mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]

Rahmen: Rockmachine Volcano 90 (nicht der Name des Herstellers)

251 Salocin

Ich weiß neichtmal ob es die überhaupt als Luftgabel gibt. Das ist das Einstiegsmodell in FR, als 115-160mm U-Turn wie ich sie habe eher Enduro bis leichters FR

Ich hatte einen Fox-Luftdämpfer, das hat mir gereicht, Luft mag ich von der ganzen Charakteristik her nicht.

Die Domain ist halt recht günstig super stabil und recht sensibel, also das VR bleibt am Boden kleben wenn man das Fahrrad auf HR stellt und fallen lässt.
Allerdings ist sie natürlich mit gut 2700gr nicht grad leicht.

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  07.12.2011 21:06


252 Stützrad

Zitat von Salocin

Mich würde ja mal echt interessieren was ihr so sagen würdet nach einer Probefahrt, gerade weil es etwas unkonventionell aufgebaut ist.

Nach dem ich den Sattel etwas höher eingestellt hätte, würde
ich dir nach einer Probefahrt wahrscheinlich sagen das Du
ein geiles Bike hast. lächel

Ist bei mir nicht anders wie bei dir.
Der Rahmen paßt mir einfach... draufsetzen und wohlfühlen. lächel

Henni


Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  08.12.2011 09:05


253 pit (Ex-Mitglied)



Der Rahmen paßt mir einfach... drausetzen und wohlfühlen. lächel

Henni
[/quote]
Sag ich doch auch jedesmal lächel lächel lächel

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  08.12.2011 09:20


254 Salocin

Hier mal eine aktuelle Liste mit den Teilen:



Die Endkappen haben einen Gummipfropfen welcher sich so gut im Lenker festklemmt, dass man ihn nur mit roher Gewalt rausbekommt. Daher kommen jetzt neue mit Metall und Plastik, welche jedoch erst ab dem 26. lieferbar sind.

Ansonsten könnte ich 1000 Sachen zu den Teilen sagen, dazu bin ich aber eineerseits zu faul und andererseits weiß ich nicht ob es überhaupt interessiert. Daher einfach Fragen wenn ihr was wissen wollt.

EDIT

Hier aber erstmal ein kleiner Rückblick, der auch erahnen lässt, was noch alles kommen kann zwinker


Erste Version: mech. Scheibenbremsen, Fox Folat R, RS Tora 302 U-Turn, Hörner (nur kurtzzeitig) und eine 3 fach Kurbel


Zweite Version, erste Schwachstellen wurden festgestellt und behoben:Hayes Strocker Ryde 180/160, Lock-on Griffe (liebe sie immernoch), keine Reflektoren, keine Hörner.


Noch mehr Schwachstelleun und eine sich ausbeitende Schraubwut sorgen für neue Veränderungen: der für mich zu labiele Fox musste einem DNM Burner weichen, die Singletrack hinten hatte einen Höhenschlag, also gabs ne Doubblewide (auch nach intensiven Grabungsarbeiten an Landehügeln ist sie nicht auf die schiefe Bahn zu bringen)


Die nächsten Wünsch kamen auch recht bald: eine softere Gabel, denn so robust die Tora auch ist, kam sie sehr oft an ihre Grenzen, dazu wurden noch die Alivioschalthebel, die Kassette und das Schaltwerk getauscht. Die Bremspower hinten war nicht ausreichend, man musste ordentlich ziehen. Damit die 160er Scheibe einen 2,5"MM mit 82kg Fahrer drauf blockiert kriegt, kostengünstige Lösung: längerer Hebel(203er Scheibe)


Es war zwar nur eine kleinere Veränderung, sie hat aber noch mehr eingeleitet: das größte Kettenblatt wurde zum Bashguard, einerseits weil mein Bruder sich dei Wade aufgeschlitzt hat, andereseits, weil der Umwerfer\ nicht weitgenug nach außen kam um vernünftig zu schalten


Es folgte logischer Weise eine Kettenführung und ein neues Blatt, ganz nebenbei hatte ich beim Schrauben an der Gabel das Ölbad in die Bremse gekippt, was letztendlich zu einer Bremsung mittels Fullface führte (man war ich froh über das Ding), da die VR Leitung nicht mehr so Top war, ich neue Beläge bräuchte und das Bremsen mit der Zeit krampfig werden konnte musste auch eine neue Bremse her, eine Magura Louise BAT für 140€. Weil man in Berlin selten lange Anstiege oder Abfahrten hat, muss man ständig anhalten und den Sattel verstellen, das ist numal super nervig und ruiniert jeden Flow, daher eine billige Variostütze mit 100mm...


Mitlerweile ging dann doch endlich mal etwas Zeit ins Land, die Veränderungen hielten sich dann auch in Grenzen: neue Griffe, da bei den Alten das Gummi wegbröckelte und eine neue Sattelstütze, da die Variostütze kaputt war (Geld zurück, da nicht lieferbar) und ich den Sattel so tief wie irgend möglich kreigen wollte, was mit der zulaufende Ritchey nur sehr bedingt möglich war.


Zwischendurch kam noch mal ein neuer Lenker, jetzt wurde es aber Zeit etwas Fetteres zu fahren, die Klemmung war auch gleich dicker, egal, der Vorbau hat eh schon gut 5 Jahre runter. Dabei habe ich festgestellt, dass die Ritchey-Griffe nicht nur Spiel hatten (fühlt sich echt scheiße an, wenn sich der Griff etwas verdrehen lässt), sondern mir auch den Lenker zerkratzt hatten, weshalb die alten Griffe wieder rankamen und Nachschub gekauft wurde (selbes Modell, weiß nicht, warum ich überhaupt gewechselt habe). Bei der Gelegenheit gab es gleich noch vernünftige Plugs für den Lenker.


Der Lenker hat letztlich dafür gesorgt, dass ich mich vom unauffälligen grau getrennt habe, das Ergebnis finde ich saugeil!



Die nächsten Veränderungen sind schon absehbar.
hinten soll wieder eine 180mm Scheibe ran, da die 203 nicht rund ist und häufiger mal muckt, dazu hat das VR einen kleinen Knick und die XT Nabe am HR ist nach knapp 2 Jahren auch hin...
ohne die zu wechselden Teile siehts dann aber so aus (der Vorbau sitzt tiefer zu versuchszwecken)





Um das ganze hier mal weiter zu führen:

Nochmal im Garten:




Der tiefe Vorbau war zwar klasse für Kurven, aber droppen konnte ich nicht mehr und auch fiese Steilabfahrten waren sehr unangenehm damit.

Also vorbau wieder 2cm höher. Da die Louise ständig rumgezickt hat musste sie weichen, natürlich einer Saint! lach
Zwischenzeitlich kam dann noch hinten eine 180er Scheibe ran, da die 203er geeiert hat wie blöde und ich mir nicht auch noch die Saint ansägen lassen wollte. Saint kommt geil, 180mm aber nicht, da ich diesesmal schlauer war kam eine Scheibe mit Aluspider, dadurch verzieht sich das Ganze nicht.
Neue Pedale mussten dann auch mal sein, denn nach 6 Jahren mit einer Wartung waren die Lager zwar noch perfekt, die Pins nur nicht mehr.
Die Crankbrothers 5050 sehen zwar geil aus, fahren sich aber absolut grauenhaft, auch die Pins lassen sich nicht durch simple Schrauben ersetzen,deshal wieder weg damit. Die Sixpack Menace sind dafür umsobesser, mörder Grip, normale Schrauben als Pins, die Lager kann man gut warten und sie fühlen sich auch am Fuß seh schön an.





Aktuelle Bilder folgen die Tage, dann blendets auch nicht mehr so.

Mal zu meiner Ausrüstung:

Helm:

Ein 661, Modell müsste ich erst nachgucken.
Nachdem ich bei zwei Cratoni Ramps bei leichten Stürzen den Kinnbügel weitestgehend vom restlichen Helm getrennt habe, weil die Schraubengewinde nicht gehalten haben, hab ich mir nun einen einteiligen Helm gekauft.
Nicht damit ich ihn nach einem Sturtz weiterverwednen kann, sondern damit er auch einen derben Sturtz gut ügersteht.
Der Helm sitzt gut, auch wenn er vorne kleiner gebaut ist; der Bügel ist näher am Kinn und die Polsterung geht bis auf die Wangen.






Meine Knie-Schienbeinprotektoren leisten mir nun seit langem gute Dienste. Mal brauche ich sie ethliche Monate garnicht, dann wiederum 5 mal in einer Woche.
Einigemale hingefallen und auf Knie und Schienbein über in der Erdesteckende Steine gerutscht, oder Schotter oder einfach das Pedal mit voller Wucht gegen das Schienbein gehämmert. Das hat zwar alles Spuren hinterlassen (Kratzer und verfärbungen), aber hat mich nicht weiter tangiert.
Ich trage die Schützer eig. immer. Zuhause zeih ich sie meißtens schon an, auch wenn es erstmal 6km über die Straße geht, spätestens aber wenn ich die erste Abfahrt mache. Ausgezogen werden sie immer erst wieder zu Hause, da es nerviger ist sie am Rucksack fst zu machen (was sehr leicht ist) als sie an zu behalten.
Auch auf Touren kommen sie immer mit, sie stören nicht beim treten, ich freu mich wenn ich sie nicht brauche, falls doch will ich sie aber unbedingt anhaben und außerdem ist es verstöhrend und unangenehm ohne zu fahren.








Neu in der Sammlung: die Brille von Thor MX.
Das Teil hat eine saugeile Stealth-Optik, die auch noch die Nase schützt.
Da ich eine recht große Nase habe, drückt sie die Nasenflügel etwas zusammen, sodass man durch die Nase nicht mehr gut atmen kann, was mich aber nciht stört.
Sitzen tut sie klasse, ist schön groß und endlich mal nicht getönt.
Davor hatte ich immer Skibrillen, weil ich die anprobieren konnte und grad nicht bei Stadler war. Funktionieren auch gut, gerade wenn die Sonne knallt und wenn Schnee liegt sind die orangen Gläser unverzichtbar, dafür sieht man bei trübem Wetter im Wald praktisch nix, dazu macht sie zu dunkel.
Was natürlich heißt, dass man sie dann, wenn man sie wegen des Dreckes bräuchte, nicht tragen kann, weil man sonst die Strecke nicht sieht...





Die Armprotektoren sind ebenfalls von Thor MX
ja ich finde deren Designs einfach hammergeil.
Die Dinger Gabs bei CRC für 20€ was doch recht fair ist, außerdem hatten sie super Bewertungen und es wurde mehrfach gesagt, dass man mit ihnen die Arme problemlos strecken kann.
Es war wie mit den Knieschützern, erst zwicken sie und wollen einfach nicht passen, schnüren das Blut ab und bewegen sich nicht, nach 10 min hat man aber langsam eine gut Position gefunden und dann läufts.
Sitzen tun sie nach einer Ausfahrt echt klasse, verrutschen nicht (wie es bei nem Crash ist weiß ich noch nicht), schränken die Bewegungen nicht ein und schnüren die Adern auch nicht mehr ab.






Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  22.12.2011 19:22


255 Jake

Danke, dass du so schnell noch einen "kleinen" Bericht machen konntest lächel Das Nachfolgemodell deines Helms ist schon seit ein paar Tagen bestellt und kommt demnächst, die Protektoren und Handschuhe werden wahrscheinlich auch von SixSixOne sein. Muss ich aber erst noch ordern. Eventuell die hier:

661 2012 Comp Knee Guard


661 2012 Comp Elbow


2012 Rev Glove

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  22.12.2011 22:17


256 EricDraven

Wow,

habe gerade erst die Metal-Machine gesehen...
Viele andere geile Bikes noch nicht, sorry for that shit.
Das Los eines arbeitenden Menschen eben traurig
Man verbringt viel zu viel Zeit mit Dingen, die man eigentlich gar nicht....
Lassen wir doch den Quatsch! lach

Hammer-Maschine, die du da hast, die Farbzusammenstellung ist extrem geschmackvoll, die Ausstattung... na ja, etwas besser als die meine...*lol*
Allerdings muss ich die "Kritik" von Kerry aufgreifen:
Er hat verdammt recht! staun

Der Kettenstrebenschutz... ist wirklich gruselig.
Da findest du doch bestimmt was hübscheres. *ganz sicher bin*
Das stört die geniale Optik tatsächlich ein wenig, gib dir Mühe, das kannst du besser zwinker

Ansonsten, wie gesagt, tolles Bike, und die Ausrüstung, die du trägst... oh Mann, hier sind doch wohl einige Pro´s auf dem Board hat man den Eindruck...
Beängstigend hmmm
Aber ich lerne schnell! Jawoll! lach

Gruß

Tom

Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  22.12.2011 22:42


257 Salocin

Zunächstmal: DANKE!

Pro bin ich bei weitem nicht, nichtmal semiprofi.
Recht gut ja, durchaus erfahren auch, aber es gibt auch einige die besser sind als ich.

Das Material, also Bike, Klamotte und Protektoren geben darüber aber erstaunlich wenig Aufschluss.

Mein Bike habe ich halt einmal aufgebaut und dann getauscht was zu schwach war oder mir nciht gefallen hat.
Rausgekommen ist ein unkonvetionelles Bike, was aber genau meinen Anforderungen entspricht (unter Berücksichtigung meines Budgets) und auch alle meine Strecken mitmacht.

Wird dir, wenn es das nicht schon ist, auch noch auffallen, dass du dein Bike immer besser an dich anpasst und es immer weniger Teile gibt von denen du nicht überzeugt bist. Die machen auf dauer keinen Spaß und man achtet auch jeden kleinen Fehler.


Zum Kettenstrebenschutz: Ich hab 5versuche gebraucht, bis der so schick war, auch wenn ich ihn vllt. nochmal so mache, dass er überall gleichdick ist.
Eine schlichte Neopren oder ein Stück Reifen fände ich wesentlich hässlicher.



zu den Protektoren: sehen zwar schick aus, aber ich zweifel sehr daran, dass die Knieschoner sich gut tragen lassen.
Das Knie wirkt seh steif, da die Plastikteile direkt aneinandersitzen hast das Gewebe darunter auch keine Chance sich den Bewegungen deines Knies anzupassen.

Ganz vergessen, meine sind die IXS Assult die haben ein extra "Gelenk" die sogenannte Squeezebox, die ist sehr weich und lässt sich ausgezeichnet knicken, das Gummi war bei mir sehr schnell gebrochen, das Gelenk funktioniert trozdem erstklassig.
Ein richtiges Gelenk ist es dabe nichtmal, der Stoff ist schmaler, sodass er an den Setien nicht sperrt und staucht und die eigentlichen Protektoren sitzen weitgenug auseinander.

Mein Bruder hatte welche von Onealbei denen das Knie sehr steif war, die sind verrutscht und saßen scheiße, waren dann 50€ für den Müll.

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  23.12.2011 00:44


258 Jake

Zum Bike: Sieht echt sehr nice aus! staun
Was den Kettenstrebenschutz angeht: Würd ich an deiner Stelle nochmal was dran machen zwinker Nimm einfach einen ganz normalen z. B. aus Stoff in schwarz und fertig.

Die Protektoren werd ich natürlich erstmal anziehen und den Sitz und die Bewegungsfreiheit testen. Falls ich mich darin nicht wohlfühle oder die von dir angesprochenen Probleme auftreten, schick ich die Dinger einfach wieder zurück lächel
Ja, die sehen verdammt gut aus lach Und ich muss zugeben: Ich wollte unbedingt welche von SixSixOne, die dann auch zum Helm passen zwinker

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  23.12.2011 11:13


259 Salocin

Hat sich wieder was getan und wird sich noch was tun! (Bilder kommen wenn alles da ist)
Edit Skizzen sind unten

Die Plugs von CRC haben sich immer weiter Verzögert, daher gab es welche vom Lokalen.
Die waren zwar etwas teurer aber viel geiler; 4mm dicke Kappen die auf dei Lenkerenden kommen und mit je drei Madenschrauben befestigt werden. Supermassiv und schick.

An der KeFü habe ich ordentlich rumgebastelt; zuerst habe ich versucht den Messingkern der unteren Rolle raus zu bekommen um ihn gegen Industrielager zu ersetzen die ich noch rumfliegen hab.
Dabei habe ich mir nur blöderweise die Rolle zerfetzt...
Weil ich beim Rückwärtstreten mehrfach einen Chainsuck hatte wollte ich das auch noch angehen, da sich die Kette dabei zwischen Kettenblatt und dem gebastelten Bolzen verkeilt hat.
Entstanden ist ein Plastikkeil, der unterhalb der kette sitzt und am Kettenblatt lang verläuft.
Er beginnt direkt dort, wo die Kette auf das Kettenblatt trift und geht weiter in Richtung Ritzel.
Obwohl ich in sehr präzise gearbeitet habe konnte ich noch einen Chainsuck beim Rückwärtstreten produzieren, dementsprechend habe ich alles wieder demontiert und bleib mit neuen Löchern in der oberen Führungsbox zurück.

Die untere Führungsrolle habe ich vorerst durch ein Schaltwerksröllchen ersetzt, das Problem ist nur, dass die Kette davon leicht abspringt. Deshalb habe ich noch einen kleinen Metallbübel drübergemacht, sodass die Kette nicht mehr hoch kann - leider schafft sie es trozdem, da der Bügel zu leicht verrutscht.
Im IBC hab ich mir dann gebraucht eine Führung gekauft die man an die Kettenstrebe schraubt, einziges Problem - meine Strebe ist zu dick, weshalb die Führung nicht hält.
Also hab ich wieder gebastelt!
Ein Stück flaches Aluminium (50 x 6 x Länge mm) hinter die Kettenstrebe, eines davor, zwei Schrauben oberhalb der Strebe, zwei unterhalb - fertig.
Diese beiden Platten klemmen sich zuverlässig an die Kettenstrebe.
Die vordere Platte habe ich etwas länger gemacht um noch einen Ausleger zum Kettenblatt daran zu montieren, welcher letztlich die untere Führungsrolle halten soll.
Diesen Ausleger habe ich gestrichen, stattdessen habe ich die Rolle direkt an die länger Platte geschraubt, sodass die Kette vom Kettenblatt aus eine handbreit parallel zur Kettenstrebe verläuft und dann erst über die Rolle.

Edit:Da ich die Halterung für die untere Rolle die unterm Tretlager klemmt nun nicht mehr brauchte, habe ich mir noch einen Bashguard aus 3mm dickem Stahl gebastelt, welcher an diese Halterung geschraubt wird und sich am Tretlagergehäuse abstützt.
Klasse Sache, klappt prima, nur die Schaltung läuft schlechter, da die Rolle sich seitlich nicht bewegen kann...also kam auch diese Meisterwerk wieder ab...*schnief*

Der Bashguard ist auch wieder ab, damit man leichter wieder eine Rolle an der Halterung montieren kann, außerdem brauche ihc ihn nicht wirklich bei einem 34er Blatt, da ich erst bei kniehohen Kanten aufsetzen kann.

Schlussendlich habe ich mir gebraucht eine fast identische KeFü gekauft, nur die Rolle ist Industreigelagert und es steht ein anderer Name drauf.


Gestern habe ich dann noch die Aufkleber von meinen Felgen entfernt, was sich als erstaunlich mühsahm herausstellte. So siehts aber doch besser aus.

Es sind noch neue Griffe unterwegs die etwas dünner sind und einen anderen Klemmmechanismus haben, da meine jetzigen - so gern ich sie auch hab - sich nicht (de-)montieren lassen ohne dicke Kratzer im Lenker zu hinterlassen...

Auf meiner Liste Steht noch:

-KeFü Halterung optimieren (finde die zu cool um sie einfach in der Versenkung verschwinden zu lassen)
-Schaltwerk mit kurzem Käfig (die Vorspannung geht mich aufs Gemächte)
-Kette kürzen (keine Ahnung warum ich das bisher noch nicht gemacht habe, da kann einiges ab)


Skizzen zu den Basteleien:







Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  01.02.2012 17:18


260 Stützrad

Da erkennt man den richtigen Schrauber! lächel

Henni

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  02.02.2012 08:53


261 Salocin

Sooo hier mal wieder ein kleines Update. Neu sind:

Kurzes Schaltwerk
Teile der Kettenführung
Griffe
Lenkerplugs

Alles zum Umlackieren gibt's hier
Eine Chronik ist in Post 245
zu euerm persönlichen Web-Spiegel

Mal wieder zu den Teilen:



Hier mal ein paar Bilder:













Das Schaltwerk mit der gekürzten Kette auf dem kleinsten Ritzel:


und auf dem größten:


Das neue Cockpit:


zu letzt noch le Me in le Plugs:



Der Sattel mochte die Steine auf die er samt mir gefallen ist anscheinend weniger als mein Armschützer...
Egal, war eh nicht teuer und erstrecht nicht bequem, Ersatz ist schon bestellt, mal gucken wie der dann wird.
Der Aufkleber am Steuerrohr hat einigen Schaden erlitten, als ich einen Spaten man Oberrohr befestigt hatte...werde ich glaub ich nochmal neu machen.
Die Kette zieht sich beim Treten mittlerweile merklich auseinander, da darf also bald eine neue ran, dabei gibt es dann auch mal eine neue Kassette,
das ist immer noch die vom ersten Aufbau...Ein baugleiches Kettenblatt hab ich auch noch an der Wand hängen, dann wird der Antrieb nochmal richtig schön neu.

Ich glaub das einzige (neben einem neuen Rahmen und damit einhergehenden weitreichenden Auf- und Umrüstungen) könnte/will ich nur noch die VR Bremsscheibe aufrüsten, was aber mehr eine Optik sache ist und die VR Felge tauschen die schon lange einen leichten knick hat.

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  18.02.2012 22:52


262 ilovenyc

Interessant welche Entwicklung Dein Bike durchgemacht hat.
Verfolge und lese den Thread immer wieder gerne.
Finde Deine Ideen und Lösungen toll. Und das ganz ohne High-Budget.
Top!

Daumen hoch für's letzte Foto. lächel


Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  19.02.2012 00:00


263 Salocin

Danke!

Ja interessant ist es auf jeden Fall, eigentlich will ich ja auch irgendwie noch den Berg hochfahren, dazu ist die Übersetzung von 1:1 aber zu brutal für die meisten Anstiege bei mir, die sind nicht lang aber dafür steiler.
Lösungen? Die Basteleien haben sich bis jetzt ja nicht bewährt.

Das Budget...wenn ich das Geld konsequent in einen einzigen Aufbau gesteckt hätte ohne die ganzen Zwischenschritte, dann könne da auch ein Superenduro mit 180/170mm mit ner Totem stehen.
Wär zwar schön, will ich auch irgendwann man haben, aber der Schrittweise Aufbau ist extrem gut fürs Schrauben, Wissen über Teile, Vertrauen ins Rad und eine Abstimmung auf Strecken und Fahrstil.

Im letzten Foto hab ich noch dein Shirt vergessen...bzw. ich wollte eig. ein Bild von mir mit dem Shirt und dem Bike machen...
Werde ich mal noch nachreichen bei Gelegenheit.

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  19.02.2012 10:03


264 Stützrad

Was ich noch geil fände...
Orangene Speichen, aber nur am Vorderrad. lächel

Daumen hoch. lächel

Henni

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  19.02.2012 11:16


265 Salocin

Orange???hmmm wenn dann vorn und hinten gleich. daran hab ich noch garnicht gedacht, ich glaub ich würd aber eher zu schwarz greifen, Farbe soll bei mir eher spärlich sein.

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  19.02.2012 11:31


266 Salocin

So hier mal ein paar Bilder von meiner seit zwei Wochen bestehenden neuen Hausstrecke!

Sie ist ca 8 min entfernt und in einem Robinienwäldchen gelegen, genauer in einer Senke in dem Wald.
Die Bilder sind vor den heutigen Umbauaktionen entstanden, es hat sich u.a. der Sprung im letzten Bild verändert,
er ist jetzt noch mehr geneigt, sodass man sich richtig gut in die Kurve legen kann beim Springen.
Außerdem steht der Kicker für ein dickes Gap....dazu aber mehr wenn es fertig ist.
In Arbeit ist auch noch eine Sprung/Drop Line, die ist zwar freigeräumt aber noch nicht bebaut....

Ist absolut herrlich dort zu bauen, man muss nur die Äste, Blätter und ein paar tote Bäumchen entfernen und schon steht eine neue Line....
Der Anfang hatte bereits die Gräben, da war mal irgendwas angelegt, was wird nicht erzählt soll erstmal etwas geheim bleiben.
In einer benachbarten Senke gibt es noch einen riesen Haufen Betontrümmer von irgendeinem kleinen Bunkerbau....

Naja hier aber mal die Bilder:

Kurz hinter dem Start bergab:


Das selbe Stück aus der anderen Richtung:


Einmal umgedreht (wieder bergab):


Das Stück auch noch mal aus der anderen Richtung:


Zwei Schritte weiter und wieder in Fahrtrichtung:


Nochmal nen Stück weiter:


Noch weiter


und nochmal etwas:


Die Strecke ist Bespaßung pur, massig sachen zum durchdrücken, rüberdrücken, reindrücken, drüberrauchen und sich freuen.
Die Wall am Ende ist sehr eng, aber gut 2 m hoch in der Mitte vom Sockel bis zur Oberkante, d.h. von Kurveneingang bis zur Mitte hat sie 3m und ist praktisch senkrecht.

Wenn ich in ein paar Wochen nichtmehr in die Schule muss wird es da dann richtig fett...


Also es ist einfach geil und hat massig potenzial, dazu ist die Ecke noch extrem hübsch und es kommen bis auf ein paar Pärchen die sich mal in der Natur ganz doll lieb haben wollen keine nicht Biker vorbei. Außerdem freuten sich bisher immer alle, wenn wir an unserer bisherigen Strecke am bauen waren, besonders die spießig aussehenden Opas, ehrlich!
Aber dort soll ja der Golfplatz zu ende gebaut werden der vor ca. 20 Jahren angefangen wurde. Egal im Wald ist es jetzt schon viel geiler!

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  05.03.2012 20:06


267 Stützrad

Solche Bilder gehören in den
"Eure schönsten Bilder von Touren, Trails, Wald,...usw"
Fred! lach

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  06.03.2012 10:05


268 Eifelyeti

So nach dem ewigen mitlesen will ich jetzt hier auch mal meinen Senf dazugeben. zwinker
Du findest das Design von Thor MX Hammer lach lach ... ich hoffe du verstehst was ich meine. zwinker
Die Strecken sehen ja echt geil aus da bekommt man ja gleich Lust sich aufs Bike zu schwingen. bäh
Eine Frage zu deinem Bike.
Weißt du wie hoch dein Tretlager ist?
Nur mal so aus reiner Neugierde. lächel
Ich finde es ziemlich cool was man aus einem Volcano so alles rausholen kann.
Gruß Yeti

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  06.03.2012 15:06


269 Salocin

Tretlager...phu muss ich nochmal messen gehen, war aber sehr hoch; gute 30cm. Außerdem hab ich nur ein 36er Blatt und damit massig Bodenfreiheit.
Ja Hammer trifft es schon verdammt gut lach

Der Rahmen macht schon sehr viel mit, allerdings ist mir der Lenkwinkel etwas zu steil, ich hätte gerne hinten eine Steckachse und eine ISCG Aufnahme. Für einen neuen Rahmen auch Obligatorisch: Hammerschmidtaufnahme, mehr FW und ein 1,5" Steuerrohr.

Werde mir als Nachfolger irgendwann mal wahrscheinlich ein Canyon aus dem outlet kaufen, mit Totem und Stahlfederdämpfer, dann ist das Fahrwerk gleich aufeinander abgestimmt und ich habe, wenn ich alles was ich nicht mag verkaufe, einen neuen Rahmen zu einen guten Preis.

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  06.03.2012 17:53


270 Salocin

Man ist das lagen nervig mit den ganzen Bildern...

Egal, habe grade mal das Tretlager nachgemessen, 38,5cm bis zur Achsmitte... ist schon extrem hoch.

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  09.03.2012 18:10


271 Eifelyeti

Cool danke für die Info! lächel
Gruß Yeti


Wacken?!

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  09.03.2012 19:25


273 Salocin

Nach neuerlichen ernsthaften Überlegungen mir ein neues Bike zu kaufen und um zu bauen habe ich mich entschieden doch noch etwas bei dem "guten alten" zu bleiben.
Wenn mir allerdings ein fantastisches Angebot begegnet schlag ich zu, ansonsten guck ich mal, was es nach der Eurobike im Rausschmiss gibt.

Bis dahin aber erstmal ein kleines Update:

Vorn habe ich jetzt eine Hope 203er Scheibe, wollte doch noch etwas mehr Bremskraft, als ich sie dann hatte bin ich mehrfach unfreiwillig vom Bike gestolpert...
Mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt und es läuft super.


Damit sich die größere Scheibe auch lohnt und ich mehr Grip in den Kurven und auch Sand habe, kam der 2,5" MM vom HR ans VR und hinten kam ein neuer MM in 2,5".
Warum? Die Seitenstollen waren noch super, die querstehenden Mittelblocks aber leicht abgenutzt. Weil ich am VR meist aber nicht so viel Bremstraktion brauche habe ich einfach gewechselt.

Die obere Führungsbox der KeFü habe ich auch noch verbessert, jetzt schleift nix mehr, ist einfach klasse das Surren zu genießen.

Hier mal ohne die äußere Abdeckung (wenn die ab ist kann man auch mit Bashguard fahren), die Krümmung habe ich tiefer eingefräst, damit sie besser zu meinem 36er Blatt passt.
Ab Werk passt sie auf 34-42 oder so, deshalb ist der Radius zu groß gewesen. Hat zwar gut funktioniert, saß aber blöde auf dem Kettenblatt.
[img\]http://img528.imageshack.us/img528/6226/snv18745.jpg[/img]


Und weil die Kettenblattarme der Kurbel zu lang, bzw. die Box zu tief saß gab es hier auch noch eine kleine Modifikation, damit alles Reibungslos läuft.


Die Modifikation:



Die Gabel hatte ich Tags zuvor gründlich abgewischt, deshalb kann ich jetzt nicht mit den Staubspuren Prahlen, die belegen wie weit sie eingefedert ist.
Der oberste saß Bündig an der Gabelkrone, d.h. die Staubdichtung war ca. 2mm vom Ende des Standrohres entfern
und das obwohl die letzten 10mm vor dem Anschlag mit einem Elastomer-Durchschlagschutz versehen sind...
Allerdings muss ich zugeben, dass das das erste Mal war, dass ich die Gabel so weit bekommen habe, sonst hat der Schutz wunderbar funktioniert.
Wenn ich auf den Kolben meines Dämpfers mal etwas Staub gebe, dann sieht man die Kante die durchs Einfedern entsteht auf mittiger Höhe des Gummipfropfes der das Durschlagen verhindert.
(deshalb will ich ja dann doch etwas mehr Fw, zumal mein Fahrwerk jetzt schon recht straff ist)

Hier schnell noch ein paar Komplettaufnahmen:

Moment erst noch, mir ist grad mal aufgefallen, dass nur noch die Kassette, Kurbel, VR Felge und der Rahmen seit dem ersten Aufbau gleich sind.





Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  10.07.2012 21:02


274 Salocin

Hier mal noch eine kleine Randnotiz:

ich hab ein neues Bike.

Welches werd ich gerne ausführlich beschreiben, wenn das hier überhaupt noch jemand liest...

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  24.08.2012 23:40


275 Reifenschreck

Und wie ich das lese! zwinker lächel
Dann Rate ich schonmal...irgendein Dirtbike für deine spezielle Strecke oder einen richtigen Freerider... bäh lächel

Wer furzt fährt hinten!!!

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  24.08.2012 23:50


276 eggen

Unbefriedigend wenn man einen solchen Beitrag macht und dann keiner was schreibt, gelle?

Tja, das kenn ich leider auch nur zu gut hmmm

Die Bremsscheibe ist der Hammer, so eine könnte wir auch gefallen staun
Auf das neue bike freu ich mich schon.
Verkaufst du deine MetalMechine oder schlachtest du sie nur aus?

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  24.08.2012 23:57


277 Salocin

Wow das ging fix!

DANKE! das verschönt mir den Abend!

Ein Ratespiel ist natürlich eine feine Idee....muss ich mir gleich mal was zu überlegen.

Ausreichend Hinweise sind hier eig. enthalten:

http://bikemarkt.mtb-news.de/articles/user/173783

Wenn ihr ganz eifrig und pfiffig seid bekommt ihr damit Firma und Modell raus!

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 00:06


278 Reifenschreck

Santa Cruz?
Bullit? bäh

Wer furzt fährt hinten!!!

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 00:09


279 Reifenschreck

2 hübsche Norcos sind da auch noch....also entweder Santa Cruz oder Norco! zwinker

Wer furzt fährt hinten!!!

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 00:11


280 Salocin

Aha, kurze Erklärung wie ihr zu euren Schlüssen kommt wäre noch sehr schön.

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 00:12


281 Reifenschreck

Ich denke du willst einfach einen Freerider mit dem du besser auf deiner gebauten Strecke fahren kannst.Deswegen habe ich auf dem bikemarkt mich mal nach Freeridern umgeguckt die ganz gut und nicht überteuert sind.
Da waren halt die beiden Norcos und zwei hübsche Santa Cruz Räder bäh lächel

Wer furzt fährt hinten!!!

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 07:58


282 Salocin

nein, das Bike ist nicht aus dem Bikemarkt, der Link führt aber zu den Teilen die ich verkaufe.

Die Primärfarbe ist Alu-Raw

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 11:57


283 mariburg

Zitat von Salocin

Hier mal noch eine kleine Randnotiz:

ich hab ein neues Bike.

Welches werd ich gerne ausführlich beschreiben, wenn das hier überhaupt noch jemand liest...


Ich lese auch hier regelmässig mit, ist doch ein interessanter Thread. Nur schreibe ich halt nicht immer was dazu.


Irgendwie verbinde ich Alu Raw mit Liteville auch wenn das nicht der einzige Hersteller ist. Geht bei mir irgendwie automatisch.

mir sind leider die Ideen für eine Signatur ausgegangen, daher bin ich für Vorschläge jederzeit offen

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 12:10


284 eggen

Ok, wir suchen also ein DH oder FR mit v/h 200er Avid Elixir 7, einer Hussefelt-Kurbel und das in Klarlack.

Das ist mir zu dürftig lach
Liteville ists eher nicht, ist ja unbezahlbar traurig

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 12:12


285 mariburg

Ich finde die Hinweise auch sehr mau, das macht es nicht gerade leicht, hebt aber die Spannung.

Liteville würde ich nicht ausschließen, mit gut Glück kann man auch einen gebrauchten Rahmen günstig bekommen. Transition oder Banshee wäre noch eine Möglichkeit.

mir sind leider die Ideen für eine Signatur ausgegangen, daher bin ich für Vorschläge jederzeit offen

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 12:31


286 Diddo

Nennt der Hersteller die Farbe "super raw"? lächel

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 12:41


287 Salocin

Liteville wär das Teil der Wahl gewesen, war mir aber zu teuer, so viel hab ich (noch) nicht für ein Bike.

Die Farbe heißt Rawrange

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 13:33


288 Lennart

Canyon Torque ?

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 13:53


289 crs

canyon. Haste doch schon geschrieben irgendwo?!

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 14:00


290 Kharne

Du hattesst doch geschrieben, dass du dir ein FRX aus dem Angebot holst, oder?

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 15:26


291 Salocin

Hab ich das schonmal irgenwo angemerkt? Verdammt.

Aber ja, es ist ein Canyon Torque FRX 6.0 Speedzone.

Habe natürlich fleißig dranrum geschraubt, Ergebnis, Fotos und Bericht folgen die Tage, heute und morgen habe ich nur sehr wenig Zeit.

Ich werde für die bessere Übersichtlichkeit dann auch einen neuen Tread aufmachen und hier verlinken, ich glaube man kann das Canyon zurecht als neues Projekt bezeichnen kann.

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 16:56


292 mariburg

Ja, das Canyon hattest du schonmal erwähnt, daher hatte ich es jetzt auch gar nicht mehr auf der Rechnung.

mir sind leider die Ideen für eine Signatur ausgegangen, daher bin ich für Vorschläge jederzeit offen

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 17:36


294 Salocin

ach verdammt. Das ihr sowas noch wissen müsst.

Dann mach ich halt in dem Thread weiter.

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  25.08.2012 18:19


295 Jake

Hallo zusammen lächel

Auch ich bin hier stiller Mitleser und bin nach deinen ersten "Rate-Posts" zunächst nicht auf das Torque gekommen. Die Erwähnung der Farbe hat dann die Glocken läuten lassen zwinker
Ich würde mich über einen kleinen Erfahrungsbericht bezüglich des Torques freuen, da ich vorhabe mir in näherer Zukunft vielleicht selbst eins zu kaufen!

Grüße und schon mal viel Spaß mit dem neuen Bike

Jake

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  27.08.2012 19:42


296 Salocin

Hier steht schon was zur Geo

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  27.08.2012 22:43


297 Jake

Ja danke, ich habe bereits angefangen den neuen Thread zu lesen lächel Jetzt wird der erst mal abonniert!

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  27.08.2012 22:47


298 Salocin

Meine natürlich die Fahreigenschaften und nicht die Geo, neuer Beitrag ist auch schon in arbeit.

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  27.08.2012 22:56


299 Jake

Wunderbar, da krieg ich hier im Forum ja endlich mal was übers Torque FRX zu hören lach
Was auch kommt, ich lese mit zwinker

Salocin's Metal Machine (Rockmachine Volcano 90) [6]  •  27.08.2012 23:04


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Rahmen: Rockmachine Volcano 90 (nicht der Name des Herstellers) (rockmachine volcano)