mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Schwalbe Rocket Ron

da ich meine Schwalbe Smart Sam wohl nie "verbaucht" kriege, ich aber auch mal einen High-Tec Reifen fahren möchte, habe ich mir gerade den Rocket Ron in der Performance Line bestellt.

1 Kettenfett

Mahlzeit, da ich meine Schwalbe Smart Sam wohl nie "verbaucht" kriege, ich aber auch mal einen High-Tec Reifen fahren möchte, habe ich mir gerade den Rocket Ron in der Performance Line bestellt.
Dimension 2,25.

Dazu ein Paar Schwalbe XXL Schläuche.
Theoretische Gewichtsersparnis im Vergleich zu meiner alten Reifen/Schlauchkombination, satte 600 Gramm.

Warten wir mal ab, wann Bike Components die Klamotten liefert, ausführlicher Bericht folgt dann.


____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Schwalbe Rocket Ron  •  20.03.2009 08:25


2 eggen

Hatte das gleiche Problem- alte Reifen (Corratec Fat Man) is noch in Ordnug aber von der Leistung her jetzt nich soo top- obwohl ich mit dem in dem Jahr in dem ich den gefahren bin keinen Platten oder andere Probleme hatte bis auf die Haftung und den Rollkompfort halt.

Hab gestern meiene Schwalben bekommen- allerdings Fat Albert 26x2,4. Wie der so is werd ich wohl mal in nem neuen Thema schreiben- geh den gleich mal knechten lächel

Gruß, Andre



Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Schwalbe Rocket Ron, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Schwalbe Rocket Ron-Übersichtsseite: -->Schwalbe Rocket Ron

Schwalbe Rocket Ron  •  20.03.2009 11:26


3 Kettenfett

Mahlzeit Eggen, ich bin mit den Smart Sam sehr zufrieden, würde ich sofort wieder kaufen. Leider sind die in der Sportline halt etwas schwer. Genau 680 Gramm pro Stück.
Die Rockets liegen bei ca.500.

Mal abwarten.

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Schwalbe Rocket Ron  •  20.03.2009 11:31


4 speedmax

Bin gespannt auf deinen Bericht. Ich bin nämlich auch am überlegen, was ich reifentechnisch machen soll und schwanke zwischen RacingRalph, RocketRon und SmartSam (ev. auch noch FatAlbert).

Gruß, speedmax

Schwalbe Rocket Ron  •  21.03.2009 03:34


5 Brain

@speedmax
Wenn du hauptsächlich Straße fährst dann lass die Finger vom Albert zwinker

Grüße, Lars

Schwalbe Rocket Ron  •  21.03.2009 09:22


6 eggen

Ja für die Straße is der sicher nicht geeignet- obwohl ich sagen muss, dass der Albert "relativ" leise und vibrationsarm abrollt

Gruß, Andre

Schwalbe Rocket Ron  •  21.03.2009 09:34


7 speedmax

Ich hab zur Zeit den NobbyNic und fahr hauptsächlich Straße. Nennt ihr das geeignet?

Gruß, speedmax

Schwalbe Rocket Ron  •  21.03.2009 10:46


8 Headshok

Also ich würde den Nobby Nic nicht als Straßenreifen bezeichnen. Würde für die Straße eher wen dus ultra light haben willst den Furious Fred nehmen, wen du noch Pannenschutz haben willst und auch im Gelände fahren willst(WAldwege sind für mich kein gelände zwinker ) nimm den Racing Ralph. Der Rocket Ron ist nunmal auch net soo toll im Pannenschutz und wie der Furious Fred ein Rennreifen, das zeigt sich am hohen Verschleiß und dem schlechten Pannenschutz(aber auch an dem geringen Gewicht).Ich schwanke auch zwischen dem Rocket Ron und dem Racing Ralph, der Furious Fred hat mir zu wenig Grip. Oder wen du viel Straße fährt auf der Schwalbe-Hp nichtnur bei CC schaun sondern auch mal bei Classic/Basics z.B. Hurricane, Black Jack oder wen doch mehr Gelände gewünscht Mountaineer II.Die Classic/Basic Palette ist auch nicht zu verachten. Wollte die nur mal erwähnen das es die auch gibt weil die bis jetzt noch nicht erwähnt wurde.

Super Fatty Ultra DL Luft/Öldämpfer 80 mm Federweg Aluminium Steuerrohr On/off blockierbar 1,29 kg Wer bietet weniger?

Schwalbe Rocket Ron  •  21.03.2009 12:58


9 speedmax

Es wird dann wohl der RacingRalph oder der SmartSam werden wobei mir der RR besser gefällt.

Gruß, speedmax

Schwalbe Rocket Ron  •  21.03.2009 13:26


10 Kettenfett

Mahlzeit, der DHL-Christel war gerade da und hat mir ein Paket ins Büro gebracht.
Inhalt:2xRocket Ron Performnce 2,25
2x Schwalbe XXl-Schläuche

Habe die Teile sofort gewogen, ein RoRo hat 534 und einer 526 Gramm.
Hertellerangabe auf der Packung "ca. 510 Gramm."
Ganz schöne Fertigungstoleranzen!
Gut ich wollte ja nicht den leichtesten Ron ( dann hätte ich die Evos in 2,1 nehmen müßen,kostet aber das doppelte)

Wenn ich Reifenhersteller währe würde ich doch nicht pro Reifen ca.24 Gramm Material verschenken,da könnte man ja schon fast wieder nen neuen raus bauen zwinker

Die Schläuche wiegen beide 102 und 104 Gramm.

Errechnete Gewichtsersparnis an der rotierenden Masse also nur noch knappe 500 Gramm

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Schwalbe Rocket Ron  •  24.03.2009 11:47


11 speedmax

Immerhin sinds 500g

Gruß, speedmax

Schwalbe Rocket Ron  •  24.03.2009 13:10


12 Kettenfett

So die Reifen sind montiert sind aber, obwohl auch 2,25" breit, gut 1,5 cm schmaler als meine Smart Sam Reifen.

Was mir auch noch aufgefallen ist, die RoRo`s sind im Querschnitt nicht so rund wie die Smart Sam, eher etwas eckig.

Die Beschleunigung von den RoRo´s ist, verglichen mit den AV 13 Schläuchen und den Smart Sams,brachial.
Die fehlenden 250 Gramm pro Rad merkt man sofort.

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Schwalbe Rocket Ron  •  24.03.2009 22:01


13 GibsonLesPaul

Hi,

wieso einen "high-tec" reifen? Was ist denn am Rocket Ron so mehr High Tech als am Smart Sam?

Ein direkter Vergleich zwischen den beiden würde mich mal interessieren. Natürlich NACH dem auf Leib und Niere testen. ;-D Dass er schmaler ausfällt ist ja schon mal nicht soo gut, meiner Meinung nach.

Hast du auch noch nen Vergleich zu nem anderen Reifen ausser dem Smart Sam?

Schwalbe Rocket Ron  •  24.03.2009 22:48


14 gaylord

Zitat von GibsonLesPaul

...

Hast du auch noch nen Vergleich zu nem anderen Reifen ausser dem Smart Sam?


Ich glaube nicht, die hat er doch nicht kaputt bekommen.

Stößchen !!!



+++ Mein Ziel 2009: 2500km !!! Stand 18.03.09: 187,5km !!! +++

Schwalbe Rocket Ron  •  25.03.2009 00:28


15 Kettenfett

Mahlzeit Gaylord, genau so sieht es aus.

@Gibson, ein Reifen mit sehr geringem Gewicht und einem so geringen Rollwiederstand wie der Racing Ralph, bei einem agressiven zupacken im Gelände, ist ein Hai-Teck Reifen!




____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Schwalbe Rocket Ron  •  25.03.2009 06:16


16 GibsonLesPaul

Also würdest du sagen, dass der Grip beim Ralph besser ist als beim Sam?!?

Schwalbe Rocket Ron  •  25.03.2009 10:59


17 Kettenfett

hmmm Ich habe keinen Vergleich, da ich keinen Ralph besitze.
Ich denke aber der Sam greift besser, denn ein Kumpel fährt hinten den Ralph. Er bleibt oft dort stehen, wo ich noch fahren kann.

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Schwalbe Rocket Ron  •  25.03.2009 11:14


18 GibsonLesPaul

Oh, sorry...mein Fehler, war noch nicht ganz wach vorhin. Ich meine natürlich den Rocket Ron - ob dieser "besser" ist als dein Smart Sam, den du davor hattest. zwinker

Schwalbe Rocket Ron  •  25.03.2009 11:59


19 Kettenfett

Mahlzeit, auf der kurzen Probefahrt habe ich gemerkt,
das sich die RoRo`s besser beschleunigen lassen.
Ein Urteil gibt es nach der nächsten Waldschlacht zwinker

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Schwalbe Rocket Ron  •  25.03.2009 14:37


20 Kettenfett

Mahlzeit, habe gestern den ersten Waldausflug mitden Rocket Ron`s gemacht.
Um in den Wald zu gelangen muß ich etwa 10 Minuten auf der Straße fahren.
Hier verhält sich der RoRo relativ unauffällig, er rollt gut und läßt sich wegen des geringen Gewichts sehr gut beschleunigen.
Auffällig ist das merkwürdige Abrollgeräusch, kein Summen und Brummen wie ein Bienenschwarm sondern komplett anders igendwie ein hartes, hohles Grollen. Eigentlich ganz interessant.

Im Gelände fühlt sich der Ron wohl, hier hat er Gripp in allen Bereichen. Feuchte Wurzelpassagen jucken ihn überhaupt nicht.
Bergauf, im Gelände mit tiefen Böden, ist auch kein Ding.
Die Selbstreinigung des Profils ist auch gut, bzw. es bleibt erst garnichts hängen zwinker

Wie ihr seht,ich habe nur positives zu berichten, liegt aber auch daran das ich nur den Smart Sam als Vergleich habe zwinker

Fortstzung folgt

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Schwalbe Rocket Ron  •  30.03.2009 07:32


21 speedmax

Danke für deinen Bericht. Wie gesagt bin ich zurzeit auch am überlegen. SmartSam, RacingRalph oder RocketRon. Da ich aber hauptsächlich auch der Straße und auch Schotter (nicht im schwereren Gelände) unterwegs bin, denke ich dass ich meine Auswahl auf RacingRalph und SmartSam begrenzen werde. Werde dann aber wohl doch den RacingRalph nehmen. Mann gönnt sich ja sonst nix. lächel

Gruß, speedmax

Schwalbe Rocket Ron  •  30.03.2009 11:18


22 Volker1

Ich für meinen Teil finde als Raceing-Bereifung für Straße und volle Geländetauglichkeit es eigentlich klasse,
hinten den Racing Ralph und vorne den Rocket Ron zu montieren. Für mehr Pannenschutz hinten den Ralph in double Defence (vorne braucht es das Aufgrund des geringeren Auflagedrucks sowieso nicht). Das ist für mich die optimale Bereifung. Bin ich bei einem Kumpel auch schon gefahren super! Geringer Rollwiderstand, der Verschleiß hält sich in Grenzen (wenn man den Ron auch hinten montiert, dann ist der sehr schnell runter gefahren). Gute Kontrolle in Kurven und beim Bremsen, auch im Gelände und Matsch. Der Ron ist ein extrem geiler Reifen für das Vorderrad. Hinten zeigt der Ralph seine Stärke.

Wenn es den Ralph in double Defence und den normalen Ron dann endlich mal in 29 Zoll geben würde, wäre ich auch selbst zufrieden traurig

Schwalbe Rocket Ron  •  12.04.2009 13:48


23 XCountryJunkie

also Griptechnisch und in Sachen Rollwiderstand schöre ich auf die Triple nano Mischung. Fertigungstoleranzen sind meist so +-5%, egal um was es geht...
Ich selbst fahre zZ 2 mal Nobby Nic UST 2,25 mit exakt 2 Bar. In UST sind sie sogar noch ein kleines bisschen besser als die normalen Evo.
Wenn sie verschlissen sind kommen die Rocket Rons drauf, mal sehen wie schnell das Rad dann wird lächel Wen es dann noch interessiert, ich schreibe gern ein Review.

Schwalbe Rocket Ron  •  13.04.2009 20:33


24 MadMeX (Ex-Mitglied)

Ja den NN (2,25) zieh ich mir auch drauf, aber nicht die UST Version, meine Felgen sind noch nich Tublessready. Aber der RR ist auch stark, der Rollt in 2,10 extrem leicht und gut, auch aufer Straße.

Rock the Trail!

Schwalbe Rocket Ron  •  13.04.2009 20:46


25 Volker1

ja, aber wenn Du auch unebene Wege und Gelände fährst, hat ein breiterer Reifen mit weniger Druck beaufschlagt wesentlich weniger Rollwiderstand. 2,25 oder noch besser 2,4 macht da einen deutlichen Unterschied zu 2,1

Schwalbe Rocket Ron  •  14.04.2009 14:47


26 MadMeX (Ex-Mitglied)

2,4 ?! Der dreht sich ja gar nicht mehr^^

Nein meine Gabel verträgt maximal 2,4 und das will ich nicht unbedingt voll ausreitzen. Der in 2,25 musse einfach reichen, denn der in 2,4 is an nem XC Hardtail meiner Meinung nach ein Schmarn.

Rock the Trail!

Schwalbe Rocket Ron  •  14.04.2009 16:14


27 Volker1

ich kann halt nur von meinen Erfahrungen berichten. Ich wäre froh, wenn bei meinem Twentyniner Hardtail 2,4er drauf gingen. Leider fehlt da n ganz klein wenig beim Hinterrad, sodass ich dann doch 2,25 fahre.
Dennoch n Kumpel fährt n n 26er mit 2,4ern. Da reicht beim Hinterrad trotz ordentlich Fahrergewicht, unter 2 Bar. Das ist gerade bei Waschbrettpisten ein wahrer Traum. Die tripple Compound Evo Karkasse passt sich perfekt dem Untergrund an und rollt dort sehr gut ab. Mit schmaleren Reifen und dann zwangsläufig mehr Druck, ist der Rollwiderstand bei so einem Untergrund deutlich höher und gerade bei Hardtails die Fahrt deutlich weniger "gedämpft"

Schwalbe Rocket Ron  •  14.04.2009 23:21


28 MadMeX (Ex-Mitglied)

Ja des mit Dämpfung stümmt, aber man muss Opfer bringen, um schnell voranzu kommen. Außerdem hab ich bei längeren Touren immer ne Radhose an, die schluckt auch was weg. In 2,4 ist er sicher auch nicht schlecht, aber eben nur für Fahrer dir ins Gelende gehn wollen, ich fahr mehr Waldwege und Flurbereinigunswege, letztere sind geplastert, da rollt ein 2,4er sicher schwerer als einer mit 2,25.

Rock the Trail!

Schwalbe Rocket Ron  •  15.04.2009 09:05


29 Volker1

Bin ich nicht überzeugt von. Klar bei glattem Asphalt, je schmaler und je mehr Druck und je weniger Profil je weniger Rollwiderstand hat er. Aber sobald viele kleine Unebenheiten dazu kommen wird der breitere Reifen mit weniger Druck dann recht schnell den geringeren Rollwiderstand haben. Waldwege und Pflasterwege sind selten so eben planiert oder gelegt.

Schwalbe Rocket Ron  •  15.04.2009 09:31


30 MadMeX (Ex-Mitglied)

Der in 2,4 hat mehr Volumen... Ja okay ich geb mich geschlagen, du hast recht, aber ich bleib bei meinem in 2,25 ^^

Rock the Trail!

Schwalbe Rocket Ron  •  15.04.2009 09:35


31 Hobbyradler (Ex-Mitglied)

Jetzt hab ich auch mal ne Frage. Wo ist eigentlich der große Unterschied zwischen Rocket Ron und Nobby Nic...außer vielleicht das gewicht??

Schwalbe Rocket Ron  •  06.01.2010 13:46


32 Frodo

das Profil, und vor allem die Haltbarkeit.


Gruß Frodo
____________________________________________
-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser ... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker
...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gleich behalten!

Schwalbe Rocket Ron  •  06.01.2010 14:02


33 Kettenfett

Mahlzeit!

Nach etwas mehr als einem Jahr, sind die Rockt Rons nun abgefahren und wurden demontiert.
Obwohl Schwalbe ihn als reinen Wettkampfreifen mit Pannenrisiko ausweist, hatte ich während der gesamten Laufzeit nur 3 Platten.
Diesen Reifen, in der günstigen Performance-Ausführung, kann ich wirklich empfehlen.

Klar hätten sie etwas länger halten können, immerhin etwas über 1000 Kilometer, aber dafür sind sie voll Gelände tauglich und dabei leicht.
Meine Meinung!



Mahlzeit!

Schwalbe Rocket Ron  •  24.06.2010 09:20


34 Volker1

Ich fahre jetzt seit ein paar Monaten auf m 29er den 2,25 RacingRalph EvoSnakeS hinten und vorne den 2,25 Evo RocketRon.
In der Kombination bin ich super zufrieden. Sowohl auf Asphalt als auch Wald und Feld laufen die super easy. Gripp ist gut. Nur auf Matsch schmiert der Ralph etwas in der Kurve aber o.k. und gut kontrollierbar. Der Ron hat in jeder Situation einen super Gripp bewiesen obwohl er leicht rollt. Hinten würde ich ihn trotzdem nicht drauf ziehen, wegen dem doch erhöhten Verschleiß, da ist der Ralph gefälliger.

Schwalbe Rocket Ron  •  24.06.2010 12:58


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

da ich meine Schwalbe Smart Sam wohl nie "verbaucht" kriege, ich aber auch mal einen High-Tec Reifen fahren möchte, habe ich mir gerade den Rocket Ron in der Performance Line bestellt. (schwalbe, rocket ron)