mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?

ich habe die Schraube oben vom Lenker gelöst, um den Lenker ein wenig zu justieren. Daraufhin habe ich sie wieder mit einem Drehmomentschlüssel festgezogen.

1 Der Unbeugsame

Hallo zusammen,

ich habe die Schraube oben vom Lenker gelöst, um den Lenker ein wenig zu justieren. Daraufhin habe ich sie wieder mit einem Drehmomentschlüssel festgezogen.

Erst danach bemerkte ich, dass der Drehmomentschlüssel auf 7 Nm eingestellt war (warum auch immer!? traurig), die Schraube aber nur mit 5 Nm festgezogen werden darf.

Ich habe sie sofort wieder gelöst und dann mit 5 Nm festgezogen.

Ist die Minute, die die Schraube mit 2 Nm zuviel festgezogen war, schlimm, für die Schraube und, oder fürn Lenker?

Was ist vielleicht passiert?

Wie kann ich kontrollieren, ob noch alles in Ordnung ist?

Muss ich mir sicherheitshalber eine neue Schraube kaufen?

Bitte um eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus.

Grüße

DU

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  24.09.2011 22:09


2 x-raven (Ex-Mitglied)

Das sollte nicht viel ausmachen. zwinker

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  24.09.2011 22:31


3 folienmaster

Servus Der Unbeugsame

solange der Lenker nicht zerdrückt ist, Schelle gebrochen,

oder Gewinde defekt, dürften die 2nm nicht wirklich was

kaputt gemacht haben. Sind bei mir auch meist immer 1 nm

mehr als vorgeschrieben.

gruss ws ws home

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  24.09.2011 22:31


4 -+-Chris-+-

Wie meine Vorposter geschrieben haben dürfte das nichts ausmachen. Dem hab ich aber noch hinzuzufügen, dass das nur für normale Schrauben gilt.
Ich hab an der Ahead Kappe ne Aluschraube, diese wird laut Hersteller mit 5-7nm angezogen, ich hatte 9 eingestellt - allerdings hab ich schon vor dem Knacken aufgehört zu drehen, da es das Innensechskannt schon verzogen hat. Die Schraube an sich blieb aber unbeschadet.

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  25.09.2011 00:14


5 marcusen

2Nm sind nen Furtz einer Fliege.
Jetzt mal ehrlich, meinste wenn der Lenker bei 2 Nm kaputt geht hält der bei einem Wurzeltrail??



Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  25.09.2011 00:37


6 raphrav

Hey,

auch wenn ich - vorneweg schon gesagt - aufs gleiche rauskommen werde wie die anderen hier, möchte ich das noch etwas differenzierter sehen:

Der Hersteller des Bauteils schreibt den Wert nicht zum Spaß drauf, sondern deswegen, weil das Aluteil weicher ist als die Schraube und auch als das Werkzeug und deswegen im Erstfall den kürzeren zieht und er diese Grenze bei der Dimensionierung des Bauteils berücksichtigt hat.

Wenn die Schraube angezogen wird, wirkt eine statische, dauerhafte Kraft auf das Gewinde des Bauteils. Die ließe sich theoretisch aus Gewindesteigung, Anzugdrehmoment und Schraubdurchmesser berechnen und ist praktisch mal gar nicht so klein.
Wenn du dann noch das verschraubte Bauteil belastest, z.B. weil du mit Gewicht aufm Lenker in ein Schlagloch fährst, dann addiert es die dynamische, kurzzeitige Kraft des Stoßes auf den Lenker/auf das Gewinde, darauf. Und die ist auch gar nicht so klein.

Was passiert nun also bei Überbelastung durch zu starkes Anziehen?
Wenn du damit nicht rumfährst, machen kurzzeitg ein paar Nm tatsächlich nichts, weil die statische Kraft noch immer kleiner ist als die Summe im Betrieb. (vgl. oben)
Wenn du dauerhaft n paar Nm zu viel hast und damit rumfährst, passiert auch erst mal nichts, nur machst du auf Dauer das Gewinde kaputt, sprich, es verschleißt und schlägt unter der höheren Last deutlich schneller aus als vorgesehen.
Und wenn du es wirklich übertreibst... Nach fest kommt kaputt. Aber das merkste dann sofort... zwinker

Grüße,
Raph

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  25.09.2011 09:18


7 Milchmann

uiuiuiuiui
Prof Dr Schraube lächel

2 NM... mal total egal

Aber stimmt schon... nach fest kommt ab... lach

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  25.09.2011 10:34


8 folienmaster

Besser fest als Schraube locker! zwinker

gruss ws ws home

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  25.09.2011 10:39


9 Natur-genießer

na was sind denn das für anspielungen ? lach

Ich denke aber auch das 2 NM nichts ausmachen, ich kenne keinen der auf schraubenbrauch oder ähnliches beim fahren mal auf das fressbrett gefallen ist, durch zu festesaziehen einer schraube.

also lange lebe der heer Isaac newton

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  25.09.2011 12:47


10 raphrav

Zitat von Milchmann

uiuiuiuiui
Prof Dr Schraube lächel

2 NM... mal total egal
saukomisch.

dann rechne ich die 2Nm zuviel bei 5 erlaubten um und siehe da: 40%

!

auch egal?

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  25.09.2011 12:54


11 PaleRider

Die Herstellerangaben zum Drehmoment sind eh nur rechnerische Werte um bei computerbasierten Berechnungen irgendwelche Sollwerte zu erfüllen die eine bestimmte Festigkeit garantieren (Stichwort Herstellerhaftung).
Wirklich wichtig sind solche Werte nur wenn es um das Abdichten von Flächen geht, wie im Kfz-Bereich, und auch da geht es eigentlich nur darum dass das Drehmoment gleich ist bei allen Schrauben um ein Verziehen der Dichtungsfläche zu vermeiden, und weniger um das genaue Einhalten des angegebenen Wertes selbst.

Berechnungen wie "40% über Norm" sind wenig aussagekräftig da die wichtigen Parameter wie Zugfestigkeit der Schraube bzw. des Innengewindes nicht bekannt sind. Und selbst wenn diese Parameter bekannt wären würde es sich nur um Mittelwerte handeln, bei Schrauben aus der Massenfertigung gibt es eine große Streuung, verlässliche Parameter hätte man höchstens wenn man sich seine Schrauben bei der NASA bestellt.

Natürlich ist es immer besser die Herstellervorgaben zu erfüllen, aber ich z.B. habe nicht mal einen Drehmomentschlüssel und habe doch problemlos meine Bike komplett umgebaut...als geübter Schrauber hat man den Drehmomentschlüssel im Ellenbogen. lach

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  25.09.2011 13:14


12 Milchmann

Zitat von raphrav

Zitat von Milchmann

uiuiuiuiui
Prof Dr Schraube lächel

2 NM... mal total egal
saukomisch.

dann rechne ich die 2Nm zuviel bei 5 erlaubten um und siehe da: 40%

!

auch egal?

sollen wir jetzt mal anfangen die Zugbelastung und die Streckgrenzen beider Gewinde auszurechnen?

lol
und das bei 5nm einer M5?


Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  25.09.2011 14:16


13 pit (Ex-Mitglied)

Neue Schraube rein, nach Gefühl anziehen oder Herrstellerangaben beachten ,losfahren und ausprobieren ! lächel

Schraube zu fest angezogen! Schlimm? Folgen?  •  26.09.2011 07:06


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

ich habe die Schraube oben vom Lenker gelöst, um den Lenker ein wenig zu justieren. Daraufhin habe ich sie wieder mit einem Drehmomentschlüssel festgezogen. (Schraube, Drehmoment)