mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Scheibenbremsen reinigen

wie kann ich verschlammte scheibenbremse gut reinigen?

1 merc

wie kann ich verschlammte scheibenbremse gut reinigen

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 17:19


2 Duddel

putzlappen bäh,

ne im ernst, willst du die Scheibe oder Beläge reinigen?

"Wer bremst verliert!" -und wers nicht tut stirbt!

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 17:20


3 Salocin

Bremsen oder Wasser

Es gibt extra Bresenreiniger, Spüli tuts auch.

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 17:22


4 merc

@ duddel
beides also heute bin ich das erste mal mit scheiben bremsen gefahren und im schlamm hat sie angefangen zu schleifen traurig

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 17:25


5 SleepY

gewöhn dich schon mal dran lach

ne aber im ernst...scheibenbremsen sind nie ganz still zwinker

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 17:29


6 Salocin

Je größer die Scheibe, desdo eher schleifts.

Meine 203 verwandelt mein Bike ganz gerne mal in einen riesigen Vibrator...

Gerade wenn man auch durch Pfützen fährt schleifts.

Die Scheiben verziehen sich von alleine, begradigen sich auch wieder selbstständig etwas, das passt so alles.

Schleifen tun nciht alle systeme zwangsläufig, die 2010er SLX von meinem Bruder habe eine spezielle Konstruktion, damit die Beläge erst viel Weg zurücklegen mit wenig kraft und dann wenig mit fiel Kraft.
Dadurch können sie sehr weit auseinander stehen, weshalb die Scheibe da nciht mehr ran kommt.

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 17:35


7 Duddel

nach ein paar mal Bremsen sollte es weg sein, und wenn sie nass weren quitscheb sowieso zwinker

"Wer bremst verliert!" -und wers nicht tut stirbt!

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 17:45


8 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Zitat von Salocin

Je größer die Scheibe, desdo eher schleifts.

Meine 203 verwandelt mein Bike ganz gerne mal in einen riesigen Vibrator...

Gerade wenn man auch durch Pfützen fährt schleifts.

Die Scheiben verziehen sich von alleine, begradigen sich auch wieder selbstständig etwas, das passt so alles.

Schleifen tun nciht alle systeme zwangsläufig, die 2010er SLX von meinem Bruder habe eine spezielle Konstruktion, damit die Beläge erst viel Weg zurücklegen mit wenig kraft und dann wenig mit fiel Kraft.
Dadurch können sie sehr weit auseinander stehen, weshalb die Scheibe da nciht mehr ran kommt.

bei meiner 2011er XT schleift auch nix mehr wie du es beschrieben hast sind die Abstände größer zur disc( zum glück) zwinker

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 19:03


9 eggen

Zitat von Salocin

[...]
Meine 203 verwandelt mein Bike ganz gerne mal in einen riesigen Vibrator...
[...]

Kein Wunder das du nach deinem bike nur Nr 2 warst... die Frage ist ob man an ein Team 5 ne 203mm Scheibe bekommt zwinker *duck und weg*

Zitat von Salocin


[...]
Schleifen tun nciht alle systeme zwangsläufig, die 2010er SLX von meinem Bruder habe eine spezielle Konstruktion, damit die Beläge erst viel Weg zurücklegen mit wenig kraft und dann wenig mit fiel Kraft.
Dadurch können sie sehr weit auseinander stehen, weshalb die Scheibe da nciht mehr ran kommt.

Das klingt interessant, so eine steht bei meinem Bruder ggf auch noch an- wird immer wahrscheinlicher lächel

Bei Dreck und Nässe schleifen fast alle Scheiben, saubermachen sollte man bei starker Verschmutzung mit Wasser, Spüli und nem Schwamm/ Lappen.

Sonst droht vor allem hinten starker Verschleiß an den Belägen.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 19:14


10 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Zitat von eggen

Zitat von Salocin

[...]
Meine 203 verwandelt mein Bike ganz gerne mal in einen riesigen Vibrator...
[...]

Kein Wunder das du nach deinem bike nur Nr 2 warst... die Frage ist ob man an ein Team 5 ne 203mm Scheibe bekommt zwinker *duck und weg*

Zitat von Salocin


[...]
Schleifen tun nciht alle systeme zwangsläufig, die 2010er SLX von meinem Bruder habe eine spezielle Konstruktion, damit die Beläge erst viel Weg zurücklegen mit wenig kraft und dann wenig mit fiel Kraft.
Dadurch können sie sehr weit auseinander stehen, weshalb die Scheibe da nciht mehr ran kommt.

Das klingt interessant, so eine steht bei meinem Bruder ggf auch noch an- wird immer wahrscheinlicher lächel

Bei Dreck und Nässe schleifen fast alle Scheiben


eben nur "fast" bäh

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 19:17


11 Salocin

Der Verschleiß wird wirklich krass, ich bin da mal eine Zeitlang etwas sehr faul gewesen (wieso denn reinigen?).

@ Eggen: Ich pack mich weg! Wütend werden muss nur wer sich durch Vibrator und co bedroht fühlt.

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 19:18


12 eggen

Naja, also ich weiß ja nicht was für euch Dreck ist aber bei meiner Definition schleift nachher jede Bremse lach

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 19:19


13 eggen

Zitat von Salocin

[...]

@ Eggen: Ich pack mich weg! Wütend werden muss nur wer sich durch Vibrator und co bedroht fühlt.

Ja sorry, bei der Steivorlage musste der sein.
Ich musste einfach an das Bild von deinem fertigen bike und an eine sehr glücklich dreinschauende Freundin denken... zwinker

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 19:22


14 Salocin

Bie normalen Pfützen, Dreckwasser und NORMALEN Schlammfahrten gibt es Unterschiede.

Was hast du denn jetzt für Bremsen?

@ eggen: was heißt da sorry? zu sowas steht man, meine Freundin muss einiges davon aushalten, ich kann da auch nie widerstehen.

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 19:26


15 qwertzius (Ex-Mitglied)

Zu gut. lach



Auch was zum eigentlichen Thema, Scheibenbremsen klingen, schleifen oder sonstwas fast immer, muss man sich dran gewöhnen.

Freeride is not just a sport or a job, it`s an attitude towards life!

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 19:29


16 eggen

Zitat von Salocin

Bie normalen Pfützen, Dreckwasser und NORMALEN Schlammfahrten gibt es Unterschiede.

Was hast du denn jetzt für Bremsen?

@ eggen: was heißt da sorry? zu sowas steht man, meine Freundin muss einiges davon aushalten, ich kann da auch nie widerstehen.

Also falls ich gemeint war, ich hab ne Louise FR... aber ich war wahrscheinlich nicht gemeint bäh

Jaa, dazu stehen ist gut, ich bin ja immer für sonn Spruch zu haben, leider hab ich die Erfahrung gemacht das man vorsichtig sein muss was man über anderer Leute Freundin sagt- da reagieren einige selbst bei so harmlosem Spass schon echt humorlos- obwohl die sonst selbst gerne mal vom Leder ziehen lach hmmm

Naja, gut zu wissen das du da auch kein Kind von Traurigkeit bist und deine das ab kann (der "Feind" liest ja mit) zwinker lächel

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 19:56


17 Salocin

merc war eig. mit den Bremsen gemeint.

Was gelegentlich sehr interessant ist wär eine Liste mit dem normalen Abstand der Beläge und dem Druckpunkt.

Einfach so:

Magura flusch und weg:
-kein Druckpunkt
-2,3m
-keine Bremsleistung
-permanent überhitzt


Würde einen guten Überblick geben...

Und dem Feind habe ich nen Link geschickt...dann bin ich mal nicht der einzige Gemeine.

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 20:09


18 Cool Breeze

Der Bremssattel wird mit Wasser abgespült, die Scheiben werden mit Alkohol und einem Schwamm gereinigt.

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 21:45


19 Salocin

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Spühlmittel (wichtig: nicht rückfettend!!!) wesentlich besser war als Ethanol und nebenbei auch viel günstiger ist.

Etahnol ist von der chemischen Strucktur her nicht wirklich als Emulgator geeignet, anders als die Tenside im Spühlmittel.

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 21:55


20 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Zitat von Salocin

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Spühlmittel (wichtig: nicht rückfettend!!!) wesentlich besser war als Ethanol und nebenbei auch viel günstiger ist.

Etahnol ist von der chemischen Strucktur her nicht wirklich als Emulgator geeignet, anders als die Tenside im Spühlmittel.
ich wasche seit Jahren alle bikes mit Warmen Wasser und nem guten Schuss Spülmittel ab.Dann einfach stehen lassen und evtl. mit Glasreiniger nachwischen fürn Glanz lächel Vorher,also als erster Schritt beim sauber machen sollte man mit nem weichen Schwamm ohne Kontakt zum Lack mit viel Wasser den groben Dreck runterlaufen lassen sonst gibts Kratzer bäh
kein Hockdruckgerät benutzen!

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 22:01


21 DerKleineKlumbo

Bei hartnäckigem Dreck o.Ä. hilft auch sehr effizient Reinigungsbenzin lach

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 22:04


22 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Zitat von DerKleineKlumbo

Bei hartnäckigem Dreck o.Ä. hilft auch sehr effizient Reinigungsbenzin lach

ui mit sowas hätt ich schiss zu waschen/putzen um den Lack oder Gummiteile bzw. Lager usw nicht zu beschädigen oder diese "blind" werden hmmm hmmm hmmm
Spüli tut keinem Material etwas ,egal wo es hin läuft.Wasche auch die komplette Bremse damit,muss man eben paar mal Bremsen damit sichs wieder richtig einbremst.

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 22:10


23 Salocin

Ich würde weder Spühli noch Reinigungsbenzin (nehme an es war ein Witz) oder etwas derartiges an etwas anderes lassen las die Bremsscheiben.

Beim Fahrrad gibt es zu viele Sachen die gut gefettet sein müssen, da richtet man (oder zumindest ich) zu viel Schaden an mit Emulgatoren.
auch wenn das Zeug nur runterläuft kann sich etwas davon immermal in ein Lager oder etwas derartiges ziehen, das ist mir zu heikel.

Einmal pro Jahr wird Alles was geschmiert ist auseinandergenommen, gereinigt und neu gefettet eingebaut.

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 22:13


24 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Zitat von Salocin

Ich würde weder Spühli noch Reinigungsbenzin (nehme an es war ein Witz) oder etwas derartiges an etwas anderes lassen las die Bremsscheiben.

Beim Fahrrad gibt es zu viele Sachen die gut gefettet sein müssen, da richtet man (oder zumindest ich) zu viel Schaden an mit Emulgatoren.
auch wenn das Zeug nur runterläuft kann sich etwas davon immermal in ein Lager oder etwas derartiges ziehen, das ist mir zu heikel.

Einmal pro Jahr wird Alles was geschmiert ist auseinandergenommen, gereinigt und neu gefettet eingebaut.
soviel ist es doch nicht,Das Steuerrohr spare ich beim waschen generell aus,genauso die Tauchrohre der Gabel und die Naben. Alles andere wie zb. die Kurbellager sind Langzeit-geschmiert und abgedichtet gegen normales Spritzwasser etc.
2 mal im Jahr schau ich mir den Steuersatz,die Naben,Kurbelgehäuse/Lager usw genau an( zerlegen) und stelle fest das ich es richtig mache weil überall ausreichend Fett vorhanden ist ( etwas dunkel und gnieserig lächel)

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 22:21


25 DerKleineKlumbo

ne, ne das war kein witz.
Freund von mir macht das manchmal bei seiner Marta Sl.
Reinigt sehr effizient und hinterlässt keine Rückstände.
Kein Scheiß lach

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 22:23


26 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Zitat von DerKleineKlumbo

ne, ne das war kein witz.
Freund von mir macht das manchmal bei seiner Marta Sl.
Reinigt sehr effizient und hinterlässt keine Rückstände.
Kein Scheiß lach
ich sach ma hauptsache es schmeckt lach

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 22:31


27 Salocin

Mit so aggresiven Reinigungsmitteln bin ich halt wirklich vorsichtig bei meinem Bike.
Wie auch mit den sanfteren.
Spühli zum Händewaschen ist klasse, bei meinem Bike kommts auch nur an die Bremsscheiben.
Wahrscheinlich etwas überzogen, aber wozu soll ich mein Bike auf Hochglanz bringen? Wird eh dreckig, in der Zeit kann ich auch fahren.
Wartungen sind natürlich nötig, aber sauber wirds irgendwann auch wieder von alleine.

BtT: Ich habe bei der näheren Betrachtung meiner Gabel was von dem öl in die Bremse laufen lassen (nicht mitbekommen...)
Die Beläge waren hin, die bekommt man nichtmehr ölfrei, mit sowas sollte man auch wirklich nicht fahren, immerhin weiß ich jetzt, warum ich einen fullface trage.
Fazit: Bremsen müssen öl und Glasfrei sein, die Leitungen ect. sind natürlich auch wichtig.

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 22:38


28 marcusen

Auf der Seite mountainbike-magazin.de hab ich die Woche im Workshop eine Anleitung gefunden wie man z.B die Kolben reinigt etc.
Einfach mal googeln.
Ich bearbeite mein Bike mit Autoshampoo was ich für mein Auto verwende. Immerhin wars teuer genug zwinker

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Scheibenbremsen reinigen  •  13.01.2011 22:53


29 Binford79

So als erstes habe ich mal eine Frage. @Salocin: Was soll Glasfrei sein? Hab das noch nie gehört oder ist das ein schreibfehler?

Ich würde die Bremsen nur mit Bremsenreiniger reinigen alles andere wäre mir zu heikel. Dabei darauf achten das nichts in Lager läuft oder über Dichtungen und Gummiteile. Lieg wahrscheinlich daran das ich auch viel an Autos geschraubt habe und alles etwas zu genau nehme zwinker Den Rahmen, so wurde mir gesagt, soll man mit einer dünnen Schicht zB. WD40 überziehen (mit einem sauberen Lappen dünn auftragen) und wenn der Dreck trocken ist abspülen.

Gruss

Scheibenbremsen reinigen  •  14.01.2011 00:41


30 Scalpi (Ex-Mitglied)

Ich würde immer Vorsicht bei den Bremsscheiben und Belägen walten lassen.
Gerade bei neuen Belägen/Scheiben sollte man die ersten Kilometer vorsichtig Fahren, also keine Vollbremsung machen, dass sich die Beläge auf den Scheiben einlaufen können da die Beläge sonst auch verglasen und dann sind sie hin.
Beim Einfahrvorgang wird die Bremsscheibe nicht nur thermisch
behandelt, sondern es wird auch eine Belagabriebschicht auf die
Bremsscheibe übertragen. Sollte diese Schicht durch falsches
Einbremsen nicht homogen aufgetragen werden, kommt es zwangsläufig zu
vibrationen und sehr schneller Abnutzung.
Wird diese Schicht durch grobe Reiniger oä. abgetragen wirkt sich das auch deutlich merkbar auf das Bremsverhalten aus.
Also klares Wasser ev. auch etwas Spühli ververnden.
__________________

lerne leiden ohne zu klagen

Scheibenbremsen reinigen  •  14.01.2011 03:03


31 Salocin

Wenn man die Bremse lange schleifen lässt kann das extrem heiß werden, der Dreck an den belägen wird dabei zu glas.
Ist dann alles sehr glatt, was dazu führt dass die Reibung weg ist.

Hitze kann sowas bewirken, Blitze in der Wüste hinterlassen teilweise auch Glasgebilde im Boden.

WD 40 am Rahmen halte ich für keine so geile Idee, Öl ist do eig. gut um Dreck zu binden, z.B. wenn die Kette zu viel Öl hat.
Eine Bürste mit Wasser und ein Schwamm würdens auch tun.

Scheibenbremsen reinigen  •  14.01.2011 07:51


32 Binford79

Danke für die erklärung! Zu dem Öl am Rahmen: Ich machs seit dem ich das Bike hab und es funktioniert super. Wie gesagt ich sprühe es auf einen Lappen und mache nur eine sehr dünne Schicht drauf und ich habe keine Probleme das der Dreck am Rahmen hängen bleibt während der fahrt, nichtmal Staub. Aber jeder machts anders.

Gruss

Scheibenbremsen reinigen  •  14.01.2011 08:04


33 Stützrad

Zitat von Binford79

Danke für die erklärung! Zu dem Öl am Rahmen: Ich machs seit dem ich das Bike hab und es funktioniert super. Wie gesagt ich sprühe es auf einen Lappen und mache nur eine sehr dünne Schicht drauf und ich habe keine Probleme das der Dreck am Rahmen hängen bleibt während der fahrt, nichtmal Staub. Aber jeder machts anders.

Gruss

Versuche es mal mit Wachs für den Autolack.
Hat den gleichen Effekt, schließt die Poren im Lack,
ist aber nicht so eine Sauerei und hält länger.

Henni


Warum ich so wenig Zeit zum Biken habe... http://www.wohnhoehle.de.vu

Scheibenbremsen reinigen  •  14.01.2011 08:19


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

wie kann ich verschlammte scheibenbremse gut reinigen? (Scheibenbremsen reinigen)