mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Schei** Ebay-Betrüger

1 Duddel

ich weiss gar nicht beschreiben wie wütend ich im moment bin wütend wütend wütend wütend wütend wütend

ich hab mir bei ebay nen Rahmen für 66euro gekauft (nicht extrem viel aber trotzdem scheisse) und nach 3 tagen bezahlt, nach 2 tagen (sonntag bis montag) hat der besch**ende verkäufer eine beschwerde bei Ebay eingereicht. So dann hab ich halt am dienstag bezahlt und jetzt nach ca. zweieinhalb wochen und 5 unbeantworteten E-mails ist der rahmen noch nicht da, ich guckte also bei ebay auf seinen account und sehe der Typ hat sich ABGEMELDET und war auch erst seit juni 2010 angemeldet wütend wütend . bei ebay also beschwert mal sehen was kommt.


jetz wollt ich mal wissen was ihr davon haltet

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 15:29


2 Mikefuture

naja, was soll man davon groß halten. ne sauerei ist das halt!! traurig tut mir leid für dich.

ich kann dir aber aus erfahrung leider nur sagen, daß sich ebay nicht in rechtsstreitigkeiten einmischt. will heißen, daß du dir auf jeden fall nen anwalt nehmen musst, wenn sich nichts tut.

kriegst du die telefonnummer von dem typen raus? ruf ihn doch mal an und stell ihn zur rede, dann siehst du schon, wie er reagiert.

hoffe du hast nen rechtschutz für den fall, daß es ein ******** ist traurig

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 15:37


3 Patty5497

Hi das ist ja ärgerlich wütend das es so ebayer gibt wütend
aber wegen 60€ einen anwalt zu besorgen naja eine Anwalt kostet halt auch da kommst du dann warscheinlich mit mehr kosten weg als wenn dus lassen würdest zwinker
mfg Patty

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 16:03


4 R2-D2

Ich würde alles von der AUktion ausdrucken und dann ab zur Polizei ! Eine Anzeige kostet nix !

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 16:11


5 Pascal

Hi,
das ist natürlich absolut doof gelaufen.Aber leider kann ich dir auch nur wenig Hoffnung machen.Ebay wird sich wie von mikefuture schon erwähnt, schön brach bedeckt halten.Denke nicht das die dir helfen werden,besonders weil du wahrscheinlich nicht über paypal bezahlt hast!

Gruß Pascal

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 16:22


6 bad_brain (Ex-Mitglied)

Ebay wie Paypal müssen die Nutzerdaten auf (berechtigte) Anfrage herausrücken, sämtlich Schritte sind zudem durch die Logs nachvollziehbar. Das kannst du durch deinen eigenen Anwalt veranlassen oder durch Anzeige bei der Polizei....ich gehe mal davon aus dass in diesem Falle ein "öffentliches Interesse" vorliegt und deshalb der Staatsanwalt diese Schritte auch veranlassen wird. Im letzeren Falle musst du natürlich erst mal kein Geld für einen Anwalt vorstrecken, der Nachteil ist jedoch dass du vor 2011 wohl kaum mit der Eröffnung des eigentlichen Verfahrens (geschweige denn mit deinem Geld) rechnen kannst.
Mit eigenem Anwalt geht das natürlich um einiges schneller und ein Verfahren wird mit 99% Wahrscheinlichkeit komplett unnötig nachdem dem Freundchen erst mal ein Brief deines Anwalts ins Haus geflattert ist....aber da musst du natürlich erst einmal Geld vorstrecken.


Hattest du eigentlich je direkten email-Kontakt mit dem Drecksack? Falls ja und du die Mail noch hast: Seine IP aus dem Header lesen, damit zum Anwalt, der besorgt die Nutzerdaten vom ISP (kostete zu meiner Zeit so zwischen 60-120 Euro) und dem Früchtchen ein nettes Schreiben des Anwalts zukommen lassen (je nach Charakter und Entfernung gibts natürlich auch noch die gute alte "Paar aufs Maul"-Option).

"Klingeln!!" - "Mikrowelle?" "HÄ??! - "Ich dachte wir machen Brainstorming?" "Arschloch!"

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 17:21


7 Simplonaut

Du hättest halt einfach vorher schauen sollen, wie lange es den Typen schon gibt, wie viele Beurteilungen er hat.

Ich kaufe und verkaufe lieber in Foren, da bin ich bisher noch nie aufgefallen. Ebäh mag ich sowieso nicht. Ich denke, du musst das unter Lehrgeld verbuchen.

Gruß Wolfgang

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 17:56


8 ph0 (Ex-Mitglied)

Zitat von [[Simplon

]aut]Ebäh mag ich sowieso nicht.

da ist doch kein großer unterschied.
bin bis bis heute weder in der bucht,
noch in einem forum auf die schnauze gefallen. zwinker
(und das kann dir in beiden gleichermaßen passieren)


iBlog - skinny guy on fat tires

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 18:03


9 R2-D2

Zitat von [[Simplon

]aut]Du hättest halt einfach vorher schauen sollen, wie lange es den Typen schon gibt, wie viele Beurteilungen er hat.

Ich kaufe und verkaufe lieber in Foren, da bin ich bisher noch nie aufgefallen. Ebäh mag ich sowieso nicht. Ich denke, du musst das unter Lehrgeld verbuchen.

Gruß Wolfgang


So ein Account kann ja durchaus mal geknackt sein ! Da macht es keinen Sinn auf die Bewertungen zu schauen !
Wenn Du mit Paypal bezahlt haben solltest das eröffne dort eine Unstimmigkeit !

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 18:08


10 crazymitschi

so einen ähnlichen fall hatte ich auch schon.damals wars mit nem handy und ein bissl mehr als 60€.
bin damals zur polizei mit allem was ich von dem typen und der auktion noch hatte.anzeige gemacht und seitdem warte ich.also mach dir mal keine großen hoffnungen,daß du das geld wiedersiehst.es sei denn,du hast mit paypal bezahlt.
das nutze ich nur noch wenn ich was bei ebay ersteigere.falls das ein verkäufer nicht anbietet,lasse ich auf jeden fall die finger von.ich hab aus meinem fehler gelernt und ich denke,auch du wirst gelernt haben.

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 18:20


11 bad_brain (Ex-Mitglied)

Ich war nur ein Mal bei Ebay angemeldet, und zwar für genau einen Tag. Wollte mir ein Mainboard ersteigern, Grundgebot war 1 Euro, ich bekam dann für 17 Euro den Zuschlag. Plötzlich erschien dann in der Produktbeschreibung der kleine aber feine Zusatz dass das Gebot "nur für die Verpackung" sei.
Als ich dem werten Verkäufer sagte dass ich das keinesfalls zahle wurde er auch noch pampig und drohte mit seinem Anwalt. Ich sagte ihm dann dass er mich gerne verklagen könne, immerhin bekäme ich ja dann auch seine volle Adresse und ich würde ihm dann auch gerne mit ein Paar einschlägig vorbestraften Freunden einen Höflichkeitsbesuch abstatten.
Nie wieder was gehört von der Pfeife... lach
Hat mir Ebay aber gleich gründlich vergällt und ich habe mich dann auch gleich wieder abgemeldet.

"Klingeln!!" - "Mikrowelle?" "HÄ??! - "Ich dachte wir machen Brainstorming?" "Arschloch!"

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 18:21


12 Lefty

Ist natürlich MIST, aber das hätte jedem anderen auch passieren können. Ich bin bei Ebay schon fast 10 Jahre registriert und ich erlebe immer mal unseriöse Käufer/Verkäufer abgesehen von der Anzahl der Bewertungen, aber es sind meistens eben Ebay Neulinge die entweder nur wenige Bewertungen haben oder erst seit ein paar Wochen registriert sind. Aber laß dir das ne Lektion für das nächste mal sein, lieber etwas mehr ausgegeben und dafür aber auf der sicheren Seite. Wenn du Glück hast, bekommst von Ebay zumindest einen Teil der Summe zurück, hatte mal so einen ähnlichen Fall.

Und einen Anwalt deswegen einschalten ist auch total Banane, bei dem Streitwert macht sich keiner die Hände schmutzig hmmm

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 19:01


13 Pascal

Auch da muss ich Lefty zustimmen.Habe mal eine xbox 360 gekauft und bezahlt.Daraufhin hat sich der Mensch, genau wie in deinem Fall nie mehr gemeldet.Daraufhin habe ich auch eine Anzeige bei der Polizei gemacht.Monate später wurde das verfahren dann eingestellt!

Gruß Pascal

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 19:05


14 Cruise

wenn so idioten das mit mehreren accounts machen hat man auch schnell ne nette summer ergaunert....
schlimm was man sich in diesem "rechtsstaat" alles leisten kann/darf!!!

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 19:17


15 phil-vampir

Aber wir sollten immer noch im Auge halten, daß die meisten gute Erfahrungen gemacht haben.
Natürlich ist es ärgerlich. Gar keine Frage.
Dennoch kann man anhand von Einzeltätern, nicht die ganze ebay Plattform verurteilen.

Wernn Dir nachts ein Chinese aufs maul haut... sind dann plötzlich alle Chinesen so? staun



auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 23:35


16 Lennart

Also Chinesen sind mir so oder so schon unsympatisch . lach

Sparen : Du willst es . Du kriegst es .

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 23:51


17 phil-vampir

Das sag ich morgen Chaky Chan beim Frühstück.... lach lach
Wir kriegen Dich... Du Schuft. lach lach

auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 23:56


18 Lennart

Ach , Chaky Chan , der soll nur kommen lach

Sparen : Du willst es . Du kriegst es .

Schei** Ebay-Betrüger  •  24.08.2010 23:59


19 Basher (Ex-Mitglied)

Hm... ich bin auch schon eine ganze Weile in der Bucht , verkaufe gerade wieder Zeugs , und bestelle viel im Ausland(USA/China) und habe bis jetzt NUR gute Erfahrungen gemacht !
Ich mag Ebay - klar kann mal was schief gehen , das kann aber überall passieren !
Ich würde es ebenfalls unter "Lehrgeld" verbuchen und daraus lernen !
Das nächste mal einfach mal auf die Bewertungen schauen und z.B. bei einem Verkauf dazu schreiben :
Nur Bieter mit mind. 5 Bewertungen die alle positiv sind , dürfen an der Versteigerung mitmachen !
Nach einer Weile kennt man die ungeschriebenen "Gesetze" !

LG und lass den Kopf nicht hängen !

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

Schei** Ebay-Betrüger  •  25.08.2010 07:29


20 cubetreter (Ex-Mitglied)

Auch wenn es manchmal wehtut,die NN-Gebühr zu bezahlen,ich lasse mir alles per NN schicken,wenn ich mal etwas bei ebay kaufe.Außer bei Händlern die ich kenne.Wie H&S z.B. bäh

Schei** Ebay-Betrüger  •  25.08.2010 09:00


21 Mikefuture

du hast doch seine bankverbindung, sprich auch den namen?!
google den doch einfach mal und schau ins telefonbuch...mit bisschen glück kannste die adresse oder irgendwelche accounts auf social network seiten ausfindig zu machen lächel

ich hab außerdem mal einen bericht im fernsehen gesehen, da ist jemand mit anwalt vorgegangen (die summe spielt im endeffekt ja keine rolle). der hat durchgekriegt, daß der betrüger sein konto nicht mehr verwenden konnte, weil es ihm gesperrt wurde. ist doch auch nett lächel

naja, wie vorher schon mal erwähnt wurde. am besten als lehrgeld abstempeln und nimmer ärgern. sei froh, daß dir das nicht bei nem höheren betrag passiert war. auch wenns nur ein schwacher trost ist traurig

Schei** Ebay-Betrüger  •  25.08.2010 09:37


22 Lefty

Zitat von Basher

Hm... ich bin auch schon eine ganze Weile in der Bucht , verkaufe gerade wieder Zeugs , und bestelle viel im Ausland(USA/China) und habe bis jetzt NUR gute Erfahrungen gemacht !
Ich mag Ebay - klar kann mal was schief gehen , das kann aber überall passieren !
Ich würde es ebenfalls unter "Lehrgeld" verbuchen und daraus lernen !
Das nächste mal einfach mal auf die Bewertungen schauen und z.B. bei einem Verkauf dazu schreiben :
Nur Bieter mit mind. 5 Bewertungen die alle positiv sind , dürfen an der Versteigerung mitmachen !
Nach einer Weile kennt man die ungeschriebenen "Gesetze" !

LG und lass den Kopf nicht hängen !


Mal ne Frage, wenn du viel im Ausland bestellst gerade USA/China (nicht EU) müßtest du schon öfter mal mit dem Zoll in Berührung gekommen sein. Gabs da keine Probleme? Die sind da ja ziemlich streng wenn Pakete aus gewissen Ländern kommen (gerade China). Ich meine die Gebühren die dann nochmal beim Zoll draufkommen sind ja auch nicht ohne und teilweise wieder dann teurer als hättest den Artikel hier gleich in Deutschland gekauft. Ich persönlich bestelle nie mehr was aus "Fernost", nur unnötig Streß mit den Behörden, von der Lauferei + Papierkramm ganz zu schweigen wütend

Schei** Ebay-Betrüger  •  25.08.2010 10:17


23 ph0 (Ex-Mitglied)

ich kaufe ebenfalls sehr viel aus den usa.
weniger ebay, aber sehr sehr viel über die craiglist !

das ist überhaupt kein streß.
du kaufst halt, wartest leider oft sehr lange bis dir der zoll mal das grüne kärtchen zur abholung sendet,
fährst dann zum zoll und zahlst die gebühren.

für die sachen die ich ersteigere nehme ich die "lauferei" sehr gerne in kauf,
da ich ansonsten kaum möglichkeiten hätte an die parts zu kommen. zwinker



iBlog - skinny guy on fat tires

Schei** Ebay-Betrüger  •  25.08.2010 10:54


24 Lefty

Zitat von ph0

ich kaufe ebenfalls sehr viel aus den usa.
weniger ebay, aber sehr sehr viel über die craiglist !

das ist überhaupt kein streß.
du kaufst halt, wartest leider oft sehr lange bis dir der zoll mal das grüne kärtchen zur abholung sendet,
fährst dann zum zoll und zahlst die gebühren.

für die sachen die ich ersteigere nehme ich die "lauferei" sehr gerne in kauf,
da ich ansonsten kaum möglichkeiten hätte an die parts zu kommen. zwinker



OK wenn du die parts sonst nicht bekommst ist das ja ok (ist ja auch was anderes), aber ich habe gerade bei Ebay die Erfahrung gemacht das es sich kaum noch lohnt aus z.B. China zu bestellen da der Zoll ordentlich draufschlägt, ebenso Klamotten aus der Türkei.....da kann ich auch nur jedem abraten zwinker

Schei** Ebay-Betrüger  •  25.08.2010 11:00


25 Basher (Ex-Mitglied)

Das lustige ist , das es bei den Chinesen am schnellsten geht - teilweise schneller als Inlands staun
Bei den Amis dauert es schon mal bis zu 4 Wochen - wobei man überlegen muss was man hat - Zeit oder Geld (je nach $-Kurs)!
Das mieseste was mir bei den Chinesen mal passiert ist , und worüber es auch im www massig Infos und Betroffene gibt , ist die sog. GDSK !
Jenes ist eine Art "Zusteller" ala Hermes und Co. , der sich auf Asiatische Importe spezialisiert hat .

Diese Firma verlangt horrende Gebühren und so kommt man schnell mal auf ca. 36€ "Zustellgebühren" von den ........ ! wütend







Das Päckchen hatte einen Einkaufswert von ca. 40€ + Porto !!!(also etwa 50€ /bzw. doppeltes Porto !?) als ich es bestellt hatte !
Machen kann man dagegen schon was - siehe Foren und Diskussionen im www .
Ich setzte mich mit dem VK in Verbindung - jener hatte damit aber nichts zu tun ...^^
Aber dies ist mir erst einmal passiert !
Ansonsten gilt :

Bei Auslandsbestellungen (z.B. bei Ebay)gilt es zu beachten das die Steuerfreie Einfuhrgrenze bei 22€ liegt.
Sollte der Wert 22۟bersteigen , kommt eine 19%ige Mehrwertsteuer hinzu.
Ab einem Warenwert von 150€ kommen nochmal Zollgebühren in unterschiedlichen Höhen auf einen zu.
Die Zollgebühren variieren aber ja nach Warengruppe.


LG

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

Schei** Ebay-Betrüger  •  25.08.2010 11:12


26 Basher (Ex-Mitglied)

@Lefty :

Nun ja.... als Beispiel :

Eines meiner RC Cars liegt bei ca. 1200€ <--- mit allem Drum und Dran !
Hätte ich alles hier in D bestellt hätte ich ne 2 am Anfang der Summe ! zwinker

Es lohnt sich auf Dauer und für "Vielbesteller" schon ... zwinker

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

Schei** Ebay-Betrüger  •  25.08.2010 11:17


27 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von ph0

das ist überhaupt kein streß.
du kaufst halt, wartest leider oft sehr lange bis dir der zoll mal das grüne kärtchen zur abholung sendet,
fährst dann zum zoll und zahlst die gebühren.
Das kommt bei mir sogar auf das ausführende ZA an. Wenn es der Zoll am Flughafen Frankfurt abfertigt, bringt mir DHL das Paket und kassiert die Gebühren. In Darmstadt muss ich es immer selbst abholen.

Ob es sich lohnt, muss man sich immer ausrechnen.

In China kaufe ich übrigens nichts, genauso wenig wie in der Türkei. Der Zoll zieht Plagiate gerne mal ein zwinker

Schei** Ebay-Betrüger  •  25.08.2010 18:22


28 Furai

Die Adresse vom Verkäufer bekommt man doch mit der "Vielen Dank für Ihren Einkauf" Email von Ebay zugeschickt. Und wenn ich mich recht erinnere, muss ich die Adresse beim Registrieren verifizieren.

Schei** Ebay-Betrüger  •  25.08.2010 18:30


29 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von Furai

Die Adresse vom Verkäufer bekommt man doch mit der "Vielen Dank für Ihren Einkauf" Email von Ebay zugeschickt. Und wenn ich mich recht erinnere, muss ich die Adresse beim Registrieren verifizieren.
Muss man das Heute? Bekommt man da einen Brief mit Zugangscode nach Hause geschickt?
Vor 10 Jahren gab es solches Zeug nicht....

Schei** Ebay-Betrüger  •  25.08.2010 18:45


30 Stützrad

Ne, bei mir gabs das auch noch nicht.
Ist schon Jahre her, im Internet bei Ebay angemeldet und
konnte gleich kaufen lächel

Daswaren noch Zeiten zwinker

Henni

Warum ich so wenig Zeit zum Biken habe... http://www.wohnhoehle.de.vu

Schei** Ebay-Betrüger  •  25.08.2010 22:11


31 Furai

Zitat von Olly

Zitat von Furai

Die Adresse vom Verkäufer bekommt man doch mit der "Vielen Dank für Ihren Einkauf" Email von Ebay zugeschickt. Und wenn ich mich recht erinnere, muss ich die Adresse beim Registrieren verifizieren.
Muss man das Heute? Bekommt man da einen Brief mit Zugangscode nach Hause geschickt?
Vor 10 Jahren gab es solches Zeug nicht....

Das mußte man auch vor über 10 Jahren. Um Ebay uneingeschränkt nutzen zu können, mußte man sich damals verifizieren.
Wie das heute ist, weiß ich nicht.

Schei** Ebay-Betrüger  •  26.08.2010 08:15


32 Cruise

gabs da net ne schufa prüfung ob die daten richtig sind?

Schei** Ebay-Betrüger  •  26.08.2010 08:27


33 Stützrad

Zitat von Furai

Zitat von Olly

Zitat von Furai

Die Adresse vom Verkäufer bekommt man doch mit der "Vielen Dank für Ihren Einkauf" Email von Ebay zugeschickt. Und wenn ich mich recht erinnere, muss ich die Adresse beim Registrieren verifizieren.
Muss man das Heute? Bekommt man da einen Brief mit Zugangscode nach Hause geschickt?
Vor 10 Jahren gab es solches Zeug nicht....

Das mußte man auch vor über 10 Jahren. Um Ebay uneingeschränkt nutzen zu können, mußte man sich damals verifizieren.
Wie das heute ist, weiß ich nicht.

Nein, mußte ich definitiv nicht.
Bin seit 1999 angemeldet und habe noch nie Post von Ebay
erhalten. staun

Henni


Warum ich so wenig Zeit zum Biken habe... http://www.wohnhoehle.de.vu

Schei** Ebay-Betrüger  •  26.08.2010 09:07


34 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von Stützrad

Zitat von Furai

Das mußte man auch vor über 10 Jahren. Um Ebay uneingeschränkt nutzen zu können, mußte man sich damals verifizieren.
Wie das heute ist, weiß ich nicht.

Nein, mußte ich definitiv nicht.
Bin seit 1999 angemeldet und habe noch nie Post von Ebay
erhalten. staun

Henni
Ich seit 11/00 und wüsste auch nicht das ich da mehr als Mails bekommen habe...

Schei** Ebay-Betrüger  •  26.08.2010 17:37


35 Karsti

<ich hab von dort schon Post bekommen.
Aber nur mit Glückwünschen und den Sternen. zwinker

Gruß Karsti


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Schei** Ebay-Betrüger  •  26.08.2010 18:01


36 Furai

Die Sterne habe ich auch bekommen. zwinker
Aber ich mußte auch meine Adresse verifizieren, d.h. Ebay hat mir einen Brief mit einem Zugangscode geschickt. Und erst nach Eingabe des Codes konnte ich bei Ebay etwas verkaufen. Das ist aber auch schon über 10 Jahre her.

Schei** Ebay-Betrüger  •  26.08.2010 20:18


37 Olly (Ex-Mitglied)

Stimmt, die tollen Sterne habe ich auch bekommen. Aber an eine Verifizierung per Post kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern. Na ja, wenn man die 40 erst mal überschritten hat....

Schei** Ebay-Betrüger  •  26.08.2010 21:04


38 Haubergshüpfer (Ex-Mitglied)

Zitat von Olly

Stimmt, die tollen Sterne habe ich auch bekommen. Aber an eine Verifizierung per Post kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern. Na ja, wenn man die 40 erst mal überschritten hat....

So fängts an zwinker

Ich esse keinen Honig, ich kaue Bienen lächel

Schei** Ebay-Betrüger  •  26.08.2010 21:06


39 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von Haubergshüpfer


So fängts an zwinker
Was fängt so an? hmmm

Schei** Ebay-Betrüger  •  26.08.2010 21:18


40 Haubergshüpfer (Ex-Mitglied)

Zitat von Olly

Zitat von Haubergshüpfer


So fängts an zwinker
Was fängt so an? hmmm

Zuerst wird man vergesslich und am Schluss rennt man im Nachthemd durch den Ort




Ich esse keinen Honig, ich kaue Bienen lächel

Schei** Ebay-Betrüger  •  26.08.2010 21:27


41 heifisch (Ex-Mitglied)

Alzheimer lässt grüßen!

Erst wenn du im Sarg liegst, kannst du sicher sein, dass man dich zum letzten Mal reingelegt hat.

Schei** Ebay-Betrüger  •  26.08.2010 21:29


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff