mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Schon wieder Speichenbruch...

1 cremi77

Hallo,

in noch nicht einmal drei Monaten bei ca. 800 km hatte ich jetzt schon meinen zweiten Speichenbruch am Hinterrad bei meinem MTB Scott Aspect 920 Hardtail. Bei meinem Uraltrad (Specialized Cross Country, Baujahr 1993 oder früher) hatte ich bisher bei über 1000 km und jahrelanger Stehzeiten keinen einzigen Speichenbruch. Bei dem alten Ding lockern sich die Speichen auch nicht, sitzen immer noch bombig fest.

Woher kommt dieser Unterschied? Sollte ich dickere Speichen nehmen? Sind noch die originalen. Oder sollte ich auf Fullys umsteigen?

Ich plane eine größere Tour zw. 2500 und 4000 km und bin jetzt ziemlich genervt. Wenn ich dann schon wieder einen Speichenbruch bekomme, bin ich verloren. Ich meine, ist doch peinlich dass ein MTB Bj. 2013 im Vergleich zu 'ner Uraltkiste so mies da steht.

Bin dankbar für jeden Vorschlag!

Gruß
cremi77

Schon wieder Speichenbruch...  •  11.03.2015 22:27


2 ukhh

evtl. sitzt du jetzt wien Sack aufm Rad.....oder du bist zu schwer. lach

Merke: Heutige Radtechnik ist generell nicht mehr für +100kg ausgelegt.






Also: Was wiegst du???

Je suis Charlie!! Im Süden von der Elbe, da sind die Leute nicht dasselbe. MTBs unter 600 Euro sind Kernschrott.

Schon wieder Speichenbruch...  •  11.03.2015 23:05


3 cremi77

85 kg netto, +/- 2 kg, angezogen wahrscheinlich + 3 kg

Schon wieder Speichenbruch...  •  11.03.2015 23:10


4 Kharne

Wenn die Speichenspannung am Rad nicht stimmt bricht dir eine Speiche
nach der anderen. Also: Komplett entspannen und neu zentrieren.
Eigentlich gehören alle Speichen ausgetauscht, da man nicht ausschliessen
kann ob nicht schon andere Speichen nen Knacks haben und bald reißen.

Oder direkt was gescheites kaufen zwinker

Schon wieder Speichenbruch...  •  12.03.2015 08:08


5 cremi77

Zitat von Kharne

...Oder direkt was gescheites kaufen zwinker

Was ist denn etwas gescheites für ein 29 Zoll Rad? Kannst du mir was empfehlen? Preis ist zweitrangig.
In der Werkstatt wurde mir gesagt, dass meine Felge zu schmal und deshalb anfälliger für Verwindungen ist.

Schon wieder Speichenbruch...  •  20.03.2015 15:34


6 Kharne

Hope Pro 2 Evo mit, je nach Gewicht, Spank Spike 28, Subrosa, Spike
35. Aufgebaut mit Alunippeln und Sapim Race kostet das um die 450€.

Das hat btw. nix mit der Breite der Felge sondern deren Stabilität zu tun.

Schon wieder Speichenbruch...  •  20.03.2015 16:53


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff