mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar

1 Nachtmahr

Meine Noch-Mitbewohnerin hatte die unfassbare Frechheit mein nagelneues Bike während meines Urlaubes ungefragt probezufahren, und hat es schön an einer Hausecke angeschrammt und mir nichts gesagt. Es kam aber nur sie in Frage, daher war die Sache schnell ermittelt.

Ich will natürlich den Schaden ersetzt haben, bzw. mein Bike so wie ich es zurücklies.

Dummerweise ist das Bike bzw. der Rahmen nicht mehr lieferbar, obwohl es eigentlich im aktuellen Programm von Cube ist. Es ist das "AMS 100 Super HPC Pro".

Jetzt habe ich quasi die doppelte Arschkarte gezogen. Was soll ich tun?

Ich habe überlegt mir eine gewissen Geldbetrag als Entschädigung geben zu lassen, und es beim Lackierer halbwegs ausbessern zu lassen (falls überhaupt möglich). Der Betrag wäre natürlich so hoch dass für mich was übrig bleibt.
Ein anderes Bike will ich eigentlich nicht, weil ich es noch etwas aufgepimpt hatte mit Laufrädern und Komponenten.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 15:13


2 Phini

Bist du dir sicher, dass sie es war? Also ich meine, hast du mit ihr gesprochen, und sie hat es zugegeben?

Ich würde da an dem Rahmen garnix machen. Unabhängig davon, dass sie dir natürlich das erstatten muss, was eine "Reperatur" kosten würde. Aber Gebrauchsspuren sind normal, die kommen im Laufe der Zeit einfach mal. Die Scharmmen würden mich da nicht so arg stören. Die Tatsache, dass die Mitbewohnerin das macht, aber schon. Den Schaden muss sie zahlen!

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 15:26


3 Nachtmahr

Zitat von Phini

Bist du dir sicher, dass sie es war? Also ich meine, hast du mit ihr gesprochen, und sie hat es zugegeben?

Ja... Erst auf Nachfrage hat sie es zugegeben.

Die Tatsache finde ich auch heftig. Leider bin ich der zugezogene, deswegen kann ich sie nicht rauswerfen sondern nur selbst ausziehen bzw. die Miete einbehalten.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 15:32


4 bieker

Die "einfachste" Möglichkeit wäre, wie Phini schon sagt eine entschädigung in entsprechender Höhe einzufordern und das Geld für iwas zu verwenden.

Zum Lackierer zu gehen halte ich für rausgeschmissenes Geld.
Bei der nächsten Tour maults dich dann und du hast nichts gewonnen hmmm lach

Wenns dich optisch stört, kann vllt.auch ein schwarzer Edding helfen ?!

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 16:42


5 raphrav

Heya,

auf die Gefahr hin, dass ich mich unbeliebt mache: Meinst du nicht, dass du etwas überreagierst? Hey, es ist nur ein Fahrrad und es sind nur Kratzer...

Klar ist nicht OK, was lief, und das muss auch in Ordnung gebracht werden, da stimme ich dir zu.
Aber deswegen ausziehen? Und deswegen gleich einen neuen Rahmen wollen? Mein Gott, denk doch erstmal drüber nach und schlaf ne Nacht drüber, vielleicht werdet ihr euch einig.

Grüße,
Raph

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 16:50


6 derJoker

Ärgerlich, aber da muss was dauerhaftes drauf und kein Edding. Da muss ein Sticker drauf lach

Oder Radikalkur: Rahmen strahlen und neu Pulvern lassen. zwinker

MfG Robert

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 16:51


7 bieker

[quote=derJoker]Ärgerlich, aber da muss was dauerhaftes drauf und kein Edding. Da muss ein Sticker drauf lach
quote]

Der Forumsticker dürfte gut draufpassen lach

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 16:57


8 Wollerious

Kein Rechtsrat aber mal zur Sache:

Das nennt man Sachbeschädigung und ist schon im Versuch strafbar. Schrammen kommen wenn von Dir, nicht von anderen. Muss sie ersetzen. Geld nehmen und dabei einen Schnitt machen ist genauso tabu.

Schaden regulieren ja, Strafe gibt es durch Schadens- und Aufwendungsersatz, also bspw. Leihrad für die Zeit, Busgeld usw. 30 Cent auf einen KM würde ich veranschlagen. Du musst aber Kausalität und Höhe des Schadens beweisen.

Unerlaubtes Nutzen einer Sache ist zivilrechtlich eine Besitzstörung. Dafür kannste sie abmahnen mit einer feinen Unterlassungserklärung. Danach wird sie das nie wieder tun oder es wird teuer.

Was ihr mit Eurem Wohnklima macht ist eine andere Frage aber darum ging es ja nicht.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 17:00


9 Wollerious

Ach so, Du kannst auch nicht einfach die Miete kürzen. Das sind zwei Vorgänge: Mietvertrag und Leihe bzw. Sachbeschädigung. Also, verrechnen ist hier nicht.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 17:04


10 raphrav

OK, ich erkläre mich und meinen letzten Post mal, um es vielleicht deutlicher zu machen:

Ich wohne selbst in einer Studenten-Zweier-WG, fühle mich dort pudelwohl, habe einen saucoolen Mitbewohner und der Laden läuft genauso, wie man sich das bei einer WG vorstellt.
Wenn so was wäre (zugegebenermaßen weit hergeholt, bei seiner Sportbegeisterung), dann wäre ich sicher pissed, klar. Ich hänge ja auch an meinen Bikes. Aber dann kann man drüber reden, dafür gibt's ne Haftpflicht, man würde das regeln und dann wäre irgendwann auch wieder gut. So schwer?

Wenn ich das Theater mitbekomme, was teilweise in befreundeten WGs läuft, oder - böse gesagt - wie du jetzt auch reagierst, das macht mich traurig und ich habe irgendwo auch wenig Verständnis, das ist doch nicht im Sinne einer WG.

Klar ist das rein juristisch nicht sauber, was da lief. Aber was soll eine Abmahnung, was soll deswegen ausziehen, was soll Theater wegen Sachbeschädigung, was soll das? Das macht nichts als die Fronten zementieren und das Rad wird auch nicht intakt davon.

Schwere Geschütze auffahren kann man dann, wenn Vorsatz im Spiel war (wovon ich beim Durchlesen hier nicht ausgehe) oder die Regulierung nicht funktioniert.

Hey, wir sind doch alle erwachsene Menschen, oder nicht?

Viel Erfolg bei deiner Regulierung! lächel

Grüße,
Raph

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 17:19


11 Wollerious

Zitat von raphrav

OK, ich erkläre mich und meinen letzten Post mal, um es vielleicht deutlicher zu machen:

Ich wohne selbst in einer Studenten-Zweier-WG, fühle mich dort pudelwohl, habe einen saucoolen Mitbewohner und der Laden läuft genauso, wie man sich das bei einer WG vorstellt.
Wenn so was wäre (zugegebenermaßen weit hergeholt, bei seiner Sportbegeisterung), dann wäre ich sicher pissed, klar. Ich hänge ja auch an meinen Bikes. Aber dann kann man drüber reden, dafür gibt's ne Haftpflicht, man würde das regeln und dann wäre irgendwann auch wieder gut. So schwer?

Wenn ich das Theater mitbekomme, was teilweise in befreundeten WGs läuft, oder - böse gesagt - wie du jetzt auch reagierst, das macht mich traurig und ich habe irgendwo auch wenig Verständnis, das ist doch nicht im Sinne einer WG.

Klar ist das rein juristisch nicht sauber, was da lief. Aber was soll eine Abmahnung, was soll deswegen ausziehen, was soll Theater wegen Sachbeschädigung, was soll das? Das macht nichts als die Fronten zementieren und das Rad wird auch nicht intakt davon.

Schwere Geschütze auffahren kann man dann, wenn Vorsatz im Spiel war (wovon ich beim Durchlesen hier nicht ausgehe) oder die Regulierung nicht funktioniert.

Hey, wir sind doch alle erwachsene Menschen, oder nicht?

Viel Erfolg bei deiner Regulierung! lächel

Grüße,
Raph

Aaaaalso, rechtlich ist das eine, verträglich für die WG vielleicht (kann ja auch erzieherisch wirken) das andere. Haftpflicht macht ja nichts anderes als den Vers.nehmer von der Schadensregulierung zu entlasten. Dafür muss ja erstmal der Schaden anerkannt werden. Das ist geschehen, Zeugen, Schriftliches dafür, sonst sind wir bei Indizien. Soviel zur Beweissicherung bei CSI MTB.

Kommen wir zur Regulierung. Jede Vers. wird einen Schadensnachweis sehen wollen, üblicherweise eine (Reparatur-)Rechnung. Variante 1.

Variante 2: Vergleicht Euch. Sie gibt Dir Summe X und Ruhe. Du machst damit, was Du willst, gibst Deinen Anspruch damit auf, für sie wäre wichtig, das schriftlich zu haben.

Variante 3: Verklag die Sau. Aber kostet, dauert, lohnt kaum was ich abschätzen kann.

Variante 4: Duell, Russisch Inkasso, Triaden, da Übliche eben.

Ich rate mal zu 1. oder 2.
Sag mal wies ausgegangen ist.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 17:42


12 Kharne

Wollerious:
Deine Beiträge rauschen haarscharf an ner Rechtsberatung vorbei,
die du nicht geben darfst, es sei denn du bist Anwalt. Sind schon
genug Leute dafür teuer abgemahnt worden!

Zum Thema:
Sorry, aber dass du die Kiste nicht angeschlossen hast ist, naja
nicht grade intelligent gewesen.

Deswegen muss man jetzt auch nicht direkt ausziehen und mim Anwalt
drohen etc. pp, dafür gibts ne Haftpflicht, der meldet sie den
Schaden, die Haftpflicht zahlt und gut ist.
Freundlich und relaxt bleiben, ist klar dass das bei nem nagelneuen,
nicht grade günstigem Rad, ärgerlich ist, aber die Kratzer wären
so oder so gekommen, spätestens beim eleganten Umfallen vor der
Eisdiele zwinker

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 18:01


13 Nachtmahr

Gehts euch noch gut? Die geht in mein WG-Zimmer (das Rad hängt an meiner Wand und steht nicht im Keller), nimmt sich das nagelneue Ding (2x bin ich bisher gefahren) dreht ne Runde, macht es kaputt und stellt es wieder hin ohne einen Ton zu sagen? Das finden manche akzeptabel weil eh irgendwann Kratzer dran kommen? Hallo??? Das ist kein Baumarktbike sondern hat mit Tuning über 3000 Euro gekostet.

Und ja es soll natürlich über die Haftpflicht laufen, aber mein Problem ist dass es keinen Ersatz gibt und das Modell ausverkauft ist.

Und ausziehen wollte ich in nem halbem Jahr eh, dann kann ich es auch jetzt tun und habe meine Ruhe. Das tut aber nix zur Sache. Für mich ist das auf jeden Fall ein absoluter Vertrauensbruch der nicht entschuldbar ist.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 18:35


14 RaDonLuigi

sei mal nicht so spießig! ... klar ist das blöd, dass sie es ohne zu fragen genommen hat und dir nicht erzählt hat, dass sie den Kratzer gemacht hat, aber: der rahmen ist NICHT kaputt!!


Dimitri, bring mir mein Bike!

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 19:00


15 Wollerious

Wenn jemand sein Eigentum zerkratzen lässt und das dann als vorweggenommene Gebrauchsspuren wertet, dann sei das jedem selbst überlasse, ich wäre indische so kulant, zumal es v.a. ein vetrauensbruch is und man schon kleinen Kindern sag, wenn du Mist gebaut hat, dann sag es und steht dafür ein. Aber Eigentum ist scheinbar nicht jedem so wichtig, solange es sich nicht um das Eigene handelt. Wenn das spießig ist, bin ich unglaublich gerne spießig und das ist gut so.

Andere frage, wie beugt man in seinem fall Rost vor? Reicht da der edding? Falls nicht, was dann?

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 19:09


16 bieker

Alu rostet nicht im klassischem Sinne zwinker

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 19:14


17 Kharne

1. Ist das ein Carbonrahmen
2. Alu rostet nicht. Die Oberfläche oxidiert und bildet eine Schutzschicht gegen weitere Oxidation.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 19:29


18 eggen

Also deinen Ärger kann ich nachvollziehen, die "ist doch alles halb so wild" Kommentare nicht hmmm

Das neue bike, 3000€ wert, ungefragt von der Wand zu nehem, es zu beschädigen und dann beschädigt zurück zu hängen ohne was zu sagen geht einfach nicht, völlig egal wer das warum war und ob ein MTB so oder so irgendwann mal nen Kratzer bekommt... mein bike hab ich gebraucht bekommen, es ist deutlich älter und wurde im Bikepark bewegt aber sowas hat mein Rahmen nicht hmmm

Ich finde die Kosten für neuen Lack müssten erstattet werden, der Rahmen an sich ist ja noch ok... nur glaube ich dass das Forum irgendwie der falsche Ort für eine solche Frage ist!

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 20:02


19 Wollerious

Zitat von Kharne

1. Ist das ein Carbonrahmen
2. Alu rostet nicht. Die Oberfläche oxidiert und bildet eine Schutzschicht gegen weitere Oxidation.

Mal für Chemieblöde, wäschst der Unterschied zwischen rosten und Oxidation? Trotzdem rotbraune stellen? Zu entfernen?

Muss man ein Bike trocknen nach dem Regen oder reicht es, wenn es danach in der Wohnung/im trockenen steht?

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 21:38


20 Kharne

Rosten ist umgangssprachlich für oxidieren bei Eisen. Nur dass
Eisen vom Rost aufgefressen wird und Alu, im allgemeinen, nicht
weiteroxidiert.

Nein du musst dein Rad nicht abtrocknen o.ä. zwinker Aber die Schrauben
werdens dir danken, wenn du den Rahmen versiegelst, die rosten
gerne.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 22:02


21 Wollerious

Zitat von Kharne

Rosten ist umgangssprachlich für oxidieren bei Eisen. Nur dass
Eisen vom Rost aufgefressen wird und Alu, im allgemeinen, nicht
weiteroxidiert.

Nein du musst dein Rad nicht abtrocknen o.ä. zwinker Aber die Schrauben
werdens dir danken, wenn du den Rahmen versiegelst, die rosten
gerne.

Im allgemeinen... Hmm...
Rotbraun denn oder wie oxidiert Alu?

Schrauben beim bulls sollen Stahl sein, billig, oder?
Gegen Alu oder besser Titan tauschen?

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 22:12


22 eggen

Wenn ihr euch über Oxidation von Metallen oder die Vor- und Nachteile von Aluschrauben an einer Bremse unterhalten wollt, dann macht bitte einen anderen Thread auf, das hat nichts mit dem Thema hier zu tun.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.05.2013 22:18


23 Mattosch

ich würde auch ausrasten! leider bringt das nichts und man macht sich meist nur selbst unglücklich. wenn das klima nicht schon so im keller ist würde ich es mit ner versicherung versuchen.

ist der/die verursacher/in nicht kompromis bereit bleibt nur der rechtsweg. das würde ich der person mal ganz "nett" erklären und mal schauen was ihr lieber ist!

mit der miete kürzen etc. geht nur wenn ihr euch darauf einigt....das würde ich aber schriftlich festhalten!
einfach so geht nicht da es zwei verschiedene paar schuhe sind.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  11.05.2013 21:27


24 Sunnyniki

Ich finde auch, dass da auf jeden Fall in irgend einer Weise am Ende eine finanzielle Entschädigung für dich rausspringen sollte.

Da du ihr das MTB ja nicht überlassen hattest, ist sowieso rein rechtlich ihre Haftpflicht verantwortlich. Und dann würde ich mich eben nach einem vergleichbarem/gleichwertigem Rahmen/Bike umsehn und die Haftpflicht trägt dann alle zusätzlich anfallenden Kosten (Umbau von Komponenten z.B.) oder die Haftpflicht erstattet dir den alleinigen Preis für den Rahmen oder so.

Ich würde mich an deiner Stelle da auf jeden Fall nicht zurück nehmen was die Entschädigung angeht. Wenn alles geklärt und geregelt ist, musst dus ihr ja nicht mehr ewig nachtragen, aber Entschädigung hast du verdient und sie lernt auch was daraus....und die Selbstbeteiligung von ihrer Haftpflicht wird ihr nicht allzu weh tun (sollte sie überhaupt eine bezahlen müssen...) zwinker

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  11.05.2013 21:48


25 Beysen

Zahlt eine Haftpflicht bei ungefragter Entwendung?
Erschwerend kommt doch hinzu das in einer WG das ungefragte Betreten des Zimmers einen Hausfriedensbruch darstellt oder nicht?

Ich sehe das auch sehr eng.
Ein Auto leiht man sich doch auch nicht ungefragt aus.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  11.05.2013 22:02


26 seppelche

Zitat von Beysen

Zahlt eine Haftpflicht bei ungefragter Entwendung?
Erschwerend kommt doch hinzu das in einer WG das ungefragte Betreten des Zimmers einen Hausfriedensbruch darstellt oder nicht?

Ich sehe das auch sehr eng.
Ein Auto leiht man sich doch auch nicht ungefragt aus.

Genau das gleiche hab ich mir auch grad gedacht hmmm

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  11.05.2013 22:19


27 Sunnyniki

Naja. Es gibt ja nur 2 Möglichkeiten: Entweder es wurde ihr zur Nutzung offiziell überlassen, oder nicht. Wenn es ihr überlassen worden wäre, wäre es am Ende sein eigener Schaden und er könnte sie nicht zur Rechenschaft ziehen.

Eine Haftpflicht springt ja immer dann ein, wenn jemand nicht mutwillig etwas kaputt gemacht hat. Sie hat das Rad zwar ohne Erlaubnis genommen, es aber (hoffentlich) nicht mutwillig beschädigt. Es wär also fast ein klassischer Haftpflichtfall lächel

Und selbst wenn sie keine Haftpflicht hat oder die ihr die Zahlung verweigert, würde ich (an seiner Stelle) einen Gutachter drauf gucken lassen und mir das von ihr holen, was mir rechtlich finanziell zusteht...

@Beysen: Ich glaube das Bike hat sie aus dem gemeinsamen Keller genommen, bin mir aber nicht mehr ganz sicher lächel

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  11.05.2013 22:20


28 Beysen

Zitat von Sunnyniki



@Beysen: Ich glaube das Bike hat sie aus dem gemeinsamen Keller genommen, bin mir aber nicht mehr ganz sicher lächel


Der Beitragsersteller erwähnte das er sein teures Bike "eben nicht" im Keller sondern im eigenen WG Zimmer an seiner Wand lagert.
Das sehe ich Aufgrund der schwere doch als "mutwillig" an, bin jedoch kein Anwalt. lächel

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  11.05.2013 22:36


29 Mattosch

naja man kann das ja bei der versicherung umschreiben, dann geht das schon..."laut gedacht" bäh

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  11.05.2013 22:44


30 Chief_Justice

Frag die Alte mal, was sie davon halten würde, wenn ihr Gesicht versehentlich mit einer Hauswand kollidieren würde?
Dann zahlt sie freiwillig den entstandenen Schaden.

Dies soll gewiss kein Aufruf zur Gewalt sein (Bin ja kein Taliban) lach

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  11.05.2013 22:47


31 Sunnyniki

Zitat von Beysen


Der Beitragsersteller erwähnte das er sein teures Bike "eben nicht" im Keller sondern im eigenen WG Zimmer an seiner Wand lagert.
Das sehe ich Aufgrund der schwere doch als "mutwillig" an, bin jedoch kein Anwalt. lächel

Ah, ja. Das hatte ich nicht im Verlauf gelesen. Als er das erste Mal davon berichtet hat, meinte er, dass sie es beim "ausparken aus dem Keller" beschädigt hat. Verwirrend...Aber im Zweifel sollte sich da eh ein Anwalt eine Meinung drüber bilden, finde ich. Wofür hat man denn sonst seine Rechtsschutz? lach

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  12.05.2013 08:57


32 Wollerious

wie ist der Stand?

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  13.05.2013 09:37


33 Stützrad

Das grundsätzliche Problem ist erstmal der nicht mehr
verfügbare Rahmen.

Ärgerlich, aber wenn es so ist läßt es sich leider nicht
ändern. traurig

Ich würde mir auch den Schaden bezahlen lassen und dann mit
den Kratzern leben.
Denn repariert ist auch nie so gut wie neu!

Ich weiß noch wie ich meine ersten Kratzer im Volcano hatte...
Mich konnte man den ganzen Tag nicht mehr ansprechen!! wütend

Aber das gibt sich mit jedem Kratzer mehr... und die kommen! traurig

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  13.05.2013 10:46


34 Wollerious

@ Stützrad: Das ist sicher so aber ich hab nun das Copperhead neu und bin auch ganz akribisch. Mag sein, dass das weniger wird aber wenn man viel Geld ausgibt, dann geht man sorgsam damit um. Wenn man nun selbst Abnutzungen hervorruft, ärgerlich genug aber den qualifizierten Unterschied sehe ich in der Beschädigung durch Dritte. Ob Rad oder Auto ist da erstmal egal.

Ungefragt geht man nicht an anderer Leute Sachen, das dann zu vertuschen finde ich besonders disqualifizierend. Und ein so teures Rad fällt im Wert eben auch dann, vielleicht wollte er es veräußern. Weiss man's?
Bei WGs ist es natürlich so, dass jeder seinen privaten Bereich hat aber ohne (Untermiets-)Vertrag ist das alles wackelig. Würde da nun auch nicht die jur. Welle machen, das mag aber die Einigung beschleunigen lächel

In jedem Fall würde ich mich schadlos halten, Schwester oder Freundin wäre ja vielleicht noch anders aber eine fremde Dritte mit-WG'lerin sicher nicht. Ich würde den Wiederbeschaffungswert ansetzen (vgl. Rahmen dann eben nach objektiven Kriterien), das Geld nehmen und dann mal weitersehen.

Haftpflicht zahlt wohl kaum einfach so auf Zuruf, und dann muss man den Schaden bestimmen durch Rechnung/Gutachten usw. Aber wenn die blank ist, bleibt wohl nicht viel Spielraum. Das ist das eigentlich Perverse: Wer Schaden anrichtet und nichts hat (oder keine Vers.), der schadet dem Geschädigten praktisch doppelt.

Jedem kann was passieren aber die Art und Weise finde ich echt bodenlos. Ob Rad, PC oder sonstwas. Also, vergleicht Euch und denke Dir, man trifft sich immer zweimal im Leben... Aber wie es ausgeht, würd mich halt trotzdem interessieren. Ansonsten gilt nur noch der Bibelspruch aber soweit wollen wir es ja nicht kommen lassen lächel

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  13.05.2013 11:10


35 Stützrad

Natürlich soll er sich schadlos halten (Wiederbeschaffung
oder Reparatur). Keine Frage!
Für solche Fälle reicht normalerweise ein Gutachten.

Nur würde ich den Schaden, angenommen ich wäre jetzt er,
nicht beheben.
Das seht Ihr jetzt alle anders...wir sprechen noch einmal in
'nem halben Jahr darüber! zwinker
Das neue Automobil wird im ersten Jahr auch jedes Wochenende
gewaschen. Das läßt schnell nach! lach

Henni


Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  13.05.2013 11:17


36 Wollerious

Zitat von Stützrad

Natürlich soll er sich schadlos halten (Wiederbeschaffung
oder Reparatur). Keine Frage!
Für solche Fälle reicht normalerweise ein Gutachten.

Nur würde ich den Schaden, angenommen ich wäre jetzt er,
nicht beheben.
Das seht Ihr jetzt alle anders...wir sprechen noch einmal in
'nem halben Jahr darüber! zwinker
Das neue Automobil wird im ersten Jahr auch jedes Wochenende
gewaschen. Das läßt schnell nach! lach

Henni



Ja, nur wird er aus ihrer Vers. nur Geld bekommen gegen Vorlage der Kosten/Schadens. Käme auf ein Gespräch mit denen an. Oder eben ein Gutachten aber welche Gutachter machen das denn eigentlich? Fahrradsachverständige, gibts sowas?

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  13.05.2013 12:48


37 EricDraven

Zitat von Stützrad


Ich weiß noch wie ich meine ersten Kratzer im Volcano hatte...
Mich konnte man den ganzen Tag nicht mehr ansprechen!! wütend

Aber das gibt sich mit jedem Kratzer mehr... und die kommen! traurig
Henni

Ging mir genauso, auch wenn es kein Volcano ist.
Mittlerweile sind einige dazugekommen, und es tut jedesmal ein bisschen weniger "weh".
Den ersten hatte ich ja schon beim Kauf entdeckt, als wir es aus der Werkstatt abgeholt haben.
Der Montuer sagte damals : "Mach dir keinen Kopf, da kommen noch mehr dran."
Habe ich damals so hingenommen, und Recht hatte er ja obendrein. zwinker

Hier liegt der Fall natürlich komplett anders, und ein finanzieller Ausgleich muss zwingend stattfinden!
Mel hat nur gesagt, das die Dame Glück hat, dass ich nicht ihr WG-Mitbewohner bin, vermutlich hätte sie in dem Moment des Feststellens einen plötzlichen Anfall von Tod gehabt... lach

@Nachtmahr:
Viel Glück bei der Sache, dass du (halbwegs) zufrieden aus der Nummer rauskommst.

Gruß

Tom

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  13.05.2013 12:58


38 Stützrad

Als Gutachten reicht ein Kostenvoranschlag, bei Neubeschaffung
des Händlers, bei Ausbesserung z.B. eines Lackierers.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  13.05.2013 13:04


39 Nachtmahr

Cube hat sich nochmal gemeldet, es gibt doch noch einen Rahmen in 20". Soll 900 Euro als Crash-Replacement kosten, plus Umbau. Teurer Spaß, aber nicht mein Problem.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  13.05.2013 14:46


40 Wollerious

Zitat von Nachtmahr

Cube hat sich nochmal gemeldet, es gibt doch noch einen Rahmen in 20". Soll 900 Euro als Crash-Replacement kosten, plus Umbau. Teurer Spaß, aber nicht mein Problem.

Jetzt geht die Frage der Verhältnismäßigkeit los. 900 plus alles an einen anderen Rahmen hängen (dürfte das maximale sein, was man umbauen kann an einem Rad, korrigiert mich ggf). Da kommen wir sicher in Richtung 1300 raus mit Arbeitsstunden, Versand usw.

Wow, da bin ich mal auf die Dame und ihre Haftpflicht gespannt. Keep us posted.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  13.05.2013 15:28


41 Stützrad

Nö, warum?

Er hat nun mal den Schaden, dann soll man den auch ersetzen.
Eine Frage der Verhältnissmäßigkeit gibt es da für mich nicht.

Eher die Frage ob es bei der Summe wirklich sinnvoll ist den
Rahmen tauschen zu lassen.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  13.05.2013 16:11


42 Wollerious

Ja, Du hast völlig Recht. Punkt. und ohne Komma. Jedoch kostet das Rad 3 Mille, nun würden fast 50% letztlich aufgewendet für recht oberflächliche Kratzer.

Andererseits kostet Stoßstange reparieren und lackieren bei einem Gebrauchtwagen eben auch schnell 20% des Wertes oder mehr. Hier war es aber ein neues Rad.

Also, rund heraus: Wenn das so durchgeht super, aber Cube könnte den Rahmen auch zurücknehmen, neu lackieren (den würden die kaum wegwerfen) und ihm einen neuen geben. Ist das denn ein Neupreis oder schon Nachlass?

Alles in allem, teurer Spaß für eine kleine Hofrunde. Die Haftpflicht wird sicher Fragen haben. Bin gespannt.

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  13.05.2013 16:24


43 Wollerious

Was ist nun hier geschehen, Rahmen bestellt, gütlich geeinigt oder Rosenkrieg?

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  16.05.2013 14:02


44 Sunnyniki

Gibt es schon Neuigkeiten wie es weiter geht? lächel

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  26.05.2013 13:52


45 pristine

Zitat von Nachtmahr

Gehts euch noch gut? Die geht in mein WG-Zimmer (das Rad hängt an meiner Wand und steht nicht im Keller), nimmt sich das nagelneue Ding (2x bin ich bisher gefahren) dreht ne Runde, macht es kaputt und stellt es wieder hin ohne einen Ton zu sagen? Das finden manche akzeptabel weil eh irgendwann Kratzer dran kommen? Hallo??? Das ist kein Baumarktbike sondern hat mit Tuning über 3000 Euro gekostet.

Und ja es soll natürlich über die Haftpflicht laufen, aber mein Problem ist dass es keinen Ersatz gibt und das Modell ausverkauft ist
Sorry wenn ich das sage, aber solche "Pussies" gibt's wirklich, so eine "Dame" hatte ich mal sehr kurze Zeit
als Freundin, da war es allerdings nicht mein Bike,
sondern sie hat mich finanz. sehr beschissen, bzw. es
-versucht...ich hasse solche Weiber...braucht kein Mensch,
aehm -Mann. hmmm staun

Auf jeden Fall hätte sie dir etwas mitteilen können,
das ist absolut nicht die feine Art, zumal es ja keine
Baumarktschlampe in Sachen Bike ist. Meine bessere Hälfte
fährt alle Schaltjahre mal mit ihrem Citybike, das war's
aber auch schon...sie würde niemals eines meiner Bikes
einfach entwenden, mal eine Runde heizen, und erst recht
bei offensichtlichen Mängeln so tun, als wäre nichts gewesen - gerade in einer WG basiert vieles/alles doch
auf gegenseitigen Vertrauen, -Verständnis...finde ich absolut nicht okay wenn die Tante da soetwas macht, ohne
ein Wort darüber zu verlieren...

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  27.05.2013 17:41


46 Wollerious

Wissen wir ja nun alles... Das das nicht okay ist, geschenkt. Mich würde rein regulatorisch mal interessieren, was weiter passierte aber scheinbar werden wir da nichts mehr erfahren.

Die Haftpflicht zahlt ja auch nicht alles und Vers. sind eh, sagen wir, speziell.

Nun ja, WG und Freundin ist dann auch nochmal was anderes. Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Bess'res findet lächel

Rahmen beschädigt, Ersatz nicht lieferbar  •  10.06.2013 11:06


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff