mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Rahmen

Nachdem ich mir ein Carver Mountainbike mit Kinesis 7005 Alu Rahmen gekauft habe, habe ich in diversen Foren verschiedene Meinungen dazu gelesen: die einen sagen, man könne diese Rahmen vergessen, die anderen sagen, sie wären genauso gut wie Markenrahmen

1 Max (Gast)

Hallo,

Nachdem ich mir ein Carver Mountainbike mit Kinesis 7005 Alu Rahmen gekauft habe, habe ich in diversen Foren verschiedene Meinungen dazu gelesen: die einen sagen, man könne diese Rahmen vergessen, die anderen sagen, sie wären genauso gut wie die von "Markenrädern" und man bezahle bei Markenrädern nur den aufgedruckten Markennamen. Mich würde jetzt einmal interessieren, wie die Rahmen wirklich sind.
Ich bitte um ehrliche, aber auch begründete Antworten!

Vielen Dank im Vorraus!!!

Rahmen  •  29.12.2007 18:40


2 Max (Gast)

P.S.: Es ist ein Hardtail!

Rahmen  •  29.12.2007 18:43


3 Bo.fh

Wenn du es genau nimmst benutzen die meisten Markenherstellern auch nur Kinesisrahmen, bis auf wenige die wirklich noch selber herstelln (Kona, etc.)
Wenn du persönlich nichts nachteiliges am Rahmen feststellst, kanns dir egal sein was die anderen sagen.
Die ham sowieso alle kene Ahnung^^

Rahmen  •  29.12.2007 20:44


4 Brain

Seh ich so wie Bo.fh. Viele Hersteller verwenden selber Kinesisrahmen, insofern kannst du damit nicht viel falsch machen.

Grüße, Lars

Rahmen  •  29.12.2007 23:55


5 Bo.fh


Zitat von Brain

Seh ich so wie Bo.fh. Viele Hersteller verwenden selber Kinesisrahmen, insofern kannst du damit nicht viel falsch machen.

Grüße, Lars

Zudem sind die Kinesis Rahmen preislich garnicht ma so billig, hab da on normalen CC Rahmen für Knapp 900€ gesehn, also Schnäppchen is anders.

Rahmen  •  30.12.2007 13:37


6 Stan

Ich sehe das ganze bei einem Hardtail-Rahmen auch sehr entspannt. Bei einem Fully Rahmen ist das was ganz anderes, aber bei einem ungefederten Rahmen gibt es keine Lager, die verschleißen können, man muss nicht auch eine super ausgeklügelte Schwingenaufhängung achten, die ein Wippen und Antriebseinflüsse minimiert. Immerhin ist das Material bei dem Rahmen schonmal in Ordnung. Bei einem Hardtail-Rahmen würde ich evtl sogar gerade nicht einen Marken-Rahmen nehmen, da man sonst sicherlich schon alleine für die Marke ordentlich was draufzahlt. Lediglich wenn es sich um einen Carbon-Rahmen handelt, wäre ich etwas vorsichtiger, aber das ist hier ja nicht der Fall.

Rahmen  •  30.12.2007 15:12


7 Max (Gast)

Das Bike kostete ursprünglich 1029 € und war auf 899 € reduziert (weil es ein Bike von 2007 ist und ich es im Dezember 2007 gekauft habe). Es hat Deore XT (Umwerfer Deore),RockShox Tora Gabel und Magura Julie Bremsen. Für den Rahmen kann daher nicht viel übrig bleiben. Mir ist Langlebigkeit wichtiger als Gewicht und ich hoffe daher das er lange halten wird.
Markenräder sind mir einfach zu teuer.

Vielen Dank für die bisherigen Antworten!
Über weitere Erfahrungen/Meinungen freue ich mich sehr!

Rahmen  •  30.12.2007 18:30


8 Brain

Komplettbikes sind immer günstiger als die Teile einzeln. Und ich hab nen Bike für 700€ gekauft mit Reba SL, durchgängig LX und einer Julie Bremse. Da wird für den Rahmen noch weniger übrig bleiben zumal das Bike ursprünglich "nur" 850€ gekostet hat.
Trotzdem mach ich mir über den Rahmen keine Gedanken. Lass dich da nicht jeck machen, hab Spaß am Biken und freu dich über dein Bike.

Grüße, Lars

Rahmen  •  30.12.2007 18:53


9 Max (Gast)

Ich mache mir halt Gedanken über die Langlebigkeit des Rahmens.

Rahmen  •  30.12.2007 19:30


10 Max (Gast)

Ich habe beim Kauf auf mehr auf die Komponenten geachtet als auf den Rahmen. Jetzt im Nachhinein überlege ich halt, ob es nicht besser gewesen wäre z.B. ein Steppenwolf für diesen Preis zu kaufen (mit deutlich schlechteren Komponenten) und nach und nach zu tunen. Bei meinem Carver gibt es jetzt nicht mehr viel zu tunen ich habe aber Angst, das der Rahmen nicht so lange hält (das Fahrrad war ein langfristiger Gedanke).

Rahmen  •  30.12.2007 19:37


11 Brain

Da brauchst du dir keine Gedanken machen.
Wer sagt dir denn das beim Steppenwolf nicht der gleiche Rahmen verbaut ist und du nur für den Namen mehr bezahlst?
Da hast du dich aber gut jeck machen lassen, vergiss das ganze einfach und erfreue dich am Fahren.

Bei den kleinen Steppenwolfmodellen hast du einen 6061er Alu-Rahmen, und soweit ich mich das bisher anlesen konnte ist ein 7005 Alu Rahmen besser als ein 6061er.
Kannst auch bei anderen Marken (Cube oder so) gucken, da haben die billigen Bikes nen 6061er und preislich etwas höher kommt dann der 7005er Rahmen.

Grüße, Lars

Rahmen  •  30.12.2007 20:06


12 Bo.fh

Im prinzip bist bei Carver auch gut beraten, brechen und kaputtgehn kan immer mal was und das du nach 10Jahren mal den Rahmen wechseln musst kommste nich drumrum.
Ja und 7er Alu soll besser sein, obwohl 6er Alus glaub nich so steif is aber auch verwendet wird (glaub meine Feller is aus 6er)
Hauptsache es is kein wasserrohrstahl und Baumarktrahmen zwinker

@ Brain

Was meinst du mit "Jeck" ?

Gruß René

Rahmen  •  30.12.2007 20:13


13 Max (Gast)

Vielen Dank Lars,

Du hast mich sehr getröstet. Vor allem die negativen Statements in verschiedenen Foren über Carver haben mich jeck gemacht. Carver ist zwar kein "Markenrad" aber der Rahmen ist ja ein "Markenrahmen". Mir geht es vor allem um die Langlebigkeit.

Rahmen  •  30.12.2007 20:13


14 Max (Gast)

Mit Jeck meine ich verunsichert.
Der Rahmen macht optisch einen sehr guten Eindruck!
Ich denke ich habe das richtige gekauft.
Ein Steppenwolf wird wahrscheinlich auch nicht länger halten (sind wahrscheinlich alles Legenden!) (verarbeitung,...)
Carver hat desshalb ein net so einen tollen ruf, weil die Läden wo es die Räder gibt (Fahrrad XXL) teilweise ein bisschen inkompetent sind. aber wenn man bei einem Carver weiss woher der Rahmen kommt (in diesem Fall Kinesis) ist es Qualitativ gut.

Rahmen  •  30.12.2007 20:21


15 Brain

Carver hatte ich mir auch angeschaut, bei mir gibbet um die Ecke auch so nen Fahrrad XXL Laden. Die waren preislich für mich aber unattraktiv. Hätte der Preis gepasst, dann hätte ich mir auch nen Carver genommen. So hab ich jetzt nen Solution, kennt auch keiner, ist die "Hausmarke" von H+S in Bonn.

Edit Admin: Mehr Infos zum Thema Solution-Bikes gibt's auf der Solution-Übersichtsseite: -->Solution

Grüße, Lars

Rahmen  •  30.12.2007 20:31


16 Max (Gast)

Carver ist wie Lakes eine Hausmarke von Fahrrad XXL.
Ich denke das Kinesis Rahmen auch nicht kürzen halten als Steppenwolf.

Gruß Max

Rahmen  •  30.12.2007 20:42


17 Max (Gast)

Was meint ihr dazu?

Rahmen  •  30.12.2007 20:56


18 Max (Gast)

Solange es kein noname ist!

Rahmen  •  30.12.2007 21:20


19 Bo.fh

Letztendlich liegt es ja nich dran was auf dem Rahmen drauf steht, sondern wie Qualitativ er gefertigt wurde.
Wenns heißt mir is ein Rahmen xy gebrochen das ist automatisch Firma xy schlecht weil ein Rahmen von tausenden gebrochen is.
Wie gesagt brauchste dir keine Gedanken machen, solange keine groben Mängel erkennbar sind, kannste dich freuen.
Ich fahr auch nen Rahmen wo die Decals eigebntlich bloß billige Aufklbeer sind (sone Papieraufkleber, keine PVC^^) und der Rahmen is Preis Leistung auch top.

Frohes neues Jahr dann noch lächel

Gruße René

Rahmen  •  31.12.2007 10:40


20 Max (Gast)

Frohes neues Jahr!

Rahmen  •  31.12.2007 12:01


21 Max (Gast)

Ich bin halt verunsichert, weil ich fürs gleiche Geld ein Markenrad bekommen hätte mit schlechterer Ausstattung und Kinesis Rahmen net so toll sein sollen (hab ich halt von vielen gehört).
Haben die Räder von denen ihr erzählt habt auch Kinesis Rahmen?
Wenn ich aber ein Markenrad gekauft hätte, wäre es auch sehr gut möglich, das es Kinesis hat. Ich wünschte, ich hätte nie in ein Forum geschaut, dann hätte ich auch nichts negatives gelesen.

Rahmen  •  31.12.2007 15:03


22 Brain

Vergiss es doch endlich.
Bei Markenrädern bezahlst du auch immer ordentlich für den Namen, was aber eben nicht bedeutet, dass das Rad besser ist.
Und Kinesis wird bei vielen Herstellern verbaut, es sei denn, die fertigen ihre Rahmen noch selber.
Und vor allem in dieser Preisklasse werden wohl so ziemlich alle Rahmen Kinesis Rahmen oder vergleichbare sein.
In den meisten Foren sind halt meist Leute unterwegs, die etwas "abgehobene" Ansprüche haben. Für jeden normalen Nutzer reiche die Bikes mit Kinesis Rahmen locker aus. (Das ganze kann man auch wunderbar sehen, wenn man sich mal anschaut, was die Leute sich da für Lampen zusammenbasteln und ans Rad hängen).
Das ist einfach ein viel viel höheres Niveau und bei denen zählt halt eben nur das Beste vom Besten. Das es aber auch Nutzer mit normalen Ansprüchen gibt und für diese auch Komponenten reichen, die eben nicht hunderte von Euros kosten, das wird dann oft außer Acht gelassen.

Grüße, Lars

Rahmen  •  31.12.2007 15:47


23 Max (Gast)

Ich versuche es! Ein günstiger Steppenwolf der keinen 7005 hat sondern was schlechteres, hält wahrscheinlich auch nicht besser.

Rahmen  •  31.12.2007 16:12


24 Brain

Es kann dir keiner mit Sicherheit sagen, welcher Rahmen wie lange hält.
Und ein Carver macht nun wirklich keinen schlechten Eindruck. Hatte mir die ja selber angeschaut.

Ich würde mir an deiner Stelle über solches Gelaber keine weiteren Gedanken machen. Und ich würd bei dem Thema auch einfach nicht mehr weiter lesen oder fragen. Du wirst immer wieder unterschiedliche Meinungen hören und am Ende dann überhaupt keinen Spaß mehr an deinem Bike haben, weil ein paar Leute etwas gegen deine Rahmen oder deine Bremse oder sonst etwas gesagt haben.

Grüße, Lars

Rahmen  •  31.12.2007 16:35


25 Max (Gast)

Gut!

Guten Rutsch!

Grüße

Max

Rahmen  •  31.12.2007 16:39


26 Brain

Dir auch und viel Spaß beim Biken.
Ich werd im neuen Jahr auch mal wieder mein Bike, mit vermutlich Kinesis Rahmen, ausführen und Spaß haben lächel

Grüße, Lars

Rahmen  •  31.12.2007 17:05


27 Max (Gast)

Ja, ich auch mit meinem neuen Hobel (ist erst 3 Wochen alt).
Fährt sich toll!

Rahmen  •  31.12.2007 17:21


28 Bo.fh


Zitat von Max

Ja, ich auch mit meinem neuen Hobel (ist erst 3 Wochen alt).
Fährt sich toll!

Wenns sich toll fährt kann der Rahmen ja nich so schlecht sein.
Mach dir da keine Gedanken mehr drüber, aber das du dann immer mal was neues haben willst fürs Rad wird sich nicht vermeiden lassen. (bei mir hats auch ähnlich angefangen, neue Bremse-> Forum gefunden und ab gings^^)

Rahmen  •  02.01.2008 18:24


29 speedmax

die langlebigkeit kann man nicht daran erkennen, wie sich das bike fährt!

Rahmen  •  03.01.2008 12:05


30 speedmax

!!!

Rahmen  •  03.01.2008 13:17


31 Brain

Und? Die Langlebigkeit kannst du auch nicht ohne weiteres am Äußeren, sofern der Rahmen ordentlich ist, oder am Namen festmachen.

Grüße, Lars

Rahmen  •  03.01.2008 13:25


32 Bo.fh


Zitat von speedmax

die langlebigkeit kann man nicht daran erkennen, wie sich das bike fährt!

jeder Rahmen kann dir Kaputt gehen auch wenn "Unzerstörbar" draufsteht.
Und wenn sich der Rahmen gut fahren lässt und gut Verarbeitet ist ists gut.
Auch wenn jetz draufsteht 1000mal verstärkt und es isn Downhillrahmen kann er trotzdem verschleißen und alles.
Man macht halt seine Erfahrungen und markt dann auch selber zu welcher Firma man vertrauen aufbaut und wo nicht.

Rahmen  •  03.01.2008 14:10


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Nachdem ich mir ein Carver Mountainbike mit Kinesis 7005 Alu Rahmen gekauft habe, habe ich in diversen Foren verschiedene Meinungen dazu gelesen: die einen sagen, man könne diese Rahmen vergessen, die anderen sagen, sie wären genauso gut wie Markenrahmen (Rahmen, fahrradrahmen)