mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??

Hintergrund ist, dass ich überlege, mir eventuell selber ein 650B-Hardtail aufzubauen, das möglichst sorglos und langlebig die meisten Terrain-Optionen mitmacht

1 fahrfahrfahr

Hey Leute,


der Titel sagt eigentlich schon alles. Hintergrund ist, dass ich überlege, mir eventuell selber ein 650B-Hardtail aufzubauen, das möglichst sorglos und langlebig die meisten Terrain-Optionen mitmacht. (Möglicherweise kommen da also noch mehr Fragen auf Euch zu... zwinker )

Aus diesem Grund bin ich auf Coil-Gabeln gekommen, Hersteller würde Rock Shox werden. Federwegsbereich wäre irgendwas zwischen 120-150mm angedacht. Soweit ich das überblicke (Internetseite von Rock Shox ist Mist, weder auf dem aktuellen Stand, noch sonderlich aussagekräftig oder übersichtlich) gibt es da die Reba mit 120mm, Sektor mit 130 oder 140mm, sowie verschiedene Revelation-Modelle bis max. 150mm. Die neue Pike würde leider zu teuer kommen.

Für 650B sind diese aber alle Air-Gabeln, und ich konnte auch nirgends dazu Infos finden, welche davon wie auf Coil umrüstbar wären?? Falls das bei den neuen Modellen überhaupt noch möglich ist?


Anfrage bei einem großen Händler ergab, dass Rock Shox keine Coils mehr anbieten will. staun Wie es aussieht, wird es die nur noch im Billigsegment und bei High-End-Freeride-Gabeln geben.


Anschließend hätte ich noch eine andere Frage, für die ich jetzt nicht gleich ein neues Thema eröffnen will:
Als Rahmen, so er doch endlich mal irgendwann lieferbar ist, würde ich den neuen Dartmoor Hornet in L nehmen, weil seine spezielle Geometrie mir glaube ich ganz entgegenkäme. Dort steht zum Steuersatz "fully integrated headset", und das Steuerrohr ist 115mm lang.

Wie lang sollte da der Gabelschaft noch sein, wenn ich mir eine gebrauchte Gabel hole, damit genug Platz für Vorbau, Spacer, usw. bleibt, um noch genügend Spiel für Anpassungen zu haben?
Eine Sektor hat original z.B. 265mm, gebraucht sind sie meistens schon auf 200mm oder weniger gekürzt, reicht das noch?


Danke schonmal für Eure Antworten!

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 03:48


2 Beysen

Im 650B wirste nichts finden.
Also auf 26" bauen.

Ich empfehle dir dich nach einer alten Sektor mit U-Turn Einheit umzuschauen.
AM Hardtails gibt es ebenfalls von Liteville und OnOne.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 07:35


3 fahrfahrfahr

Und die 650B-Gabeln sind nicht mit einer Coil-Einheit nachträglich umrüstbar? Das Innenleben müßte doch eigentlich gleich mit den 26"-Gabeln sein, wenn der Federweg auch gleich ist, und da kann man es nachträglich umrüsten.

Im Zweifel würde ich aber eher auf Air gehen statt auf 26", weil 650B mir einfach zukunftssicherer erscheint, wenn man schon einen Neuaufbau machen sollte, und das Bißchen mehr Entfaltung, Auflagefläche usw. kämen mir auch recht.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 14:02


4 Kharne

650B? Erklärst du mir bitte warum? Die 2,5cm die das Laufrad im
besten Fall größer sind machen 0,garnix aus.

Nimm ein "olles" 26er Rad und du hast so Probleme nicht...

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 16:56


5 fahrfahrfahr

wütend Ich wollte doch nur zwei einfache Infos zu Federgabeln. Stattdessen wird hier gleich wieder eine Grundsatzdiskussion zu einem völlig anderen Thema aufgemacht...


Zu 650B vs. 26" kann ja jeder seine eigene Meinung haben. Mir gefällt 650B eben. Und da von der Größenentscheidung die teuersten Teile abhängen (Rahmen, Gabel, Laufradsatz, Reifen) macht es für mich Sinn, auf das Format zu setzen, das in die Zukunft weist.
Röhrenmonitore haben auch ihre Vorteile gegenüber Flatscreens, trotzdem würde ich mir eher einen Flatscreen holen.

- - -

Aber mal zurück zum Thema: Wie viele cm muß ich auf die Steuerrohrlänge für den Gabelschaft draufrechnen bei einem voll integrierten Steuersatz?

Eigentlich kommen doch nur folgende Teile dann noch auf den Gabelschaft drauf:
- diese konischen Dinger für Angleichung von Steurrohrdicke auf Spacerdicke, äh, wie heißen die nochmal...
- Spacer (denke mal, 2-3cm Minimum sollte das schon sein, damit man noch Verstellmöglichkeiten hat, die ins Gewicht fallen?)
- Vorbauklemmung (gibt's da unterschiedliche Höhen?)
- A-Head-Kappe/Steuersatzkappe (ist das eigentlich dasselbe? Müßte aber von oben kommen, und daher keine Höhe am Schaft beanspruchen)

Was kommt da so zusammen?

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 20:59


6 Kharne

Voll intergriert gibbet nicht bei Federgabeln. Du meinst Semiintegriert?
Schon nachgeguckt, ob dein Steuerrohr das hergibt? Wenn ja, rechne
mal sicherheitshalber 1cm/Schale.

Vorbauten gibts mit verschiedenen Klemmhöhen, ja.

Wenn du 650B fahren willst, könntest du ne Sektor nehmen und intern
1 oder 2cm dicke Gummipuffer verbauen, die als Abschlag dienen
und so den Reifen von der Gabelkrone fern halten. 650B Coilgabeln
gibts so nicht.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 21:05


7 fahrfahrfahr

Du meinst, eine 26"-Coil kaufen und auf 650b spacern? Überfordert der längere Auszug durch den größeren Hebel dann nicht die Gabel? Bzw. wenn die Höhe gleich bleibt, schrumpft dann nicht der Federweg?
Ich hätte es eher umgekehrt gedacht, dass man in eine 650b-Gabel doch eigentlich das 26"-Coil-Kit verbauen können müßte, wenn die Federwege intern gleich sind.
Allerdings habe ich irgendwo gelesen, dass es die Coil-Option bei der Sektor auch nur bis zum letzten Modelljahr gab?


Also im Englischen stand zum Rahmen: "fully integrated headset". Ich weiß jetzt nicht, wie das zu übersetzen ist, aber ich interpretiere das so, dass es keine außenliegenden Schalen mehr gibt, sondern alles im Steuerrohr verschwindet, also bräuchte man bei der Gabelschaftlänge nichts weiter außer den genannten Faktoren berücksichtigen. Oder habe ich da einen Denkfehler? Entspricht "fully integrated" im Deutschen "semi-integriert"?

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 21:52


8 Kharne

Zitat von fahrfahrfahr

Du meinst, eine 26"-Coil kaufen und auf 650b spacern?

Nein, die 26" Gabel so im Federweg begrenzen, dass die Gabelbrücke
bei einem Durchschlag eben nicht den Reifen knutscht.

Entspricht "fully integrated" im Deutschen "semi-integriert"?[

Anscheinend. Ich kenne jedenfalls niemanden, der bei nem MTB wirklich
nen integrierten Steuersatz verbaut, das sind immer semiintegrierte,
auch wenn die Hersteller mit "vollständig integriert" werben.
Meistens meinen sie damit, dass der Steuersatz nur minimal übers
Steuerrohr rausguckt.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 22:06


9 Beysen

Zitat von fahrfahrfahr

wütend Ich wollte doch nur zwei einfache Infos zu Federgabeln. Stattdessen wird hier gleich wieder eine Grundsatzdiskussion zu einem völlig anderen Thema aufgemacht...


Was willste denn bitte lesen außer das es derartiges Derzeit nicht am Markt gibt?

Gibt es einfach derzeit so nicht und fertig.
Die länge des Steuerrohrs misst man am besten wenn man Rahmen und Steuersatz hat.

Wenn dir Kretik nicht gefällt dann wende dich direkt an den Hersteller
Man hat dir hier lediglich nur alternativen aufgezeigt.

Die 650B und 26" Gabeln haben nicht das selbe Casting.
Deshalb geht es nicht.

Wie soll das mit dem aufspacern gehen? Von den Ausfallenden bis zur Tauchrohr Brücke kann ich das Maß nicht verändern?
Sehe das Problem das hier der Reifen dann schleift.


Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 22:12


10 Kharne

Zitat von Beysen

Wie soll das mit dem aufspacern gehen? Von den Ausfallenden bis zur Tauchrohr Brücke kann ich das Maß nicht verändern?
Sehe das Problem das hier der Reifen dann schleift.

ICH REDE NICHT VON AUFSPACERN!
Man kann den Federweg intern begrenzen, so dass mehr Platz übrig
bleibt, wenn die Gabel voll einfedert. Macht Manitou bei der neuen
Mattoc z.B. so.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 22:20


11 Beysen

Ich weiß schon was du meinst
Ich meinte aber den Platz zwischen Ausfallenden und
Tauchrohrbrücke bleibt ja der gleiche, wird also verdammt
enge für den Reifen.
Rock Shox ist da nicht so Großzügig mit dem platz wie Marzocchi. Der 26" schleift ja schon fast den Lack runter.

Kann natürlich sein das ich einen denkfehler habe, habe es noch nie Probiert...

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 22:25


12 fahrfahrfahr

Zitat von Kharne

Nein, die 26" Gabel so im Federweg begrenzen, dass die Gabelbrücke bei einem Durchschlag eben nicht den Reifen knutscht.

Verstehe. Aber eine 26"-Gabel müßte doch auch eine geringere Einbauhöhe als eine 650B-Gabel haben, und damit würde das ganze Rad vorn tiefergelegt, oder nicht?
Außerdem hat die Gabelbrücke doch immer den selben Abstand zum Reifen, das Problem läge also schon darin, dass überhaupt ein 650B-Laufrad mit Reifen in eine 26"-Gabel paßt...?

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 22:28


13 Kharne

Das passt idR, wenn du nicht grade ne CC Gabel mit DH Schlappen kombinierst.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 22:35


14 fahrfahrfahr

Zitat von Beysen

Zitat von fahrfahrfahr

wütend Ich wollte doch nur zwei einfache Infos zu Federgabeln. Stattdessen wird hier gleich wieder eine Grundsatzdiskussion zu einem völlig anderen Thema aufgemacht...


Was willste denn bitte lesen außer das es derartiges Derzeit nicht am Markt gibt?

Gibt es einfach derzeit so nicht und fertig.
Die länge des Steuerrohrs misst man am besten wenn man Rahmen und Steuersatz hat.

Wenn dir Kretik nicht gefällt dann wende dich direkt an den Hersteller
Man hat dir hier lediglich nur alternativen aufgezeigt

@Beysen:
Ruhig Blut! staun Wenn es sowas derzeit nicht am Markt geben sollte, reicht die entsprechende Info doch.

"Kritik" am Umstand, dass jemand eher auf 650B als auf 26" setzen würde, bringt da sicher niemanden weiter. Das ist reine Geschmacksache.

Das Thema ist ja auch schon wieder gegessen. Aber dieser Trend Grundsatzdiskussionen nervt halt ganz allgemein. Wenn irgendwo einer z.B. danach fragt, welchen Ständer er sich an sein Mountainbike machen kann, muß er sich in 9 von 10 Antworten "Kritik" darüber anhören, dass er überhaupt einen Ständer dranhaben will, nur weil andere für sich keinen Ständer haben wollen, Schutzbleche blöd finden, usw. Statt hilfreiche Antworten zu bekommen, darf er sich dann auch noch für seine Frage rechtfertigen. hmmm
Muß doch nicht sein.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 22:49


15 fahrfahrfahr

Zitat von Kharne

Das passt idR, wenn du nicht grade ne CC Gabel mit DH Schlappen kombinierst.

Danke. lächel

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  09.03.2014 22:50


16 fahrfahrfahr

Zitat von Kharne

Entspricht "fully integrated" im Deutschen "semi-integriert"?[

Anscheinend. Ich kenne jedenfalls niemanden, der bei nem MTB wirklich
nen integrierten Steuersatz verbaut, das sind immer semiintegrierte,
auch wenn die Hersteller mit "vollständig integriert" werben.
Meistens meinen sie damit, dass der Steuersatz nur minimal übers
Steuerrohr rausguckt.

Hab's überprüft: Mit "fully integrated" ist durchaus "voll integriert" gemeint!!

Nach Standardized Headset Identification System S.H.I.S. bezeichnet die Abkürzung
IS = Integrated Standard = voll integrierter Steuersatz, d.h. es werden keine Lagerschalen verwendet. Semi-integriert wäre ZS = Zero Stack gewesen.

Kann man unter anderem bei Transalp und bei Wikipedalia nachlesen.


Der 2014er Dartmoor Hornet Rahmen hat IS42/IS52, also einen Steuerrohrdurchmesser von 42mm oben und 52mm unten. Das ist ein Tapered Steerer mit voll integriertem Steuersatz.

Wer darin eine 1 1/8" - 1,5" Tapered Federgabel verbauen will, braucht dementsprechend einen vollintegrierten Steuersatz mit der S.H.I.S.-Kennzeichnung:

IS 42/28,6 / IS 52/40

lächel

Das können z.B. der Dartmoor Blink oder der FunWorks N-Light.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  10.03.2014 01:08


17 Beysen

Mich hat eher gestört das die Grundsatzdiskussion die du so in die Kretik nimmst letzendlich von dir mit gestartet wurde.

BTT:
Bei den Steuersätzen kommt es darauf an welcher verwendet wird, auch Semi intigrierte können ohne überstand im Steuerrohr verschwinden.
Einen voll integrierten hab ich so auch noch nicht gehört oder gesehen.
Da hilft dann am ende wohl nur deine Erfahrung am Ende weiter.

Wie schon erwähnt würde ich über einen Durchmesser nicht spekulieren sondern direkt am Rahmen mit eingepressten Steuersatz messen damit es nachher keine bösen Überraschungen gibt. zwinker



Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  10.03.2014 07:32


18 fahrfahrfahr

Zitat von Beysen

Mich hat eher gestört das die Grundsatzdiskussion die du so in die Kretik nimmst letzendlich von dir mit gestartet wurde.

Ääääh, NEIN! Ich hatte eine Frage zu Coil und eine andere zur Gabelschaftlänge. Sonst nada.

Wenn hier immer wieder Leute regelrecht getriggert werden, sobald sie auch nur Stichworte wie 650B, E-Bike (siehe andere aktuelle Themen, wo ich mich auch schon für ein toleranteres Miteinander ausgesprochen habe, auch wenn ich persönlich mit E-Bikes nichts am Hut habe) usw. lesen und dann an einfachen Sachthemen Grundsatzdiskussionen entfachen, sollte man sich genau daran stören, und nicht diejenigen für solches Abdriften verantwortlich machen, denen es von vornherein um ganz etwas anderes ging, und die plötzlich unter Rechtfertigungszwang gesetzt werden.

Das ist auf niemanden persönlich bezogen, nur ein allgemeiner Trend, der mir schon öfter in Beiträgen negativ aufgefallen ist.

Und damit wäre ich dankbar, wenn dieses Abdriften und Beschuldigen in diesem Strang hiermit beendet wäre. Mir ging es wiegesagt um die beiden Fragen zu Coil und zur Gabelschaftlänge, sonst gar nichts.

Habe gerade auch gesehen, dass Basher für 650B ein eigenes Thema aufgemacht hat, wo er ein paar gute Nebenbemerkungen anbringt, um das Thema auf Kurs zu halten. Ganz in diesem Sinne: Back to topic und kein Gebashe. lächel

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  10.03.2014 08:50


19 fahrfahrfahr

Zitat von Beysen

Bei den Steuersätzen kommt es darauf an welcher verwendet wird, auch Semi intigrierte können ohne überstand im Steuerrohr verschwinden.
Einen voll integrierten hab ich so auch noch nicht gehört oder gesehen.
Da hilft dann am ende wohl nur deine Erfahrung am Ende weiter.

Wie schon erwähnt würde ich über einen Durchmesser nicht spekulieren sondern direkt am Rahmen mit eingepressten Steuersatz messen damit es nachher keine bösen Überraschungen gibt. zwinker

Bin ja jetzt kein Profi, aber wenn bei IS die Lagerschalen vollständig fehlen und sie bei ZS einfach nur superflach sind, sieht es vielleicht von außen gleich aus, aber ich vermute, dass die Steuerrohre innen unterschiedlich dafür ausgelegt sein müßten?

Böse Überraschungen möchte ich natürlich auch keine erleben, aber gehe mal davon aus, dass man sich auf die Herstellerangaben bezüglich der SHIS-Norm schon verlassen kann, sonst dürfte man erst ein Teil nach dem anderen bestellen. zwinker

Habe neulich mal einen Gabelausbau bei Tapered Headtube gesehen, da kam der gesamte Steuersatz automatisch unten mit raus, und ich glaube, das war IS. Wo wäre denn bei IS eigentlich ein Nachteil zu sehen im Vergleich zu semi-integriert? Die Wahl hätte man ja ohnehin nicht, wenn der Rahmenhersteller IS für sein Steuerrohr angibt, oder?

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  10.03.2014 09:03


20 Beysen

Ich sehe keinen nachteil. Dem Lager ist es am ende egal ob es außenliegend semi oder voll integriert läuft. lächel

Nur die Wahl der Stwuersätze ist dann wohl beschränkt. Ist aber auch nur eine Annahme.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  10.03.2014 15:41


21 fahrfahrfahr

Ich hatte mal irgendwo gelesen - ich glaube in der Mountainbike -, dass IS-Steuersätze bei der Rahmenherstellung schon ins Steuerrohr integriert werden müssen, und man sie deswegen danach kaum noch/gar nicht mehr rausbekommt, wenn einmal etwas daran sein sollte. Das wäre natürlich schon ein Nachteil, sieht mir aber im vorliegenden Fall nicht danach aus.

Stimmt aber, gibt relativ wenig voll-integrierte Steuersätze, und in den speziellen Maßen habe ich erst zwei gesehen. Naja, der Rahmen ist sowieso noch nicht lieferbar. zwinker


Wieviel Zentimeter würdest Du denn für den Gabelschaft abzüglich Steuerrohr noch rechnen, so als Minimum? Bzw. wie lang ist Dein Gabelschaft noch über das Steuerrohr hinaus und mit wieviel Platz für die Spacer? Dann hätte man mal einen groben Anhaltspunkt.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  10.03.2014 19:43


22 Kharne

Die Gabelhersteller geben idR 3, max 4cm Spacer frei. Du kannst
also Steuerrohr + 3cm + Vorbauklemmung rechnen.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  10.03.2014 20:09


23 fahrfahrfahr

Merci! lächel

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  10.03.2014 20:43


24 Kharne

Kopfkratz

Dartmoor verbaut also wirklich integrierte Steuersätze? Sicher???
Denn Gabeln für integrierte Steuersätze haben andere Kronen als
Gabeln für eingepresste Steuersätze. Und Federgabeln für intergrierte
Steuersätze kenne ich keine. Integrierte Steuersätze hatte
ich bis dato nur bei Rennrädern zwischen...

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  12.03.2014 16:37


25 fahrfahrfahr

Hundert Pro, schau doch mal auf die Links oben zur Dartmoor-Seite, dann findest Du es. Da müßten sie sich ansonsten schon schwer verschrieben haben.
Ich wüßte jetzt auch keinen Grund, weshalb Federgabeln für IS anders sein sollten.

Dass Du aber mit einem Mal alle meine Beiträge wieder rauskramst und in Frage zu stellen versuchst, zeigt mir, dass es Dir wohl leider um etwas ganz anderes geht (Stichwort E-Bike-Thread). Traurig.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  12.03.2014 17:03


26 Kharne

traurig hmmm

Fick dich.

Nur so als Hinweis:

Das ist ne Gabel für nen integrierten Steuersatz. Gibts solche Federgabeln? Ja?
Nein gibt es nicht, jedenfalls nicht bei den großen Herstellern...

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  12.03.2014 19:33


27 fahrfahrfahr

Zitat von Kharne

traurig hmmm

Fick dich.

Nur so als Hinweis:

Das ist ne Gabel für nen integrierten Steuersatz. Gibts solche Federgabeln? Ja?
Nein gibt es nicht, jedenfalls nicht bei den großen Herstellern...

12.03.2014 19:33 Na bravo, jetzt hast Du Dein wahres Gesicht gezeigt. Schade ums Niveau und die Sachlichkeit hier im Forum.

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  12.03.2014 20:23


28 Beysen

Und hier bestätigt sich dein Niveau fahrfahrfahr.

Ohne dich gabs hier solche Ausuferungen nicht.
Du suchst absichtlich die konfrontation.
Bezeichne ich als armseelig ungeachtet dessen das Kharne sein Kommentar auch daneben war.

Ich spreche mich für ein Pro aus das wir so etwas hier nicht brauchen. Punkt...

Rock Shox 650B-Gabeln um 130mm mit Coil??  •  12.03.2014 20:59


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Hintergrund ist, dass ich überlege, mir eventuell selber ein 650B-Hardtail aufzubauen, das möglichst sorglos und langlebig die meisten Terrain-Optionen mitmacht (650B, Gabel)