mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Serious Rockville: Ist das gut?

ich will mir ein neues Mountainbike kaufen. ich habe das Serious Rockville gesehen und jetzt wollte ich fragen ob das für 600€ gut ist oder ob ich noch ein besseres für dass Geld bekomme?

1 Mtb fahrer Axel

Hallo,
ich will mir ein neues Mountainbike kaufen.
ich habe das Serious Rockville gesehen (-->Serious Rockville) und jetzt wollte ich fragen ob das für 600€ gut ist oder ob ich noch ein besseres für dass Geld bekomme?
Damit will ich dann hauptsächlich durch den Wald fahren.

Danke

Edit Admin:
Serious Rockville-Bikes gibt's gerade günstig bei Amazon: -->Serious Rockville bei Amazon
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Serious/ Serious-Bikes, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Serious-Übersichtsseite: -->Serious

Serious Rockville: Ist das gut?  •  30.05.2009 20:39


2 Frodo



Rahmen: Astro, 26 Zoll, Alloy 6061 T6, FS 4-Link, 100 mm Federweg
Gabel: Suntour XCT V2, Lockout, Alu Monocoque, einstellbar, 80 mm Federweg
Dämpfer: DNM DV 22, Öl-Dämpfung mit Federvorspannung, 100 mm Federweg
Schaltung: Shimano Deore XT, 24-Gang
Schalthebel: Shimano SL-M 410
Umwerfer: Shimano FD-C 050
Ketten\radgarnitur: Simano FC-M361 mit Kettenschutzscheibe
Tret-Innenlager: VP gedichtet, kompakt
Kette: KMC, 106 Glieder
Zahnkranz: Shimano, 8-fach, CS-HG-30
Übersetzung: vorne 24/34/42 Zähne; hinten 11-30 Zähne
Bremsen: Shimano M485 hydraulische Disc
Bremshebel: Shimano M485
Lenker: MTB Riser, Alu
Vorbau: Black Comp Alu
Steuersatz: Zero Cartridge System
Sattel: Concept SL Cross MTB
Sattelstütze: ProMax Alu
Naben: Simano HB-RM65 Disc
Felge: Exal XP19 V, Hohlkammer, 9x4
Speichen: Nirosta Edelstahl
Bereifung: Schwalbe Smart Sam Sport, 54-559
Pedale: Wellgo Alloy LU-982 A Mountainbike
Gewicht: ca. 15,49 kg



Sorry das ich das so sagen muss, aber das ist ein Fully auf Dreck komm raus.
Fangen wir von oben an:
Der Rahmen ist aus 6061 Alu, das ist schrott für ein Fully und zum möglichen späteren aufrüsten bietet er so gut wie keine gescheite Grundlage.
Die Suntour gabel ist ein Müll vor allem mit 80mm Federweg an nem Fully... damit kannste nicht mehr machen als Straße und vielleicht bischen Waldwege, aber Wurzelfelder oder sowas kannste vergessen.
Die Feder bzw Dämpfer: höhrt sich schon billig an, Stahlfeder=schwer und nur schlecht auf Körpergewicht anpassbar. Zudem ist er nicht blockierbar (wie die meisten Luft-Dämpfer) was dazu führt, dass man vermutlich dauern ein starkes wippen hat, vor allem bei solch einem billig aufgebauten Rahmen (das ist dann wie ein Gummipferd, man tritt rein und versinkt erstmal ein wenig und die hälfte von der Kraft geht in den Dämpfer)
Die Schaltung ist von Kurbel, bis zu den Schalthebeln absoluter Müll und hat an einem Fully nichts zu suchen, bis auf das XT-Schaltwerk, das wäre an sich noch verwendbar aber nicht mit dem Rest zusammen.
Soweit ich das beurteilen kann ist die Kette auch billigware.
8-Fach Schaltung ist an einem MTB Tabu, da man beim Nachrüsten in höherwertigen Gruppen nur noch 9Fach findet.
Die Bremsen funktionieren zwar, jedoch sind sie absoluter schrott in Sachen dosierbarkeit und zuverlässigkeit im Winter (Kolben bewegen sich bei kälte nicht mehr zurück usw.) ich weiß dass da ich sie selber ne Zeit hatte. Aber an dem Rad wird sie noch eine der besten Komponenten sein zwinker
Diese komischen fast noname Laufräder sagen mir nichts und haben ebenfalls an einem Fully keine Verwendung, da sie (wie ich annehme) schwer sind und auch nicht besonders stabil.
Der rest (Steuerbereich) wird auch irgendwelche Billigware sein.

Und das Gewicht: 15.5 kg beim kleinsten Rahmen und ohne Pedale, das läuft im Endeffekt dann mindestenz auf 16-17 kg raus: Das ist unannehmbar für ein nicht-Enduro, also ein normales Fully.



Also: für den Preis ist ein Fully das allerletze was man machen sollte. Im Bereich von 900€ könnte man da vielleicht noch eher was machen, aber nur von einem Versender in dem Fall auch nur Radon (QLT Team 5.0), dieses wäre ein gutes Einsteigerfully, das ich dir guten Gewissens empfehlen kann.

Wenn du nicht mehr Geld hast, dann nimmm ein Hardtail (siehe bike-discount.de; Radon ZR Team 5.0)

Glaub mir, ich hab Erfahrung mit zu billigen Fullys und ich kann nur sagen, dass ich froh sein kann, dass ich mein altes 900€-Corratec-Fully wieder zurückgeben konnte. Das ist nur eine Qual, sobald man mal ein bischen schnuppert, was es noch so alles gibt.
Ich habe jetzt auch 400€ mehr ausgegeben als geplant und bekomme dafür warscheinlich was um einiges besseres.


Radon QLT Team 5.0

Rahmen Alu 7005 Double Butted, QLT 4-Link System
Gabel Rock Shox Reba SL Poploc
Federelement Suntour Epicon RL mit Lockout
Federweg Gabel: 100 mm; Hinterbau: 100 mm
Bremsen Hayes Stroker Ryde 180/160mm
Kurbel Shimano FC-M442 Octalink
Tretlager/Innenlager Shimano BB-ES25 Octalink
Schalthebel Shimano Deore SL-M530 Rapidfire
Schaltwerk Shimano XT RD-M772 "Shadow"
Umwerfer Shimano SLX FD-M660
Kassette Shimano HG50 9-Fach 11-32
Kette Shimano HG 53
Naben Shimano Deore Disc
Speichen DT Swiss
Felge Alex EN24
Reifen Schwalbe Racing Ralph 2,25"
Vorbau Race Face Ride Oversize
Lenker Race Face Ride Low Riser Oversize, 640mm
Sattelstütze Ritchey Comp
Steuersatz FSA No. 10 semi-integriert
Griffe Profile
Sattel Velo MTB
Pedale Bärentatze Alu
Gewicht Komplettrad ab 13,1kg
Farbe schwarz
Preis: 899€


Radon ZR Team 5.0

Rahmen Alu 7005 Double Butted
Gabel Rock Shox Dart 3
Federweg 100 mm
Bremsen Hayes Stroker Ryde 180/160mm
Kurbel Shimano FC-M442 Octalink
Tretlager/Innenlager Shimano BB-ES25
Schalthebel Shimano Deore SL-M530 Rapidfire
Schaltwerk Shimano XT RD-M772 Shadow
Umwerfer Shimano SLX FD-M660
Kassette Shimano HG50 9-Fach 11-32
Kette Shimano HG53
Naben Shimano FH-M475/HB-M475
Speichen DT Swiss Champion 2,0mm
Felge Alex EN24
Reifen Schwalbe Smart Sam
Vorbau Race Face Ride Oversize
Lenker Race Face Ride Low Riser Bar Oversize, 640mm
Sattelstütze Ritchey Comp
Steuersatz FSA No. 10 semi-integriert
Griffe Profile
Sattel Velo MTB
Pedale Alu Bärentatze
Gewicht Komplettrad ab 12,2kg
Farbe Schwarz eloxiert

Preis 599€

An den oben gennanten Bikes gibt es für einen Anfänger abolut nichts auszusetzen, vor allem bei dem Qlt nicht, da es eine Top Gabel hat einen guten Dämpfer und Hinterbau. Wenn du wirklich ein Fully haben willst, dann das!
Es sind durchgehend mindestenz Komponenten der Deore-Gruppe verbaut,wenn nicht bessere, was bei einem Mountainbike pflicht ist.

Du hast Glück, dass du erst im Forum gefragt hast, da du sonst vermutlich einen großen Fehlkauf gemacht hättest.

An alle anderen die das hier lesen: War der Beitrag jetzt mal Produktiv?

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Serious Rockville: Ist das gut?  •  30.05.2009 21:08


3 Mtb fahrer Axel

ok danke

Serious Rockville: Ist das gut?  •  30.05.2009 21:27


4 Frodo

Also überleg dir einfach mal was du jetzt machen willst und gib dann bitte auch bescheid was bei der Beratung hier rauskommt, wir sind schließlich ein Forum, da möchte man auch, dass man weiß ob der Rat jetzt was genützt hat oder nicht. Wie gesagt ich könnte dir nur das QLT ans Herz legen, entscheiden musst du jedoch selber, du zahlst ja auch.
Aber wennste wirklich bei 600 bleiben willst, dann nimm des ZR Team.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Serious Rockville: Ist das gut?  •  30.05.2009 21:30


5 Mtb fahrer Axel

ich geh nächste Woche mal in n paar Läden und schau mir noch n paar andere an. Aber das QLT ist toll.

Serious Rockville: Ist das gut?  •  30.05.2009 21:44


6 Frodo

glaub mir, in Läden wirst du garantiert nix bessres für den Preis finden, da würde etwas dem QLT Ähnlichen schon mal 300-400€ mehr kosten.
Aber ich würde auch erstmal paar Läden abklappern an deiner Stelle, da du ja n Einsteiger bist und auch mal verschiedene Räder probefahren.
Wenn es möglich wäre, würde ich dir mal empfehlen, einen Cube Händler zu suchen und mal das Cube XMS probezufahren.
-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Serious Rockville: Ist das gut?  •  30.05.2009 21:46


7 -+-Chris-+-

@Frodo: Ja, das war mal ein guter Thread, jedoch zimlich aggresiv.

@Mtb fahrer Axel: Das Serious ist wirklich nicht das wahre, maximal das Schaltwerk daran ist gut, auch wenn es nur die Trekkigversion ist (MTB Version: Silberner Käfig) und wie Frodo schon gesagt hat, der Hinterbau mit dem Stahlfederdämpfer ohne lockout wippt wirklich extrem stark, mein Rahmen ist fast genau so aufgebaut und hatte anfangs auch nur nen normalen Stahlfederdämpfer, den hab ich inzwischen gegen einen mit Lockout getauscht. Einen Vorteil hat diese Konstruktion aber schon: das Ansprechverhalten ist super.

Serious Rockville: Ist das gut?  •  30.05.2009 21:58


8 Mtb fahrer Axel

ich schau mal in den Läden vllt. hat da einer Cube
danke

Serious Rockville: Ist das gut?  •  30.05.2009 22:02


9 Frodo

Wobei das mit dem Ansprechverhalten auch nicht gesagt ist, hängt ja noch von der Qualtität des Stahlfederdämpfers ab und den Feinheiten des Hinterbaus.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Serious Rockville: Ist das gut?  •  30.05.2009 22:05


10 HartAmBerg

Em, ja....leute ich fahr auch nen 700€ Fully!!!
calvoro.de

Und von der andren Seite:


Das was Frodo hier über den Fully sagt, den du dir raus gesucht hast, ist alles absolut richtig!!! (Frodo, schucki- das war der beste Beitrag von dir, den ich bis jetzt gelesen hab staun. Du hast alles gut erklärt und auch noch plausiebel begründet, weiter so!-mein Held-)

An meinem 700€ Fully ist ne bes.... Gabel. Alleine die Aufrüstung auf eine Reba kostet ca 300€. Dazu kommt die Kurbel u.s.w....u.s.w. Mit allem was ich an meinem Bike noch ändern möchte komm ich auf insg. ca. 1600Taler!!!
Ich mein, das du echt in einen billigen Fully min. noch mal das gleiche des Kaufpreises reinstecken musst, damit das Ding auch mal ne härtere Tour verträgt.
Wenn es echt ein Fully seien muss, dann spar lieber noch ein wenig! An sonsten bekommst du für deine Taler schon nen einigermaßen Wald taugliches Hardtrail.
MfG



HartAmBerg hat ja gar kein Plan, echt mies die Beiträge!

Serious Rockville: Ist das gut?  •  30.05.2009 23:41


11 eggen

Soo, erstmal Lob und Anerkennung für Frodos Beitrag der sich durch Formatierung, Satzzeichen, Wortwahl, Länge, Ausführlichkeit, Bebilderung und Sachverstand auszeichnet.
Ich glaube das der Typ zZ kein bike hat wirkt sich positiv aus- oder er ist gehackt worden und das hier is garnich Frodo staun

Zu dem bike ist jedenfalls alles gesagt was es zu dem Schrott zu sagen gibt.
Tu es dir selber nicht an!
Mit dem Ding verspreche ich dir Ärger und wenig Freude am Fahren.
Also entweder sparen oder ein gutes Hardtail- auch wenn ich verstehen kann das Fullies einen gewissen Reiz haben aber wenn das Ding dann im Gelände bockt und dich abwerfen will weil die Hinterraddämpfung einfach Scheiße ist wirst du dir einen starren Hinterbau wünschen.
Ich hab in der Tat schon ein billiges Fully gesehen das ne Stahlstange da eingebaut hatte wo eigentlich der Dämpfer hingehört hätte hmmm

Gruß, Andre

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 00:49


12 _Frank_

Ich habe lediglich eine "klitzekleine" Kritik bzgl. der 8-fach Schaltung: ich verbaue bei meinen Rädern gezielt 8-fach, denn ich halte diese dünnen 9-fach Teile für zu verschleißanfällig ... allerdings bekommt man 8-fach Kassetten nicht mehr in jeder Qualität (wenn man etwas sucht), kann durch Hebeltausch aber direkt auf 9-fach wechseln, denn die Nabenfreiläufe sind ja gleich breit.

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 09:30


13 Frodo

Hehe^^ das mit der Formatierung ist ja jetzt dank Buttons nimmer so schwer^^
Und ich glaube, da ich grade kein Bike habe und mich nicht dadrüber aufregen muss, hab ich mehr Zeit einen Beitrag zu bearbeiten gg**

und bezüglich 8-Fach: Wenn des ne 9er XT-Kassete ist dann is des auch gut haltbar, zudem belastet man sie im 9ten Gang ja nicht wirklich, da beschleunigt man halt dann noch bergab. (ich möcht mal einen sehn der damit bergauf fährt zwinker )

@Hartam...: gut wobei man sagen muss, dass dein Fullie für 700€ gar nicht einmal sooo schlecht aussieht (Julie, Dart-Gabel; Air-Dämpfer..)

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 10:23


14 Mtb fahrer Axel

Is das von HartAmBerg gut für n Einsteiger?
ich hab da nämlich son ähnliches gefunden.

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 13:48


15 Mtb fahrer Axel

Ich hab noch eins gefunden das Serious Mt. Capitan ist dass besser wie das erste?

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 15:21


16 Frodo

Nein das ist definitv auch nicht viel besser, vielleicht paar kleinigkeiten die besser sind, dafür kostet es ja auch 100€ mehr, als des vorige.
Und das von HartAmBerg würde er sicher auch nicht mehr empfehlen es so zu kaufen, da er ja schon selber sagte, dass er nur noch mehr reinstecken muss, damits mal was gescheites wird.

Ich nehme mal an, du schaust dir die Teile immer auf fahrrad.de an. Gehe da niemals nach den Bewertungen! Den Fehler hab ich auch mal gemacht. Diese Bewertungen werden nämlich meist geschrieben, wenn die Leute das Bike mal kurz gefahren sind und noch im "Neuwaren-Rausch" verblendet sind und oft auch nicht mehr Ansprüche als Straße fahren haben.
(Für diese Bewertungen dort bekommt man nämlich jeweils Geld, deshalb wird halt schnell was geschrieben)

Du kannst uns ruhig glauben, dass man grundsätzlich in dem Preisbreich nigs gescheites bekommt.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 15:48


17 Mtb fahrer Axel

ok danke
dann is das QLT wohl das beste

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 15:56


18 Frodo

definitiv.
wenn du dir das kaufst, wirst du sicher Glücklich sein (fürs erste, falls dich der MTB-Wahn nicht bald darauf packt)
Und ganz wichtig, wenn du bestellst:
Kauf ne Dämpferpumpe zusätzlich (findet sich bei Empfehlungen zu dem Fahrrad)
Kauf ein halbwegs gescheites Universal Schmiermittel, ich würde Brunox Turbo Spray 400ml empfehlen.
Ein Kettenstrebenschutz soll man auch noch dazukaufen, da sonst die Kettenstrebe verkratzt und es immer kleppert.
Der Spezial-Versand-Karton soll auch nicht schlecht sein.
Dieses Schutzblechset würde ich mir auch noch dazu bestellen (habs selber und ist sehr praktisch)
Zum ein bischen Vorfreude schaffen, kriegste auch noch gleich den Link zum die Dämpfung richtig einstellen^^

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 16:02


19 Mtb fahrer Axel

Danke,
ich schau nochmal in paar Läden aber ich glaub des nimm ich.

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 20:54


20 Frodo

Jo mach des.
Wenn du troz allem grob unglücklich damit wärst, kannst es trozdem wieder zurückgeben^^

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 20:59


21 Mtb fahrer Axel

Noch eine Frage:
Wie wird das geliefert? muss ich das erst zusammenbauen oder is dass schon fertig?

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 22:48


22 -+-Chris-+-

Bei den meisten Versenderbikes: Laufräder einsetzen, schnellspanner festmachen, Lenker (Der schon an den vorbau geschraubt ist) an der Gabel befestigen, evtl. noch Sattel rein und/oder auf die richtige Höhe einstellen, fertig.

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 22:52


23 Mtb fahrer Axel

ok danke

Serious Rockville: Ist das gut?  •  31.05.2009 22:55


24 HartAmBerg

@ Frodo: Jap, ich weiss, das mein Bike für 700€ ne relativ gute Ausstattung hat....deswegen hab ichs gekauft!
@ Axel: Frodo hat in so fern recht, dass ich mein Bike nicht noch einmal so kaufen würde!!! Jedoch muss ich sagen, dass mein Bike eine UVP von 1629€ hat.(...kann ich selbst aufgrund der Ausstattung nicht so ganz glauben!).
Wie schon öfter erwähnt, bin ich auch Fully MTB Einsteiger (bin vorher street BMX gefahren)und bisher (ca.900KM in 2 Monaten) mit der BASIS von meinem Bike zufrieden. ABER wie ich schon einmal geschrieben hab, muss ich noch mal min. 700€ (Kaufpreis) reinstecken um ein Fully zu fahren, der ach mal eine 2000HM Abfahrt ohne Schaden übersteht...
Bisher hab ich nur für Anbauteile und Zubehör(Klotten, Werkzeug) u.s.w schon knapp 320€ ausgegeben.
Finger weg von FULLYs unter 1300€ zwinker
MfG

HartAmBerg hat ja gar kein Plan, echt mies die Beiträge!

Serious Rockville: Ist das gut?  •  01.06.2009 00:11


25 Frodo

Also das mit 1300€ gilt für Händlerbikes, für Versenderbikes liegts vielleicht nochmal 200-300 niedriger.

Hier gibts auch eine genaue Beschreibung zum Zusammenbauen von Radon Bikes.


hier
gibts sogar ein Video.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Serious Rockville: Ist das gut?  •  01.06.2009 11:29


26 Mtb fahrer Axel

Danke
hab mir das Video schon angeschaut.

Serious Rockville: Ist das gut?  •  01.06.2009 19:40


27 Frodo

wer hat denn den Thread umbenannt^^ zwinker
wenn ich mir das Video anschaue treume ich schon davon wenn meins kommt^^
-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Serious Rockville: Ist das gut?  •  01.06.2009 19:48


28 Mtb fahrer Axel

Welche Rahmengröße soll ich nehmen?
Ich habe genau 19" raus bekommen den Rahmen gibts aber nur in 18" oder in 20"
Sollte ich vllt. den größeren nehmen? Weil ich bin erst 15 und ich denk ich wachs noch n weng.
danke

Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 13:11


29 Frodo

auf jeden fall!
Dann bist du genau mein Fall^^ hab auch 20 genommen, obwohl ich erst Schrittlänge 85 habe.
Ich hab das Stage 5.0 bestellt^^ und darf scöhn weiter warten...

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 13:19


30 Mtb fahrer Axel

ok danke
ich fahr heut nachmittag in n paar Läden und wenn ich nix besseres find bestell ich heut Abend das Radon QLT Team 5.0

Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 13:25


31 Frodo

tu was du ned lassen kannst gg* mir wollte ein Händler, ein Focus das normal 1500€ kostet für 1400€ anderehen, weil ich gesagt habe, das ist mein maximum, das hatte ne ähnliche Ausstattung nur noch ne SLX-Kurbel aber sonst nix wirklich besser xD
bin des mal probegefahren nur so gg* aber kannst dir ja denken dass ichs ned gekauft hab^^ für 100€ weniger hab ich jetzt mein Stage bekommen.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 13:28


32 Bernie (Ex-Mitglied)

Zitat von Mtb fahrer Axel

ok danke
ich fahr heut nachmittag in n paar Läden und wenn ich nix besseres find bestell ich heut Abend das Radon QLT Team 5.0

ein kleiner Tip fehlt mir hier noch, das Rad für das Du Dich entscheiden wirst kann noch so gut sein, es muss für Dich und Deine Art zu fahren einfach passen.
Daher Probefahren, Probefahren, Probefahren, versuche auch mal Bikes, von denen Du denkst: Sowas will ich gar nicht....
Es ist erstaunlich, welche Unterschiede sich da auftun.
Auch für das Radon oder andere Vesender gilt: Probefahren.
Ist natürlich ungleich schwerer an ein Rad zu kommen, erst recht wenn man diesbezüglich nicht ähnlich bevorzugt wohnt wie ich (Radon und Canyon sind beide in weniger als 1 Stunde erreichbar).
Na und wenn man schon so richtig "kaufgeil" ist, dann ist es auch schwer sich noch zu beherrschen und ein paar Testfahrten zu machen. Lohnt sich aber.

(wollte mir ursprünglich mal nen Nerve kaufen, nachdem ich damit gefahren bin, war ich ab davon - nicht weil es schlecht ist, sondern weil es sich von meinem Stumpjumper nicht nennenswert unterscheidet. Bin dann ein Torque gefahren und hab mich sofort wohl gefühlt, obwohl ich eigentlich gar nicht so nen fetten "Eisenhaufen" wollte.... lächel


www.mtb-schule.de - let there be trails.....

Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 14:13


33 Frodo

Naja, wie soll mans machen, vor allem wenn man noch nicht selber Auto-Fahren darf, bzw. keins hat.
Da kann mans höchstens bestellen und dann wenns ned passt wieder zurückschicken, hat man halt die 20€ Versand in Wind gschissen, jedoch hätte man das beim Benzin bei ner weiteren Strecke auch.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 15:41


34 Mtb fahrer Axel

So,
ich hab das Cube AMS Comp Probe gefahren.
und dann hat mir der Händler noch das Centurion Backfire LRS angeboten für 1.099€




Rahmenmaterial MTB LRS-D, AL 6066 butted
Federweg: 80 mm

Farbe weiß /schwarz

Gabel SR Suntour Epicon, 100 mm
Remote Lockout

Federbein X-Fusion LRS Glyde-R

Umwerfer Shimano Deore

Schaltwerk Shimano Deore XT

Schalthebel Shimano Deore

Bremshebel Tektro Auriga Comp

Bremse Tektro Auriga Comp, 180/160 mm

Kurbelgarnitur Shimano FC-M4428-L, 44/32/22 Z.

Kette Shimano HG-53

Innenlager Shimano BB-ES25

Naben Shimano Deore, 32 L.

Speichen Stainless, 2.0 mm

Felgen Alex DP-17, 32 L.

Kassette Shimano CSHG50-9, 11-32 Z.

Reifen Schwalbe Nobby Nic, 57-559

Lenker Procraft Riser OS, 25 mm, 5° back

Vorbau Procraft AL OS 17°

Steuersatz FSA BB-410-SL

Sattel Centurion Sport

Sattelstütze Procraft SP-600, Ø 31.6 mm

Gewicht 13,4 kg


Ist das gut für den Preis?



Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 16:37


35 Mtb fahrer Axel




Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 16:38


36 Frodo

Naja wie gesagt, wenn sichs gut gefahren hat, dann bitte, aber so an sich ist es nicht so besonders, mal wieder angefangen mit der oberbillig-Gabel und weitergeführt mit dem 6066er Alu Rahmen.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 16:41


37 Mtb fahrer Axel

ok zum fahren ging es aber es is nich so schön des nimm ich nicht.
Des Cube AMS comp is ja so ähnlich wie des QlT oder?

Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 16:54


38 Frodo

Achso achso hab jetzt nur des Centurion gemeint
Des Cube is natürlich besser ja des is ähnlich wie des QLT, nur noch kleines bissl besser.
Aber wenn sichs wirklich GUT gefahren hat, dann kannste auch des QLT nehmen, die ham ja fast die selbe Geo.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 16:58


39 Mtb fahrer Axel

Ok ich nimms QLT.

Danke

Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 17:02


40 Mtb fahrer Axel

Ist das Ghost Asx 4900 besser wie das QLT ?

Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 20:18


41 Frodo

ne

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Serious Rockville: Ist das gut?  •  02.06.2009 20:43


42 Mtb fahrer Axel

So jetzt hab ich doch ein anderes genommen.
Ein Cube AMS pro.
Hab es in einem Laden gebraucht gekauft.Ist aber erst ein paar Monate alt. lächel

Serious Rockville: Ist das gut?  •  03.06.2009 19:18


43 lisa

na dann: viel spass mit dem neuen bike!

wenn du lust hast, schreib uns noch, welche komponenten du genau dran hast (vom AMS pro gibt es ja anscheinend verschiedene variante.) und was du dafür gezahlt hast.

Serious Rockville: Ist das gut?  •  03.06.2009 19:38


44 Mtb fahrer Axel

Es hat noch 600€ gekostet
was es alles dran hat weiß ich auch noch nich genau.
Des mach ich dann wenn ich hab.
Die richten des grad noch und Bauen n neuen Dämpfer rein.
Am Samstag kann ich es dann abholen.
Ich freu mich schon.

Serious Rockville: Ist das gut?  •  03.06.2009 19:43


45 Frodo

so wie ich das sehe, wird der dir für den Preis, da vorher noch ganz schön was abschrauben und gegen billigeres ersetzen.
würde ich mir nochmal ganz genau anschauen, wenn man bedenkt dass die billigste version 1800€ kostet normal und komplett XT hat.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Serious Rockville: Ist das gut?  •  03.06.2009 19:50


46 Mtb fahrer Axel

Des kostet Neu 2000€
Er hat gesagt des hatte davor son älterer Mann der wollte des nimmer und hat es dann dem Händler verkauft.
Ich bin auch n bisschen damit gefahren und es ging alles ausser der Dämpfer ging nich richtig aber da macht er ja n neuen rein. Und es war auch alles in XT.
Und wenn er das echt macht dann nimm ich es nicht (hab ja noch nich bezahlt).
Es sieht auch aus wie neu hat fast kein Kratzer.

Serious Rockville: Ist das gut?  •  03.06.2009 19:59


47 Frodo

Aber der Händler wäre ja echt doof, wenn er dir son hochwertiges Bike für 600€ verkaufen würde, aber s soll ja auch noch sowas wie Glück geben^^
Wennste des wirklich bekommen würdest, dann hättest was richtig geiles ^^ KOMPLETT XT fahren nicht sooo viele auch nicht hier im Forum^^ das ist schon was edeles
-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Serious Rockville: Ist das gut?  •  03.06.2009 23:51


48 Karsti

Tja Frodo, das ist halt ein gebrauchtes Bike, und da kann man den Preis nicht so hoch ansetzten.
Ich glaub nicht, das der Händler die XT-Komponenten abbaut.
Da wäre er ja blöd.
Denn sein wir mal ehrlich, welcher Händler schädigt freiwillig seinen guten Ruf in der Gegend.
Wenn er soetwas tun würde, dann kannst du dir sicher sein, wäre es so ziemlich die letzte Aktion von ihm.
Das geht rum wie ein Lauffeuer, und er könnte seinen Laden dicht machen.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Serious Rockville: Ist das gut?  •  04.06.2009 02:05


49 Mtb fahrer Axel

Ich glaub nich das er was weg baut. Er wollt es mir ja als erstes für 750€ anbieten dann ist er aber runter auf 600€ Er hätte es glaub au nicht jedem angeboten, ich war ja auch schon mehrmals dort und hab was gekauft.
Ich kann ja n Bild reinstellen wenn ich es hab.

Serious Rockville: Ist das gut?  •  04.06.2009 13:49


50 Frodo

ja dann hast ja echt n gutes Schnäppchen.
Super Sache.
Aber n vorstellen musste das Bike dann auf jeden Fall mal^^, am besten in nem eigenen Thread^^

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Serious Rockville: Ist das gut?  •  04.06.2009 14:27


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

ich will mir ein neues Mountainbike kaufen. ich habe das Serious Rockville gesehen und jetzt wollte ich fragen ob das für 600€ gut ist oder ob ich noch ein besseres für dass Geld bekomme? (serious, rockville)