber durch die neue SLX-Kurbel und die schönen Pedale eindeutig an Attraktivität gewonnen lächel.

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.03.2012 21:44


35 rob911

Ich wäre entäuscht über diesen Vorgang von Radon.
Hätte mehr entgegenkommen erwartet wenn der Mann schon mit
der Bahn anreist und das Bike wie neu ist und nachweislich nicht sein Fehler war.

Ich hatte vermutet Austausch umsonst Plus etwas Gratis für den Ärger und den Zeitaufwand.

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  27.03.2012 08:01


36 Stützrad

Ja, von den Service bin ich auch enttäuscht. traurig

Was die sogenannten Fachleute von uns halten ist mir klar.
Man müßte ja Schwächen zeigen...Wer will das schon.
Trotzdem sollte aber Jedem klar sein das es bei den
Zweiradmechanikern genauso viele Flaschen gibt wie in jedem
anderen Beruf.

Mit der Gabel hat er rein theoretisch Recht, aber in der
Theorie liegt das Problem.
Dieser Dichtring ist genau genommen ein Simmerring (da frag
mal 'nen ZM nach lach), der reinigt natürlich die Tauchrohre,
dafür ist der aber eigentlich garnicht gemacht.
Das ist eigentlich ein Dichtring für sich drehende Wellen
(Motor, Getriebe usw.) an denen kein Öl austreten soll.
Die sind noch dazu im Normalfall keinem groben Dreck
ausgesetzt. Die wurden auch nicht extra für die Bikes
entwickelt sondern sind ganz normale genormte Industrie-
fertigungen wie z.B. auch eure Lager.

Und damit deine Gabel schön lange funktioniert gehört da
Öl dran um die Ringe geschmeidig zu halten.
Natürlich darf da kein Öl drauf stehen, das zieht den Dreck
wieder an.
Wenn mir in der Werkstatt etwas anderes sagen würde, müsste
ich dem dann leider erklären warum ich bestimmt nicht
wieder kommen werde. lächel

Fahre mal mit defekten Simmerringen an der Gabel nach Radon.
Die sagen Dir glatt das da die entsprechende Pflege gefehlt
hat. lach

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  27.03.2012 08:36


37 dawncrasher

Hehe. Alles klar henni. Danke.
Wie bereits sagte, es lebe die internet community lächel

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  27.03.2012 09:07


38 Wolf978

hallo dawncrasher,

der andere typ mit dem zerfetzten lager im kurbelarm war ich.
allerdings war es bei mir eine nagelneue xt-kurbel.
wohl oder übel musste ich in den sauren apfel beißen und mir ne neue kaufen.
woran das nun gelegen hat weiß ich nicht.
vielleicht das pedal zu fest angezogen, oder halt nen materialfehler.

wie Stütze schon mehrfach trefflich formuliert hat,
hast du mit deinem radon nichts falsch gemacht.
ein gutes bike an dem eigendlich kaum noch was getauscht werden muss.
natürlich gemäß dem fall das dir irgendein teil nicht mehr ausreicht und du etwas hochwertigeres verbauen möchtest. zwinker

in diesem sinne, viel spass beim biken. lach lach lach

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  27.03.2012 20:01


39 dawncrasher

Jeah zwinker Danke dir!

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  27.03.2012 22:11


40 Vivid

Hui Hui Hui... was sind denn das für Horrorstories. lächel

Langsam bekomme ich es mit der Angst zu tun. Hatte ja eigentlich vorgehabt, ein Radon ZR Team 5.0 zu kaufen. Da ich in Frankfurt am Main wohne, kann ich es mir leisten, dafür extra nach Bonn zu fahren. Hätte es mir also liefern lassen. Wenn ich dann aber hinterher doch wieder bei der Kurbel, etc. drauflege, da Radon nicht entgegen kommt, habe ich etwas Bedenken. traurig

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  01.04.2012 19:10


41 Francesco2310

staunKeine Angst Vivid, dawncrasher hat doch nur deswegen etwas draufgelegt, weil er als Ersatz eine höherwertigere Kurbel bekommen hat. Dass du es dir leisten kannst nach Bonn zu fahren, dir das Bike aber trotzdem liefern lassen willst, verstehe ich nicht. Wenn du eine Möglichkeit hast, das Bike auszuprobieren, dann mach das.

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  01.04.2012 20:32


42 WeschnitzPirat

Zitat von Francesco2310

Dass du es dir leisten kannst nach Bonn zu fahren, dir das Bike aber trotzdem liefern lassen willst, verstehe ich nicht.

Vermutlich hat er das Wörtchen "nicht" vergessen.
Zumindest hab ich das vom Sinn her mitgelesen, obwohl es nichtmal da steht und erst bei deinem Beitrag gemerkt, dass es fehlt. lach


klar kannste dich mal melden, halt nur nicht bei mir!

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  01.04.2012 22:02


43 Vivid

Entschuldigt. ich habe das "nicht" vergessen. Ich kann nicht mal schnell nach Bonn fahren. Und ich frage mich auch ein wenig, was ich in dem Problemfall machen würde. Zurückschicken und Portokosten extra zahlen? Oder zum Servicepartner fahren und hoffen, dass er das macht?

Was macht man da, wenn man in Frankfurt wohnt?

Immerhin scheint Radon ja nicht soooo kulant zu sein.

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  01.04.2012 23:17


44 Stützrad

Das Radon nicht sooo kulant ist kann man jetzt auch nicht
sooo sagen. zwinker

Wir kennen ja nicht alle Fälle und viele Biker sind durchaus
zufrieden.
Das Problem liegt wie immer daran, dass nur dann geschrieben
wird wenn es etwas negatives gibt.
Positive Ergebnisse werden selten komentiert. zwinker

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  02.04.2012 08:44


45 dawncrasher

Richtig. Ich sehe das auch eher Problemlos. Der laden isr schon okay zwinker

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  02.04.2012 10:41


46 Vivid

glaubt ihr denn, dass diesen schaden auch ein servicepartner behoben hätte? Oder das nur gegen Money?

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  02.04.2012 13:20


47 dawncrasher

Nein das geht nicht. Vielleicht im Ausnahmefall, da es sich bei so etwas um einen garantie fall zwischen radon und shimano handelt.

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  02.04.2012 13:29


48 Vivid

Schade, dann ist das Radon doch ausgeschieden. traurig Sonst habe ich ja bei einem Problem die Portokosten oder Fahrtkosten (Frankfurt -> Bonn) an der Backe. traurig Oder muss einen Garantiefall aus eigener Tasche zahlen.

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  02.04.2012 14:04


49 Dirtdive

Mal ne kurze Frage. Welche Rahmengröße hat das Team auf den Bildern? Ist das nen 20er oder nen 22er? Schon mal danle für die Antwort^^

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.09.2012 10:44


50 Konatreter (Ex-Mitglied)

Was möchtest du damit erfragen? Seiner Grösse nach zu urteilen ist es ein 20 Zoll. Sollte es dir um die Rahmendaten gehen klick auf das Bike bei H&S und klick die Grösse an. Dann siehst du die Geometriedaten

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Radon ZR Team 5.0 oder 7.0  •  26.09.2012 11:39


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Das Ding ist: Ich wollte mir eigentlich das ZR 7.0 kaufen. Das 2011er Modell war ja eine Zeit lang reduziert. Nun ist aber das 2012er Modell draußen und das 2011er "angeblich" ausverkauft (Radon ZR Team 5.0)