mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Scott Ransom 10 Carbon

Mir wurde nun gestern das Scott Ransom 10 Carbon vom Vorjahr angeboten. Preislich wurde es von 4700 auf 4300 gesenkt, wobei ich davon ausgehe, dass da noch was zu machen ist

1 Sledge13 (Gast)

Halle Leute (insbesondere Lars)

Habe ja schon mal ein Thema gestartet - jetzt noch ein paar Fragen:

Ich war gestern in Plauen im Bike House - m. E. super Laden mit einer gigantischen Auswahl und Leuten die Ihr Handwerk und die verbaute Technik wirklich mal verstehen und diese auch erklären können.

Mir wurde nun gestern das Scott Ramson 10 (Carbon) vom Vorjahr angeboten. Preislich wurde es von 4700 auf 4300 gesenkt, wobei ich davon ausgehe, dass da noch was zu machen ist. Für meine Süße haben wir uns das Merdida AM 3000 angeschaut, welches ebenfalls von 2007 und damit auch stark gesenkt ist. Also für den Laden denke ich ein attraktives Geschäft mit knapp 7000 €.

Nur zum Thema Carbon bin ich nicht ganz schlüssig. Auf der einen Seite kann ich mir nicht vorstellen, dass Scott ein Bike baut, welches extrem hochwertige Komponenten hat und dann auf der anderen Seite mit Carbon Schwächen aufweisst. Wie seht Ihr es denn so. Hat den jemand mal Erfahrung mit dem 10´er Ramson bzw. Carbon Rahmen von Scott. Und wie seht Ihr die Aussage, dass Scott sehr kulant ist, für den Fall, dass wirklich mal was mit dem Rahmen passiert? Schließlich ist diese Enduro-Kiste ja für den heftigen Einsatz gedacht und damit werden diverse Kontakte zum mehr oder weniger harten Untergrund nicht ausbleiben (zumal ich mich auch gerne mal auf die Fresse lege).

Also wenn mal jemand mit Erfahrung zu Carbon was sagen könnte wäre dies super und wenn jemand mal was zum Bike House Plauen sagen könnte auch.

Vielen Dank an alle und besonders an Lars für die Unterstützung.

Grüße Sledge13

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Scott / Scott-Bikes, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Scott-Übersichtsseite: -->Scott
Mehr Infos zum Thema Carbon gibt's auf der Carbon-MTB-Übersichtsseite: -->Carbon

Scott Ransom 10 Carbon  •  05.02.2008 06:53


2 Brain

Hi,

über Carbon haben wir hier im Forum auch schon mal gesprochen, aber soweit ich das sehe hat keiner hier selber Erfahrungen sammeln können.
Ich gehe davon aus, dass das Bike schon was aushält, aber mir persönlich wäre ein Carbon-Rahmen einfach viel zu teuer. Und wo du bei einem Alu Rahmen ein paar Kratzer und vielleicht ne Delle hast, weiß ich nicht, was der Carbon-Rahmen dazu sagt.
Ich denke solche Räder werden überwiegend im Renneinsatz genutzt von Profis, wo dann halt mal eben ein neuer Rahmen getauscht wird.
Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Carbon wird viel aushalten, wird ja auch im Motorsport eingesetzt, aber Erfahrungen im Bereich MTB habe ich damit nicht.
Soweit ich aber weiß werden Carbonteile mit der Zeit "spröde" und sollten ausgetauscht werden. Ob das auf einen Rahmen zutrifft weiß ich allerdings nicht. Und Carbon an einem Enduro? Bei Marathons oder so wird es wohl viel Gefahren, aber bei einem Enduro? Und dann der ganze Steinschlag.
Klingt sehr pessimistisch was ich geschrieben habe, sind aber nur persönliche Eindrücke die ich habe.

Das Ransom wurde mal bei Bike-TV vorgestellt klick mich, allerdings noch das 06er Modell.

Ich denke zum Thema Carbon kann dir hier, mangels Erfahrung mit dem Werkstoff, keiner wirklich eine Empfehlung geben.
Tendenziell würden hier aber wohl alle Richtung Alu gehen, vermutlich aber auch, weil Carbon außerhalb unserer Preisklasse ist zwinker

Zu deinem Bike-Laden kann ich nichts sagen.

Grüße, Lars

Scott Ransom 10 Carbon  •  05.02.2008 08:53


3 Brain

Kleiner Nachtrag:

Carbon hat mit Sicherheit seine Daseinberechtigung wie Alu.
Für Profis wird wohl kein Weg an Carbon vorbeiführen, bei Hobbybikern sehe ich Alu als bevorzugtes Material.
Wen du bei einem Sturz den Carbin-Rahmen zerlegst, dann wird der Alu Rahmen auch nicht mehr fahrtüchtig sein. Vorteil bei Alu ist allerdings, dass es sich verformt, Carbon bricht einfach und ist dann sehr scharfkantig.

Grüße, Lars

Scott Ransom 10 Carbon  •  05.02.2008 09:05


4 Sledge13 (Gast)

Danke Lars...

Die Sache ist die, es gibt kaum mal wirklich Berichte von Leuten die ein solches Teil nutzen. Da wir das Thema Finanzen ja schon diskutiert haben folgende Anmerkung:

Diesen Freitag werde ich die Entscheidung treffen und sie hängt am Preis des gesamten! Pakets. Also inkl. Followup Service und Ausstattung mit Zubehör, etc. Sollte die Entscheidung für das Ramson fallen (Schwelle sink 4 Riesen) dann verspreche ich euch folgendes:

Die Hütte wird nicht geschont und ich gebe ab und zu mal einen Bericht ab. Sollte ich einen totalen Reinfall erleiden ist das dann mein Problem aber ich werde die "nächste Generation" davon in Kenntnis setzen. OK???

CU

Scott Ransom 10 Carbon  •  05.02.2008 10:53


5 Brain

Hi,

ja das klingt doch gut und über Berichte freuen wir uns alle.
Und sollte am Rahmen mal was sein, du wirst ja auch eine Garantie auf den Rahmen haben.

Ich bin gespannt ob es das Bike am Ende wird und was du dann davon zu berichten weißt!
Gerne auch mit Fotos vom Schmuckstück zwinker

Grüße, Lars

Scott Ransom 10 Carbon  •  05.02.2008 11:03


6 Bernie (Gast)

Hallo Sledge,
war letztes Jahr im Mai ne Woche mit einigen Kumpels am Gardasee biken, einem wurde kurz vor dem Urlaub sein Bike geklaut, so dass er sich ein Leihbike genommen hat. Das Leihbike war ein Ransom 10.
Unser gemeinsames Fazit nach 6 Tagen, ca. 450 km und ca. 9.000 hm in Verbindung mit einigen Downhillpassagen (601er komplett, Adrenalina komplett und einige andere):
Grundsätzlich gutes Bike, super Handling, Schluckt gut was weg. Aber: Anschließend Gabel defekt, Dämpfer defekt und das Unterrohm vom feinen Carbonrahmen hatte durch Steinschläge einige kräftige Macken. Jetzt bin ich kein Carbon-Fachmann, aber mit dem Rahmen wäre ich keinen Meter mehr gefahren, ich traue in der Form angeschlagenem Carbon einfach nicht.
Zum Glück hatte mein Kumpel eine Versicherung für 10,-€ mit abgeschlossen, so dass keine Folgekosten auf ihn zukamen....
Ich hab keine Ahnung, was Du mit dem Bike vorhast, entscheide also selbst.
Eine gelungene Saison 2008.
Gruss
Bernie

PS: die restlichen Rahmen (alle Alu) hatten auch ihre Einschläge, allerdings sahen diese nicht annähernd so gravierend aus. Wie gesagt - meine subjektive Einschätzung, bin kein Fachmann....

Scott Ransom 10 Carbon  •  06.02.2008 18:35


7 Lionel

Hallo Bernie!
Ich kann Deine Bedenken voll verstehen - ich würde auch kein MTB aus Carbon nehmen. Fürs Rennrad finde ich Carbon ok, aber aus genau den von Dir genannten Gründen (Steinschlag) würde ich immer angst haben, mir die edle, hochglanzpolierte Carbonoberfläche zu ruinieren.
Das fänd ich fast so, wie beim Downhill einen edlen Anzug zu tragen mit Hirschlederschuhen, Schlips und Manschettenknöpfen =)

Gruß, Lionel
Ach ja, hab jetzt nicht nachgeguckt, aber das Scott Ransom gibts doch bestimmt auch konventionelle aus Alu, oder?

Scott Ransom 10 Carbon  •  06.02.2008 18:54


8 Sledge13 (Gast)

Hallo Leute...

vielen Dank für die konstruktive Diskussion. Die Entscheidung sieht nun wie folgt aus: Ramson 10! Ich werde für den Fall einer Beschädigung (Steinschlag, etc.) einen Ersatzrahmen von Scott bekommen, wenn die Schäden ein Weiterfahren nicht mehr möglich machen. Dies wird mir schriftlich vom Händler bestätigt. Das ist zwar keine Garantie ich weiß aber was soll man machen. Das Ramson als Alu wäre wohl schon eine Alternative aber ich bekomme das 07 Modell im Paket mit dem Hobel für meine Süße für einen genialen Preis. Ich lasse euch mal auf dem laufenden im Laufe der nächsten Wochen. Sollte ich die (finanziell) schmerzliche Erfahrung machen, das Carbon für meinen Einsatzszweck nicht geeignet ist, werde ich euch vor diesem Fehler bewahren. Kurze Frage noch zu der defekten Feder - welche war denn verbaut?


Ich verstehe halt eins nicht: Warum bietet Scott ein Bike in dieser Kategorie (Preis) an wenn der Einsatzzweck für den es bestimmt ist nicht gehalten werden kann? Aber wir werden sehen...

Greetz

Scott Ransom 10 Carbon  •  07.02.2008 12:01


9 Memmser (Gast)

@ Sletsch:
Wen interessieren deine kapitalistischen Kaufüberlegungen?
Kauf das Rad, leg dich aufs Maul und gib Ruhe.Aber sage nicht es hätte dich keiner gewarnt.
Carbon hat in den Bergen nichts zu suchen.Die Gefahr eines Bruchs ist zu hoch.
Ach habe ich ja vergessen du kriegst im Schadensfall ja einen neuen Rahmen. Kostenlos, ist doch klar.
Dein Händler wird froh sein wenn er das Scott los ist.
Kannst ja mal ein Foto von deinem Ransom zeigen wenn du es hast,ich glaube du haust nur auf die Kacke.

Zonen Rita

Scott Ransom 10 Carbon  •  07.02.2008 12:16


10 Brain

Hey, das Bike wird schon halten. Scott wird ja nicht so einen Hobel für teuer Geld verkaufen, wenn man davon ausgehen kann, dass das Teil keine 2 Fahrten überlebt.
Dann viel Spaß mit den neuen Bikes und wir warten auf deinen Bericht zwinker

Grüße, Lars

Scott Ransom 10 Carbon  •  07.02.2008 12:26


11 Lionel

An ZonenRita:
Was stört es Dich, wenn sich Sledge ein Carbon-MTB zulegt? Klar, es kostet viel Geld. Aber es ist SEIN Geld - und wenn er sich trotz der deutschen Rekordsteuersätze tatsächlich was davon auf die Seite legen konnte, kann er sich davon doch gerne kaufen, was ER will.
Ich selbe würde mir auch kein Carbon-MTB zulegen. Zumindest nicht bei den Preisen. Aber immernoch kein Grund, beleidigend zu weden.

Scott Ransom 10 Carbon  •  07.02.2008 12:35


12 Brain

Ich muss Lionel zustimmen. So beleidigende und vor Neid triefende Beiträge brauchen wir hier nicht. Also gib Ruhe!

Grüße, Lars

Scott Ransom 10 Carbon  •  07.02.2008 12:41


13 Bernie (Gast)

Hey Sledge,
Dämpfer war der Scott-eigene, Equalizer oder so heissen die Dinger, Gabel bin ich nicht ganz sicher, glaube da stand "Boxxer" drauf, weiss war sie..... (da kommen meine weiblichen Gene durch.... lächel) )
Viel Spass mit Deinem Ransom wünsch ich
Bernie

Scott Ransom 10 Carbon  •  07.02.2008 13:09


14 Sledge13 (Gast)

@ Memmser

Vielen Dank für Deine konstruktive Argumentation. [gelöscht von Moderator]. Eventuell solltest Du Dir überlegen, Dein Leben Dir selbst zu betrachten, da "vor Neid triefende Beiträge" davon zeugen, dass Du mit Deiner eigenen Situation nicht im Reinen bist. Menschen wie Dir brauch ich keine Rechtfertigung darüber abzulegen was ich mir leisten kann! Sei Dir versichert, dass jeder Cent hieraus hart erarbeitet ist. Du als ZonenRita kannst ja nach Kuba oder Nordkorea umziehen um Deine kommunistische Lebenseinstellung zu pflegen. Ach ja ... dann viel Spass mit den hochwertigen Bikes und Komponenten der Marken Fidel Castro und Kim Yong Il.


@ the rest:

Vielen Dank für die klare Positionierung gegenüber subversiven Gesellschaftselementen wie ... (siehe oben)!!! Sicherlich werdet Ihr auch hart für euer Leben und eure Zukunft arbeiten und das verdient Respekt. Ich schließe das aus Euren Aussagen. DANKE

Bild wird folgen... Morgen wird es abgeholt und einer Testfahrt unterzogen. (Wie bekomme ich hier eigentlich Bilder rein???)

Edit: Teile von Moderator gelöscht

Scott Ransom 10 Carbon  •  08.02.2008 08:02


15 Brain

Ich habe mal einen Teil deines Postings gelöscht, wir wollen ja nicht persönlicher werden als es sein muss.

Zum Thema Fotos guck mal hier

Grüße, Lars

Scott Ransom 10 Carbon  •  08.02.2008 09:06


16 Memmser (Gast)

Hallo hier ist die Zonen Rita zwinker
Ey was geht denn hier ab?
Ich finde es nicht korrekt so auf mir herum zu reiten.Klar ich habe kein Blatt vor den Mund genommen. Aber wo und wann habe ich denn den Sletsch beleidigt?
Aber seine Antwort und auch die der Moderatoren sind nicht freundlich gewesen.Insbesonder Sletsch hat mich aufs Tiefste beleidigt und das tolleriet ihr? Brain und Lionel.
Ich fühle mich zu tiefst verletzt und verlange eine Entschuldigung.
Wenn mein erster Post so unter die Gürtellinie geht, warum wurde er dann von den Moderatoren freigechaltet?
Ihr hättet ihn ja auch zensieren können.

Den Tipp an Sletsch er soll doch mal bei Zonenschein schauen behalte ich für mich zwinker
Die bauen auch tolle Räder und kommen, so wie ich, aus dem Osten

Eure Zonen Rita

Scott Ransom 10 Carbon  •  08.02.2008 14:20


17 Lionel

Zitat von Memmser

Warum schaltet ihr meine Beiträge nicht frei?

Hallo Memmser!
Wenn Du Dich im Forum registrierst, kannst Du direkt posten, ohne dass Deine Beiträge explizit freigeschaltet werden müsen.


Zitat von Memmser

Wenn mein erster Post so unter die Gürtellinie geht, warum wurde er dann von den Moderatoren freigechaltet?
Ihr hättet ihn ja auch zensieren können.
Zensur soll hier soweit möglich vermieden werden. Wenn Lars irgendwas aus Sledge`s Posting rausradiert hat, wird es sicherlich schon recht starker Tobak gewesen sein. Ich glaube, Ihr gebt Euch da beide nicht viel zwinker

Vielleicht finden wir aber trotzdem irgendwann nochmal zu einer sachlichen Diskussion zurück zwinker

Scott Ransom 10 Carbon  •  08.02.2008 14:58


18 Memmser (Gast)

Wie, nach all den Anschuldigungen/Vorwürfen darf/soll ich mich hier noch anmelden?


Eure Rita

Scott Ransom 10 Carbon  •  08.02.2008 15:02


19 Brain

Wir sind doch hier nicht im Kindergarten oder?
Wer sich streiten will der kann das ja gerne tun, aber nicht hier im Forum. Bisher war hier eine sehr gute Stimmung und man hat sich gegenseitig mit Respekt behandelt.
Ich hoffe das wir zu diesem Zustand wieder zurück kehren können.
Rite, wenn es dir hier nicht gefällt, dann komm halt nicht wieder. Damit hat sich die Sache dann auch erledigt.

Grüße, Lars

Scott Ransom 10 Carbon  •  08.02.2008 15:36


20 Sledge13 (Gast)

Zur Richtigstellung:!!! (@ Zonen Rita)

=> kapitalistische Kaufüberlegungen
=> Leg Dich aufs Maul und gib Ruhe
=> Haust ja nur auf die Kacke

Liebe Rita: Wenn diese Deine Aussagen nicht beleidigend sind, und Du dies so empfindest, dann weiß ich auch nicht mehr. Ich hatte in diesem Forum endlich mal eine Plattform gefunden, in der man Fragen stellen konnte und auch sachliche Meinungen erhalten hatte. Und dann kommt Dein Beitrag mit den o. g. Aussagen. Dann zeig wenigstens soviel Courage und vertrage das Echo! Ich habe Dir nur entgegengehalten, dass ich niemanden und insbesondere Dir keinerlei Rechenschaft schuldig bin. Wenn Du mir kapitalistische Überlegungen unterstellst, kann ich Dir im Gegenzug kommunistische Gedankenzüge unterstellen. Und diese sind m. E. heute mehr als unangebracht. Denn ich denke, dass die von uns allen genutzte Technik nur im innovativen Wettbewerb der Marktwirtschaft gedeihen kann. Ich weiß nicht wie alt Du bist und ob Du die damaligen Zeiten in der DDR kennengelernt hast - ich bin ebenfalls ein Kind der Zone und sehr sehr froh, dass diese Scheiße damals eine Ende hat!

Solltest Du Dich persönlich beleidigt fühlen - was m. E. nicht gerechtfertigt wäre - dann tut es mir leid und ich bitte dies zu entschuldigen! Wobei dies keine sachliche Korrektur Deinem Standpunkt gegenüber darstellt! Im Gegenzug erwarte ich ebenso von Dir ein Wort der Entschuldigung / Richtigstellung.

Ein letzter Satz zum Thema "Subversive Elemente" ... Wenn Menschen sich in wie in Deinem Fall an Diskussionen "beteiligen" ist dies für mich subversives Verhalten und dies finde ich persönlich zum Kotzen. Mir geht es sicherlich nicht schlecht und ich tue was dafür, doch ich respektiere grundsätzlich jeden. Und dies fehlt mir bei Deinen Aussagen. Sorry - meine Meinung!!!

Ich entschuldige mich bei allen, die über diesen Beitrag genervt sind, weil er nichts mit einer Diskussion ums MTB zutun hat ... es ist mir nur ein Anliegen, dies richtig zustellen.

Scott Ransom 10 Carbon  •  11.02.2008 09:04


21 Zonen Rita (Gast)

Ich bitte ebenfalls um Entschuldigung.
@Sledge, Entschuldigung!
An alle: Ich wollte diesen Thread und dieses Forum nicht auf solche Abwege führen.
An die Moderatoren: Bitte löscht meine Beiträge und vor allem dieses Gaby-Foto.

Danke sagt, eure Rita.

Scott Ransom 10 Carbon  •  11.02.2008 10:10


22 Lionel

Schön zu sehen, dass sich die Wogen wieder geglättet haben lächel
Zum Bild: kein Problem, ich habe es rausgenommen.
Ciao, Lionel

Scott Ransom 10 Carbon  •  11.02.2008 10:15


23 Brain

Hey hey, welche Wendung dieser Thread genommen hat. Super das die Wogen wieder glatt sind!

Grüße, Lars

Scott Ransom 10 Carbon  •  11.02.2008 10:18


24 klein08

Hi Leute ! Ich hab mir auch ein scott ramson 10 carbon angeschaut es hat eine Fox 36 gabel mit formula one bremsen 203 vorne 180 hinten und die kurbel truvativ von hammerschmit ne neue kette ein neuen umwerfer und eine neue kassete hinten sowie einen neuen lenker. Die dämpfer seien vor kurzem im service gewesen . Nun das ganze kost 2000 chf . Ich bin unerfahren binn bis jetzt noch nie gross trails gefahren doch will dies sowie auch mal ne lockere dh strecke mit kumpels mitfahren , aber auch hügel hoch klettern . Nun meine frage ist das teil das richtige für mich ?!

Mein bauch sagt ja . Doch kumpels von mir sind teils sekptisch sagen auch carbon sei bullshit ?! Dann sei scott nicht so toll und die geometrie sei schlechter als bspw. Bei einem norco range . Dann hörte ich noch von defekt am scott dämpfer . Und der sei teuer und schwer zu kriegen ? Danke für hilfreiche tips !

Scott Ransom 10 Carbon  •  21.04.2014 02:14


25 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Laß das mal nicht uns Carbon Fahrer hören, dass Carbon Bullshit ist. bäh.Keine Ahnung aber rum blubbern hmmmVielleicht solltet ihr euch erst einmal informieren,bevor ihr irgendwelchen Mist verzapft bäh

Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil

Scott Ransom 10 Carbon  •  21.04.2014 09:56


26 klein08

Ach du hast es falsch verstanden ! Mein gott das du gleich so aggresiv reagierst war ja nur ne frage ! Ich selbst bin Automobielmechatroniker und weis vermutlich verhältniss mässig viel über Kohlenstofffaserverstärkte kunststoffe auch CFK gennant. Nun weis ich das das Einsatz gebiet dieses werkstoffs fast grenzen los sind. Da es leichter als aluminium ist aber bei richtiger konstruktion und rücksichtsnahme auf die einwirkende kräfte härter und fester als mancher stahl ist. Desshalb hab ich auch keine zweifel an dem tollen scott ramson ! Denn wenn es möglich ist ne Kardanwelle für ei modernes dtm fz mit cfk zu bauen die nicht mal 1.5 kilogramm wiegt und drehmomente weit über 1000 nm übertragen kann wird das fahrad sicher auch möglich sein. Nur haben KUMPELS von mir gesagt es könne brechen fals man in ein flat springt oder sonst mal komisch aufsetzt . Was ich von euch gerne wissen möchte ob dies bike das richtige ist für mich ! Und du mr mountainbike lies den text nun erst mal und überleg dir was bevor du mir wider ans bein pisst ! für ne sinnlose scheisse du schreibst

Scott Ransom 10 Carbon  •  21.04.2014 12:28


27 Kharne

Hat da der Vorbesitzer ne Hammerschmidt mit mehreren Kettenblättern
gebaut, oder wozu ist an dem Rad ein Umwerfer? lach

2000 Franken wären mir zu viel für ein Rad in dem Alter, an dem
so viel dran ist, was teuer wird im Servicefall. Kann der Vorbesitzer
Service für Gabel und Dämpfer nachweisen? Auch für die Hammerschmidt?
Lässt er dich ne Runde damit drehen? Also richtig mal nen Trail
runter, nicht nur auf´m Hof. Wenn nicht würde ich die Finger von
dem Rad lassen.


Scott Ransom 10 Carbon  •  21.04.2014 12:50


28 klein08

Ne umwerfer hinten ist neu ... lohnt sich die hammerschmit kurbel oder ist die unnötig ? Oder hat sie vorteile gegenüber anderen ?

Scott Ransom 10 Carbon  •  21.04.2014 12:56


29 Kharne

Die Hammerschmidt ist genial, du hast vorne halt ein kleines Kettenblatt
und damit jede Menge Bodenfreiheit und über das Planetengetriebe
effektiv ein 36er oder 38er. Schaltet schneller als jeder Umwerfer lächel

Sie braucht halt en gewisses Maß an Wartung.

Scott Ransom 10 Carbon  •  21.04.2014 13:21


30 klein08

Nun es ist ein 09 er modell und er hat es vom vorbesitzer übernommen der sei eine halbe saison gefahren hatt es dann ihm verkauft da er von einer bike marke gesponsert wurde. Er habe es nun 3 saison gefahren sei aber selten dazu gekommen da er eine weiterbildung machte. Nun ist das fahrrad zu alt ? oder kann ich da bedenkenlos zugreifen ? Was kann auf mich zu kommen ?

Scott Ransom 10 Carbon  •  21.04.2014 15:14


31 Kharne

Ohne Wartungsnachweis würde ich das Rad nicht kaufen. 5 Jahre sind
ne lange Zeit und "ich bin selten damit gefahren" Standartspruch,
da Räder ja keinen Kilometermesser haben zwinker

Scott Ransom 10 Carbon  •  21.04.2014 15:17


32 klein08

Okey was währe dann ein fairer preis bei diesem bike ?

Scott Ransom 10 Carbon  •  21.04.2014 15:19


33 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Zitat von klein08

Okey was währe dann ein fairer preis bei diesem bike ?
Gebraucht Bikes sind immer heikel.Kein Verkäufer sagt dir ehrlich,was er mit dem Teil angestellt hat. hmmm


Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil

Scott Ransom 10 Carbon  •  21.04.2014 18:28


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Mir wurde nun gestern das Scott Ransom 10 Carbon vom Vorjahr angeboten. Preislich wurde es von 4700 auf 4300 gesenkt, wobei ich davon ausgehe, dass da noch was zu machen ist (scott, ransom, mtb, kaufberatung, erfahrung, carbon)