mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Red Bull All-200 Factory vs Transalp Stoker Limited II

Ich hab mich jetzt doch entschieden etwas mehr fürs Bike auszugeben. Ich bin jetzt beim Red Bull Al-200 Factory und dem Transalp Stoker Limited II hängen geblieben.

1 C.Paul

Brauche nochmal eure Hilfe. Ich hab mich jetzt doch entschieden etwas mehr fürs Bike auszugeben. Ich bin jetzt beim Red Bull Al-200 Factory und dem Transalp Stoker Limited II hängen geblieben.

Beides Versänderbikes für 999€. Beim Red Bull gefällt mir der Rahmen mit Innen verlegten Zügen, beim Transalp ist der Rahmen ohne jegliche "Werbung" sehr toll.

Beim Transalp hätte ich die Wahl zwischen komplett XT mit Magura Louise oder komplett SLX mit Avid Juicy 7. Ist die Juicy 7 das downgrade auf SLX wert?

Das Red Bull hat wahrscheinlich mit der RX (180/180) die beste Bremse verbaut. Es bleibt aber auch die frage ob ich fürs touren die teilweise doch extreme Bremsleistung überhaupt brauche - schaden kann sie aber nicht zwinker

Ein Pluspunkt für Transalp wäre die klare Komponentenwahl. Der Komponentenmix von Rose ist für mich als Laien nicht wirklich sehr durchsichtig und ich kann damit nicht sehr viel anfangen.

Bei den Laufrädern/Naben bin ich auch Überfragt?

Jetzt seid Ihr gefragt, wie sind die Bikes einzuschätzen?
Wer hat die besseren Komponenten / Bremsen / Rahmen / Laufradsatz?
Was würdet ihr euch zum Touren/Waldautobahn und evtl der ein oder andere Trail zulegen???

Red Bull All-200 Factory vs Transalp Stoker Limited II  •  17.04.2010 16:53


2 Salocin

Der Mix am Red Bull geht schon in Ordnung.

Die verbauten Teile sind allesamt gut. Der Rahmen hat eine integrierte Zugführung.

Zu welchem Bike du greifen solltest weiß ich nicht.

SLX ist wohl praktisch genausogut wie XT, nur schwerer und etwas lauter.

Was mir beim Transalp nicht gefällt sind die Anbauteile, Felgen und Naben. Das scheint ne Hausmarke/label zu sein.

Red Bull All-200 Factory vs Transalp Stoker Limited II  •  17.04.2010 18:18


3 C.Paul

Ne die Fulcrum Red Metal sind Systemlaufräder. Drössiger verbaut die auch. Die sollen nicht übermäßig gut sein aber doch deutlich besser als so manch anderes. Die Red Metal 10 sind aber den ihr Einsteiger Modell. Leider kenn ich mich da aber nicht so sehr aus und kann nur sagen was ich gelesen hab. Ich bin die Red Metal 10 an einem Drössiger HTA 10.6D schonmal gefahren. Aber ich weiß nicht worauf man da achten soll. Die 20 min in dennen ich das Rad gefahren bin haben sich die Räder super gedreht bäh


Sind den die Mavic vom Al Factory besser / leichter / stabiler?

Für 150€ mehr würde man bei Transalp auch einen DT Swiss X1800 LRS bekommen. Ich weiß aber nicht ob sich das lohnt.

Red Bull All-200 Factory vs Transalp Stoker Limited II  •  17.04.2010 18:47


4 Salocin

Ok da bin ich jetzt völlig überfragt --> no saint urian 10 lach

Die Unterschiede sind jetzt nicht wirklich groß.

Red Bull All-200 Factory vs Transalp Stoker Limited II  •  17.04.2010 20:02


5 ZERG

ist eine extrem schwere wahl - beide bikes geben sich nicht viel.

optisch sind beide in coolem schwarz gehalten lächel und haben nahezu die gleiche ausstattung. der unterschied liegt in einigen kleinen punkten:

red bull:
+ 120mm gabel
+- sram trigger (die muss man halt mögen) - technisch sind die genauso gut wie die XT/SLX
+- bremse - kenn ich leider nicht, aber schlecht wird sie wohl nicht sein

transalp:
+ bremse: ich finde die bremse persönlich sehr gut und einen tick besser
+ Schaltzughülle in Carbon Optik von JAGWIRE mit L3 Liner - hört sich cool an lächel
+- laufräder: habe ich leider persönlich keine erfahrung mit, aber ich glaube die sind sehr gut
+- vorbau/lenker: sind zwar noname/eigenproduktion, aber ich kann nur sagen das die sachen von transalp sehr gute qualität besitzen. hab ich auch ein bike von denen und fahre es schon 1 jahr ohne probleme (außer mit den conti reifen, die haben aber eh beide. würde die für den waldeinsatz gegen schwalbe nobby nics oder grad fat alberts eintauschen)
+- rahmen & zusammenbau sind erste sahne und wird genauso wie alle anderen bike parts diverser hersteller in der "gleichen" asiatischen schmiede gefertigt. persönlich hat mich aber die eigene zusammenstellung der legierung überzeugt und ich meine, das die rahmen wirklich hammer sind!


Red Bull All-200 Factory vs Transalp Stoker Limited II  •  17.04.2010 21:34


6 C.Paul

@ Zerg: Welche Bremse meintest du die Magura oder die Avid? Die Sram Daumentrigger mag ich glaube ich nicht so sehr, aber da gewöhnt man sich glaube ich schnell dran.

Wie sieht das mit der Bestellung und dem Service bei Transalp aus? Ich hab die mal wegen der optimalen Bikegröße für mich angesprochen. Die Antwort kam recht schnell und scheinte sehr kompetent. Sie haben mir (184 cm, 89,5cm Schrittlänge) einen 21" Rahmen, 110 mm Vorbau und 25 mm Riser Lenker vorgeschlagen.
Welche Erfahrungen hast du mit dennen gemacht? Wie viel muss ich bei dennen für Versand und den anderen Lenker draufzahlen, und kann man mit dennen noch was den Preis angeht handeln?

Red Bull All-200 Factory vs Transalp Stoker Limited II  •  17.04.2010 23:57


7 ZERG

ich meinte die magura bremse.

was den service angeht kann man echt nix sagen - die sind sehr kompetent, helfen wenn es probleme gibt und antworten auf emails immer schnell.
bisher hatte ich keine probleme.

der versand kostet glaub ich 30 euro - ist aber bei mir schon 1 jahr her...
die größe des rahmens/vorbau/lenker hört sich gut an. wobei ich mir bei 192cm und ähnlicher schrittlänge den 115 vorbau mit 2 spacern bestellt habe (kommt vllt. auch auf die armlänge drauf an).
aber mir persönlich kommt das bike etwas kurz vor - von daher wollte ich da schon etwas luft haben. mit dem sattel kann man zwar auch noch etwas rausholen, wenn man den verschiebt, aber irgendwann ist halt schluss nä : )

ps: falls du bei transalp bestellst, überleg dir ob du die moosgummi griffen haben willst, oder doch lieber hardgummi! ich für meinen teil hab hardgummi, finde das langlebiger!

Red Bull All-200 Factory vs Transalp Stoker Limited II  •  18.04.2010 09:38


8 C.Paul

Ich hab mir die Ergon Griffe von Iredboarisch geholt, also brauch ich eigentlich gar keine Griffe zwinker

Hattest du Probleme mit dem Rad bei ner Werkstatt. Ich hoffe im Moment noch, dass wenn da kein Decor auf dem Rahmen ist, dass die sich dann nicht so quer stellen wie man manchmal hört.

Red Bull All-200 Factory vs Transalp Stoker Limited II  •  18.04.2010 10:13


9 ZERG

1. wir haben bei uns 2 bike läden, und bisher nie probleme gehabt
2. du kannst bei transalp auch ohne dekor bestellen, wenn ich das richtig gelesen haben!
Alle 2010 Bikes sind wahlweise mit einem weißen, schwarzen oder komplett ohne Rahmendekor (siehe Bilder 1-3 der Galarie) lieferbar.
3. ergon griffe? pfff :p nee ist ok fur touren, aber ich meine im downhill sind die nicht sehr optimal - meine persönliche meinung


Red Bull All-200 Factory vs Transalp Stoker Limited II  •  18.04.2010 11:45


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich hab mich jetzt doch entschieden etwas mehr fürs Bike auszugeben. Ich bin jetzt beim Red Bull Al-200 Factory und dem Transalp Stoker Limited II hängen geblieben. (Red Bull All-200 Factory, Transalp Stoker Limited II)