mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Ritzel greift nicht.

1 florianscholz

Am Donnerstag liess ich in der Fahrradwerkstatt die Ritzel und die Kette wechseln, da die Kette sehr stark abgefahren war. Als Konsequenz haben die den Schaltzug, die Kette und die Ritzel gewechselt. Schaltung wurde auch neu eingestellt.

Gestern stellte ich fest, dass im Gang 3 & 4 auf dem mittleren Blatt das Schaltwerk rumspringt und die Kette nicht sauber auf die Ritzel gelegt wird.

Ist dem Fahrradladen da ein Fehler unterlaufen? Kann ich das Problem selber beheben?

Ritzel greift nicht.  •  24.05.2014 14:25


2 raphrav

Hi,

zum einen, um sicherzugehen, dass nur passende Komponenten verbaut wurden, solltest du kurz schreiben, was da jetzt genau drin ist. Also Modellnummer von Kassette (irgendwas CS-HG...) und Kette (CN-HG...).
Steht auf den Bauteilen oder auf der Werkstattrechnung.

Dennoch klingt das ganze schlicht nach entweder krummem Schaltauge, krummem Schaltwerk oder Schaltung falsch eingestellt.

Also: Das hier abarbeiten http://www.fahrrad-workshop-sprockhoevel.de/Schaltung_einstellen_shimano.htm und dann berichten. lächel

Grüße,
Raph

Ritzel greift nicht.  •  24.05.2014 14:31


3 florianscholz

Hatte eben einen Nachbarn gefragt, ob er es sich anschauen kann.

Schaltwerk ist nicht verbogen, jedoch springt bei den Gängen 2 bis 4 die Kette regelmäßig raus (Gang 1 läuft vernünftig). Er vermutet, dass die beim Einstellen der Gangschaltung am Donnerstag nicht Probegefahren sind.

Ich werde jetzt auch nicht versuchen die Schaltung einzustellen sondern dem Radladen im Rahmen der Gewährleistung kommen.

Ritzel greift nicht.  •  24.05.2014 14:51


4 Beysen

Wenn im mittleren Feld der Schaltung Probleme auftauchen dann hat das meist mit defekten Schaltkäfig oder defekten schaltauge zutun.

Andere Möglichkeit wäre raphrav seine Idee mit falsch verbauten Komponenten.
Ohne Details bleubt das aber Rätzel raten.

Ritzel greift nicht.  •  24.05.2014 19:19


5 florianscholz

Kassette: HG 51 8fach
Kette müsste die HG 70 sein
Schaltung ist die Shimano Acera

Würde ein Foto des Schaltkäfigs oder ein Foto des Schaltauges weiterhelfen? Video eher schwierig..

Ritzel greift nicht.  •  24.05.2014 20:16


6 Chrigel

Ich hatte das selbe Problem. Die Ursache war ein abgenütztes Kettenblatt vorne. Unter Last blieb die neue Kette am Kettenblatt hängen was zu Schwingungen im Schaltwerk führte. Nach dem Wechsel des Kettenblatts war alles bestens.

Ritzel greift nicht.  •  25.05.2014 18:21


7 florianscholz

Das ist nicht das exakte Symptom...

Die Kette fängt an sich aufs Ritzel zu legen, jedoch schafft sie es auf Grund einer Schrägstellung nicht und hebt sich immer mehr vom Ritzel ab, bis das Schaltwerk reagiert.

Naja, wenn ich das Problem nicht bis heute Abend selber beheben kann, komme ich dem Radladen Morgen mit Gewährleistung auf deren "Reparatur".

Ritzel greift nicht.  •  25.05.2014 18:43


8 florianscholz

Spuk gelöst... Es war wohl Zufall, dass der 1. Gang richtig griff. Schaltzug wurde korrigiert und nun läuft die Gangschaltung wie geschmiert.

Ritzel greift nicht.  •  26.05.2014 09:50


9 Diddo

Zitat von florianscholz

Spuk gelöst... Es war wohl Zufall, dass der 1. Gang richtig griff.

Nein, der Endanschlag zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Ritzel greift nicht.  •  26.05.2014 17:12


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff